Home Beauty Blog {I need sunshine Beauty-Test} Schöne Beine für den Frühling – Testet mit mir den neuen Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer (Sponsored)

{I need sunshine Beauty-Test} Schöne Beine für den Frühling – Testet mit mir den neuen Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer (Sponsored)

by Diana
I need sunshine Beauty-Test: Braun Silk-épil 9 Epilierer

Zum Start in den Frühling möchte ich zusammen mit zwei meiner Leserinnen den neuen Braun Silk-épil 9 Epilierer testen! Die Tage werden wärmer, die Sonne lässt sich häufiger Blicken und macht wieder Lust auf kurze Röcke und luftige Kleider. Schöne und glatte Beine dürfen da natürlich nicht fehlen und besonders langanhaltend ist die Entfernung mit einem Epilierer. Falls ihr Lust habt den neuen Braun Silk-épil 9 mit mir zu testen, dann lest unbedingt weiter und macht bei meinem Gewinnspiel mit. Nach vier Wochen Testphase werde ich unsere gesammelten Erfahrungen hier auf dem Blog veröffentlichen. Die anfänglichen Schmerzen beim Epilieren lassen übrigens nach ein paar Anwendungen nach (man muss sich nur überwinden!) und der Braun Epilierer bietet mit sechs verschiedenen Aufsätzen allerlei Möglichkeiten. Ich hoffe es finden sich einige Mutige unter euch, die zum ersten Mal einen Epilierer ausprobieren möchten oder erfahrene Testerinnen, die das neue Modell mit ihrem alten Epilierer vergleichen werden.

Allgemeine Infos 

  • Der neue Braun Silk-épil 9 ist seit März 2015 im Handel erhältlich und sorgt für die schnellste und präziseste Epilation von Braun. Für eine lang anhaltend glatte Haut bis zu vier Wochen.
  • In 2 Varianten erhältlich: Braun Silk-épil 9 Epilierer mit insgesamt sechs unterschiedlichen Aufsätzen und Braun Silk-épil 9 SkinSpa Edition, der zusätzlich eine Sonic-Peelingbürste als Aufsatz enthält.
  • Preis: Braun Silk-épil 9 159,99€ (UVP) bzw. Braun Silk-épil 9 SkinSpa Edition 194,99€ (UVP)
  • Weitere Infos auf der Braun Homepage
I need sunshine Beauty-Test: Braun Silk-épil 9 Epilierer
I need sunshine Beauty-Test: Braun Silk-épil 9 Epilierer

 Funktionen & technische Details

  • 40% breiterer Epilierkopf: Entfernt mehr Haare in einem Zug und garantiert eine schnellere Epilation.
  • MicroGrip-Pinzetten-Technologie: Fast 2 mm verlängerte Pinzetten; gebogene Pinzetten ermöglichen einen näheren Hautkontakt; die Haare werden während der Epilation besser erfasst.
  • Hochfrequenz-Massagesystem: Pulsierende Vibrationen ermöglichen eine sanftere Epilation; Massagerollen stimulieren die Haut und reduzieren so das Zupfempfinden.
  • Schwenkbarer Kopf: Der 30° schwenkbare Kopf garantiert eine optimale Anpassung an die Haut; der Epilierer schmiegt sich der Haut an, egal wie er gehalten wird.
  • Smartlight: Macht selbst die kleinsten Härchen sichtbar; erhöht die Kontrolle während der Epilation.
  • Wet & Dry-Technologie: Ist 100% wasserdicht bis zu 5 m; epilieren ist in der Badewanne oder unter der Dusche möglich

Ich finde das klingt alles sehr vielversprechend! Mit dem 40% breiteren Epilierkopf sollen mehr Haare in einem Zug erfasst und entfernt werden. Bisher kannte ich es so, dass man wirklich einige Durchgänge mit einem Epilierer benötigt, bis die Beine gründlich enthaart sind. Vielleicht klappt es mit dem neuen Silk-épil 9 also besser. Mit der neuen MicroGrip-Pinzetten-Technologie werden die Haare besser von den Pinzetten erfasst und der nähere Hautkontakt sorgt dafür, dass auch kurze Haare entfernt werden. Angeblich werden viermal kürzere Haare als mit Wachs entfernt! Ich freue mich schon auf’s Testen und bin gespannt, ob die Versprechen eingehalten werden und wie das Urteil meiner zwei Mit-Testerinnen ausfallen wird.

Gewinnspiel: I need sunshine Beauty-Test

I need sunshine Beauty-Test: Braun Silk-épil 9 Epilierer

Ich suche zwei I need sunshine-Leserinnen, die Lust haben den neuen Braun Silk-épil 9 SkinSpa zu testen und mir nach einer vierwöchigen Testphase ihren ehrlichen Erfahrungsbericht zu schicken. Den Epilierer dürft ihr natürlich auch nach der Testphase behalten. Eure Beiträge werden (auf Wunsch gerne mit Link zu eurem Blog / Social Media Profil) zusammen mit meinem Testbericht hier auf dem Blog veröffentlicht: 1 Produkt, 3 Meinungen! Bitte nehmt nur am Gewinnspiel teil, wenn ihr mir bis zum 3. Mai euren Erfahrungsbericht schicken könnt. 

Teilnahmebedingungen

  • Loggt euch bei Rafflecopter ein (mit eurer E-Mail Adresse oder Facebook-Account) und beantwortet die Frage in einem Kommentar unter diesem Beitrag.
  • Ihr lasst mir im Falle eines Gewinns nach einer 4-wöchigen Testphase bis spätestens 3. Mai euren Erfahrungsbericht zukommen.
  • Wenn ihr möchtet könnt ihr noch Zusatzlose über das Rafflecopter Widget sammeln und eure Gewinnchance erhöhen.
  • Das Gewinnspiel ist drei Tage bis einschließlich 1. April geöffnet.
  • Der Gewinner wird ausgelost und per
    Mail informiert. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 4 Tagen wird neu ausgelost.
  • Mehrfachteilnahmen und anonyme Teilnehmer werden nicht gewertet.
  • Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt eine Einverständniserklärung eurer Eltern parat. Rechtsweg ausgeschlossen.
  • Keine Gewähr. Keine Haftung. Keine Barauszahlung des Gewinns.
  • Die Adresse des Gewinners wird ausschließlich zum Versand an die zuständige PR-Firma übergeben.


Sponsored Post /
Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt.
51 comments

Ähnliche Beiträge

51 comments

Kathi 29. März 2015 - 20:48

Den hab ich auch! 🙂 Ein tolles Teil, mit ihm habe ich die besten Ergebnisse meiner Epilier-Zeit erzielt. Und verglichen mit meinen früheren Modellen tut es auch nicht mehr so weh. *hrhr*
Liebe Grüße, Kathi

Reply
Annysecrets 29. März 2015 - 22:12

Seit ein paar Monaten bin ich mit dem ewigen rasieren einfach unzufrieden. Ständig diese Stoppeln, und nie hat man ein tolles sauberes Ergebnis. Mir jucken ständig die Beine und ich überlege schon lange ob es sich lohnt, einen epilierer zuzulegen. Das wäre die perfekte Gelegenheit für mich, genau das herauszufinden 🙂
Super gerne wäre ich dir dabei behilflich, und bin auch selber total gespannt !

Reply
Yara 29. März 2015 - 23:32

Ich überlege schon lange mir einen Epilierer zuzulegen, bei meinen dunklen Haaren sieht man die Härchen sehr schnell nach der Rasur wieder, das finde ich lästig, denn meine Haut mag nicht jeden Tag rasiert werden, ich muss immer Pausen einlegen bis zur nächsten Rasur. Ich hoffe meine Haut beträgt diese Prozedur besser und dass ich länger Ruhe habe, deswegen würde ich den gerne mit dir testen 🙂

Reply
Yara 29. März 2015 - 23:40

Ich überlege schon lange mir einen Epilierer zuzulegen, bei meinen dunklen Haaren sieht man die Härchen sehr schnell nach der Rasur wieder, das finde ich lästig, denn meine Haut mag nicht jeden Tag rasiert werden, ich muss immer Pausen einlegen bis zur nächsten Rasur. Ich hoffe meine Haut beträgt diese Prozedur besser und dass ich länger Ruhe habe, deswegen würde ich den gerne mit dir testen 🙂

Reply
Different kind of girlz 29. März 2015 - 23:45

Ich besitze den Silk Epil 7 und falle dann wohl unter die Kategorie "erfahrene Testerin"! 🙂 Vor allem der breitere Kopf interessiert mich, denn wie du sagst, braucht es schon so einige Züge für das komplette Ergebnis. Und das Massage-System klingt auch interessant, hat meiner noch nicht. Würde mich also gern überzeugen, ob Braun in der Entwicklung echt mehr rausgehauen hat. 🙂 LG Clarissa

Reply
Blondie 30. März 2015 - 0:17

Ich hatte vor Jaaaahren mal einen Epilierer, war damit aber gar nicht zufrieden, zumal er auch noch laut war, wie ein Rasenmäher. Ich habe zwar immer mal wieder daran gedacht, mir nochmal ein Gerät zu kaufen, bin dann aber immer wieder vor der Ausgabe zurückgeschreckt. Mich würde aber echt interessieren, wie die Geräte sich in der Zwischenzeit entwickelt haben – die Versprechungen sind ja immer sehr groß!

Reply
chastity64 30. März 2015 - 4:59

Wie wohl viele Frauen bin ich vom Rasieren genervt. Ständig muss man nachrasieren, es stoppelt etc.
Vor einigen Jahren habe ich schon mal eine Zeitlang epiliert, allerdings war das Gerät echt billig und das Ergebnis entsprechend schlecht.
Daher wäre ich sehr an einem aktuellen, guten Gerät als Vergleich interessiert und würde den Produkttest gerne machen.

Liebe Grüße
chastity 64

Reply
Susanne G. 30. März 2015 - 5:29

Ich möchte den sehr gerne einmal ausprobieren, weil ich ehrlich noch nie einen Epilierer ausprobiert habe und mich das sehr interessieren würde. Außerdem hört sich das doch alles ziemlich vielversprechend an. Und da ich in letzter Zeit sehr rasierfaul geworden bin, wäre er perfekt für mich!

Ich würde mich sehr freuen, wenn das klappen würde 🙂

Reply
YoursSabrina 30. März 2015 - 5:34

Ich schiel schon lange auf diesen Epilierer! Ich hasse rasieren und mache im Winter an den Beinen gar nicht weil ich Stoppeln so hasse, grr. (Deswegen habe ich gerade optimales Ausgangsmaterial) Zudem kann ich wegen meiner Psoriasis nicht überall rasieren und das wäre epilieren sicherlich mal gut zum probieren. ( momentan bleibt mir nur Trimmen und das ist doof) Ich stand schon oft vor den Günstigen aber habe Sorge dass ich damit auf die Nase falle und es nie wieder probiere.

Reply
J e n ♥ 30. März 2015 - 5:37

Ich persönlich nutze einen der Epilierer von Philips, deshalb lass eich hier den anderen einen Vortritt (: Auf jeden Fall ein sehr cooles Gewinnspiel!
Ich werde diesen Monat allerdings das erste mal zum Waxen gehen 😀 Bei mir wachsen die Haare nämlich total unregelmäßig nach und das ist beim Epilieren leider ganzs chön nervig /:

Liebe Grüße,
Jenny
http://imaginary-lights.net

Reply
Vicky 30. März 2015 - 6:37

Schon länger bin ich auf der Suche nach einem gescheiten Epilierer nachdem ich gemerkt habe dass mein 30€-Modell einfach total unzufriedenstellend ist. Und da ich sehr dunkle Haare habe, ist das Geschäft mit dem rasieren auch eher mau. Wenn ich morgens rasiert habe, sieht man abends überall dunkle Stoppeln. Mit ganz viel Neid blicke ich auf die Beine einer Freundin, deren Haare einfach unsichtbar sind. Das möchte ich auch, und zwar dauerhaft. Natürlich werden sie durch den Epilierer nicht unsichtbar – aber hoffentlich so gut entfernt dass sie nicht vorhanden sind. Und das ist sogar noch besser als unsichtbar! 🙂

Reply
Nicole Stars 30. März 2015 - 6:58

Ich hätte Angst vor so einem Epilierer, glaub das würde total Schmerzen 🙁
Kann mir ja noch nicht mal die Augenbrauen zupfen!! Bin so ein Mimöschen!

xoxo Colli // tobeyoutiful

Reply
Sinela 30. März 2015 - 7:10

Ich epilliere seit Jahren nur noch, da rasieren für mich noch nie wirklich funktioniert hat. Leider hat mein Epillierer vor Kurzem das zeitliche gesegnet. Gerne würde ich mir den neuen von Braun zulegen der preislich aber ja nicht ganz ohne ist. Deshalb würde ich mich wirklich riesig freuen wenn ich den epillierer hier testen dürfte.
Liebe grüße sarah

Reply
Caro 30. März 2015 - 7:20

Hey Diana,
ich habe noch nie epiliert und spiele aber schon länger mit dem Gedanken mir einen Epilierer zuzulegen. Nach einer Rasur dauert es bei mir nicht mal einen Tag und die Haare sind schon wieder zu sehen. Darum würde ich mich sehr freuen, wenn ich den Epilierer testen dürfte. 🙂
Liebste Grüße
Caro

Reply
Kath 30. März 2015 - 7:32

Ich wollte schon immer mal einen Epilierer ausprobieren, aber hab mich noch nicht getraut, weil ich Angst vor den Schmerzen hatte 😀 Aber so gut wie sich dieser hier von braun anhört lohnt es sich bestimmt seine Angst zu überwinden 😉

Reply
Annilein 30. März 2015 - 7:52

Ich würde gerne an der Testphase teilnehmen, denn ich besitze schon einen Philips Epilierer aber aus einer ganz anderen Preisklasse ! Als "erfahrene" Epiliererin schrecke ich nicht davon ab den Epilierer auch in anderen Körperzonen zu testen. Ich habe schon seit längerem ein Auge auf einen Braun Epilierer geworfen aber als 21 jährige Studentin ist der Preis leider nicht ohne. Ich bin bereit einen Testbericht zu schreiben, obwohl ich keine Bloggerin oder ähnliches bin. Liebe Grüße

Reply
TiffDen 30. März 2015 - 8:13

Ich suche einen neuen Epilierer um meinen alten von Phillips nach x Jahren in verdiente Rente zu senden 🙂 Daher ist fur den Testbericht auch ein Vergleich mit drin!

Reply
Melanie S 30. März 2015 - 8:22

Hallöchen 🙂
ich würde den Silk-epil super gerne testen, weil ich doch reichlich neugierig bin auf das Epilieren. Meist rasiere ich meine Beine einfach nur, einmal durfte ich ein Sugaring testen und war vom Ergebnis eigentlich ganz zufrieden, aber ich schaffe es dann doch nicht hin zum Termin und auf Dauer wird das auch ganz schön teuer. Fürs selbst sugarn bin ich irgendwie zu unfähig (die Masse zieht die Haare einfach nicht ab, wenn ich das mache^^). Früher hatte ich zu viel bammel vor dem Epilieren, aber wenn ich das Sugaring überstanden habe, dann werde ich das schon auch schaffen xD Und mir ist es im Moment ziemlich lästig, so oft zu rasieren. Beim Studentenbudget ist ein Epilierer aber derzeit definitiv nicht drin. Ich habe aber schon so viel Gutes vom Silk-epil gehört und bin reichlich gespannt! Und vielleicht klappt es ja 🙂

Ich wünsche dir eine schöne Woche! Liebe Grüße aus Berlin,
Melli

Reply
Petra Sch. 30. März 2015 - 8:42

Ich hatte schon mal vor eeeewigen Zeiten einen Epilierer . Jetzt rasiere ich aber wieder mit einem Nassrasierer und ärger mich halt jeden Tag, da die Stoppeln total schnell nachwachsen. Und ich jeden Tag rasieren muss.
Da wär ein Epilierer vieeel besser! 🙂
Liebe Grüße,
Petra Sch.

Reply
redwinecolouredlips 30. März 2015 - 8:52

Ich mach mit 🙂
Hab vor Jahren mal einen epilierer ausprobiert und aufgegeben wegen der Schmerzen und bin neugierig, ob die neue Technologie die Schmerzen geringer hält 🙂

Reply
Lisa 30. März 2015 - 9:20

Also ich wäre dann die Mutige hier, die sich das Erste mal ans Epilieren ran trauen würde 😉 Würde ich wirklich gerne mal ausprobieren

Reply
Dine 30. März 2015 - 9:55

Ich epiliere schon ewig – so seit 6 oder 7 Jahren und würde gerne einschätzen, wie sich die Technik verbessert hat. Momentan nutze ich das Vorgängermodell des Braun Epilierers 🙂

Reply
Schrödingers Katze 30. März 2015 - 10:42

Ich epiliere schon jahrelang, aber bisher habe ich noch keinen Epilierer gefunden, mit dem ich mal absolut zufrieden bin. Vielleicht könnte es ja dieses Modell werden, es gibt ja immer eine Weiterentwicklung!

Reply
Andrea S. 30. März 2015 - 13:55

Ich hab glaube ich mittlerweile schon fast alle Enthaarungsmethoden durch: Rasieren, Waxen, Sugaring, Epilieren, Cremes, Pulver und so ne Pads. Aktuell bin ich beim Rasieren hängen geblieben und ab und zu wenn ich Lust habe benutze ich Kaltwachssteifen. Den letzten Epilierer, den ich getestet habe, war gefühlt ein Steinzeitgerät. Ich bin mäßig schmerzempfindlich, was das Haare ausreißen angeht, auch an empfindlichen Körperstellen. Trotz allem dauern mir die meisten Methoden zu lange, so dass ich oft rasiere. Mit nem Epilierer geht es deutlich schneller, wenn es denn ein hochwertiges Teil ist und ich würde mich aus Spaß am austesten gerne mit dem Silk Epil 9 genauer beschäftigen.

Reply
Charity 30. März 2015 - 15:03

Rasieren habe ich schon lange satt. Es dauert keine 24h bis man schon wieder stoppeln an den Beinen hat und außerdem bekomme ich vom rasieren viele kleine lästige Punkte an den Beinen. Enthaarungscremes vertrage ich meistens nicht und somit kommt diese Methode auch nicht infrage. Ich würde mich also sehr freuen den Epilierer testen zu dürfen.

Reply
Nessa Bee 30. März 2015 - 15:34

ich würde ihn gerne testen, da ich eine alte version des eppilieres habe und ganz ehrlich – er fällt gerade ziemlich auseinander 🙁 habe total angst, den zu benutzen – da käme mir ein test gerade recht xD ich bin nur leider ein bisschen zu geizig, um mir einen neuen zu kaufen, den ich nicht einschätzen kann – zumindest zu diesem preis! 🙂
LG
Nessa

Reply
* Ami. 30. März 2015 - 15:37

Ich möchte gerne testen, da ich bisher mit allen anderen Enthaarungsoptionen nur mehr oder weniger zufrieden war. Rasieren hält zu kurz, wachsen ist immer eine große Sauerei.. Das ist alles nur so la la.
An einen Epilierer habe ich mich bisher noch nicht ran getraut, aber dieser hier hört sich sehr interessant an.

Reply
Curved Lines 30. März 2015 - 15:47

Rasieren kam für mich nur eine Zeit lang in Frage. Auf Dauer hat das ganze meine Haut zu sehr beansprucht und ich hatte fast ständig trockene Stellen an meinen Beinen. Enthaarungscreme und auch Waxing haben zwar zum Teil funktioniert, waren aber dennoch nicht das Wahre. Und so bin ich dann zum Epilieren gekommen. Neuling bin ich also nicht und habe auch schon einige Erfahrungen mit einem günstigen Einsteigermodell von Philips und seit längerer Zeit mit dem Braun Silk-épil 5 gesammelt, welcher leider einer derer ist die noch ohne Akku funktionieren. An dem neuen Silk-épil 9 interessiert mich vor allem der breitere Epiliererkopf und natürlich auch das dieser unter der Dusche nutzbar ist, was mein älterer ja noch nicht kann.

Liebste Grüße, Susen

Reply
soradako 30. März 2015 - 17:06

Ich (Epilierneuling) würde wirklich gerne testen, wie Epilieren im Vergleich zu Waxing an meinen Winter-Wollmammut-Beinchen abschneidet. 🙂
Rasieren gefällt ihnen nämlich nicht mehr…
Viele liebe Grüße,
Sora

Reply
Lackherzchen 30. März 2015 - 19:15

Da ich vom rasieren immer höllisch juckende Beine bekomme, die ich dann wund kratze, wäre dass vielleicht eine Alternative für mich, als Schülerin kann ich mir einen Epilierer auch nicht mal so schnell leisten und dann kann es ja auch ein totaler Fehlgriff für mich sein und das Geld war für die Katz. Ich würde mich also riesig freuen, wenn ich ihn testen dürfte.

Liebe Grüße, Veronika

Reply
Isadonna 30. März 2015 - 19:37

Das Epilieren interessiert mich schon länger. Eigentlich finde ich Waxing als Enthaarungsmethode am besten, aber das ist leider ziemlich Teuer und selbst nie so toll machbar, wie in einem Waxing-Studio. Deshalb wäre ich irre gespannt, wie sich ein Epilierer verhält und ob die Vorurteile bezüglich des Schmerzes wirklich stimmen (ich bin da ziemlich aufgeschlossen, da ich auch das waxen gar nicht so schlimm finde). Gern möchte ich mich als Testerin bewerben, ich würde es irre spannend finden! 🙂

Reply
Steffi Heinrichs 30. März 2015 - 19:54

Ich würde wirklich gerne den Epilierer testen und da ich schon länger einen neuen Epilierer Suche wäre es toll.

Reply
Autumn 30. März 2015 - 20:25

Ich liebe Kleider. Im Sommer trage ich jeden Tag ein anderes. Was natürlich bedeutet, dass meine Beine auch jeden Tag möglichst schön und vor allem haarfrei sein sollen. Bisher habe ich immer rasiert. Aber jeder weiß, wie nervig es ist, das jeden Tag machen zu müssen. Ich habe schon Erfahrung mit einem Epilierer gesammelt, aber die war nicht schöne. Der Epilierer hat die Haare mehr abgerissen als ausgezupft und nachher hatte ich lauter eingewachsene Haare. Ich hoffe, dass die neueren Modelle diese Probleme beheben konnten, vor allem mit der Bürste 😉
Liebe grüße
Autumn

Reply
Katharina 30. März 2015 - 20:47

Ich habe bereits einen Epilierer zuhause, von Panasonic und es ist ganz schlimm! Der Akku hält nicht mal beide Beine durch, der Epilierer zwickt mir die Haut ein und reißt die Haare über der Wurzel ab. Aber ich kann mir auch nicht jeden Morgen die Beine radieren. (Ich bin ein Morgenmuffel und wenn ich dann was Scharfes in der Hand habe, ist es nicht unwahrscheinlich, dass ich mich verletze… 🙁 )
Ich würde den Epilierer auf jeden Fall sehr gerne ausprobieren und hoffentlich gute Erfahrungen machen… 🙂

Liebe Grüße!

Reply
Faralalia 30. März 2015 - 20:48

Ich habe mich irgendwie noch nie getraut einen Epilierer zu benutzen, weil ich Angst vor den Schmerzen habe, ich bin da echt ein Weichei und rassiere lieber öfter als einmal ein großes Ziepen zu haben, dennoch bin ich neugierig wie sich schön glatte Haut anfühlt ohne gleich wieder stoppelig zu sein, von daher würde ic