Home Lifestyle BlogReisen Rhodos 2011: Urlaubsimpressionen Teil 1

Rhodos 2011: Urlaubsimpressionen Teil 1

by Diana

Ich bin endlich dazu gekommen meine Urlaubsfotos zu sortieren und konnte mich bei der Auswahl für den Blog kaum entscheiden. Deshalb habe ich beschlossen, meinen Urlaubsbericht in zwei Posts aufzuteilen. Heute gehts los mit den Strandimpressionen.

  

Wir hatten wirklich super Wetter und das Meer war nicht zu kalt. Es war seeehr windig, so dass die Wellen doch ziemlich stark waren (die Kite-Surfer hats gefreut). Wenn es so windig ist, dann läuft man immer Gefahr, die Sonne zu unterschätzen, da es einem nicht so extrem heiß vorkommt. Ich habe aber immer brav meine Sonnencreme mit LSF 50 benutzt und keinen Sonnenbrand bekommen (toi toi toi).

Der Kiesstrand (Aua! Hätte ich mal gescheite Badeschuhe mitgenommen):

Bunte Strandliegen:

Strandutensilien (das Buch lag ca. 3 Jahre ungelesen im Regal. Warum eigentlich? Es ist total klasse und äußerst witzig):

Traumhafter Sonnenuntergang:

Der Strand ist jetzt nicht besonders spektakulär gewesen. Aber es war schön, mal wieder im Meer zu baden, faul auf der Liege liegend aufs Meer zu schauen und dem Wellenrauschen zuzuhören.

Morgen geht es weiter mit Teil 2 meiner Urlaubsimpressionen. Dann mit Sightseeing-Fotos von Rhodos Stadt.
9 comments

Ähnliche Beiträge

9 comments

Lauras Lifestyle 7. Juni 2011 - 20:21

da wird man ja richtig neidisch! 😀
es sieht echt traumhaft aus, war bestimmt toll! 🙂

Reply
Hagebutterchen 7. Juni 2011 - 20:32

oh jetzt bekomm ich fernweh! dabei find ich es immer so langweilig, wenn ich mal ans meer fahre 😀 3 tage sind genug, danach weiß ich nichts mit mir anzufangen, weil ich das rumliegen am strand hasse!

Reply
Frau VanJanssen 7. Juni 2011 - 21:02

welche methode mit alufolie? 😀
millionär hab ich btw. auch gelesen 🙂 wirklich lustig!

Reply
Schrödingers Katze 7. Juni 2011 - 21:38

Toll! Ich muss auch dringend mal wieder in Urlaub.

Reply
lalelu 8. Juni 2011 - 5:29

Ohh tolle Bilder! Ich will auch verreisen.

Das Spray von Yves Rocher hat 5,95 gekostet.

Reply
Ahnungslose Wissende 8. Juni 2011 - 7:19

Urlaub ist schon etwas Feines…und schade, dass ich den Sonnenuntergang verpasst habe 😉

Die Schachteln sind aus dem 1-Euro-shop, der in der Nähe des C&A ist…Der, der neben sich ein Nagelstudio hat. Und ich überlege ernsthaft mir noch weitere zu holen, weil die auch praktisch als Geschenkverpackung sind.

Liebe Grüße…

Reply
Bling.Bling 8. Juni 2011 - 8:50

hach wie schöööön. mein letzter urlaub am meer liegt schon wieder viel zu lange (8 monate) zurück.

Reply
Emilie 9. Juni 2011 - 8:12

tolle bilder! da bekommt man direkt fernweh.
sag mal, kannst du dieses wasserspray von balea empfehlen? Kühlt es gut?

Reply
I_need_sunshine 9. Juni 2011 - 17:56

@all: Danke für die lieben Kommentare. Freut mich, dass euch die Fotos gefallen 🙂

@Emilie: Das Wasserspray von Balea hat einen seltsamen Geruch. Wenn man da empfindlich ist, sollte man besser zur geruchslosen Rossmann-Variante greifen (das muss ich mir übrigens auch noch unbedingt holen). Für alle anderen, die es nicht stört: Eine nette Spielerei, schön erfrischend und praktisch für heiße Tage und am Strand (im Freibad, am Badesee…)

Reply

Leave a Comment