Home Beauty Blog London 2012: Meine kleine aber feine Shoppingausbeute bzw. Kosmetikshoppen in London für unter 100 Euro

London 2012: Meine kleine aber feine Shoppingausbeute bzw. Kosmetikshoppen in London für unter 100 Euro

by Diana
Hallo ihr Lieben! Ich bin wieder da! Manch einer von euch wird sich nun die Frage stellen: „Wie, war die überhaupt weg?“ Wie meine Twitter- und Instagram-Follower mitbekommen haben dürften (mein London-Foto-Spam war bestimmt nicht zu übersehen *hust*), war ich einige Tage in London unterwegs und was kann man in London neben Sightseeing besonders gut machen? Genau, Geld ausgeben! Auf dem Blog ging es die letzten Tage trotzdem nicht verlassen zu, da ich euch unbedingt einige Augen Make Ups mit den neuen Catrice Lidschatten zeigen wollte, die ich in letzter Zeit geschminkt hatte. Hoch lebe die automatische Veröffentlichungsfunktion von Blogger 😉
Die nächsten Tage wird es hier auf dem Blog also etwas London-lastig zugehen. Ich werde euch nicht nur das ein oder andere Produkt genauer vorstellen, sondern euch auch den wahren Grund für meinen London-Urlaub verraten, eventuell ein paar langweilige Touri-Sightseeing-Bilder zeigen und Veggie-Restaurant-Tipps geben. Also eigentlich nicht viel anders als letztes Jahr. Wer sich also schon einmal die volle London-Dröhnung geben möchte, der kann ja mal in meinen London-Beiträgen aus dem letzten Jahr stöbern. Vieles wird sich sicherlich ähneln. Ich sage nur: Wo sind die Superdrugs, wenn man sie sucht? Die Boots hingegen sprießen wie die Pilze aus dem Boden! Eine halbherzige Recherche meinerseits brachte mich den Superdrugs  kein Stückchen näher, denn die Superdrugs, die ich mir aufgeschrieben hatte, fielen besonders dadurch auf, dass da nun ein großes Boots Schild prangt!
Nun aber zu meiner kleinen aber feinen Kosmetik-Shoppingausbeute im Überblick. So im Gesamten sieht das keine Häufchen eigentlich recht bedauernswert wenig aus, kaum zu glauben wie viel Geld da eigentlich liegt. Und ja, das ist meine vernünftige, reduzierte Shoppingliste. Wenn ich nach Lust und Laune geshoppt hätte und ich die Vernunft irgendwo in den letzten unzugänglichen Gehirnregionen hätte einsperren können, würde das sicherlich ganz anders aussehen 😉

 

Revlon

Kein Kosmetikblogger wird sich derzeit nach London begeben und NICHT einen Blick auf die Revlon Colourburst Lip Butters riskieren. Dafür ist der Hype, der um diese Lippenstifte gemacht wird, einfach zu groß 😉 Und da die Lip Butters nicht in Deutschland erhältlich sind (Revlon hat sich vor einiger Zeit aus dem deutschen Markt zurückgezogen) bietet sich ein London Urlaub natürlich dafür an, sich die Teile mal näher anzusehen. Die Lip Butters sind eindeutig mein persönliches London-Shopping-Hype Produkt 2012, nachdem letztes Jahr Sleek diese Rolle innehatte. Leider sind die Lip Butters in England nicht so günstig wie in den USA und man muss für einen Lippenstift 7,99 Pfund hinblättern. Bei dem derzeitigen schlechten Umrechnungskurs (1 Pfund entspricht etwa 1,26 Euro) sind das etwa 10,10 Euro.

 

 

Ich habe mir die Revlon Colourburst Lip Butters Berry Smoothie und Candy Apple gekauft. Zum Glück war Melanie aka Godfrina vor einiger Zeit auch in London und hat mich somit erfolgreich mit den Revlon Just Bitten Kissable Balm Stains angefixt (hier könnt ihr ihre Lobeshymne nachlesen). Ich habe mir den hübschen Honey Douce und Crush Beguin mitgenommen, wobei ersterer direkt während des Urlaubes im Dauereinsatz war. Pahh, da habe ich mich mal ganz frech über das ungeschriebene Blogger-Grundgesetz Nr. 1 hinweggesetzt, neue Produkte zuerst in einem unbenutzten Zustand zu fotografieren, bevor sie zum Einsatz kommen. Woher kommt diese Unart eigentlich, die nur dazu führt, dass neue Schätzchen erst einmal in der „Abzuarbeiten“-Kiste landen und darauf warten, abgelichtet statt endlich benutzt zu werden? Und ich spreche mich nicht davon frei, ich habe nämlich selbst so eine Kiste 😉
  • Revlon Colourburst Lip Butter 050 Berry Smoothie; 7,99 Pfund (etwa 10,10€)
  • Revlon Colourburst Lip Butter 035 Candy Apple; 7,99 Pfund (etwa 10,10€)
  • Revlon Just Bitten Kissable Balm 001 Stain Honey Douce; im Angebot 5,99 Pfund statt 7,99 Pfund (etwa 7,57€)
  • Revlon Just Bitten Kissable Balm 005 Crush Beguin;
    im Angebot 5,99 Pfund statt 7,99 Pfund (etwa 7,57€)

MUA

 

Ich wiederhole mich zwar, aber in Sachen London Shopping ist Melanie meine Inspirationsquelle 😉 Auf die Marke MUA Makeup Academy bin ich nämlich das erste Mal bei ihr aufmerksam worden (klick). Es handelt sich dabei um eine sehr günstige Kosmetikmarke, bei der die meisten Produkte einen Pfund kosten. Achtung: Diese gibt es nicht bei Boots, sondern nur bei Superdrug, wie ich in London leidvoll erfahren musste. Und da wären wir wieder bei meinem kleinen persönlichen London-Fluch, der mich anscheinend seit meinem letzten Besuch dort heimsucht. Superdrugs laufen mir dort nämlich prinzipiell nie über den Weg (es sei denn, ich brauche gerade keinen!), stattdessen sieht man an jeder Ecke einen Boots, der aber leider weder Sleek noch MUA führt. Sehr löblich finde ich übrigens, dass die Produkte alle eingeschweißt sind. Und wer schon einmal in London vor einer Theke stand und sich den Zustand der Tester angeschaut hat, weiß warum das so vorteilhaft ist.
  • MUA Eyeshadow Palette Dusk Till Dawn; 4 Pfund (etwa 5€)
  • MUA Blusher Shade 6; 1 Pfund (etwa 1,26€)

 

Collection 2000 und Topshop

 

Von dem Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer von Collection 2000 habe ich im Vorfeld so viel Gutes gelesen, dass ich mir diesen einfach mitnehmen musste. Und auch die Topshop Cream Blushes sind in aller Munde. Meine vorab favorisierte Farbe Nutmeg gab es leider nicht (mehr?), deshalb durfte der Favorit Nummer zwei auf meiner Shoppingliste mit. Die Tatsache, dass ich Creamblushes eher selten verwende, habe ich mal dezent ignoriert. Aber dazu später mehr (einfach weiterlesen, sorry ich weiß es ist viel! ;-)).
  • Collection 2000 Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer 1 Fair; 3,99 Pfund (etwa 5€)
  • Topshop Blush Head Over Heels; 6 Pfund (etwa 7,59€)

 

Sleek

 

Sleek könnte sich das mit den eingeschweißten Verpackungen mal von MUA abgucken. Da laufe ich endlich (ENDLICH!) einem Superdrug über den Weg und die einzige sich noch im Regal befindliche Sleek Ultra Mattes Darks Palette ist angegammelt. Trotz vorhandenem Tester! Ich bin dann zum Glück (oder zum Pech, je nachdem wie man es sehen möchte, denn eigentlich hatte ich die Palette schon von meiner Shoppingliste gestrichen) noch einem anderen Superdrug über den Weg gelaufen, der mit einer gut befüllten Sleek-Theke glänzen konnte.
  • Sleek Ultra Mattes V2 Darks Palette; 7,99 Pfund (etwa 10,10€)

Real Techniques

Auf Twitter wurde mir vor meinem London Urlaub geraten, mir auf keinen Fall die Real Technique Pinsel entgehen zu lassen 😉 Also habe ich ein bisschen recherchiert und mir letztlich sogar zwei Pinsel gekauft. Der Stippling Blush soll toll für Cream Blushes sein und führt vielleicht endlich mal dazu, dass diese bei mir kein einsames Leben mehr in der Kosmetikschublade fristen müssen, sondern regelmäßig zum Einsatz kommen. Real Techniques ist die Marke von Sam von den Pixiewoo-Schwestern. IIm Boots standen bei den Pinseln leider keine Preise dabei und ich wusste nur, dass diese etwa bei 12 bis 15 Euro liegen. Später auf dem Kassenzettel habe ich dann gesehen, dass der Blush Brush sogar im Angebot war. Das freut sowohl den Geldbeutel als auch das Kosmetikgewissen 😉
  • Real Techniques Stippling Brush; 11,99 Pfund (etwa 15,16€)
  • Real Techniques Blush Brush; im Angebot statt 9,99 Pfund nur 4,99 Pfund (etwa 6,30€)

 

Fazit

Ich bin mit meiner kleinen Shoppingausbeute sehr zufrieden und habe einige für mich neue Marken mit nach Hause gebracht. Lediglich die Marke Sleek findet sich schon zu genüge in meiner kleinen Schminksammlung, an der hübschen Ultra Mattes Dark Palette konnte ich dann aber doch nicht vorbeigehen. Insgesamt habe ich für meinen Kosmetikeinkauf knapp 86€ ausgegeben und bin damit unter meinem persönlichen 100 Euro-Limit geblieben. Ich freue mich schon sehr darauf, die neuen Schätzchen auszuprobieren!
Was hättet ihr euch in London auf jeden Fall gekauft? Habe ich etwas total wichtiges vergessen, worüber ich mich nun so richtig ärgern sollte oder ist der Hype um manch ein Produkt eurer Meinung nach nicht gerechtfertigt? 
26 comments

Ähnliche Beiträge

26 comments

blumenband 30. August 2012 - 15:28

Ohh, ich bin so neidisch auf dich 😀

Ich hätte mich auf jeden Fall mal so richtig schön bei Boots und Superdrug ausgetobt!
Ich hätte mir wahrscheinlich ähnliche Produkte gekauft, mit Außnahme von den Lidschattenpaletten, ich mag bunte AMUs nämlich nicht ;p

Angeguckt hätte ich mir:

Revlon Lip Butter
MUA Lipsticks
Sleek Blushes
Topshop Cream Blushes
Collection 2000 Concealer
Bourjois Concealer
NYC Bronzer
Real Techniques Pinsel

Spontan fällt mir mehr nicht ein, aber ich könnte sicher eine megamonster Einkaufsliste schreiben :D:D

LG

Reply
Godfrina 30. August 2012 - 16:00

Also *hust* ich muss sagen….guter Geschmack hehe! 😀

Ich hoff, du bist mit den empfohlenen Sachen genauso zufrieden wie ich 🙂
Wah und Neid! Der Blush Brush wäre ja auch schon länger auf meiner Liste, aber ich hatte mich mit dem Stippling zufrieden gegeben. Was für ein super Angebot du da erwischt hast!!

Reply
Godfrina 30. August 2012 - 16:04

@GodfrinaOh und das einzige, was mich derzeit drüben interessieren würd, wäre wohl die neue N°7 Linie…aber ob's die schon gibt hmhm! Und halt Fashionista und Inglot. Aber da bin ich dann immer so schei*geizig haha.
Blöd find ich immer, dass man diese gehypten Soap and Glory Produkte nie mitnehmen kann. Ryanair und Handgepäck sag ich nur nech. 😛

Reply
Betisa Cosmetics 30. August 2012 - 16:26

Hui, das ist ja ein schöner Einkauf! 🙂 Die Lip Butters von Revlon gibt es aber doch in Deutschland, also an einem Redrox Stand in Essen hab ich sie letztens gesehen. Ich hab leider keine Ahnung, ob der Hype um diese Lip Butters gerechtfertigt ist, weil ich sie da irgendwie zu überteuert fand und deshalb erst gar nicht getestet habe. Die haben dort glaube ich ca. 13€ gekostet. Da kann ich mir auch gleich einen MAC Lippenstift kaufen! ;D
LG, Bea

Reply
Faralalia 30. August 2012 - 18:22

Schöne Ausbeute, will auch endlich Lip Butters haben, aber bald ist es soweit 😀

Reply
Liria 30. August 2012 - 19:18

Das macht richtig Spaß zu gucken, wohl gerade deswegen, da ich letzte Woche auch in London unterwegs war und artig geshoppt habe! 😉
Unter 100 € – bei mir aber nicht! *hihihi*

Eine Superdrug-Filiale zu finden ist wirklich nicht so einfach, aber lustigerweiße war eine gleich ums Eck von unserem Hotel. Peinlich daran, die Dame hat mich dort schon bei meinem zweiten Shoppingausflug dorthin erkannt und gefragt, warum ich so viel Schminke kaufe!? *hahahaaa*

lg
Liri

Reply
Kaffgefluester 30. August 2012 - 19:22

Meine Liebe, ich bin sehr neidisch auf dich jetzt!

Reply
Patricia 30. August 2012 - 19:36

Die Sleek Palette will ich mir beim nächsten Besuch auch zulegen und mal gucken, was es sonst so gibt. Bin sehr daran interessiert, wie du die Brushes findest. 🙂

Reply
*Anna* 30. August 2012 - 19:50

Ich hätte mir auch die Revlon Lipbuttern angeschaut, tolle Ausbeute!

Reply
Bling.Bling 31. August 2012 - 5:11

boah brav, 'nur' kosmetik? schwere frage was ich mir gekauft hätte, ich bin da meistens ohne plan und nehme mit was mir wirklich gefällt. ich bin eine gezielte shopperin und wahre schnäppchen mache ich auch eher selten.

Reply
My Bathroom/Wardrobe Is My Castle 31. August 2012 - 9:17

Ich hätte auch nach den Lipbutters geschaut sowie nach den Boots Eigenmarken Produkten.
Sehr schöne Ausbeute; man kann schon ahnen, wieviel Wert da liegt, auch wenn es mengenmäßig vielleicht nicht viel aussieht.
Aber lieber Qualität als Quantität.

Viele Grüße und einen angenehmen Freitag und guten Start ins Wochenende.

Reply
KAwieKatze 31. August 2012 - 17:06

schöne ausbeute!

die sleekpalette gefällt mir sehr gut. bei mir hätte auch auf jeden fall etwas von sleek auf der liste gestanden…

ich möchte auch unbedingt mal wieder nach london *träum*

Reply
Faye 31. August 2012 - 18:28

Tolle Ausbeute. Besonders die Revlon und Topshop Sachen gefallen mir sehr gut.

Bin schon gespannt, was du berichtest, wenn du die Sachen getestet hast 🙂

LG
Faye

Reply
beautyjagd 31. August 2012 - 19:35

Genau die zwei Pinsel von Real Techniques habe ich auch! Den Blush-Pinsel hat sich zu einem meiner Favoriten entwickelt 🙂

Reply
Betisa Cosmetics 31. August 2012 - 21:48

Eine tolle Ausbeute! Den Stippling Brush habe ich mir auch in London gekauft und liebe ihn für Cream Blushes.
Hach, wenn ich die Einkaufstüten so sehe, verspüre ich auch wieder die Lust, mit solchen in der Hand durch London zu schlendern 😉
LG,
Solana

Reply
da_lindchen 1. September 2012 - 12:57

mich überrascht gerade, dass die Sleek Palette nicht günstiger als in Deutschland war oO liegt das am schlechten € Kurs?
Aber eigentlich gut zu wissen ^^

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 11:33

@da_lindchen Ja, könnte echt daran liegen. Generell sind die Sachen in England recht teuer.

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 11:34

@Patricia Den Blush Brush habe ich schon ausprobiert. Erster Eindruck ist schon einmal sehr positiv 🙂

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 11:35

@Liria Bin froh, dass ich nicht die einzige bin, die das mit den Superdrugs so empfindet 😉 Und deine Ausbeute ist echt toll, die durfte ich ja schon auf deinem Blog bewundern 🙂

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 11:36

@Faralalia Hehe, viel Spaß in New York! Und für den Preis in den USA hätte ich mir glatt mehr davon gekauft 😉

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 11:37

@Betisa Cosmetics Danke für den Hinweis, wusste gar nicht, dass es die auch hier gibt. Wobei der Preis natürlich schon extrem ist, wenn man bedenkt, was die z.B. in den USA kosten.

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 11:39

@Godfrina Ja, das bekannte Ryanair-Handgepäck-Dilemma 😀 Inglot habe ich gar nicht erst aufgesucht, sonst wäre ich bestimmt nicht unter 100 Euro geblieben 😉 Über das Blush Brush Schnäppchen habe ich mich auch sehr gefreut, vor allem weil ich nicht damit gerechnet hatte 😀

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 11:40

@blumenband Von den MUA Lippenstiften hatte ich schon einen in der Hand und habe ihn dann doch zurückgestellt, obwohl er einen guten Eindruck machte. Hach, kaum zu glauben wie vernünftig ich gewesen bin 😀

Reply
I_need_sunshine 2. September 2012 - 16:39

@Bling.Bling Hehe, ich gehe einfach viel lieber Kosmetik shoppen als Klamotten 😉

Reply
ania 2. September 2012 - 23:41

oh wow, da hast du tolle sachen gekauft!!!

Reply
Maegwin 5. September 2012 - 16:41

Das ist ein toller Einkauf, aber für London doch wenig. Als ich mal mit dem Auto in England war hab ich 3 Plastiktüten (!!!! -> Freak) Kosmetika mitgenommen, also mit Duschgels, Shampoos, Body Lotions…. Das war aber zu der Zeit, als Pfund so supergünstig war. Dieses Jahr waren meine Einkäufe auch überschaubar. Aber ich steh auch so sehr darauf, Sachen auszuprobieren, die ich noch nicht kenne. MUA kenne ich noch gar nicht, die anderen hätte ich vielleicht auch mitgenommen.

Reply

Leave a Comment