Home Allgemein Aufgelistet: Lush Lippenpflege

Aufgelistet: Lush Lippenpflege

by Diana
Heute stelle ich euch meine kleine Sammlung an Lush Lippenpflegeprodukte vor. Die kleinen hübschen Döschen sind sehr sparsam und man kommt wirklich sehr lange damit aus. Leider, könnte man sagen. Denn am liebsten hätte ich noch viel mehr Sorten. Dann schaltet sich aber zum Glück doch ab und an die Vernunft ein und sagt, ich sollte erst einmal die aufbrauchen, die ich schon habe 😉

Hier mal einige im Detail:

Der Lip Dip Lip Scrub ist ein Lippenpeeling aus Zucker und Mandelöl. Er schmeckt unglaublich lecker nach Zitronenkuchen. Leider war er ein Weihnachtsspecial, aber es gibt von Lush auch noch andere Lippenpeelings. Empfehlen kann ich zum Beispiel den pinken Buggle Gum Lip Scrub, der nach dem Snow Fairy Duschgel riecht. Die Lip Srubs kosten 8,95€. Mit einem Döschen kommt man ewig aus. Ich habe sogar noch einen Sweet Lips Lip Scrub aus B Never Zeiten, da man wirklich nur sehr wenig braucht. 
Chocolate Whipstick Lip Balm (7,95 €)
Der Chocolate Whipstick Lip Balm (7,95€) schmeckt total lecker nach Orange und Schokolade und pflegt die Lippen meiner Meinung nach sehr gut. Die Lip Balms sind alle in kleinen silbernen 10g Metalldöschen. Er färbt die Lippen ein ganz kleines bisschen braun, vorausgesetzt, man schafft es, ihn nicht gleich wieder abzulecken 😉 Laut Lush ist er für Leute geeignet, die bei ihrer Lippenpflege auf Kakaobutter und Lanolin verzichten müssen. Er enthält neben Bienenwachs noch Mandel-, Orangen- und Weizenkeimöl und sogar echte Schokolade.

Bei Lush findet man auch getönte Lip Balms. Der Snow Fairy Lip Tint war wie der Lip Dip ein Weihnachtsspecial. Er färbt die Lippen leicht pink und duftet herrlich nach dem Snow Fairy Duschgel. Doch leider leider vertrage ich ihn überhaupt nicht. Ich scheine gegen irgendeinen Inhaltsstoff allergisch zu reagieren, meine Lippen schwellen an und werden staubtrocken. Es gibt im Standardsortiment noch einen braunen und roten Lip Tint (8,95€). Ich probiere sie allerdings lieber nicht aus, noch eine allergische Reaktion möchte ich nicht herausfordern. Sie pflegen aber anscheinend nicht besonders gut, habe ich gelesen. Habt ihr schon Erfahrungen mit den Lip Tints gemacht? Wenn ja, wie findet ihr sie?
None Of Your Beeswax Lip Balm (7,95 €)
Zum Schluss zeige ich euch noch den veganen Lippenbalsam None Of Your Beeswax (7,95€). Endlich mal ein Lippenbalsam ohne Bienenwachs. Stattdessen enthält er Kokosöl und Carnaubawachs und schmeckt zitronig. Ich finde ihn sehr toll, er lässt die Lippen glänzen und pflegt gut. Die Konsistenz ist etwas krümeliger als bei meinen anderen Lush Lip Balms, die Körnchen schmelzen aber beim Verreiben auf den Lippen.

7 comments

Ähnliche Beiträge

7 comments

Schrödingers Katze 5. April 2011 - 21:14

Du hast ja echt ganz schön Auswahl. 🙂

Reply
Helianthe 5. April 2011 - 21:57

Nicht schlecht. Ich hab noch gar keinen Lip balm von Lush aber das sollte ich vielleicht mal ändern. 🙂

Reply
tschieptschiep 6. April 2011 - 8:01

Danke für diesen coolen Post, wieder mal was über Lush dazugelernt 🙂 Ich wusste gar nicht, dass es Lip Balms und Lip Tints gibt, hätte ich sicher übersehen. Jetzt bin ich auch extrem neugierig was die Lip Balms angeht, aber erstmal muss ich mein riesiges "I love…"-Töpfchen von Douglas leer kriegen ^^ Heute geh ich mir erstmal endlich die Lemony Flutter kaufen und so ein Lippenpeeling wäre ja auch nicht schlecht … 😛
Zur Bodylotion von Garnier kann ich übrigens auch mal kurz was schreiben, wenn du magst. Hab ja jetzt wieder Zeit ^^
Liebe Grüße

Reply
PUNAHUSSY 6. April 2011 - 16:13

schöner blog ! X

Reply
Lauras Lifestyle 6. April 2011 - 21:35

jaja, die vernunft! 😀
wow, wie viele verschiedene du hast!

Reply
Ahnungslose Wissende 10. April 2011 - 18:03

*schmunzel* Ich glaube so ein großes Frühstück würde gar nicht auf unseren Balkon passen 😉 Du weißt doch, unser Balkon ist eher ein Balkönchen 😉

Liebste Grüße…

Reply

Leave a Comment