Home Allgemein Ausprobiert: Nivea Long Repair Shampoo & Spülung

Ausprobiert: Nivea Long Repair Shampoo & Spülung

by Diana
Ich hatte euch ja schon von meinem Nivea Testpaket berichtet. Darin enthalten waren das Long Repair Shampoo und die passende Spülung dazu. Inzwischen hatte ich genügend Zeit zu testen und möchte euch meine Erfahrungen natürlich nicht vorenthalten.

Die Long Repair Serie ist für längeres, beanspruchte Haar gedacht und wirbt mit der 3-fach Wirkung (Ansatz, Längen, Spitzen). Ich bin wirklich positiv überrascht. Vor allem die Spülung pflegt sehr gut. Die Haare werden schön weich und glänzend. Allerdings enthalten die Produkte Silikon, was ich sehr schade finde, denn ich hatte schon einmal ein silikonfreies Shampoo von Nivea. Nun ja, ich bilde mir ein, dass das Silikon ein guter Hitzeschutz beim Haareföhnen ist. Bei diesem Wetter muss ich meine Haare nämlich nervigerweise sehr gründlich föhnen, was lange dauert, da sie sehr dick sind. Damit ich nicht stundenlang dafür benötige, muss ich auf höchste Stufe stellen. Dank des Shampoos und der Spülung von Nivea bleiben die Haare aber weich und werden durch die Hitze nicht strohig.

Positiv: Gute Pflege, Haare werden weich und glänzend, gute Kämmbarkeit, angenehmer und unaufdringlicher Duft.

Negativ: Enthält Silikone. Ich finde, man merkt beim Shampoonieren die Silikone regelrecht, denn die Kopfhaut fühlt sich bei der Anwendung seltsam „rutschig“ an.
Um beim Produkttest mitmachen zu können, habe ich mich damals bei „Nivea für mich“ angemeldet und vor ein paar Tagen kam mein Willkommensgeschenk an: Ein kleiner blauer Taschenspiegel im Nivea Design. Er ist qualitativ zwar nicht besonders hochwertig, aber ich finde ihn sehr hübsch und so praktische Taschenspiegel für die Handtasche kann man doch nie genug haben, oder?

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Ich bin ja sooo froh, endlich ausschlafen und mich wieder gemütlich meinem Blog widmen 🙂 Gesundheitlich geht es mir auch schon viiiel besser. Nur Nasenspray brauche ich noch, obwohl man das ja eigentlich nicht länger als eine Woche nehmen sollte *hüstel*

2 comments

Ähnliche Beiträge

2 comments

Ahnungslose Wissende 18. März 2011 - 22:12

Spiegel kann man wirklich nie genug haben und irgendwie finde ich den witzig: Wie eine gaaaaaanz flache Nivea-Dose *schmunzel*

Schön, dass es dir wieder besser geht.

Liebe Grüße…

Reply
Ahnungslose Wissende 21. März 2011 - 20:25

Danke dir 🙂 Die hatten noch mehr putzige Ketten, aber so kurz vorm Umzug wird man irgendwie sparsam ;-)Habe dir vorhin eine wichtige Lush-Nachricht geschickt…

Reply

Leave a Comment