Home Allgemein Montagsfrage #31: Zu welcher Tageszeit lest ihr üblicherweise neue Blogposts?

Montagsfrage #31: Zu welcher Tageszeit lest ihr üblicherweise neue Blogposts?

by Diana
Zeit für eine neue Montagsfrage! Die Montagsfrage im Februar beschäftigt sich mit der Frage, zu welcher Tageszeit Blogleser in der Regel vorbeischauen, um neue Beiträge zu lesen und gegebenenfalls zu kommentieren. Als Blogger kann man ja seine Beiträge vorplanen und die Uhrzeit der Veröffentlichung einstellen. Habt ihr euch auch schon gefragt, zu welcher Uhrzeit ihr die meisten Leser erreicht? Schaut ihr immer zu bestimmten Zeiten auf euren Lieblingsblogs vorbei oder variiert das ständig?

Schaut ihr eher morgens nach dem Aufstehen, vielleicht beim Frühstücken oder auf dem Weg zur Arbeit, auf euren Lieblingsblogs vorbei? Oder nutzt ihr eure Mittagspause, um euch nach Neuheiten zu informieren? Gibt es eine bestimmte Tageszeit, zu der ihr euch bewusst Zeit zum Lesen nehmt oder variiert das ständig? Überbrückt ihr Wartezeiten mit dem Lesen von Blogs oder schaut ihr dann eher auf Twitter & Co. vorbei? Klickt ihr täglich auf die Blogs in eurem Feedreader oder seltener? Und achtet ihr als Blogger beim Veröffentlichen eurer Beiträge darauf, dass ihr eine gute Uhrzeit auswählt, zu der ihr viele Leser erreicht? Oder vermeidet ihr vielleicht bewußt die Stoßzeiten, die von anderen Bloggern ausgewählt werden, um nicht in der Masse neuer Beiträge im Feedreader der Leser unterzugehen? Oder habt ihr euch darüber noch nie Gedanken gemacht?

Teilnahmemöglichkeiten

1. Klick

Ihr könnt natürlich ganz einfach und bequem per Klick an der Umfrage
teilnehmen. Bitte nutzt dazu das Umfrage-Tool oben. Eure Angaben sind
selbstverständlich anonym.
2. Kommentar
Wenn ihr nicht nur per Klick teilnehmen, sondern auch ein paar Worte zum
Thema kundtun möchtet, könnt ihr dies natürlich jederzeit per Kommentar
tun. Ich werde im Ergebnisbericht einige eurer Kommentare mit
einfließen lassen und natürlich auf euch verlinken.
3. Blogbeitrag
Wenn ihr einen Blog habt und dort gerne über eure Meinung zum Thema
schreiben möchtet, könnt ihr mir in den Kommentaren den Link zu eurem
Beitrag nennen. Bitte erwähnt und verlinkt in eurem Beitrag die
Montagsfrage. Der Banner darf natürlich verwendet werden. Ich werde alle
Beiträge zur aktuellen Montagsfrage im Ergebnisbericht noch einmal kurz
zitieren und verlinken.

Ihr habt insgesamt 2 Wochen Zeit an der Umfrage teilzunehmen! Stimmt ganz einfach per Klick ab und hinterlasst gerne einen Kommetar. Am Montag den 23. Januar gibt es dann das Ergebnis. Vielen Dank für eure Teilnahme!
EDIT: Hier geht’s zum Ergebnis!

 

31 comments

Ähnliche Beiträge

31 comments

Morphklon 9. Februar 2015 - 17:41

Ich lese eigentlich nur abends Blogs, nach der Arbeit sich durch ein paar Posts lesen ist doch ganz entspannend und lenkt vom Stress des Tages ab. Dabei schau ich mir aber nicht nur die neuesten an, sondern klicke mich durch alle neuen, unabhängig vom Zeitpunkt der Veröffentlichung, denke das spielt nicht so ne Rolle. Kann ich aber als nur Leserin nicht so beurteilen.

Reply
Bianka 9. Februar 2015 - 17:42

In der Regel schaue ich gegen Abend/abends auf Blogs vorbei, weil ich tagsüber entweder arbeiten oder in der Uni/am lernen bin.
Am Wochenende und wenn ich mal frei habe, aber auch mittags.
Morgens eher selten, weil ich am Wochenende und im Urlaub immer bis in die Puppen penne 😀

Reply
Lilo 9. Februar 2015 - 17:44

Ich lese neue Posts hauptsächlich abends oder spät nachts, ich bin ja chronisch schlaflos 😀 Es kann auch passieren, dass ich in einer todlangweiligen Vorlesung mal ins Handy linse, aber eigentlich setze ich mich lieber gemütlich hin und trinke einen Tee oder esse ne Kleinigkeit. Bissl Gemütlichkeit muss sein!

Ich habe auch einige internationale Blogger im Dashboard, so dass ich auch in einer schlaflosen Nacht noch genug frisches Material habe, dafür reicht dann aber das Tablet im Bett.

Ich selber blogge immer sehr spät abends oder nachts, auch wenn ich weiß, dass fast niemand den Beitrag noch liest oder am nächsten Nachmittag/Abend (dann lesen meiner Meinung nach die meisten die Posts im Dashboard nach) mein Beitrag schon von anderen Posts "verdrängt" wurde. Ich könnte den Release der Posts natürlich timen, aber in letzter Zeit bin ich so stolz wenn ich es mal geschafft habe zu schreiben, dass ich ihn auch sofort veröffentliche 😀

Reply
Caro 9. Februar 2015 - 17:49

Ich lese meist andere Blogs Spätnachmittag oder Abend. Ganz nach dem Motto: "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen". Erst bin ich in der Schule, komme dann nach Hause und mache Hausaufgaben. Danach lese ich mich dann durch die Beiträge in meinem Feed. Ich schaue immer alle durch, weshalb ich den Sinn der getimten Posts auch nicht so richtig verstehe, aber gut. 😀

Reply
Conny MilchSchoki 9. Februar 2015 - 17:50

Ich bin eine Nachteule und liebe es spät Nachts im Bett rumzulümmeln und mich nebenher durch neue Blogposts zu klicken, aber eben nur, weil ich mir das momentan noch leisten kann. Bei normalem Arbeitsalltag würde ich es abends machen.
LG

Reply
Sarah R. 9. Februar 2015 - 17:52

Ich lese Blogs eigentlich auch hauptsächlich abends neben dem Fernsehen, wobei ich schaue, dass ich das jeden Tag schaffe. Natürlich kommt das immer auch total auf den Tag selbst an … an Wochenenden oder freien Tagen schaue ich auch gern schon nachmittags vorbei – je nachdem, wie es mir am besten in meinen Tag passt. Ich finde, das wichtigste ist doch, sich selbst dabei nicht zu stressen.
Und wenn ich mal an einem Abend keine Zeit habe, dann ist das eben so.

Liebe Grüße,
Sarah

Reply
kiezandtell 9. Februar 2015 - 18:07

Wenn ich Zeit habe bzw. meinen normalen Tagesablauf lese ich eigentlich zwei Mal am Tag, morgens und abends. Gerade auf die morgendliche Leserunde könnte ich nicht verzichten, ich liebe einfach die Ruhe, bevor alles aufwacht, frischgebrühten Kaffee und manchmal auch das Frühstück im Bett. Inzwischen weiß ich bei ein paar Bloggerinnen auch, auf welche Posts ich mich freuen kann, zum Beispiel das Montags-Interview von texterella oder auch Postings von Cla/glam up your life. Ich stehe dann auch entsprechend früh auf, natürlich nicht wegen der Blogposts, aber weil durch dieses Ritual und die "Entschleunigung" am Morgen gleich der ganze Tag anders verläuft. Kann ich jedem empfehlen:-) Abends dann, wenn genügend Zeit/Lust, lese ich noch einmal wenn im Hintergrund was im TV läuft oder Musik spielt

Reply
Regina Lewis 9. Februar 2015 - 18:30

Aus beruflichen Gründen bleibt mir nur der abend wenn der kleenste im Bett und Mann bei der arbeit ist…
Sonst hab ich in diesem Affenhaus keine Ruhe zum lesen…Wenn ich frei hab, ist es unterschiedlich…Schau auch mal mehrmals am Tag dann in anderen Blogs.
Ich selber schreibe nur was auf meinem Blog wenn ich frei habe..Uhrzeitmäßig ist es egal, da ich eh keine Abonennten habe und ob es überhaupt jemand liest,kann ich auch nicht sagen da bei mir auch keine Kommentare sind 🙁

Achja..und ich gehe auf jeden Blog den ich in meinen Favoriten habe..egal ob im Dashboard wat steht oder nicht..vielleicht gibt es ja noch was was ich noch net gelesen habe 😀

Reply
Julia 9. Februar 2015 - 18:37

Ich habe oben einfach mal vier Optionen angekreuzt.
Auf meinem Handy ist die Bloglovin App installiert, auf der ich IMMER lese. Meistens schaue ich kurz nach dem aufstehen, in der Mittagspause, abends und vor dem Schlafen gehen rein. Da ich morgens und während der Arbeit kaum Zeit habe richtig ausführlich zu lesen, überfliege ich interessante Posts kurz und wenn ich sie dann für immer noch interessant erachte, schicke ich sie mir noch einmal per Mail. So kann ich dann auch gleich komfortabel kommentieren, wenn ich ohnehin schon am PC bin oder am Laptop.

Das gleiche mache ich übrigens generell zum Kommentieren, da es diese Funktion ja leider in der App noch nicht gibt.

Ich habe mal gehört das die meistens nachmittags um Vier und Abends ab 20 Uhr lesen.

Liebe Grüße
Julia

Reply
Fabuliz 9. Februar 2015 - 18:39

Ich lese Blogs nur am späten Nachmittag bzw. Abend. Da ich den ganzen Tag auf Arbeit bin, komme ich erst am Ende des Tages dazu zu schauen, was es Neues gibt.
Am Wochenende lese ich Blogs über den Tag verteilt. Aber auch eher am Nachmittag.

Liebe Grüße,
Liz

Reply
Blush & Sugar 9. Februar 2015 - 18:50

Bei mir ist das total unterschiedlich. Unter der Woche finde ich oftmals erst am Abend Zeit, um bei Blogs vorbeizuschauen. Am Wochenende bin ich auch schon mal am Vormittag auf Bloglovin unterwegs und schaue, was es neues gibt. Twitter und Facebook ist bei mir eigentlich immer online, sodass ich dort auch über neue Beiträge informiert werde.
Ich selbst veröffentliche meine Beiträge schon am Morgen, wobei ich auch erst am Mittag oder auch Abend Zeit finde, den neuen Beitrag über Facebook und Co. zu teilen. Natürlich möchte man seine Beiträge schon dann teilen, wenn möglichst viele Leser online sind und den Beitrag wahrnehmen. Postet man zu ungünstigen Zeiten kann es sein, dass der Beitrag leider untergeht

LG
Manuela

Reply
Nicole Stars 9. Februar 2015 - 19:19

Ich lese neue Posts überwiegend morgens vor der Arbeit.

xoxo Colli || TOBEYOUTIFUL

Reply
mimi 9. Februar 2015 - 19:22

Ich lese meistens Blogs abends oder später nachmittags je nachdem wie sich Zeit findet, am Wochenende natürlich auch mal zwischendrin.
Aber selber als achte ich gar nicht auf die Zeit wann ich Posts veröffentliche, wenn er fertig ist wird er veröffentlicht. Ich blogge auch nicht vor sondern wenn ich Zeit habe, dann kann ich mal wieder bloggen! 🙂
Liebe Grüße!

Reply
Mareike Unfabulous 9. Februar 2015 - 19:23

Ich gehe um 06:00 Uhr aus dem Haus und kommt erst um 18:00 Uhr wieder.
Dementsprechend ist es mir leider erst nach der Arbeit möglich, Blogposts zu lesen.
Der Vorteil daran: abends sind die Posts vieler Blogger schon online und ich habe jede Menge Lesestoff :))

Liebe Grüße
Mareike von Mareike Unfabulous 🙂

Reply
Steffi 9. Februar 2015 - 19:28

Da ich im Schichtdienst arbeite kommt es bei mir immer darauf an, wie ich arbeiten muss.
Wenn ich frei habe bin ich aber meist (wenn ich nichts vor habe) schon morgens am PC und schaue mal nach neuen Posts 😉
Liebe Grüße

Reply
Missys Wahnsinn 9. Februar 2015 - 20:13

In aller Regel schaffe ich es erst/nur Abends… Morgens habe ich keine Zeit – mein Tag startet in der Woche ohnehin schon um kurz nach 5 Uhr. Über Tag bin ich auf der Arbeit….. Daher bleibt mir nur der Abend oder unterwegs mal vom Smartphone aus.
Liebe Grüße
Anke

Reply
Marion Hair Makeup 9. Februar 2015 - 21:50

Tolle Montagsfrage!
Ich lese sie meistens auch abends, aber je nachdem wie ich Zeit finde bzw. ob zuhause oder für ein Jobauftrag unterwegs ist es auch mal vormittags oder nachmittags.
Bzgl. Postings online stellen schaff ich es derzeit auch nur abends, finde es aber besser morgens, da die Leser so den ganzen Tag über Zeit haben draufzuschauen und es oft nicht verpassen.
Leider ist das Blogger Dashboard in letzter Zeit auch alles andere als zuverlässig und die Posts erscheinen oft sehr viel später als man es veröffentlicht, was sehr ärgerlich ist 🙁
Liebe Grüße

Reply
Jen 9. Februar 2015 - 22:11

Bei mir ist das wirklich ganz unterschiedlich, da ich aktuell meinen Uniabschluss mache und keinen geregelten Alltag habe. Wenn ich zuhause bin dann meist mittags und abends vor dem schlafen gehen, wenn ich arbeite dann nur abends. Unterwegs ist mir das meist zu viel Internetdaten Verbrauch 😉
Liebe Grüße!
Jen

Reply
Geri 10. Februar 2015 - 7:44

Bei mir ist das total unterschiedlich. Wäre mein Internetvolumen auf dem Handy größer, würde ich sogar auf dem Weg zu Arbeit und zurück nach Hause lesen, aber das meache ich meistens abends zu Hause. Gelegentlich kommt es mal vor, dass ich zwischendurch mal reinschaue.

Reply
Beauty Mango 10. Februar 2015 - 7:48

Kommt ganz drauf an. Unter der Woche mache ich das meistens über den Tag verteilt auf Arbeit, wenn gerade nichts zu tun ist und ich Zeit habe. Am Wochenende meistens abends.

Reply
Priscilla 10. Februar 2015 - 13:07

Bei mir ist es immer total unterschiedlich, kommt immer darauf an wann ich Uni habe und wann ich arbeiten muss! Am Wochenende lese ich meistens vormittags :).

Liebe Grüße
Priscilla

Reply
LasheswithMascara 10. Februar 2015 - 14:22

Wenn ich arbeiten bin oder etwas anderes tagsüber zu tun habe, lese ich Blogs abends. Wenn ich aber ohnehin zu Hause bin dann lese ich sie auch zu jeder anderes Tageszeit ohne fixe Präferenzen:)

Reply
Alex von "Ein Blog namens Wander" 10. Februar 2015 - 14:58

Eine wirklich interessante Frage.
Ich klicke mich meistens Nachmittags während einer Arbeitspause oder eben abends nach der Arbeit durch meinen Feedreader. Manchmal aber auch morgens beim Frühstück, wenn ich etwas Zeit habe. Am Wochenende dann zwischendurch. Von daher habe ich "unterschiedlich" angeklickt.
An mienem Blog sehe ich, dass ich in der Regel abends die höchsten Zugriffszahlen habe. Daher versuche ich immer gegen Nachmittag/ frühen Abend zu veröffentlichen, was den Vorteil hat, dass ich dann auch Zeit habe nachzuschauen, ob alles geklappt hat (z.B. der Facebook Autopost).
Darüberhinaus habe ich am Wochenende oft größere Zugriffszahlen als in der Woche, sodass ich versuche, freitags oder am Samstagmorgen einen Artikel zu veröffentlichen. Wenn das nicht klappt, ist das aber auch nicht schlimm. Will mich da nicht unnötig unter Druck setzen.
Viele Grüße, Alex

Reply
Kath 10. Februar 2015 - 15:49

Sehr interessantes Thema! Da gebe ich gleich mal meinen Senf dazu… 😉
Ich schaue nie morgens auf meinen Lieblingsblogs vorbei, da ich bis Nachmittags in der Schule bin.
Meistens geht es dann nach der Schule erstmal an den Laptop und da schaue ich dann meistens auf den Blogs meiner Leseliste vorbei. Eventuell gehe ich dann noch mal abends schauen, aber eher selten.

Liebe Grüße <3
http://its-only-beauty.blogspot.de

Reply
Gwenstical 10. Februar 2015 - 17:58

Bei mir ist es total unterschiedlich. Ich lese vieles von unterwegs in der Bahn oder um Wartezeiten zu überbrücken. Manche Beiträge lese ich auch erst abends, vor allem wenn ich kommentieren will, ist das oft vom Laptop einfacher als über das Handy zu tippen. Für meinen Blog habe ich keine richtige Richtlinie, wann ich die Beiträge veröffentliche. Teilweise früh morgens, oft aber auch spät abends. Ich teste da auch noch das eine oder andere aus, stelle aber fest, dass die meisten Zugriffe abends stattfinden.

Reply
kirschbluetenschnee 10. Februar 2015 - 18:20

Ich hab mir ehrlich gesagt noch nicht so viele Gedanken dazu gemacht, wann ich meine Posts veröffentliche, meist ist es später Nachmittag aber ich gehe immer davon aus, dass jeder das gleiche Leseverhalten hat wie ich 😀 Sprich: Sobald abends ein bisschen Luft ist, gehe ich meine komplette Bloglovin Leseliste durch und überfliege zumindest jeden einzelnen Post, ich sortiere da vorher nicht sondern entscheide spontan, ob ich den ganzen Beitrag lese, wenn ich mir den Anfang davon angeschaut hab.
Ich lese auch nur am Laptop, da ist das Kommentieren für mich wesentlich einfacher 🙂

Reply
froeken finemang 10. Februar 2015 - 18:56

Ich weiß von andere Bloggern, dass es einen klaren Unterschied macht, um welche Zeit neue Blogposts eingestellt werden, da dann die Suchmaschinen vorbeikommen usw. und das ganze eigentlich auch so um die "Hauptlesezeiten" herum geschehen sollte…also Montagsvormittags und so weiter. Bei mir selbst habe ich da ehrlich gesagt noch keinen Unterschied festgestellt. ALso wenn es Hauptlesezeiten gibt, dann sind diese von der Zielgruppe abhängig (Schüler, Selbstständige, Musiker, die abends Konzerte geben…usw) und haben auf meinem Blog keinen Einfluss auf die Zugriffszahlen. Ich poste wann ich will und ich lese auch dann, wann ich gerade Zeit habe, und das kann eigentlich immer sein, rund um die Uhr, da mein Tagesablauf von Kunden, Veranstaltungen, Konzerten, proben… bestimmt wird.

Reply
Julia 10. Februar 2015 - 20:57

Also bei mir ist das wirklich sehr unterschiedlich, ich schaue unter dem Tag eigentlich immer mal wieder in meinen Reader, ob es einen neuen Post gibt. Gerne auch unterwegs, wenn ich lange warten muss und mit Twitter und Instagram schon durch bin. Bis vor einiger Zeit habe ich nicht darauf geachtet, wann meine Beiträge online gehen, seit ich allerdings festgestellt habe, dass die neuen Posts im Google Dashboard so extrem zeitverzögert angezeigt werden, veröffentliche ich die Beiträge früh morgens. Quasi in der Hoffnung, dass sie im Laufe des Tages in der Leseliste erscheinen und nicht mitten in der Nacht. Bei mir konnte ich noch nie eine bevorzugte Zeit der Leser in der Statistik feststellen, die Klicks sind während des Tages eigentlich immer relativ konstant 🙂

Reply
moiren atropos 11. Februar 2015 - 19:05

Ich gehöre zu den abends-Lesern. Gemütlich auf der Couch vorm Fernseher um einfach abzuschalten und zu entspannen. Nur am Wochenende lese ich dann immer mal wieder, je nachdem wie es passt und ich Lust habe.
Da ich den Blogs, die mich interessieren, per bloglovin folge ist es für mich aber eigentlich eher unwichtig, wann die Beiträge erscheinen. Mal lese ich sie in der Reihenfolge im feed, mal nur die auf die ich gerade Lust habe und irgendwann die anderen.
Ich variere meine Postings zwischen nachmittags und mittags, aber einen richtigen Grund gibt es dafür nicht.

Reply
Maggy Schreibt 11. Februar 2015 - 21:12

Das ist ziemlich unterschiedlich. Unter der Woche ist es meistens so, dass ich untertags bereits auf dem Weg zur Arbeit/auf dem Weg nach Hause bzw. einfach wenn ich mal Zeit habe reinschaue. Da lösche ich gleich die Posts, die mich vom Titel her nicht interessieren, dann muss ich zu Hause nicht mehr so viel sortieren. Außerdem lese ich Posts, bei denen ich vermutlich nicht kommentieren werde. Die anderen hebe ich mir für später – meistens abends – auf. Da lese ich die Beiträge dann zu 98% am Laptop.

Meine eigenen Posts veröffentliche ich auch nicht zu einer bestimmten Zeit. (ausgenommen der Wochenrückblick)

Reply
Just.a.dream 15. Februar 2015 - 17:05

Ich lese meistens abends, nachts oder früh morgens, wenn andere gerade aufstehen und ich noch gar nicht im Bett war die Blogposts der Seiten, die mich interessieren. Meistens sogar sonntags (wie man gerade merkt :D). Dann suche ich mir alle Blogs raus und schaue mich so noch ein bisschen um. Ich mag es lieber alle Posts nacheinander zu lesen und zu schauen, wie andere so ihre Woche verbracht haben. Wenn ich etwas suche oder etwas entdecke, was mich besonders interessiert, dann rufe ich die Seiten sofort auf und achte dabei auch nicht auf die Uhrzeit.

Meine eigenen Beiträge veröffentliche ich meistens morgens, irgendwie habe ich mir das so angewöhnt, einen richtigen Grund gibt es dafür nicht 🙂

Reply

Leave a Comment