Home Beauty Blog [Parfum-Tage] Lush Karma Parfum – die fruchtige Patchouli-Bombe

[Parfum-Tage] Lush Karma Parfum – die fruchtige Patchouli-Bombe

by Diana
Dieser Duft polarisiert! Karma von Lush liebt oder hasst man, dazwischen gibt es glaube ich nichts. Ich gehöre eindeutig zu den Karma Liebhabern und stehe damit sicherlich nicht alleine da. Der Duft lässt sich schwer beschreiben. Er erinnert durch das Patchouli an Räucherstäbchen und Hippies, wirkt aber durch die fruchtige Orangen-Note trotzdem modern und außergewöhnlich. Der Karma Duft ist so beliebt, dass er sich in allen möglichen Lush Produkten wiederfindet. Sei es die Karma Kream, der Karma Komba Shampoo Bar, limiterte Karma Duschgels (ich habe es immer noch nicht überwunden, dass ich meines habe schlecht werden lassen!), den Karma Bubble Bar (einer meiner Lieblinge!) oder eben als Parfum.

Der Duft ist sehr intensiv und hält lange, so dass ich das Parfum nur sparsam verwende. Außerdem passt der Duft – weil er eben so polarisiert – auch nicht zu jeder Gelegenheit. Deshalb habe ich immer noch den alten durchsichtigen Glasflakon, den Lush ja irgendwann bei Einführung der Gorilla-Parfums durch die schwarzen Flakons ersetzt hat. Ehrlich gesagt bevorzuge ich die durchsichtige Variante, denn auch wenn die schwarzen Flakons noch so hübsch aussehen, man erkennt dort leider nicht den Füllstand. Seit Einführung der Gorilla Parfums hat Lush auch die Parfumsticks im Programm. Früher gab es ja die Solid Parfums in den kleinen Metalldöschen und ich habe irgendwo noch ein Karma Solid Parfum herumliegen. Die Parfumsticks haben allerdings eine geringere Parfumkonzentration. Wer den Duft also vorsichtig dosieren möchte, sollte sich diese mal näher ansehen.

Duftnoten
Kopfnote: Lavendel, Orange
Herznote: Pinie, Zitronengras
Basisnote: Elemi-Harz, Patchouli

 

GrößePreis
30ml39,95 €
10ml18,50 €
12g Stick10,50 €

 

 

Lush beschreibt seinen Karma Duft so:
„Karma besitzt so viele Schichten, so dass du vielleicht nie sein inneres Zentrum erreichen wirst. Genau dann, wenn du denkst, es gefunden zu haben, gibt es wieder so viel Neues zu entdecken. Auf deiner Reise begegnest du leckerem Cassie Absolut, einem warmen, floralen Duft, der deinen Stress einfach wegzaubert. Würziges Elemi wird deine Wege kreuzen, und dir inneren Frieden schenken. Während du in eine Woge von erdigem Patchouli eintauchst, wirst du dich auf einmal viel wacher, lebendiger und aufmerksamer fühlen. Letztendlich streift belebendes Orangenöl deine Nase, und dein Denken wird optimistischer. Du solltest immer etwas davon bei dir haben!“Auch wenn die Lush Werbetexte doch oft etwas sehr fantasievoll sind, so finde ich diesen relativ gelungen. Der Duft ist vielschichtig und warm. Er wirkt gleichzeitig erdig und fruchtig. Ich mag Patchouli Düfte ganz gerne, aber dieser ist wirklich außergewöhnlich. DER Signature Duft von Lush, könnte man sagen. Hoffen wir mal, dass Lush ihn nie aus dem Sortiment wirft. Es gibt da ja ab und zu Kandidaten auf der Discon Liste, über die man sich wundert.

Kennt ihr den Karma Duft von Lush? Mögt ihr Patchouli-Düfte oder sind euch das zu viele Hippie-Assoziationen? 😉
6 comments

Ähnliche Beiträge

6 comments

Faralalia 22. September 2012 - 14:12

Ich hatte schon mal den Karma Bubble Bar, ich mochte den Duft, bei dem Parfum bin ich mir eher unsicher, da ich es online bestellen und nicht erst mal testen könnte, meine Stadt braucht endlich einen Lush 🙁

Reply
Aletheia 22. September 2012 - 14:33

Da müsste ich mal Probe schnuppern gehn!
Patchouli erinnert mich an meine Gothic-Zeit.
LG Aletheia

Reply
Ahnungslose Wissende 22. September 2012 - 15:00

Oh ja, Karma ist so eine Sache…
Ich persönlich mag ihn nicht sooo gerne, aber das ist wirklich reine Geschmackssache…

Liebe Grüße 🙂

Reply
Patricia 22. September 2012 - 17:07

Ich hab schon viel von ihm gehört. Vielleicht kann man sich ja mal ne Probe mitbestellen? Klingt auf jeden Fall ganz nach meinem Geschmack. 🙂

Reply
Maegwin 22. September 2012 - 19:27

Kenne ihn nicht, aber die Beschreibung klingt interessant – ausprobierenswert. Nach meine Grufti-Zeit wo ich Patchouli (selbstverständlich) geliebt hab, bin ich inzwischen sehr davon abgekommen – aber eine fruchtige Kombi könnte mir gefallen. Klingt winterlich…

Reply
I_need_sunshine 25. September 2012 - 13:12

@Faralalia Ja, Parfum kaufen ohne vorab zu testen ist immer schwierig. Es kommt beim Parfum ja auch auf die eigene Hautchemie an, wie sich der Duft entwickelt.

Reply

Leave a Comment