Home Beauty Blog [Preview] Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? // Lush Weihnachtsprodukte 2013 – Teil 1: Badesachen

[Preview] Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? // Lush Weihnachtsprodukte 2013 – Teil 1: Badesachen

by Diana
Ich muss zugeben, dass ich bei Lush schon länger nichts mehr gekauft habe, auch wenn aktuell einige Lush Produkte im Einsatz sind. So liegt zum Beispiel die Angel’s Delight Weihnachtsseife am Waschbecken, weil diese mit ihrem fruchtigen Duft einfach zu jeder Jahreszeit geht, ich brauche gerade die Marilyn Haarkur auf und das Snow Showers Jelly steht in der Dusche. Einen Blick auf die Weihnachtsprodukte werfe ich jedes Jahr immer wieder gerne. Die Weihnachtsprodukte wird es ab 5. Oktober in allen Lush Shops und im Online Shop zu kaufen geben.
Bei den Badesachen sind wieder einige alte Bekannte dabei, die es auch schon in den Vorjahren gab. Aber auch einige ganz besonders niedlich aussehende Neulinge. Heute beschränke ich mich mal auf die Badeprodukte, damit der Beitrag nicht den Rahmen sprengt. Die restlichen Weihnachtssachen stelle ich euch in einem extra Beitrag vor.



1. Candy Mountain Schaumbad (4,95€)
„Süß, süßer, Candy Mountain! Der nach Süßigkeiten duftende Schaumbad-Berg hat 2013 erneut das Kleid gewechselt: Dieses Jahr verzaubert er in einem schimmernden, pink-weißen Gewand. Vanille Absolue und weichmachende Maisstärke sorgen für ein leckeres Bad für große und kleine Kinder – und das ganz ohne Kalorien. Die neue Bubble Crumble-Rezeptur lässt die Schaumberge leicht rosa schimmern.“
Vegan

Meine Meinung: Candy Mountain gibt es seit vielen Jahren immer wieder zu Weihnachten und bekam immer mal wieder ein neues Gewand. Sei es als Zuckerstange oder in Rot und Grün wie letztes Jahr. Dieses Jahr darf er also schimmern. Er erinnert vom Duft her an Creamy Candy aus dem Standardsortiment, den ich vor einigen Jahren zur Lush Shop-Eröffnung in Karlsruhe geschenkt bekommen hatte und damit mein erstes Lush Schaumbad war. Ich mag den Duft nach wie vor sehr gerne.

Anzeige

2. Magic Wand, wiederverwendbares Schaumbad (8,95€)
„Der magische, pinkfarbene Zauberstab ist das beliebte, wiederverwendbare Schaumbad in Form eines Sterns. Du kannst damit durch das Badewasser sausen und tolle Schaumblasen zaubern, die nach vanillig-süßer Zuckerwatte – unserem allbekannten Snow Fairy-Duft – riechen. Wirble den Magic Wand einfach durch das Wasser und du bekommst rosa Badewasser und zuckersüße Schaumberge, die wie Bonbons duften und deine Haut wunderbar weich machen. Leg‘ ihn danach zur Seite, damit er trocknen kann und du ihn das nächste Mal wiederverwenden kannst.“
Vegan

Meine Meinung: Magic Wand hat letztes Jahr 9,50€ gekostet. Also ist es entweder tatsächlich günstiger oder aber kleiner geworden. Ich konnte mich mit diesen wiederverwendbaren Schaumbädern nie so richtig anfreunden.

3. Secret Santa Badekugel (9,95€)
„Das Haus vom Nikolaus! Für eingefleischte LUSH-Fans ist diese zweischichtige Badekugel ein absolutes Muss. Sie sieht aus wie der allererste LUSH-Shop in der 29 High Street in Poole, Südengland. Der Duft ist nicht schwer zu beschreiben, denn Secret Santa verbreitet diesen unwiderstehlichen LUSH-Duft, den jeder Besucher aus den Shops selbst kennt. Wem das noch nicht ausreicht, der wird durch Ylang Ylang Öl noch
zusätzlich aufgeheitert. Oder durch das knallorangefarbene Badewasser. Oder den Secret Santa, der sich im Inneren versteckt…“
Vegan

4. Father Christmas Badekugel (5,95€)
„Ho ho ho! Bei diesem liebenswert grinsenden Weihnachtsmann schmilzt einfach jeder dahin. Außen rosafarben, innen grün taucht er das Badewasser in die klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün. Durch erfrischendes Mandarinenund Bergamotteöl sowie Orangenblüten Absolue verbreitet die Badekugel den typischen Duft von Mandarinen, die der Nikolaus in die Stiefel steckt.“
Vegan

5. Snowman Badekugel (4,95€)
„Ein roter Schal, eine Karotte als Nase und der Duft der Butterball Badekugel aus dem LUSHStandardsortiment: Die Markenzeichen des kleinen Schneemanns sind unverwechselbar. Mit pflegenden Kakaobutter-Stückchen und blumigem Ylang Ylang-Öl bereitet dir der kleine Mann ein cremig-weiches Bad, um deine Haut über den gesamten Winter zu pflegen und zu schützen.“
Vegan


Meine Meinung: Beim Snowman verstehe ich gar nicht, warum er jedes Weihnachten wiederkommt. Schließlich gibt es die Butterball Badekugel für 4,35€ im Standardsortiment. Der Snowman ist also nur eine niedliche Variante davon. Okay, ich gebe zu: Dieses Jahr sieht er wieder besonders nett aus!

6. Cinders Badekugel (4,75€)
„Diese Badekugel verleiht dir in deiner Badewanne das einmalige Gefühl, vor einem warmen, lodernden Kaminfeuer zu sitzen und zu entspannen. Während sie sich knisternd im Wasser auflöst, wird dir der Duft von heißem Fruchtpunsch in die Nase steigen. Wärmendes Zimtblattöl, süßes Orangenöl und pflegendes Mandelöl versetzen dich in weihnachtliche Stimmung und die Brause in der Kugel bringt das Knistern des Feuers direkt in dein Badezimmer. Da fehlen nur noch die Geschenke…“
Vegan


Meine Meinung: Die Cinders Badekugel konnte mich nicht überzeugen, ich fand den Duft etwas schwach. Es ist aber schon einige Jahre her, als ich sie probiert habe. Inzwischen kehrt sich ja jedes Weihnachten zurück. Es ist also vielleicht etwas Glückssache, denn wenn sie so schlecht wäre, wäre sie sicherlich nicht schon fast ein Weihnachtsklassiker. Je frischer die Kugeln, umso besser und duftintensiver sind sie.

7. Shoot For The Stars Badekugel (5,95€)
„Eine außergewöhnliche Badekugel zum Zuschauen und Bestaunen. Lehn‘ dich einfach in der Badewanne zurück und genieß‘ den Duft von LUSHs Honey I Washed The Kids Seife mit brasilianischem Orangen- und Bergamotteöl. Während sich die Badekugel langsam dreht, malt sie ein Kunstwerk aus Farben, herumfliegenden Sternen und silbernem Schimmer in dein Badewasser, das an einen tiefblauen Abendhimmel erinnert.“
Vegan
Meine Meinung: Eine neue Badekugel, die auch noch verdammt hübsch aussieht! Ich bin mal gespannt wie sehr die Exemplare dann vom Pressebild abweichen werden. Der Duft hört sich auch klasse an, ich mag Honey I Washed The Kids sehr gerne und die Kombination mit dem Orangen- und Bergamotteöl passt bestimmt super. Außerdem sind die Badekugeln mit Effekt immer besonders schön anzusehen.
8. So White Badekugel (5,95€)
„Auf zur nächsten Schneeballschlacht im Badezimmer! Die weiße Schneekugel mit pinkem Kern duftet sanft nach Äpfeln und färbt das Badewasser in einem zarten Rosa. Die äußere, dünnere Schicht der zweischichtigen Badekugel lässt sich leicht durchbrechen und enthält kleine Teilchen unserer Schaumbadmischung. Sobald sie sich im Wasser aufgelöst hat, kommt der pinke Kern zum Vorschein und prickelt langsam vor sich hin. Während du dem Farbspiel zusiehst, beleben Bergamotte- und Neroliöl deinen Geist und Rosen Absolue verwöhnt deine Haut.“ 
Vegan
9. The Christmas Penguin Schaumbad (5,45€)
„Vorbild für das knuffige, kleine Schaumbad-Tierchen sind die Pinguine auf Philip Island vor Australien, die die kleinsten der Welt sind. Allerdings wirst du ihm auch italienische Wurzeln zuschreiben können, denn er wird mit sizilianischem Mandarinen und Zitronenöl hergestellt. Mit frischem Orangenblüten Absolue verbreitet er gute Laune und hinterlässt in deiner Badewanne eine schimmernde Schaumlandschaft.“ 
Vegan
Meine Meinung: Wie niedlich! Ich sitze ganz entzückt vor meinem Bildschirm und bin mir sicher, dass die kleinen Pinguine ein Verkaufsschlager werden. Und fruchtig-fröhlicher Mandarinen- und Zitronenduft hört sich auch gut an.
10. Luxury Lush Pud Badekugel (5,95€)
„Für Entspannung nach einem stressigen, vorweihnachtlichen Tag ist mit dieser Badekugel gesorgt: Lavendel-und Ylang Ylang Öl helfen dir dabei, dich wieder zu entspannen. Während du in der Badewanne liegst, kannst du den kleinen pastellfarbenen Inseln zuschauen, die sich beim Auflösen der Badekugel auf der Wasseroberfläche bilden. Was gibt es Schöneres vor dem Zubettgehen?“ 
Vegan
Meine Meinung: Der Lush Pud kommt in neuem Gewand und mit einem neuen Duft um die Ecke. Lavendel- und Ylang Ylang hört sich gut an.
11. Bombardino Badekugel (4,35€)
„Bombardino ist ursprünglich der Name eines Getränks aus den italienischen Alpen, das aus Rum oder Brandy mit Eierlikör besteht und mit einem Sahnehäubchen obendrauf verziert wird. Und dieses süße Sahnehäubchen hat die charmante Badekugel auch verpasst bekommen. Obendrein riecht der kleine süße Fratz mit den zwei Knopfaugen wie ein leckerer Käsekuchen mit Zitrone. Kakaobutter sorgt dafür, dass deine Haut schön weich wird. Außerdem enthalten: das erste fair gehandelte Absolue der Welt – Vanilla Absolue! Zusammen mit sizilianischem Zitronenöl ergibt die Mischung in deinem Bad einen wunderbaren Duft, in den du nur noch eintauchen willst.“ 
Vegan
Meine Meinung: Noch so ein niedlicher Kandidat! Das kleine Männchen mit der Sahnehaube hört sich total lecker an. Käsekuchen mit Zitrone lässt mich gleich an Balea Zuckerschnute denken. Leider wird es sich bei dem Kerlchen um eine kleine Kugel handeln und da bin ich skeptisch, was die Duftintensität in der Wanne angeht.
12. Golden Wonder Badekugel (5,95€)
„Wenn du schon immer mal in flüssigem Gold baden wolltest, dann ist dieses schimmernde Geschenk das richtige für dich! Das kleine, süße Paket mit Schleife verwandelt dein Badewasser in ein weihnachtliches Farbenspiel aus schimmerndem Blau-Gold mit kleinen Sternchen und versetzt dich mit süßem Orangensowie Limettenöl und einem Schuss Cognac in Festtagsstimmung. Sobald sich das goldene Wunder anfängt aufzulösen, strömt ein herrlicher Champagnerduft durchs Bad. Und wenn du die Badekugel vor deinem Bad schüttelst, hörst du sogar die Farbkugeln, die sich im Inneren verbergen.“ 
Vegan

13. Star Light Star Bright Ölbad (5,95€)
„Greif‘ nach den Sternen und bade drin! An diesem besonderen Stern haben die LUSH-Erfinder lange getüftelt, damit du ein Bad im schimmernden Sternenlicht nehmen kannst. Der weiche Kern aus reichhaltiger Shea- und Kakaobutter spendet viel Feuchtigkeit, während erfrischendes Ingwer- und Limettenöl dir einen kleinen Extraschub an Energie verpassen. Star Light Star Bright schmilzt wunderbar weich dahin und hinterlässt im Wasser eine magisch schimmernde Spur. Schließ‘ die Augen, wünsch‘ dir was und zerdrücke den Stern unter dem einlaufenden Badewasser, damit du zusehen kannst, wie sich deine Wanne mit Sternenlicht füllt.“
Vegan

Anzeige

Meine Meinung: Ganz schön teuer für ein kleines Ölbad, gerade im Vergleich zum Melting Snowman. Den Duft stelle ich mir gut vor und Ingwer- und Limettenöl passt doch super in die kalte Jahreszeit.

14. The Melting Snowman Ölbad (3,95€)
„Er ist wieder da – dieses Mal mit Karottennase und neuem Duft! Das feste Ölbad schmilzt in der Wanne wie ein Schneemann, der zu lange in der Sonne gestanden hat. Doch du musst nicht traurig sein, denn er sorgt für ein seidiges, hautpflegendes Badewasser: Kakaobutter und Mandelöl nähren die Haut und machen sie weich, während Zimtblattöl die Wintermüdigkeit vertreibt. Sein wundervoll beruhigender, würziger und warmer Duft – wie nach heißem Grog – mit Gewürznelken-, Limetten- und süßem Orangenöl wird dich weihnachtlich verwöhnen.“
Vegan

Meine Meinung: Der kleine Schneemann hat einen neuen Duft bekommen, ist aber wieder wie letztes Jahr eher würzig-warm. Wer gehofft hatte, der Snowcake Duft kommt in Form eines Badeproduktes zurück, wird also enttäuscht und muss sich mit der Seife begnügen.

15. Christmas Eve Schaumbad (5,95€)
„Was auch immer du am Weihnachtsabend vorhast, nimm‘ dir Zeit für ein entspannendes Bad mit diesem Schaumbad, das an einen Sichelmond am Abendhimmel erinnert. Lass dich von dem beruhigenden Duft nach Jasmin und Ylang Ylang zum Träumen verführen und vergiss für einen Moment die Aufregung vor der Bescherung. Sanftes Irisch Moos Pulver (eine Art Meeresalge) macht deine Haut schön weich und das Wasser herrlich seidig. Dieses Schaumbad ist genau das Richtige, um vor den stressigen Feiertagen am Heiligabend noch einmal die Seele baumeln zu lassen.“
Vegan

16. Golden Fun Waschknete (9,95€ für 200g)
„FUN hat sich in ein festlich goldenes Gewand gehüllt und den Duft der LUSH Bestseller-Seife Honey I Washed the Kids angenommen. Beruhigendes, süßes Wildorangenöl, anregendes Bergamotteöl und jede Menge Goldschimmer verwandeln die sonst kunterbunte Waschknete in ein weihnachtliches Mitbringsel, das wieder jede Menge Spaß mit sich bringt.“
Vegan

Meine Meinung: Die Fun Waschknete habe ich noch nicht ausprobiert, für mich ist das doch eher was für Kinder. Die Waschknete soll sich zum Duschen, Haare waschen und Baden eignen und für Kinder stelle ich mir das wirklich ganz nett vor. Und wer schon immer ein Honey I Washed The Kids Schaumbad haben wollte, wird hier vielleicht glücklich.

Wie gefallen euch die Lush Weihnachtssachen? Badet ihr gerne oder seid ihr eher der Duschtyp? Findet ihr den Preis für ein Badevergnügen zu hoch oder kauft ihr gerne bei Lush ein? 
26 comments

Ähnliche Beiträge

26 comments

Lena Schnittker 5. September 2013 - 17:38

Ich hatte noch nie etwas von Lush, aber toll sehen die Sachen auf jeden Fall aus! Sowas gibt es nicht oft. lg Lena

Reply
Gini 5. September 2013 - 18:00

Okay, ich möchte das grad nur mal festhalten: Es waren heute 30°C und ich lese etwas über die Lush Produkte, die diesen Winter kommen 😀
Ich freu mich schon wieder über die Golden Wonder Badekugel – die ist nämlich wirklich toll anzusehen! Ich werde mir auf jeden Fall die anderen Sachen mal anschauen. Einiges hört sich doch sehr interessant an 🙂

Reply
MissLife 5. September 2013 - 18:47

Cinders muss ich mir unbedingt wieder holen, ich liebe dieses Knistern einfach ^^
Die Bombardino Badekugel sieht sehr niedlich aus, die werde ich vielleicht auch ausprobieren 😉

Reply
Faralalia 5. September 2013 - 19:17

Oh so viel tolle neues Zeug, ich liebe es zu Baden und mir gefällt fast alles, das wird teuer 😀

Reply
Kasse 4 5. September 2013 - 19:19

Kein lebkuchenhaus dieses Jahr? 🙁

Reply
Sarah J. 5. September 2013 - 19:49

Ich bade für mein Leben gern. Aber da wir nur eine Dusche haben (ich könnte meinen Mann dafür auch nach 3 Jahren noch erwürgen, weil er die Wohnung aus organisatorischen Gründen allein ausgewählt hat, für mich wäre das niemals gegangen), fühle ich mich leicht diskriminiert 🙁

Reply
Melanie Hackl 5. September 2013 - 19:53

Ich liebe Lush, die Sachen sehen alle total süß aus.

Lg Melanie

Reply
Sunnivah 5. September 2013 - 20:01

Oh nein, ich ertrage Lush nicht: meine Freundin ist vernarrt darin und ich finde die Idee dahinter total schön, aber es ist durch die Bank weg ZU stark beduftet für mich. Zu intensiv, einfach 🙁
Bei mir gammelt immer noch eine Massagebutter rum, die sich niemand traut, aus der Dose zu nehmen weil sonst sofort alle Räume danach riechen ^^

Reply
Schrödingers Katze 5. September 2013 - 20:10

Sind ja ein paar nette, neue Sachen dabei. Der Pinguin! <3
Von den altbekannten Sachen mag ich Golden Wonder und Christmas Eve am Liebsten.

Reply
Kritzelfee 5. September 2013 - 20:39

I <3 lush! Auf den Candy Mountain und die Snowcake Seife freu ich mich besonders. Ich geh dann mal an den neuen Sachen probeschnuppern 😀

Reply
winzieee 5. September 2013 - 21:12

Bisher habe ich nur Seifen von Lush, die sind aber dafür auch sehr toll. 🙂
Aber da ich leider keine Badewanne habe, kam ich noch nie in den Genuss der Badekugeln von Lush 🙁

Reply
Yvonne 5. September 2013 - 22:17

Hallo Diana, die Lush Weihnachtsprodukte sind bei mir inzwischen schon fester Bestandteil der Adventszeit. ^^ Es ist einfach super entspannend, sich an einem kalten Adventssonntag mit einer Badekugel bepackt in der Wanne "treiben" zu lassen 😉 Schade, dass Santa's Sac nicht wieder ins Sortiment genommen wurde! 🙁 Den Duft fand ich unglaublich toll! Besonders freuen kann ich mich hingegen auf Melting Snowman (auf den neuen Duft bin ich schon gespannt), Bombardino Badekugel und Christmas Eve! Ich denke, dass ich dann eh aber einmal ind er Weihnachtszeit bei Lush persönlich vorbeischauen werde, um an jedes zweite Produkt erst einmal meine Nase zu halten! 😀

Ganz liebe Grüße
Yvonne von The Beauty of Oz

Reply
Valerie 5. September 2013 - 22:37

Da ich ab Dezember endlich eine Badewanne habe, werde ich tatsächlich exzessiv Badeprodukte probieren 😀 Lush habe ich hierfür auch schon fest ins Auge gefasst, bisher habe ich nur Seifen und Duschgels verwendet und bin neugierig auf die Badeprodukte – der Magic Wand steht ganz oben auf meiner Shoppingliste, Snow Fairy ist eines meiner liebsten Duschgels 😀
Aber der Pinguin und der Stern klingen auch spannend 😀

Reply
Lackäffchen 6. September 2013 - 6:48

Das ist mein erstes Weihnachten mit LUSH und ich freue mich schon total auf die Sachen, da ich die meisten noch nicht kenne 🙂
Von den Badesachen werde ich mir wohl Bombardino, den Pinguin, den Meltings Snowman, Cinders, Secret Santa und So White mitnehmen.

Generell Dusche ich lieber, da es einfach schneller geht. Aber bei so tollen Badesachen gönne ich mir ab und zu auch mal ein Bad. Und da das dann immer etwas Besonderes für mich ist, nehme ich auch gerne mal die teilweise doch recht happigen Preis in Kauf 🙂

Ich freue mich schon auf deine Posts zu den anderen Weihnachtsprodukten!
Liebe Grüße 🙂

Reply
Gwen 6. September 2013 - 10:24

Ich habe mich gerade sehr gefreut, hier die Preview zu den Lush Artikeln zu finden. Ich hatte so vor *schätz* 6/7 Jahren mal eine ganz heisse Lushphase in der ich fast ausschließlich Lush verwendet habe. Vor kurzem war ich zur NEÖ des Skyline Plaza auch mal wieder im Lush und habe für ein Blogprojekt da auch etwas gekauft. Was mir leider immer wieder negativ auffällt ist die Preisschere zwischen LUSH UK und LUSH Deutschland. Empfehlung: falls ihr nach UK kommt, könnt ihr da gute Schnäppchen machen, z.B für Geschenke. Ansonsten relativert sich der Preis oft, weil viele Produkte sehr sparsam in der Anwendung sind. Die Bubble Bars z.B kann man aufteilen, eine Badekugel aber halt nicht. Dennoch werde ich
spätestens zu Weihnachten aber auch ich immer wieder schwach. Sehnsüchtig warte ich auf die Rückkehr des Hollywood Bubble Bar. Ich halte die Reste meines letzten in Ehren und schnüffle nur ab und an dran.
Der Butterball als Schneemann ist halt ein Klassiker den man auch an Leute verschenken kann, deren Duftvorlieben man nicht kennt.
Die Cinders Badekugel kenn ich auch noch und mochte sie gern. Snowfairy ist genial, ein bisschen wie Blendi Zahncreme. Aber den wiederverwendbaren Badezusätzen stehe ich auch skeptisch gegenüber. Ich freue mich jedenfalls schon aufs Probeschnuppern an den neuen Produkten.

Reply
Binara 6. September 2013 - 16:44

Ui, ganz schön viel. Einiges werde ich mir sicher holen, wenn ich es bis zum Winter endlich geschafft habe, meine Vorräte auf Fast-Null zu schrumpfen 🙂

Reply
beingdifferent 8. September 2013 - 10:01

Die Sachen sind ja nett, und ist auch okay, aber wollen die uns nächsten monat vielleicht schon Preview für Ostern zeigen? 😀

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:04

@GiniHehe, da hast du recht. Das Wetter war alles andere als weihnachtlich 😀

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:04

@Kasse 4Ja, sehr schade, dass es nicht wieder dabei ist.

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:05

@Sarah J.Oh, das ist wirklich ärgerlich 🙁 Männer haben für sowas einfach keinen Blick 😉

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:06

@SunnivahHehe 😀 Ich glaube meine Geruchsnerven sind durch jahrelangen Lush-Konsum abgestumpft. Für mich kann es nicht duftintensiv genug sein 😉

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:07

@YvonneIch freue mich auch schon darauf die Sachen im Shop zu beschnuppern 🙂 Oft riechen sie dann ja doch ganz anders, als man es sich vorgestellt hat.

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:07

@ValerieDas ist ja toll, dann wünsche ich dir schonmal viel Spaß beim Baden 😉

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:10

@GwenWitzig, dass du auch so eine ausgeprägte Lush-Phase hattest 😀 Ich finde die deutschen Preise inzwischen auch überzogen und die (inzwischen gar nicht mehr so) neuen Haarprodukte habe ich mir gar nicht erst genauer angesehen bei den Preisen! Außer den Big Conditioner 😉 Aber Bestellungen in UK lohnen sich für mich nicht mehr, da ich längst nicht mehr so viel kaufe wie früher. Ich hoffe einfach mal auf einen Sale im Januar 😉

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:10

@BinaraWow, Respekt! Da bist du ja fleißig am Aufbrauchen 🙂

Reply
I need sunshine 8. September 2013 - 10:11

@beingdifferentHehe 😉 Die Weihnachtssachen wird es schon in einem Monat geben und nach Weihnachten wird der letzte Rest dann im Sale rausgehauen. Bei Lush ist Weihnachten also eher schon ab Herbst 😉

Reply

Leave a Comment