Home Beauty BlogMonatsfavoriten Top of the Month #Juni

Top of the Month #Juni

by Diana
Mein letzter Top of the Month Beitrag liegt nun schon sage und schreibe sieben Monate zurück. Dabei fand ich den Monatsrückblick auch für mich persönlich immer recht interessant, also höchste Zeit wieder regelmäßiger den letzten Monat Revue passieren zu lassen. Der Juni war vom Wetter her äußerst durchwachsen. Neben schlaflosen Nächten in unserem Schlafzimmer mit Sauna-Temperaturen schüttete es zum Teil wieder wie aus Eimern.

Daher war mein neuer Sommer-Schal von Primark im Juni ein ständiger Begleiter. Ich finde die Farben und das Blumenmuster wirklich sehr hübsch und schmeichelhaft und trage ihn immer, wenn das Wetter etwas zu ungemütlich wird. Wie alle meine Schals von Primark war auch dieser ein Spontankauf und ich muss ja sagen, auch wenn ich bisher noch nicht allzu viel bei Primark gekauft habe, einen hübschen Schal könnte ich dort immer mitnehmen.

Das Candy Dream Parfum* aus der Ulric de Varens Sexy Paradise Serie hatte ich euch ja bereits vorgestellt und es gehört immer noch zu meinen Parfum-Favoriten. So ist es nicht verwunderlich, dass ich im Juni besonders gerne zu diesem Duft gegriffen habe. Neulich habe ich die Düfte aus der Serie endlich bei Rossmann in einem extra Aufsteller entdecken können und ich werde mir von Candy Dream auf jeden Fall noch ein Backup sichern.

Anzeige

Ebenfalls top fand ich im Juni den türkisen Nagellack „turquoise sky“*aus der p2 Pool Side Party LE, der mich mit seiner guten Haltbarkeit mal wieder begeistern konnte. Ich trug den Lack insgesamt sechs Tage auf den Nägeln und habe ihn nur ablackiert, weil ich Lust auf eine neue Farbe hatte. Tipwear war bis zu diesem Zeitpunkt kaum vorhanden. Ich habe ihn mit dem „Hardwear“* Topcoat von Butter London kombiniert, der mich mit seiner schnellen Trockenzeit überzeugt hat.

Letzte Woche wurden ja an viele Blogger die neuen Sugar Coat Nagellacke von Sally Hansen verschickt. Mich erreichte der hübsche Sugar Coat Nagellack „Sour Apple“*, der mir überraschender Weise so gut gefiel, dass er noch spontan in meine Top of the Month durfte. Ich war ja zugegeben vorab etwas skeptisch bezüglich des Finishes, doch in Kombination mit dem sommerlichen Mintgrün gefiel er mir doch ganz gut. Eine ausführliche Review folgt in Kürze.

Anfang Juni verbrachte ich eine sonnige Woche auf Sylt und brachte mir als kleines Andenken einen leckeren essbaren Früchtetee mit. Eigentlich bin ich kein großer Früchtetee-Fan und mich stört immer die lange Ziehdauer, aber bei diesem Tee kann man die Fruchtstückchen mitessen und gerade im Sommer schmeckt Früchtetee auch kalt sehr lecker. Da kann ich also ausnahmsweise mal über die exorbitant lange Ziehdauer von 30 Minuten hinwegsehen. Dass es essbaren Früchtetee gibt, war mir zugegeben bisher nicht bekannt gewesen. Aber ich bin ja wie gesagt normalerweise auch kein großer Früchteee-Trinker.

Der Blush Me „Rouge“ von MeMeMe kam im Juni vermehrt zum Einsatz. Es handelt sich um ein orangestichiges Rot, welches schon fast in Richtung Koralle-Pfirsich geht. Mit seinem dezenten Schimmer macht es sich sehr gut als sommerliches Blush und ich frage mich gerade, warum es an meinen Top 3 Sommer-Blushes vorbeigeschlittert ist? Naja, man kann halt nicht alle seine Schätzchen in den Top 3-Himmel wählen, wäre ja auch irgendwie zu einfach. Ihr könnt übrigens noch bis Donnerstag an der Blogparade teilnehmen und mir eure Top 3 Sommerblushes verraten.

Der Clearface Puder von Manhattan, der im Juni bei mir eingezogen ist, hat sich sofort einen Platz in meinem Schminkherzen erobert. Ich habe ihn mir nach einem Tipp von Patricia von Schminkwiese gekauft und bin wirklich begeistert wie gut er deckt und mattiert. Aber wahrscheinlich erzähle ich euch damit nichts Neues, denn mir scheint, als sei ich die letzte, die den Clearface Puder schätzen und lieben gelernt hat 😉 Ich habe ihn im Juni überwiegend solo getragen. Wenn es mal etwas mehr zum Abdecken gab, durfte noch die Puderfoundation von MAC darunter.

Auf den Lippen mochte ich im Juni transparente, glossige Farben besonders gerne. Den Clinique Cubby Stick „Mega Melon“ gab es mal in der Mini-Größe bei Douglas und ich mag die orange Farbe sehr gerne, erst recht jetzt im Sommer. Die Soft Sensation Lipcolor Butter „Hug Me“ von Astor enthält relativ viel Glitzer, der auf den Lippen zum Glück nicht so stark auffällt. Es handelt sich um einen dezenten Rosaton, der auf meinen Lippen sehr natürlich aussieht.

Swatches vom Blush und den Lippenstiften: MeMeMe „Rouge“ – Clinique Chubby Stick „Mega Melon“ – Astor Soft Sensation Lipcolor Butter „Hug Me“ (v.l.n.r.)

Meine neue Jeans, die wie der Schal ebenfalls von Primark stammt, bekommt auch einen Platz in meinen Top of the Month. Ich habe sie mal wieder blind gekauft ohne sie vorher anzuprobieren und war zu Hause etwas skeptisch, ob sie nicht doch zu eng ist. Ich habe bisher noch keine Primark Umkleidekabine von innen gesehen, mich schrecken die Warteschlangen ja immer etwas ab. Inzwischen gefällt mir die Jeans mit ihrem Used-Look und den kleinen Details aber ganz gut und ich bin froh, dass ich sie nicht wieder zurückgebracht habe.

*PR-Samples
Was waren eure Highlights im Juni? Habt ihr schon bei der Top 3 Blogparade zum Thema Sommer-Blushes mitgemacht und kennt ihr das Clearface Puder von Manhattan? Habt ihr schon einmal essbaren Früchtetee ausprobiert oder seid ihr generell keine Teetrinker?

9 comments

Ähnliche Beiträge

9 comments

Lea Smartie 1. Juli 2013 - 15:32

Tolle Favoriten, das Clearface Puder habe ich früher mal benutzt, allerdings ist es mir zu pudrig, ich liebe Tee allerdings habe ich noch nie welchen zum Essen probiert 😀
Liebe Grüße

Reply
Melanie Hackl 1. Juli 2013 - 16:20

Die Nagellacke find ich super, echt schöne Farben.
Insgesamt richtig tolle Favoriten.

Lg Melanie

Reply
Ahnungslose Wissende 1. Juli 2013 - 16:31

Der Tee klingt ja echt lecker- habe mir heute auch einen leckeren Tee im Teeladen gekauft.

Liebe Grüße und eine schöne Woche 🙂

Reply
♥ M i s s C o c o G l a m ♥ 1. Juli 2013 - 20:13

Das Blush gefällt mir sehr 🙂

Reply
Nadine 1. Juli 2013 - 21:52

Das ist ja witzig…ich war Anfang Juni auch auf Sylt und hab den Tee auch probiert, direkt im Teeladen 😉 Echt lecker 🙂

Viele Grüße
Nadine
http://beautyworld-nadine.blogspot.de/

Reply
I need sunshine 2. Juli 2013 - 7:31

@NadineDas ist echt ein witziger Zufall 🙂

Reply
Sunnivah 2. Juli 2013 - 19:48

Ich trag auch immer Tuch 🙂 Immer!

Und die Jeans sieht klasse aus!

LG

Reply
TiaMel 3. Juli 2013 - 20:47

Die Jeans hats mir angetan 😀 und der Sugar Coat Nagellack von Sally Hansen auch ♥

Essbaren Tee kenn ich gar nicht – aber ich bin ein großer Tee-Trinker, mindestens einen halben Liter pro Tag. Ich trinke aber auch gerne Kaffee 😛

Reply
Miss Zimt 14. Juli 2013 - 20:50

Also ich verstehe nicht, was alle mit dem CLEARFACE PUDER haben, okay ich werde Freitag zwar 20, aber selbst vor ein paar Jahren, als ich noch zur direkten Zielgruppe gehört habe, hat mir das Puder gar nicht gefallen.. Ich sah viel zu Zugespachtelt aus und das Puder krümelte trotz Puderpinsel.. Es war ein Alptraum haha

Ich habe diese Reihe der UdV Parfums bei Pinkmelon gesehen, aber bis jetzt nirgendswo entdeckt 🙁

Reply

Leave a Comment