Home Mama sein & LifestyleFamilienleben Unser Urlaub im Mobilheim von Eurocamp in Südfrankreich – Würden wir wieder hinfahren?

Unser Urlaub im Mobilheim von Eurocamp in Südfrankreich – Würden wir wieder hinfahren?

by Diana
Werbung Pressereise
Südfrankreich Urlaub mit Kindern: Camping im Mobilheim von Eurocamp und Tipps für den Campingurlaub in Südfrankreich mit Kleinkind auf Mamablog I need sunshine

Nun liegt unser Campingurlaub in Südfrankreich mit Eurocamp schon wieder zwei Wochen zurück. Daher gibt es jetzt endlich nach unserem Urlaub im Mobilheim Erfahrungen und Tipps aus erster Hand so lange die Urlaubserinnerungen noch frisch sind.

Ihr wollt wissen, warum ich so begeistert vom Campingurlaub in Südfrankreich mit Kindern bin und ob ich noch einmal hinfahren würde? Ihr fragt euch, was ist überhaupt ein Mobilheim, ist das auch was für euren Familienurlaub und ist der Campingplatz Domaine des Naiades in Port Grimaud kinderfreundlich?

Dann lest unbedingt weiter. In diesem Erfahrungsbericht teile ich alle wichtigen Infos zu unserem Camping Urlaub mit Kleinkind im Mobilheim an der Côte d’Azur mit euch.

Übersicht: In diesem Erfahrungsbericht geht es um folgende Themen

Südfrankreich mit Kindern: Camping im Mobilheim als perfekter Familienurlaub?

Südfrankreich mit Kindern - Campingurlaub an der Côte d'Azur im Mobilheim von Eurocamp mit Kleinkind auf Mamablog I need sunshine

Südfrankreich mit Kindern: Campingurlaub an der Côte d’Azur

Ein Camping Urlaub im Mobilheim mit Kindern in Südfrankreich kann so schön und entspannt sein, erst recht wenn man in einem komfortablen Mobilheim von Eurocamp wohnen kann. Das durften wir Anfang September selbst erleben.

Ich fühlte mich direkt an die unbeschwerten Urlaube aus meiner Kindheit zurückerinnert. Den ganzen Tag draußen an der frischen Luft, über den Campingplatz schlendern und Abenteuer erleben.

Ein Campingurlaub im Mobilheim in Südfrankreich mit Kindern bietet für uns einige Vorteile:

  • Nicht so weit entfernt, so dass wir die Strecke auch mit dem Auto fahren könnten, wenn unsere Tochter älter ist (noch hat das Fliegen mit Kleinkind für uns einige Vorteile, wie ich euch bereits verraten habe).
  • Das Wetter in Südfrankreich ist auch im September noch schön, so dass wir in der Nebensaison reisen können (noch können wir mit Kleinkind die günstigeren Preise der Nebensaison nutzen).
  • Ein Mobilheim bietet meist mehr Platz als ein Hotelzimmer und erinnert eher an ein kleines Ferienhäuschen.
  • Trotz Campingurlaub muss man im Mobilheim auf keinen Komfort verzichten und hat natürlich auch eine Küche und ein Bad.
  • Man kann selbst kochen, wann man möchte und vor allem was die Kinder gerne essen. Man ist nicht auf Essenszeiten im Hotel angewiesen oder muss auswärts Essen gehn. Vor allem für den Urlaub mit Kleinkind ist es sehr praktisch, wenn man dank eigener Küche flexibel ist.
  • Die Kinder können auf einem Campingplatz viel erleben und sind viel im Freien.
  • Ein Campingplatz mit Pool, Spielplatz, Kinderanimation und Nähe zum Meer bietet viel Abwechslung.

Campingplatz Domaine des Naiades an der Côte d’Azur

"<yoastmark

"<yoastmark

Der 4 Sterne Campingplatz Domaine des Naiades in Port Grimaud liegt eine Autostunde von Nizza entfernt. Nach unserer Ankunft am Flughafen in Nizza mieteten wir uns einen Mietwagen und machten uns auf den Weg nach Port Grimaud. Für den Urlaub in Frankreich an der Côte d’Azur mit Kindern würde ich auf jeden Fall ein Auto empfehlen.

Als wir auf dem Campingplatz Domaine des Naiades in Port Grimaud angekommen sind, fühlte ich mich direkt wohl. Alles wirkt sehr gepflegt, sauber und idyllisch mit viel Platz zwischen den Mobilheimen und großen Bäumen, die auch bei hochsommerlichen Temperaturen Schatten spenden.

Nachdem wir an der Rezeption eingecheckt haben und unseren Schlüssel für unser Eurocamp Aspect Mobilheim bekamen, machten wir uns auf die Suche nach unserer Unterkunft. Bei unserem Mobilheim angekommen staunte ich nicht schlecht über die große Terrasse, die einem natürlich als erstes ins Auge springt. Alle Eurocamp Mobilheime haben übrigens eine eigene Terrasse, denn was gibt es schöneres, als im Urlaub im Freien zu frühstücken oder die Abende gemütlich auf der Terrasse ausklingen zu lassen?

Übrigens können fast alle Autos direkt am jeweiligen Mobilheim parken. Wir mussten unseren Mietwagen ein paar Häuschen weiter entfernt abstellen, da wir keinen direkten Stellplatz vor dem Mobilheim hatten. Zum Aus- und Einladen konnten wir aber problemlos am Haus halten.

Ein paar interessante Infos zum Campingplatz Domaine des Naiades in Südfrankreich

  • 900 Meter bis zum Strand
  • Mittelgroßer Campingplatz mit ca. 415 Stellplätzen
  • Saisonzeiten: April bis September
  • Nächster Ort: Port Grimaud (1,5 km entfernt)
  • guter Baumbestand, genug Abstand zwischen den Mobilheimen
  • Kinderpool für Kleinkinder mit Minirutsche und Wasserfontänen sowie Spielzeug zum Ausleihen
  • In der Nebensaison beheiztes Olympiabecken (im Juli und August unbeheizt)
  • Zwei große Wasserrutschen für Kinder ab 6 Jahren
  • Wifi gegen Gebühr kostet 25 Euro für eine Woche. Man kann immer nur ein Gerät gleichzeitig damit verbinden, reichte uns aber völlig aus. Der Empfang war gut.
  • Kinderclubs „Funstation Plus“ von Mai bis August, Kinderanimation für verschiedene Altersgruppen
  • Es gibt einen kleinen Minimarkt zum Einkaufen
  • Restaurant und in der Hauptsaison ein Take-away Imbiss
  • Noch mehr Infos zum Campingplatz Domaine des Naiades.

Einkaufen auf dem Campingplatz: Kleine Einkäufe im Minimarkt vor Ort

"<yoastmark

Es gibt einen kleinen Supermarkt auf dem Campingplatz, die Preise sind aber recht hoch. Um ein paar Kleinigkeiten zu kaufen oder für Baguette und Croissants zum Frühstück aber sehr praktisch. Oder die leckeren „Pain au Chocolat“. Wie schön das war morgens mit frischen Croissants zum Frühstück den Tag auf der Terrasse zu beginnen. Umgeben von vielen großen Bäumen und mit genug Platz zwischen den Mobilheimen (im Schlafanzug frühstücken? Warum nicht!).

Auch um mal zwischendurch ein Eis oder Postkarten zu kaufen ist der Supermarkt sehr praktisch. Es gibt dort auch Schwimmflügel und weiteres Badezubehör. Sogar kleine Sonnenschirme kann man dort kaufen.

Größere Einkäufe haben wir dann beim großen „Casino“-Supermarkt in der Nähe gemacht, den wir aber zu unübersichtlich fanden. Da waren wir aufgrund der Größe und des Angebots einfach überfordert. Einmal waren wir noch bei Lidl und da würden wir das nächste mal einfach direkt wieder hingehen. Man findet schnell alles was man braucht und ist keine zwei Stunden beschäftigt, um seinen Einkauf zu erledigen.

Kinderpool, Wasserrutschen und Olympiabecken

"<yoastmark

"<yoastmark

Der Kinderpool kam bei unserer 2 Jahre alten Tochter sehr gut an. Das Kinderbecken hat einen kleinen Turm mit einer Wasserrutsche und mehrere Wasserfontänen. Auch das Kinderbecken ist von genügend Liegestühlen umgeben, teilweise auch schattig, da überdacht.

Sehr praktisch finde ich auch, dass es dort schon genug Wasserspielzeug wie Eimer, kleine Gießkannen, Becher und so weiter für die Kleinen gibt. Man muss also nicht unbedingt etwas von Zuhause mitnehmen. Denn wer wie wir mit dem Flugzeug anreist hat nur begrenzt Platz im Koffer.

Wir haben trotzdem einen kleinen Sandeimer mit Gießkanne und Schaufeln gekauft, damit wir etwas zum Strand mitnehmen konnten. Der Campingplatz liegt zwar nicht direkt am Meer, sondern ist 900 Meter entfernt. Da wir aber sowieso auch andere schöne Strände erkunden wollten und auch nicht jeden Tag zum Strand gegangen sind, passte das für uns.

"<yoastmark

Direkt neben dem Kinderbecken, aber aus Sicherheitsgründen abgegrenzt, liegt das große Olympiabecken. Hier sind übrigens keine Badeshorts, sondern nur Badehosen erlaubt (als Hinweis für die Väter).

Im großen Pool kann man sich beim Bademeister Schwimmnudeln ausleihen. Für ältere Kinder ab 6 Jahren gibt es zwei große Wasserrutschen, die auch von Erwachsenen gerne genutzt wird.

Das Olympiabecken ist in der Nebensaison beheizt, so dass auch meine Tochter zum ersten Mal gerne mit ins große Becken ging. Ich glaube auch die bunten Schwimmnudeln, die sie so toll fand, konnten sie für das große Becken begeistern. Die gab es im Kinderpool nämlich nicht.

Spielplatz mit viel Schatten für die Kleinen

"<yoastmark

Der Campingplatz Domaine des Naiades ist sehr schön angelegt mit großen Bäumen, die viel Schatten spenden. Auch der Spielplatz, von dem meine Tochter sofort begeistert war und den wir fast täglich mehrmals aufgesucht haben, bietet genug Schatten für die Kleinen. Er wirkte neu und gepflegt. Müll lag übrigens so gut wie nie auf dem Campingplatz herum.

"<yoastmark

Leider fehlte auf dem Spielplatz die Schaukel. Denn Schaukeln gehört auf dem Spielplatz zu ihrer Lieblingsbeschäftigung, die sie stundenlang machen könnte. Doch der tolle Kletterturm mit zwei Rutschen entschädigte dafür und ließ keine Langeweile aufkommen. Auch ein kleines Karussel und zwei Wipptiere wurden gerne genutzt.

Kinderanimation

"<yoastmark

"<yoastmark

Die Kinderanimation ist bei Eurocamp im Preis inklusive und bietet viel Abwechslung für Kinder. Unser Campingplatz hatte übrigens den Eurocamp Kidsclub Fun Station Plus. Mehr Infos dazu gibt es auf der Eurocamp Webseite.

Es gibt bei der kostenlosen Kinderanimation diverse Angebote für verschiedene Altersklassen wie Mini-Olympiade, Bogenschießen, Wasserspiele und Spielzeuge für die Kleinsten. Auch für ältere Kinder und Teenager gibt es ein Programm, so dass alle auf ihre Kosten kommen.

Da wir aber uns in der ersten Septemberwoche bereits in der Nebensaison befanden, hatte die Kinderanimation bereits geschlossen, so dass wir diese nicht testen konnten. Langweilig wurde es uns dank Kinderpool, Spielplatz und Nähe zum Strand aber trotzdem nicht.

Für ältere Kinder gibt es auch einen Fußballplatz, den wir aber nicht aufgesucht haben. Von den Mädchen im Nachbarhäuschen, haben wir aber gehört, dass sie dort gerne gespielt haben.

Südfrankreich: Camping im Mobilheim von Eurocamp an der Côte d’Azur

"<yoastmark

Ich bin wirklich angetan von den Eurocamp Mobilheimen und dieser Luxusvariante des Campings, auch Glamping genannt (Glamping steht für „glamorous Camping“). Genau das richtige für mich, denn ich möchte auch im Urlaub nicht auf den gewohnten Komfort verzichten. Andererseits mag ich aber auch gerne dieses naturnahe Campingfeeling vor allem für den Urlaub mit Kindern.

Camping in Südfrankreich im Mobilheim von Eurocamp: Erfahrungen und Tipps für Camping mit Kindern in Frankreich auf Mamablog I need sunshine

Mobilheime von Eurocamp

Was bieten die Eurocamp Mobilheime?

Die Mobilheime von Eurocamp gibt es in diversen Modellen und Preiskategorien mit 2 oder 3 Schlafzimmern. Für alle Ansprüche ist das passende dabei. Die Mobilheime unterscheiden sind in Größe, Preis und Ausstattung.

Die Mobilheime sind außerdem mit allem ausgestattet, was man für das Familiencamping benötigt. Alle Mobilheime haben einen offenen Wohnbereich und moderne Bäder (manche Modelle haben sogar 2 davon). In den luxuriöseren Modellen ist auch ein DVD-Player mit Flachbildschirm oder sogar ein Geschirrspüler vorhanden.

Die meisten Mobilheime haben eine Holzterrasse. Auf unserem Campingplatz waren alle Eurocamp Mobilheime, auch die kleineren, mit Gasgrill ausgestattet. Viele Mobilheime haben auch eine Klimaanlage.

Hier könnt ihr eine Übersicht über die Eurocamp Mobilheime sehen.

Camping in Südfrankreich im Mobilheim von Eurocamp: Erfahrungen und Tipps für Camping mit Kindern in Frankreich auf Mamablog I need sunshine

Mobilheime von Eurocamp

Diese Eurocamp Mobilheim Typen gibt es:

  • Classic Mobilheime
  • Esprit Mobilheime
  • Espace Mobilheime
  • Vista Mobilheime
  • Azure Mobilheime
  • Aspect Mobilheime
  • Avant Mobilheime

Mehr Infos zu den Mobilheimen und auf welchen Campingplätzen sie verfügbar sind, könnt ihr auf der Eurocamp Webseite nachschauen.

Wer wie wir mit dem Flugzeug anreist oder generell Platz im Koffer sparen möchte, kann bei Eurocamp vorab viele Extras dazu buchen. Zum Beispiel Bettwäsche, Handtücher, Strandlaken oder praktisches Zubehör für die Kleinen wie Babybett oder Hochstuhl.

Bei unserer Ankunft warteten auch die Begrüßungspakete auf uns, die vorab dazu gebucht werden können. Das machte die ersten Stunden bis zum Einkaufen viel entspannter. Durch das Haushalts-Set hatten wir zum Beispiel Spülmittel, Seife, Schwamm und Putzlappen sowie ein Geschirrtuch griffbereit. Das große Begrüßungspaket ist dafür gedacht, dass man nach der Ankunft erst einmal eine kleine Pause machen kann mit Snacks und Getränken. Das Körperpflege-Set enthält kleine Flaschen Duschgel, Shampoo, Conditioner sowie Seife, wie man es aus Hotels kennt.

Mehr Infos zu den dazu buchbaren Extras findet ihr bei Eurocamp.

Das Aspect Mobilheim von Eurocamp: Luxus-Camping mit viel Komfort

Südfrankreich Urlaub mit Kindern: Camping im Mobilheim von Eurocamp und Tipps für den Campingurlaub in Südfrankreich mit Kleinkind auf Mamablog I need sunshine

Aspect Mobilheim von Eurocamp

Mir hat das Wohnen im Mobilheim von Eurocamp sehr gut gefallen, denn Camping mit Kindern im Mobilheim hat viele Vorteile. Bei dieser Art Luxus-Camping hat man das naturnahe Camping-Feeling ohne auf Komfort wie ein eigenes Badezimmer oder eine voll ausgestattete Küche verzichten zu müssen. In den Aspect Mobilheimen von Eurocamp gibt es sogar eine Spülmaschine, was ich sogar in manch einer Ferienwohnung schon vermisst habe.

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Aspect Mobilheim von Eurocamp: Viel Platz für die ganze Familie

Auch Bettwäsche und Handtücher sind schon beim Aspect Mobilheim mit dabei. Die Küche ist mit allem ausgestattet was man zum Kochen braucht. Es gibt ausreichend Teller und Besteck, Töpfe, Nudelsieb und Pfannen. Es gibt auch Kindergeschirr und Kinderbesteck aus Plastik. Ich hatte zwar vorsorglich für unsere Tochter Kinderbesteck eingepackt, das konnte ich aber getrost im Koffer lassen.

Ebenfalls vorhanden war eine Kaffeemaschine für Filterkaffee, eine Mikrowelle, ein Toaster, ein Gasherd und Gasofen, ein großer Kühlschrank mit Gefrierfach. Mit einem Besen habe ich ab und zu mal rausgefegt, weil ja der Zimmersevice wie man ihn aus dem Hotel kennt, fehlt.

Der Kinderhochstuhl und das Babybett können vorab dazu gebucht werden.

Viel Platz und viel Komfort im Aspect Mobilheim von Eurocamp

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Die Küche und der Wohnbereich des Aspect Mobilheim von Eurocamp

Wir hatten ein Aspect Mobilheim mit drei Schlafzimmern. Alle Eurocamp Mobilheime gibt es nämlich als 2-Zimmer und 3-Zimmer-Variante. Alle Zimmer im Aspect Mobilheim werden mit Schiebetüren geschlossen. Eines der drei Schlafzimmer war mit einem Stockbett ausgestattet und wurde von meiner Tochter natürlich sofort als Lieblingszimmer auserkoren. Das Elternschlafzimmer war recht groß mit einem großen Bett, Schrank mit Schiebetüren und einem Schminktisch.

Auch die große Küche bzw. der offene Ess- / Wohnbereich bietet viel Platz. Obwohl wir uns meistens im Freien aufhielten, ist es im Urlaub mit Kind sehr praktisch, wenn man genug Platz hat, um sich auszubreiten. Nur beim Packen vor der Abreise mussten wir genau hinschauen, denn bei so viel Platz und Stauraum (und einem Kleinkind, welches gerne Dinge versteckt), kann es natürlich passieren, dass man etwas übersieht.

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Frühstück auf der großen Terrasse des Eurocamp Aspect Mobilheim

Generell fand ich alles sehr durchdacht und überall gab es genug Stauraum in Form von Regalen und Schränken. Auch im Bad gab es genug Regale. Was hat es mich schon in manchen Hotels gestört, dass nicht genügend Haken oder Regale vorhanden waren. Hier hat man mehr als genug Platz. Die Möbel sind modern und hell und es gibt bodentiefe Vorhänge, die abends die Räume perfekt abdunkeln.

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Badezimmer mit viel Stauraum im Aspect Mobilheim von Eurocamp

Das Aspect Mobilheim hat eine Klimanalage, die auch als Heizung genutzt werden kann. Bei uns wurde es abends und nachts draußen schon recht kalt und da kühlt es natürlich auch im Häuschen schnell ab.

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Elternschlafzimmer im Aspect Mobilheim von Eurocamp

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Aspect Mobilheim von Eurocamp: Kinderzimmer mit Hochbett

Die Betten fand ich sehr bequem und hatte keinerlei Rückenbeschwerden. Ich habe im Urlaub sogar äußerst gut geschlafen, aber das kann auch an der vielen frischen Luft gelegen haben.

Die große Terrasse des Eurocamp Aspect Mobilheim

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Eurocamp Aspect Mobilheim: Überdachte Terrasse mit viel Platz

Unser Highlight war natürlich die große, überdachte Holzterrasse, die den Wohnraum quasi verdoppelt hat. Hier haben wir uns die meiste Zeit aufgehalten. Das Wetter war aber auch wirklich toll und angenehm warm. Wir hatten lediglich zwei Tage mit etwas Regen. Da die Mobilheime auf dem Campingplatz Domaine des Naiades viel Abstand zueinander haben, hat man auch genug Privatsphäre.

Im September wurde es morgens und abends schon recht kühl draußen, tagsüber waren wir aber froh über den Schatten durch die beiden Sonnensegel und großen Bäume. Für gemütliche Abendstunden hatte ich mir zu Hause ein paar Teelichter und Streichhölzer eingepackt, die wir dann abends auf der Terrasse angezündet haben.

Erfahrungen mit dem Eurocamp Luxus-Mobilheim Aspect und Bilder vom Kinderzimmer mit Hochbett in Südfrankreich auf Mamablog I need sunshine

Die große Terrasse des Aspect Mobilheim von Eurocamp