Home Mama sein & LifestyleKinderkleidung Mit dieser Kinderkleidung warm & trocken durch den Winter: Das sind unsere liebsten Winter Basics für Kinder!

Mit dieser Kinderkleidung warm & trocken durch den Winter: Das sind unsere liebsten Winter Basics für Kinder!

by Diana
Werbung Produktplatzierung
Winter Basics für Kinder Erfahrungen und Tipps Ineedsunshine

Der Winter ist da! Nachdem es die letzten Wochen viel zu warm und mild war, ist es inzwischen richtig kalt geworden. Leider lässt der Schnee noch etwas auf sich warten. Welche Winter Basics für Kinder bei uns nicht fehlen dürfen, um trocken und warm durch den Winter zu kommen, verrate ich euch in diesem Beitrag.

Winter Basics für Kinder: Diese Kleidung hält warm & trocken

Winter Basics Kinder Erfahrungen Tipps

Winterbasics für Kinder

Gute Winterkleidung für Kinder muss für uns vor allem praktisch und flexibel sein, damit meine Tochter sowohl an milden Wintertagen als auch bei Minusgraden gut ausgestattet ist. Die letzten Jahre hatten wir immer einen Schneeanzug, der allerdings viel zu selten zum Einsatz kam. Denn Schnee ist bei uns eher Mangelware. Die Kombination aus Schneehose oder gefütterter Matschhose und Winterjacke reicht für uns vollkommen aus und macht auch den ein oder anderen Nachmittag im Schnee mit.

Basics für Kinder bestellen wir seit Jahren gerne bei tausendkind, da es dort eine tolle Auswahl an verschiedenen und hochwertigen Marken gibt. Außerdem gibt es nur bei tausendkind die Kleidung von zoolaboo und Volltreffer zu kaufen, die tolle und vor allem auch hübsche Basics für Kinder anbieten.

Anzeige

Mit den richtigen Materialien kommen Kinder warm und trocken durch den Winter. Gute Kleidung für Kinder im Winter sollte warm, wasserdicht und temperaturausgleichend sein, damit die Kinder im Winter keine Erkältung riskieren. Deshalb darf Kleidung aus Wolle bei unseren Winter Basics nicht fehlen. Außerdem muss Kinderkleidung genug Bewegungsfreiheit bieten, damit sich die Kinder wohl fühlen.

1) Kleidung aus Wolle und Seide

Wir sind große Fans von Kleidung aus Wolle und Seide geworden, da diese nicht nur warm hält, sondern auch temperaturausgleichend ist. So wird verhindert, dass Kinder im Winter schwitzen und sich eine Erkältung zuziehen. Die Leggins und Shirts mit Wolle und Seide von Engel in Bio-Qualität sind weich und angenehm zu tragen, so dass Kinder sie im Winter gut unter einer Hose und einem Pullover tragen können.

Engel Natur Kleidung Wolle Seide für Kinder im Winter

Kleidung mit Wolle und Seide von Engel Natur

Engel Natur Kleidung Wolle Seide für Kinder im Winter

Winter Basics für Kinder

Die Investition lohnt sich auf jeden Fall, da die Textilien bei richtiger Pflege (ich wasche sie im Wollwaschprogramm mit Wollwaschmittel) auch sehr langlebig sind. Da die Kleidung von Engel eher klein ausfällt, empfehle ich eine Nummer oder gleich zwei Nummern größer zu bestellen.

Auch Wollsocken sind ideal, damit Kinder im Winter keine kalten Füße bekommen oder in den dicken Winterschuhen zu schwitzen beginnen. Ich habe meiner Tochter Socken von Falke bestellt, die wärmende Merinowolle enthalten.

2) Praktische Schlupfmützen

Für kleine Kinder finde ich Schlupfmützen ideal! So ist der Hals auch gleich warm eingepackt, die Mütze verrutscht nicht und die Ohren sind immer schön warm. Vor allem wenn die Kinder sich im Kindergarten alleine anziehen müssen, ist eine Schlupfmütze sehr praktisch. Wir haben diesen Winter eine Schlupfmütze von PICKAPOOH aus 100% Schurwolle.

Pickapooh Schlupfmütze für Kinder Erfahrungen

Pickapooh Schlupfmütze mit Wolle für kalte Wintertage

Pickapooh Schlupfmütze mit Wolle für Kinder Erfahrungen

Praktische Schlupfmützen für kleine Kinder im Winter

Mir war wichtig, dass auch der Fahrradhelm noch über die Mütze passt, deshalb habe ich eine schlichte Mütze ohne Bommel oder ähnliches gesucht. Da die PICKAPOOH Mützen etwas klein ausfallen, habe ich sie eine Nummer größer bestellt und sie passt meiner Tochter perfekt. Die Mützen von PICKAPOOH werden übrigens in Deutschland gefertigt. Die Baumwolle stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und die Schurwolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung.

3) Wasserdichte Winterjacke & Matschhose

Mini A Ture Wally Winterjacke Erfahrungen Größe

Funktions-Winterjacke „Wally“ von MINI A TURE

Wenn es richtig kalt wird und viel Schnee liegt, ist ein Schneeanzug nicht verkehrt. Doch da es bei uns sehr selten schneit und wir keinen Winterurlaub geplant haben, reicht eine gefütterte Matschhose und eine Winterjacke völlig aus. Die Regenhose Raindrop von zoolaboo ist zum Beispiel mit Innenfleece gefüttert. Außerdem sind die Kinder damit flexibler und können sich im Kindergarten auch gute alleine anziehen.

Anzeige
Mini A Ture Wally Winterjacke Erfahrungen Größe

Winterjacke von MINI A TURE

Die Funktions-Winterjacke WALLY von der dänischen Marke MINI A TURE kennt ihr bereits aus meinem Beitrag mit den Tipps, wie man Kleinkinder im Winter anziehen sollte, damit sie warum und trocken durch die kalte Jahrsezeit kommen. Mir gefällt das schlichte, skandinavische Design sehr gut. Meine Tochter trägt die Jacke nun schon den zweiten Winter und sie sieht noch aus wie neu! Die Jacke fällt ein oder zwei Nummern größer aus. Ihr könnt sie also in der aktuellen Größe bestellen und euch fast sicher sein, dass sie dann auch noch im nächsten Winter passen wird.

Mini A Ture Winterjacke Wally im Test Größe

Funktions-Winterjacke WALLY von MINI A TURE im letzten Winter

Mini A Ture Winterjacke Wally im Test Größe

Funktions-Winterjacke WALLY von MINI A TURE diesen Winter

Mir gefallen besonders die cleveren Details. Die wind- und wasserdichte Kinderjacke hat anschmiegsame Bündchen an den Ärmelenden, ein weiches Innenmaterial aus Fleece und eine abnehmbare Kapuze. Die Bündchen an den Ärmelenden sorgen dafür, dass die Jacke jetzt auch noch den zweiten Winter passt und nicht zu kurz ist. Im letzten Winter verschwand das Bündchen einfach im Ärmel, jetzt verlängert es diesen.

4) Gute Winterschuhe

Winter Basics für Kinder Ricosta Winterschuhe im Test auf Mamablog Ineedsunshine

Winterschuhe mit Blinklicht von Ricosta

Einhörner UND Blinklichter in Kombination? Als ich diese Schuhe entdeckt habe, wusste ich sofort, dass meine Tochter sie lieben wird. Die Ricosta Klett-Boots ANNIKA in weinrot mit Blinklicht halten Kinderfüße schön warm und trocken. Durch den Klettverschluß kann meine Tochter sie problemlos alleine an- und ausziehen.

Winter Basics Kleidung für Kinder im Winter

Winter Basics für Kinder

Früher habe ich die Kinderschuhe immer im Kinderschuhladen vor Ort gekauft, weil ich mir wegen der Größe unsicher war. Doch leider war da die Auswahl immer bescheiden und viele Größen vergriffen. Inzwischen weiß ich, welche Marken meiner Tochter gut passen und habe ein gutes Schuhmessgerät zu Hause, mit dem ich auch die Schuhgröße prüfen kann. Denn Schuhe fallen oft sehr unterschiedlich aus, so dass man die tatsächliche Größe noch einmal prüfen sollte.

5) Fäustlinge

Strickfleece Fäustlinge Handschuhe von Finkid für Kinder Test

Strickfleece Fäustlinge von Finkid

Meine Tochter kommt mit Fäustlingen am besten zurecht. Die Strickfleece-Fäustlinge von Finkid halten die Hände schön warm, sind bequem und langlebig. Mir war es wichtig, dass die Handschuhe häufiges Waschen gut überstehen. Praktisch ist auch die elastische Lasche, die ums Handgelenk werden kann, damit die Handschuhe nicht verloren gehen.

Hier nochmal alle unsere Winter Basics im Überblick

Winter Basics Kinder Erfahrungen Tipps

Winter Basics für Kinder

Welche Basics dürfen bei euch im Winter nicht fehlen? Bestellt ihr Kleidung auch gerne online oder kauft ihr lieber im Laden vor Ort ein?

13 comments

13 comments

IcefeeTestet 29. Januar 2020 - 15:52

Ich bestelle auch lieber online, da habe ich einfach mehr Ruhe und wenn es nicht passt dann geht es zurück.Danke für die tolle Vorstellung. Du hast dir sehr schöne Sachen ausgesucht, bis auf die Mütze gefällt mir alles.
Liebe Grüße Katrin

Reply
Diana 29. Januar 2020 - 23:09

Danke für dein nettes Feedback! Ja in den Geschäften ist es immer so voll und oft sind dann die richtigen Größen vergriffen. Da schaue ich auch lieber in Ruhe online 🙂

Reply
Christina 29. Januar 2020 - 16:22

Ja, das sieht warm aus! Gerade für die Kleinen ist es ja wichtig, dass sie besonders gut eingepackt sind um die Schnupfenmonster fern zu halten!
Die Jacke gefällt mir richtig gut!

Liebe Grüße,
Christina von https://miles-and-shores.com

Reply
Diana 29. Januar 2020 - 23:07

Danke Christina für deinen Kommentar. Ja die Jacke ist wirklich toll und ich werde sie im nächsten Winter wieder kaufen. Mir gefällt das schlichte, skandinavische Design sehr gut und es passt einfach immer.

Reply
Mo 29. Januar 2020 - 21:47

Liebe Diana,

für unser Kind ist ein Schal ja das ultimative Grauen. Daher ist so eine Schlupfmütze ein guter Kompromiss für uns alle. Der Hals ist geschützt und das Kind fühlt sich nicht gestört.
Deine zusammengesellten Winterbasics finde ich klasse. Schön übersichtlich und mit gutem Hintergrund Wissen.

Liebe Grüße,
Mo

Reply
Diana 29. Januar 2020 - 23:06

Danke Mo für dein nettes Feedback! Ja das stimmt, für alle Kinder die keinen Schal mögen, ist so eine Schlupfmütze eine tolle Alternative!

Reply
Emilie 30. Januar 2020 - 10:05

Das schaut alles so schön farbenfroh und kindgerecht aus.
Liebe Grüße,
Emilie

Reply
Dr. Annette Pitzer 30. Januar 2020 - 10:34

Liebe Diana,
Kinderkleidung aus Wolle und Seide ist eine gute Wahl. Es ist so wichtig nur Naturmaterialien auf der Haut zu tragen.
Alles Liebe
Annette

Reply
Bettina Halbach 30. Januar 2020 - 13:52

Liebe Diana,
ich finde die Winter Basics für Kinder sehr schön. Zwar habe ich keine Kinder, aber ich könnte mir durchaus vorstellen meine so einzukleiden: bunt und farbenfroh sowie funktionell.
liebe Grüße und Danke für den Bericht,
Bettina

Reply
Miriam 30. Januar 2020 - 18:07

Ich hab zwar keine Kinder – aber ich bin im Winter auch viel draußen, vor allem in Norwegen, und trage daher auch seit Jahren Wolle drunter. Das ist echt super angenehm und perfekt, wenn man sich draußen auch mal bewegt und schwitzt.

Reply
Doris von Die gute Laune 30. Januar 2020 - 18:56

Oh, das sieht ja alles süß aus! Wir haben im Winter immer im Skigebiet gelebt, da war warme Kleidung wirklich ALLES! Aber so kam mein Sohn auch wirklich trotz Kälte und Schnee jeden Tag ins Freie.
Die Schlupfmützen finde ich übrigens auch besonders praktisch!

Viel Spaß noch mit Deiner süßen Kleinen und liebe Grüße,

Doris

Reply
Jana 30. Januar 2020 - 23:28

Es gibt Schuhmessgeräte für zu Hause? Wir haben damals die reale Schuhgröße meiner Tochter im Laden messen lassen, da gab es so einen Scanner! Mittlerweile sind ihre Füße ausgewachsen. Die Kleidung finde ich ganz zauberhaft! Schlupfmützen kommen wohl wieder, die gab es zu meiner Kindheit schon und Fäustlinge hatte ich auch immer!

Liebe Grüße
Jana

Reply
Diana 4. Februar 2020 - 19:08

Das Plus12 Schuhmessgerät ist ganz praktisch, weil man damit die tatsächliche Größe der Schuhe auch testen kann. Die fallen oft ja ganz unterschiedlich aus und selbst innerhalb einer Marke können die Größen variieren.

Reply

Leave a Comment