Home Allgemein Aufgeschäumt: Badeteilchen of the day

Aufgeschäumt: Badeteilchen of the day

by Diana
Meine Vorliebe für Lush habt ihr wahrscheinlich schon feststellen können 😉 Mit Lush verbindet man in erster Linie nicht nur Seifen, sondern auch bunte Badekugeln und feste Schaumbäder (Bubble Bars). Dieses Badeteilchen schlummerte schon einige Zeit in meiner Vorratsbox, bis es nun endlich aufgeschäumt und verbadet wurde.

Fabulous Mrs Fox, Lush Special 2009
Die gesamten Einnahmen abzüglich der Mehrwertsteuer spendete Lush den AntijagdaktivistInnen der Hunt Saboteurs Association. Deshalb hat der Bubble Bar auch dieses niedliche Muster, das einen Pfotenabdruck eines Fuches darstellen soll. Für solche Aktionen bin ich immer sehr empfänglich, da ich dann das Gefühl habe, etwas Gutes zu tun und gleichzeitig meinen ungehemmten Lush-Konsum rechtfertigen kann 😉
Der Bubble Bar roch sehr kräuterig und nach Anis. Da er schon älter war, war der Duft leider etwas schwach auf der Brust. Noch ein weiteres Argument gegen übermäßiges Bunkern: frisch duften die Lush-Teilchen einfach viel intensiver. Deshalb ist mein Ziel für dieses Jahr: Erst einmal meinen Bestand an Badeteilchen reduzieren, bevor ich mir neue zulege. Mal sehen, ob ich mich daran halten werde…

4 comments

Ähnliche Beiträge

4 comments

Sandrina 21. Februar 2011 - 22:25

Ich poste in den nächsten Tagen das Rezept zu den Badekugeln 😉

Reply
tschieptschiep 22. Februar 2011 - 20:10

Ich war gestern zum ersten Mal bei Lush. Bisher konnte ich mich erfolgreich wehren, da mir die Preise echt zu hoch waren. Aber ich muss sagen für die Quali und die tollen Produkte die man bekommt, lohnt sich das auf jeden Fall! Ich könnte den ganzen Laden leer kaufen ^^
Du stellst schöne Sachen auf deinem Blog vor, hast jetzt eine Leserin mehr 🙂
Liebe Grüße

Reply
I_need_sunshine 23. Februar 2011 - 0:37

@tschieptschiep: Danke 🙂

Ja, die Preise sind nicht gerade günstig. Ich kaufe auch viel über den englischen Onlineshop, da die Lush Sachen in England um einiges günstiger sind 😉 Das lohnt sich aber auch erst, wenn man sich mit ebenfalls lushverrückten Freundinnen zusammenschließt und die Portokosten teilt.

Reply
tschieptschiep 23. Februar 2011 - 11:19

Dankeschön 🙂
Ich wusste gar nicht, dass die Sachen in England günstiger sind…dann hab ich ja noch ein Argument mehr nach London zu fliegen 😛
Fresh Farmacy benutz ich ja noch nicht lange, aber ich bilde mir ein, dass meine Haut langsam besser wird. Würde mich sehr freuen, wenn du darüber berichtest, damit ich mal vergleichen kann. Und auch was du danach für eine Pflege benutzt. An dem Dark Angels und der Mask of Magnaminty bin ich ja auch schweeer interessiert ^^
Ich hab dich übrigens getaggt, schau doch mal vorbei 😉
Liebe Grüße

Reply

Leave a Comment