Home Beauty Blog 5 Gründe warum du dir das Balea Reinigungsöl noch sichern solltest

5 Gründe warum du dir das Balea Reinigungsöl noch sichern solltest

by Diana
Auf Facebook hat dm angekündigt, dass das Balea Reinigungsöl ausgelistet ist. HIer erfährst du Gründe warum es so gut ist und du es noch schnell kaufen solltest.

Als bekannt wurde, dass dm Drogerie Markt das Balea Reinigungsöl aus dem Sortiment nehmen wird, war die Bestürzung auf Facebook, Blogs und anderen Social Media Kanälen groß. Das Reinigungsöl hat viele begeisterte Anwender gefunden und falls ihr es nicht nicht ausprobiert habt, dann solltet ihr euch das Balea Reinigungsöl spätestens jetzt noch schnell sichern.

Ich selbst verwende das Reinigungsöl seit Markteinführung sehr gerne und empfehle es uneingeschränkt weiter. Mein Hautbild hat sich seit der Verwendung reizarmer Kosmetikprodukte massiv verbessert. Unreinheiten und Rötungen sind zurückgegangen. Auf der Suche nach relativ günstiger reizarmer Kosmetik zum Abschminken war ich auf die Abschminkbutter von The Body Shop gestoßen. Als dann dm das Balea Reinigungsöl eingeführt hat, war die Begeisterung groß. Ein günstiges, reizarmes und zudem einfach erhältliches Abschminkprodukt hatte lange in den Drogeriemärkten gefehlt. Falls einer von euch das Öl noch nicht ausprobiert haben sollte oder von der Auslistung noch nichts mitbekommen hat, für den habe ich fünf Gründe zusammengestellt, warum man sich das Reinigungsöl doch noch schnell kaufen sollte.

Das Balea Reinigungsöl geht aus dem dm Sortiment und ist bald nicht mehr erhältlich. Erfahre hier Gründe warum du dir das Balea Reinigungs-Öl noch kaufen und ausprobieren solltest.

Balea Reinigungsöl: 5 Gründe für den Kauf

  1. Der wichtigste Grund von allen: dm hat das Balea Reinigungs-Öl ausgelistet. Auf der Balea Facebook Seite schreiben die Fans, dass dm seine Entscheidung noch einmal überdenken soll. Balea antwortet, dass sie die Wünsche notieren. Inwieweit Balea diese tatsächlich berücksichtigen kann, ist fraglich. Wirtschaftliche Gründe und Entscheidungen stehen individuellen Verbraucherinteresse entgegen. Die breite Masse der Verbraucher wird sich tatsächlich noch nicht mit Reinigungsölen auseinander gesetzt haben. Auch wenn diese eine reizarme und sanfte Methode für die Gesichtsreinigung sind.

  2. Das Balea Reinigungsöl ist reizarm und damit auch für Problemhaut bestens geeignet. Es verzichtet auf Duftstoffe und Alkohol. Bei Öl denkt man zuerst, es sei nur für trockene Haut geeignet. Doch das ist weit gefehlt! Gerade zu Unreinheiten und Rötungen neigende Haut ist mit reizarmer Kosmetik gut bedient. Das Öl wird auf die trockene Haut aufgetragen, einmassiert und mit Wasser aufemulgiert. Anschließend alles abwaschen und fertig.

  3. Es ist unschlagbar günstig. Für 100ml zahlt man gerade einmal 2,45 Euro. Vergleichbare Produkte auf dem Markt sind bedeutend teurer. Das Loreal Öl Richesse Reinigungsöl kostet um die 9 Euro und wurde zudem von dm schon vor einiger Zeit ausgelistet. Teure Produkte wie der Clinique Take The Day Off Cleansing Balm sind für viele aufgrund des Preises keine Alternative. Die Kamille Reinigungsbutter von The Body Shop enthält Duftstoffe (die in geringer Konzentration und bei Abschminkprodukten nicht so problematisch sind, aber wer sehr empfindliche Haut hat wird darauf verzichten wollen) und kostet immerhin ebenfalls 14 Euro.

  4. Es ist sehr ergiebig. Das Balea Reinigungsöl hält trotz der kleinen 100ml Flasche und täglicher Anwendung recht lange. Bei dem geringen Preis sicherlich einer der Gründe, warum es ausgelistet wird. Der Verbrauch ist gering und die Nachfrage damit anscheinend nicht vorhanden. Erst jetzt wo es ausgelistet ist, habe ich mir einen kleinen Vorrat angelegt. Schließlich ist dm meist immer erreichbar und eine Vorratshaltung in der Regel unnötig.

  5. Es ist praktisch, denn es entfernt das komplette Make-up in einem Rutsch. Auch das Augen-Make-up wird entfernt, so dass man sich also weitere Produkte spart. Es entfernt selbst wasserfestes Make-up mühelos ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Bei hartnäckigem Make-up muss man allerdings mehr Öl verwenden als auf der Verpackung angegeben wird.

Wirst du das Balea Reinigungsöl vermissen?

View Results

Anzeige
Loading ... Loading ...

Werdet ihr das Balea Reinigungsöl vermissen? Habt ihr auch einen Hamsterkauf getätigt? Auf welche Alternative werdet ihr zurückgreifen?

50 comments

Ähnliche Beiträge

50 comments

Anne 22. Mai 2016 - 11:54

Ich finde es wirklich extrem schade, dass das Öl ausgelistet wird. Daheim hatte ich noch 2 Reserveflaschen und ich habe noch einen Hamsterkauf getätigt. Hoffentlich überdenkt Balea die Auslistung nochmal.

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:18

Fände es auch toll, wenn Balea die Entscheidung zurück nimmt 🙂

Reply
Annina 22. Mai 2016 - 12:03

Die Auslistung hat auf jeden Fall bewirkt, dass darüber gesprochen wird und viele Neu-Nutzer darauf aufmerksam geworden sind.
Ich selbst hab mir gestern mal ein Fläschen gekauft, da es von so vielen gelobt wird und der Aufschrei so groß war, dass ich es unbedingt auch haben musste^^
Vielleicht verhindert der Umsatz diese Woche ja wirklich die endgültige Auslistung. Auch wenn es „neu – jetzt noch besser“ mit einem €uro Preissteigerung zurückkäme, wäre es vermutlich immer noch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:20

Da hast du recht! Wahrscheinlich sind viele nun erstmals auf die Möglichkeit aufmerksam geworden, dass man sein Gesicht mit Reinigungsöl sauber bekommt 🙂 Ich würde auch eine Preissteigerung in Kauf nehmen. Es wäre vergleichsweise immer noch günstig und zudem überall leicht erhältlich.

Reply
Tess 22. Mai 2016 - 12:16

Ich war so enttäuscht, als ich das gelesen habe! Leider war das Reinigungsöl in den Dms, in denen ich bisher geschaut habe, schon weg. Wird wohl nix mehr mit den Hamsterkäufen… 🙁 Bin gespannt, ob sich irgendwo eine günstige Alternative finden lässt!

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:20

Ohje, das ist ja schade! Bei uns war das ganze Regalfach noch voll.

Reply
Veni0708 22. Mai 2016 - 13:08

Ich war auch sehr entsetzt, als ich darüber gelesen habe und mein erster Weg ging gleich direkt zu DM.
Wäre schade, wenn so ein tolles Produkt aufgelistet wird.
GLG vom Bodensee

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:21

Finde es auch sehr schade! Musste auch gleich zu dm und mir noch ein Backup sichern.

Reply
Lena 22. Mai 2016 - 13:39

Ich habe es bisher nicht ausprobiert, da ich zwei andere Öle da habe. Mit denen bin ich was die Abschminkleistung beim AMU angeht jedoch nicht zufrieden. Daher war ich nicht scharf auf das Balea Öl. Jetzt wo es aber ausgelistet wird, bin ich doch neugierig geworden und habe eine Flasche gekauft – jedoch noch nicht ausprobiert. lg

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:21

Welche Öle verwendest du? Jetzt sind viele ja sicherlich auf der Suche nach Alternativen 😉

Reply
Alice D. 22. Mai 2016 - 14:58

Sowas von schade! Einen kleinen Vorrat habe ich mir noch angelegt, hoffentlich gibt es dann eine gute Alternative… Das Öl von Alverde ist ja leider nicht so gut zusammengesetzt und die Reinigungsbutter von The Body Shop hab ich nicht vertragen, also würden mir sonst nur koreanische Reinigungsöle bleiben.
Liebe Grüße, Alice

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:22

Ich hoffe auch, dass es eine Alternative bei dm geben wird. Zu dm komme ich einfach so oft, liegt auf dem Weg. Das ist einfach praktisch. Das Öl von Alverde kenne ich zugegeben noch gar nicht.

Reply
Lila 22. Mai 2016 - 15:45

Ehrlich gesagt überrascht es mich etwas, dass das Reinigungsöl aus dem Sortiment genommen wurde. In dieser Zeit haben die wenigsten wohl eine Flasche davon leer bekommen o_O
Leider habe ich es noch nicht ausprobiert, weil ich noch genug Abschminkzeug zuhause habe. Ich werde deswegen auch nicht panisch zum DM laufen und mir eine Flasche sichern, obwohl ich schon häufiger darüber nachgedacht habe. Ich finde das Produkt interessant, wei lich mit den normalen Balea AMU Entfernern nicht klar komme und Silikonöl meine Haut so übelst austrocknet. Mir ist das Produkt von The Body Shop nämlich auch zu teuer gewesen. Ich benutze aktuell reines Öl.

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:23

Es hält einfach eine Weile bis es leer wird, da hast du recht. Welche Ölsorte verwendest du?

Reply
Diorella 22. Mai 2016 - 16:23

Über das Reinigungsöl habe ich zwar sehr viel gutes gehört, gekauft habe ich es mir aber nicht. Nachdem aber was ich so in den letzten Tage gelesen habe, werde ich es wohl doch tun. Echt schade das es aus dem Sortiment genommen wird, was ich nicht so ganz verstehe.

Liebe Grüße,
Diorella

http://www.diorellasbeautyblog.at

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:24

Es lohnt sich auf jeden Fall es noch auszuprobieren 🙂 Auch wenn es dann nicht nachgekauft werden kann, aber für den Preis macht man nicht viel falsch.

Reply
Elisabeth 22. Mai 2016 - 16:26

Ich verstehe die Auslistung überhaupt nicht. Zwar finde ich den Clinique Abschminkbalsam noch ein wenig besser hinsichtlich der Reinigungswirkung, allerdings finde ich das Öl von Balea für den Preis wirklich unschlagbar und wirkungsvoll ist es ja trotzdem. Ich finde es an sich sehr fragwürdig, wie extrem schnell Balea in letzter Zeit auslistet. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es zu schlecht gekauft wurde und finde die Entwicklung sehr schade, zumal es ja kein Ersatzprodukt geben soll.

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:25

Mir ist der Clinique Balm ja ehrlich gesagt etwas zu teuer für ein Abschminkprodukt, welches die Haut ja nicht pflegen, sondern nur reinigen soll. Bisher konnte ich mich zum Kauf noch nicht überwinden obwohl ich sehr neugierig bin.

Reply
Sandra 22. Mai 2016 - 16:37

Ich habe auch noch mal gehamstert, die Flaschen mit dem längsten Haltbarkeitsdatum. Ich habe vorher sowohl die Cleansing Butter, als auch das Cleansing Oil von The Body Shop benutzt—per se nicht schlecht, aber der Geruch hat mich immer gestört, und der Pumpspender von dem Öl war grauslig: Das Öl ist überall gelandet, nur nicht auf der Handfläche. Zudem kostet das TBS Öl 12 Euro für 200ml, also deutlich mehr als das von Balea. Vielleicht gibt es ja, bis mein Hamstervorat aufgebraucht ist, einen guten (günstigen!!) Ersatz, oder ich probiere es einfach mal wieder mit DIY, das hat schon beim Pinselreiniger hervorragend funktioniert. Shenja hatte ja auf Incipedia vor einer Weile mal eine Anleitung gepostet, wie sie ihr eigenes Reinigungsöl herstellt. ♥

LG, Sandra

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:26

Oh, auf das Haltbarkeitsdatum habe ich zugegeben gar nicht geschaut. Hätte ich vielleicht mal tun sollen 😉 Von TBS habe ich das Öl noch nicht ausprobiert. Die Abschminkbutter mag ich aber ganz gerne. Aber der Balea Preis ist natürlich unschlagbar.

Reply
Jenny 22. Mai 2016 - 17:16

Ich muss gestehen, dass ich das Öl nie genutzt habe, da ich großer Fan der Camomille Reinigungsbutter von TBS bin 😀 Jetzt bin ih erst einmal so richtig darauf aufmerksam geworden und muss gestehen…im Nachhinein neugierig und werde es mir beizeiten sicher noch kaufen, wenn ich es irgendwo ergattere.

Liebe Grüße,
Jenny
http://imaginary-lights.net

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:27

Durch die ganze Diskussion sind jetzt bestimmt viele auf das Öl aufmerksam geworden. Vielleicht hilft der steigende Absatz ja doch für einen Verbleib im Sortiment 🙂

Reply
Nagellack-Junkie 22. Mai 2016 - 19:46

Ich finde die Auslistung auch unheimlich schade, da ich das Reinigungsöl seit Monaten ganz klar bevorzuge. Allerdings habe ich den Eindruck, dass die Reinigung mit Öl für die 08/15 dm-Kundin, die sich nicht mit reizarmer Hautpflege und -reinigung auseinander setzt, nicht in Frage kommt. Daher kann ich mir schon vorstellen, dass es sich nicht so gut verkauft wie die anderen Reinigungsprodukte von Balea. Die meisten greifen ja doch eher zu Waschgel & Co.
Wenn mein Vorrat aufgebraucht ist, werde ich wohl wieder zum Exemplar von Rival de Loop greifen, auch wenn mich da die Parfümierung etwas stört. Hoffentlich ist das dann überhaupt noch erhältlich…

Liebe Grüße
Isabel

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:28

Da hast du recht, diesen Eindruck habe ich auch. Die Gesichtsreinigung mit Öl ist einfach noch nicht so verbreitet. Wer keine Blogs liest wird davon vielleicht noch gar nicht so viel mitbekommen haben. Das Exemplar von RdL kenne ich noch nicht, danke für den Tipp.

Reply
JuliCosmetics 23. Mai 2016 - 0:30

Die Qualität des Öls ist wirklich sehr gut. Ich habe es auch eine Zeit lang benutzt, aber leider habe ich es -wie auch einige andere Balea-Produkte- nicht vertragen. Nach ein paar Wochen habe ich sehr schlimme Unterlagerungen im ganzen Gesicht bekommen. Wirklich sehr schade, da ich das Produkt sehr gemocht habe.

Liebste Grüße
Juli

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:29

Oh, das ist ja schade! Mit den Balea Produkten hatte ich bisher noch überhaupt keine Probleme. Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Hauttypen sind und nicht alles für jeden gleich gut funktioniert.

Reply
i-like-shoes 23. Mai 2016 - 9:39

Hui das wollte ich doch noch testen! Muss ich direkt mal schauen, ob es das bei uns noch gibt! danke für die info!

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:29

Viel Glück bei der Suche!

Reply
Meike aka Durch grüne Augen 23. Mai 2016 - 13:22

Ich habe von dem Hype um das Reinigungsöl natürlich erst dann Wind bekommen, als es schon ausgelistet war. 😉
Vor ein paar Tagen habe ich ein Fläschchen ergattert und obwohl ich mich gesträubt habe, mochte ich es sehr! Die Anwendung ist so schön easy peasy und es nimmt ganz toll und sanft das Make-Up runter. ich werde also auf alle Fälle noch versuchen, einige Flaschen zu bunkern.
LG!
Meike

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:30

Das freut mich, dass dir die Anwendung so gut gefällt! Viel Glück bei der Suche nach weiteren Flaschen 🙂 Bei uns war das Regalfach noch voll.

Reply
sala 23. Mai 2016 - 15:08

es ist mir ja schon voll peinlich, aber ich habe das noch nie ausprobiert und jetzt wo es aus dem sortiment geht, ist es vielleicht auch dämlich damit anzufangen, aber ihr macht mich echt alle mega neugierig – vielleicht seh ich iwo nochmal eins^^

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:31

Hehe! Das kann ich gut verstehen. Bei dem großen Aufschrei jetzt wäre ich auch total neugierig geworden 😉

Reply
sala 30. Mai 2016 - 16:24

habe es natürlich gekauft ^^

Reply
Jen 23. Mai 2016 - 15:27

Ich habe die Nachricht auch mit Entsetzen gelesen – und bin dann zu DM gerannt um nochmal 8 Flaschen zu kaufen 😀 Ich gehöre zu den großen Fans den Öls und finde es mehr als Schade, dass es nun ausgelistet wird. Leider vertrage ich sonst nur das MAC Cleanse-off Oil und das ist ja um einiges teurer.
Liebe Grüße!

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:33

Stimmt, das MAC Cleanse-off Oil wäre eine Alternative. Mich schreckt der Preis für ein Reinigungsprodukt aber auch ab. Für Pflege wie Cremes oder Seren gebe ich gerne mehr aus, die bleiben schließlich auf der Haut.

Reply
coeurdelisa 23. Mai 2016 - 20:30

Ich finde es auch extrem schade und hoffe, dass es bad ein Ersatzprodukt geben wird. Bis dahin habe ich mich aber auch noch ein bisschen eingedeckt 🙂

Reply
Diana 27. Mai 2016 - 7:33

Auf ein Ersatzprodukt hoffe ich auch sehr 🙂

Reply
Blondie 23. Mai 2016 - 23:17

Ich finde es auch extrem schade, dass es wieder rausgenommen wird, aber wie du ja sagst: die Masse der Verbraucher hat sich damit wohl noch nicht angefreundet. Zu sehr sitzen die guten Waschgels und -cremes und milden Peelings im Hinterkopf. War bei mir ja früher nicht anders und würde ich keine Blogs lesen bzw mich eben selbst mit dem Thema auseinandersetzen, wäre ich vielleicht auch nie auf den Gedanken gekommen, mal Öl auszuprobieren – noch dazu, weil es nur so kurze Zeit erhältlich war.
Ob ich jetzt hamstere, weiß ich noch nicht, da ich in meiner Panik bereits zwei Flaschen vom ausgelisteten Loreal Öl gebunkert habe und damit wahrscheinlich noch ewig versorgt bin. Mal sehen.

Reply