Home Beauty Blog Essence Miami Roller Girl LE: Eindrücke und Swatches

Essence Miami Roller Girl LE: Eindrücke und Swatches

by Diana
Bei dm bin ich zufällig der aktuellen Trend Edition von Essence über den Weg gelaufen: Miami Roller Girl. Da ich etwas Zeit und einen vollen Handy-Akku hatte, habe ich ein paar Fotos für euch gemacht. 
IMG1833

Die LE kann man fast nicht übersehen, so knallig-bunt ist sie. Mich persönlich spricht das Design nicht besonders an, aber das mag Geschmackssache sein. Das Farbschema der Trend Edition ist Orange, Pink und Gelb.

Das sagt Essence:

“Welcome to Miami! In der Stadt der Beach-Boys, Roller-Girls, szenigen Bars und coolen Clubs. Mit der neuen trend edition „miami roller girl” von essence geht es von Juli bis August 2012 auf direktem Weg in den Sunshine State. Neben Surfen und Beach-Volleyball ist Old-School-Rollschuhfahren der Trend am South Beach. Also rein in die Blades, denn was gibt es cooleres als bei strahlendem Sonnenschein und grooviger Musik den Ocean Drive entlang zu skaten? Knallige Trend-Farben wie Orange, Pink und Gelb verbreiten dabei absolutes Summer-Feeling und sind so strahlend und farbenfroh wie Miami selbst. Die intensiv-leuchtenden Töne und zarten Texturen wirken besonders schön auf der gebräunten Haut eines jeden Miami (Roller) Girls! “

Die Preise

IMG1796

Multi Colour Blush 
“01 dates on skates”

IMG1801

Fangen wir doch gleich einmal mit dem Produkt an welches im Vorfeld bereits das meiste Interesse geweckt hat: Das Gradient Blush mit einem Farbverlauf von Orange nach Pink. Optisch finde ich das Blush durchaus ansprechend. 
Das sagt Essence:
“Die mehrfarbige, samtige Textur des Blushs mit tollem Farbverlauf von Orange zu Pink setzt schöne Akzente und sorgt für einen frischen Teint an der Strandpromenade oder auch im Skate-Park! Erhältlich in 01 dates on skates.” 

8g für ca. 2,75€

IMG1825

Beim Swatchen stellte sich aber schnell heraus, dass das Blush sehr krümelig ist, wie ihr auch an dem Bild vom Tester im Aufsteller erkennen könnt. Ich mag mir gar nicht vorstellen wie sehr das wohl staubt, wenn man mit einem Pinsel darin herumrührt. Die Farbe ist auf den ersten Blick sehr knallig-orange. Wenn man es aber stärker verblendet, verblasst die Farbe doch sehr und wird etwas alltagstauglicher. Positiv fand ich, dass das Blush keinen Glitzer enthält (im Gegensatz zu den Lidschatten, aber dazu unten mehr).

IMG_8981
IMG_8997

Miami Roller Girl Eyeshadows

IMG1804

Das Design mit den Palmen finde ich wirklich eine süße Idee. Beim Swatchen zeigte sich aber, dass die Lidschatten extrem glitzerig sind und das Gelb und Taupe nur wenig Farbe abgeben. 
Das sagt Essence:
“Der pudrige Eyeshadow mit schimmernder Textur erinnert an die strahlende Sonne Floridas und sorgt für einen coolen Wet-Look. Erhältlich in 01 bienvenido a miami, 02 vice, vice baby und 03 miami p´ink.”
Je ca. 1,55 €

 
IMG_8992

Miami Roller Girl Nail Polish

IMG1820

Es gibt insgesamt vier verschiedene Nagellackfarben. Die Farben sind ohne Glitzer oder Schimmer und sehr knallig. Hier habe ich gelesen, dass z.B. das Pink schön intensiv und deckend sein soll.

Das sagt Essence:
“Der langanhaltende und hochglänzende Nagellack sorgt in knalligen, plainen Sommer-Farben für Miami-Beach-Laune. Ein Auftrag genügt und schon kann die Roller-Girl-Tour beginnen. By the way: Für diese Farben wurde auf dem Blogger-Event im Juli in Berlin abgestimmt, und sie sind somit die absoluten Girl’s Favourites. ”

Je ca. 1,75€

IMG1808

IMG1814


Colour Changing Lipbalm

IMG1823

Es gibt zwei Colour Changing Lipbalms in der LE. Diese haben einen intensiven-künstlichen Geruch nach Kaugummi und sind leuchtend orange bzw. pink. Beim Swatchen war ich dann positiv überrascht, die Farben kommen sehr zart und glossig raus. Da sie aber auf jeden Lippen anders wirken und man die Tester ja schlecht auf den Lippen testen kann, weiß man hier nicht, wie sie auf den eigenen Lippen herauskommen. Eine nette Spielerei für Leute, die mit dem Duft klarkommen. Ich denke die Lipbalms werden neben dem Blush zuerst vergriffen sein, vom pinken Balm war nur noch der Tester da.

Das sagt Essence:
“Miami Twice! Die Farbe des Lipbalms verändert sich bei Lippenkontakt und verfärbt sich nach dem Auftrag in ein intensives Pink – je nach Typ und Lippenfarbe mal rötlicher mal oranger. Seine spezielle Formulierung färbt die Lippen nicht dauerhaft ein und schenkt ihnen dadurch einen dezent-frischen Urlaubs-Look.”

4g für 1,95€

IMG1826

IMG1829
Hair Extension

IMG1817

Vermutlich DAS Highlight der LE! Haha 😉 Ich frage mich ernsthaft was man damit anfangen soll. Ich persönlich hätte mir stattdessen lieber noch ein Kosmetikprodukt mehr im Aufsteller gewünscht.
Das sagt Essence:
“Miami Hair Styles! Die trendigen Hair Extensions versprechen einen immer neuen und coolen Strähnen-Look in sonnigem Gelb, leuchtendem Orange oder knalligem Pink. Einfach die Haarsträhne in die Haare klipsen und fertig ist der perfekte Miami-Roller-Girl Style!”
Je 1,45€
Fazit

Die Essence Miami Roller Girl Trend Edition ist quietschig-bunt und vom Farbkonzept Orange, Pink und Gelb bestimmt. Gekauft habe ich mir nichts. Das Blush sieht optisch zwar sehr hübsch aus, war mir aber zu krümelig und zu orange. Die Lidschatten geben wenig Farbe, dafür aber jede Menge Glitzerpartikel ab. Die Colour Changing Lipbalms sind eine nette Spielerei für Leute, die der intensive-künstliche Geruch nicht stört. Sie scheinen aber neben dem Blush das Highlight der LE zu sein, hier sollte man also schnell zugreifen, wenn man noch einen haben möchte. Pink war in meinem dm bereits ausverkauft (obwohl der Aufsteller sonst noch so gut wie unberührt war).
Wie gefällt euch die LE? Habt ihr euch etwas gekauft?

10 comments

Ähnliche Beiträge

10 comments

Rosalie 7. Juli 2012 - 11:20

Das ist mal eine LE die mich überhaupt nicht anspricht. Erinnert mich eher an Kindergarten und kleine Mädchen. Außerdem wirkt alles irgendwie billig und als hätte Cosnova einfach keine bessere Idee gehabt. Gut für meinen Geldbeutel, der hat in letzter Zeit eh ein bisschen gelitten 😉

Reply
http://pueppis-perfect-place.blogspot.de/ 7. Juli 2012 - 19:18

mich hat nur der pinke lippie interessiert und den gab es bei mir im dm schon nicht mehr…was die sich allerdings mit diesen extensions gedacht haben, frag ich mich die ganze zeit…das kauft doch keine erwachsene frau…fünfjährige mädels vielleicht…

Reply
beautyklee 7. Juli 2012 - 20:47

ich hab mir den blush gekauft aber bisher noch gar nicht benutzt weil ich den verlauf nicht kaputt machen will.
die e/s fand ich auch sehr süß mit den palmen leider ist die farbabgabe wirklich mehr als mangelhaft.

Reply
*Anna* 7. Juli 2012 - 21:27

Also das Farbkonzept finde ich so zum ansehen echt schön und sommerlich. Aber für Kosmetik etwas knallig… jedenfalls für mich 😉 schade, dass die lidschatten nicht so doll sind. Der Taupe hätte mir ganz gut gefallen und die Palmen find ich auch total niedlich… LG Anna

Reply
Pixi 8. Juli 2012 - 12:33

Seh ich ähnlich wie Anna: Schön zum Ansehen, aber irgendwie doch unbrauchbar. Mich spricht die LE leider mal wieder gar nicht an und ich kann sie somit guten Gewissens auslassen (;
Lg.

Reply
Natascha 8. Juli 2012 - 15:58

Ich fand die LE nicht so toll. Der Blush ist zwar schön, aber ich weiß auch nicht. Danke nochmal für deinen Kommentar. Liebe Grüße <3

Reply
carooolyne 8. Juli 2012 - 17:37

Die LE hat mich auch nicht so angesprochen, dann schon eher die Snow White LE 🙂

Liebe Grüße!

Reply
Kerstin 12. Juli 2012 - 9:04

Huhu

Bei uns habe ich die LE noch nicht sichten können 🙂

Danke für die Swatches!

Ich denke…bis auf den Blush werde ich mir da wohl nichts von besorgen und das wird bestimmt schwer^^ den wollen glaub ich fast alle haben 😉

LG

Reply
Ricilicious 20. Juli 2012 - 16:08

Mir gefällt wie so oft nur der Blush
aber auch wieder nicht so gut das ich ihn
unbedingt haben müsste 😀

Reply
Jessigirl 23. Juli 2012 - 14:28

Juhui!Ich habe das letzte Blush noch bekommen – voller Zufall hingelaufen undmich wahnsinnig gefreut. Das ist total mien BEuteschema! Sommer, Sonne…. und meienn neuen Ohrringe.http://www.ohrringe.de/Default.aspx- ich weiss, sind bischen krass bunt,aber im SOmmer geht das schon 🙂

Reply

Leave a Comment