Home Beauty Blog [Kosmetikmord] Aufgebraucht im März

[Kosmetikmord] Aufgebraucht im März

by Diana
Gefühlt habe ich im März sehr wenig meines Kosmetikbestandes aufgebraucht, doch beim Zusammentragen und Fotografieren musste ich feststellen, dass ich im Februar zahlenmäßig nur ein Produkt mehr aufgebraucht hatte. Also doch gar keine so schlechte Bilanz 😉 Und dann ist auch noch so schön ausgewogen fast jede Kosmetik-Kategorie vertreten: Duschgel, Bodybutter, Deo, Mineralpuder…. Okay, Haarpflege fehlt komplett, aber ich arbeite daran 😉

  1. Ich bin diesem Duft  nach Zitronen-Buttermilch-Kuchen verfallen! Aber das habe ich euch ja bereits vor 1,5 Jahren erzählt! 😉 Die Balea Young Zuckerschnute Bodycream war vom Duft her also ein klarer Favorit im März, doch leider reicht die Pflege bei meiner trockenen Haut nicht aus. Es handelt sich dabei auch nicht um eine richtige Bodybutter, sondern eher um eine sehr feste Bodylotion. Also eine Mischung aus Bodybutter und Lotion, sowohl was Konsistenz als auch Pflegewirkung angeht. Vielleicht kaufe ich mir noch eine Dose und stelle sie mir als Handcreme-Ersatz auf den Schreibtisch, damit ich den Duft immer um mich haben kann 😉
  2. Das Rexona Clear Aqua Crystal Deo habe ich schon öfter nachgekauft. Die Wirkung finde ich super, nur leider wird das Versprechen „invisible“ überhaupt nicht eingehalten. Ständig habe ich weiße Verfärbungen an schwarzen Klamotten. Momentan teste ich seit zwei Wochen meine selbstgemachte Deocreme und bin bisher sehr zufrieden.
  3. Das Twiglight Duschgel von Lush gab es vor ca. zwei Jahren als Special im englischen Lush-Forum bei einer Forumsparty zu kaufen. Ich hatte mir damals mit Schrödingers Katze die 500 ml Flasche geteilt (schließlich will man bei so einer Party nicht nur ein Duschgel bestellen, sondern alle möglichen Specials ausprobieren ;-)). Zufälligerweise hat sie ihre Abfüllung ebenfalls im März aufgebraucht 😉 Letztes Weihnachten gab es das Twilight Duschgel dann überraschenderweise wieder zu kaufen. Eigentlich wollte ich mir noch eine Flasche sichern, denn den Duft finde ich großartig! Doch im Hinblick auf meines zu reduzierenden Duschgelbestandes habe ich es doch sein lassen.
  4. Die Essence Handcreme Gingerbread Chai Latte gab es bei der letzten Winter Edition zu kaufen. Die Pflegewirkung dieser Handcremes finde ich wirklich bescheiden, dennoch verleiten mich die Düfte jedes Jahr aufs Neue dazu mir eine (oder zwei oder drei) Handcremes mitzunehmen.
  5. Den Balea Augen Make-Up Entferner Waterproof kaufe ich schon seit Jahren immer wieder nach. Nur bei Gel-Eyeliner schwächelt er leider etwas. 
  6. Den Benecos Natural Mineral Powder hatte ich euch bereits vorgestellt. Ich verwende fast täglich Mineralpuder, so dass das für mich ein typisches Aufbrauchprodukt ist, was ich regelmäßig nachkaufen muss. Der Benecos Puder war in der Anwendung sehr sparsam, die Dose mit 10g Inhalt hat fast sechs Monate gehalten.
Habt ihr auch Produkte die ihr seit Jahren immer wieder nachkauft oder probiert ihr einfach gerne immer etwas neues aus? Ich wünsche euch noch einen schönen Montagabend!

21 comments

Ähnliche Beiträge

21 comments

Mareike k-k 8. April 2013 - 18:00

Die Zuckerschnute ist einfach soooo lecker – der Duft ist göttlich gut 🙂

Reply
Lady World Wide 8. April 2013 - 18:12

Ich probiere ständig neue Sachen aus, es gibt nur wehnige Prodkte die ich nicht mindestens dreifach habe und noch wehniger die ich regelmässig nachkaufe.

Liebe Grüsse

Reply
Gwen 8. April 2013 - 19:03

Den Zuckerschnuten Duft mag ich auch sehr, habe aktuell den Lippenpflegestift daheim 🙂

Reply
winzieee 8. April 2013 - 19:45

Ich kaufe oft neue Sachen. Meistens gehe ich auch nach Produkten, die gerade im Angebot sind. Wirklich feste Nachkaufprodukte habe ich kaum. 🙂

Reply
Ela 8. April 2013 - 20:02

Die Zuckerschnuten Body Cream liebe ich auch! Ein herrlicher Duft! *_*

Reply
Alice D. 8. April 2013 - 20:18

Auch ich bin großer Fan der Zuckerschnute und hoffe dass der Deoroller im Sortiment bleibt, der ist super!
Mein März-Verbrauch war auch nicht so üppig aber steter Tropfen hölt den Stein!
LG

Reply
nowshine 8. April 2013 - 20:38

heute stand ich vor den benecos sachen und wußte gar nichts mit der marke anzufangen, aber ich fand die lippenstifte sehr schön.

die handcreme fand ich in der pflege auch nicht gut, aber sie rochen alle so lecker, haha 😉

ich habe so ein paar standardprodukte die ich immer kaufe, bis ich ein holy grail (bioderma h2o, vichy deo, lipikar bodylotion, hipp duschzeug…) gefunden hab probiere ich neues aus. und das auch sehr gern 😉

liebe grüße!

Reply
kirschbluetenschnee 9. April 2013 - 4:28

Den AMU Entferner von Balea kaufe ich auch immer wieder nach, das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach top 🙂

Reply
Bling.Bling 9. April 2013 - 7:20

ich kille derzeit meinen letzten ölhaltigen AMU entferner von balea, danach werde ich wohl endgültig auf shiseido instant eye and lip makeup remover umsteigen. finde ich grossartig!

Reply
I_need_sunshine 9. April 2013 - 8:59

@GwenEs gibt sogar einen Lippenpflegestift davon?^^ Muss ich mir mal näher ansehen. Pflegt der denn gut?

Reply
I_need_sunshine 9. April 2013 - 9:00

@winzieeeVon Angeboten lasse ich mich auch nur zu gerne zum Kauf verleiten 😉

Reply
I_need_sunshine 9. April 2013 - 9:01

@Alice D.Echt, der Deoreoller taugt was? Dann probiere ich den auch mal aus 🙂 Wobei, ich habe ja noch die selbstgemachte Deocreme, die ich aufbrauchen muss und einen Rexona Stick auf Reserve…jaja, Teufelskreis! 😀 So wird das nix mit dem Kosmetikmord 😉

Reply
I_need_sunshine 9. April 2013 - 9:04

@nowshineBioderma möchte ich auch mal ausprobieren 🙂

Die Benecos Lippenstifte mag ich gerne, ich habe den Peach. Hier habe ich mal eine Review über ihn geschrieben.

Reply
Chrissy 9. April 2013 - 9:04

Juhuu ein Aufgebraucht Post 🙂

Von Bodybutter habe ich schon lange Abstand genommen, es dauert mir einfach immer zu lange, bis die komplett eingezogen sind!
Da auch ich unter trockener Haut leide, benutze ich normal immer Neutrogena.
Wobei ich mit der Balea Sheabutter auch sehr zufrieden war (kostet auch nur die Hälfte).

Augenmake-up Entferner teste ich noch durch.
Im Moment den von Clinique.
Der von Balea steht auch noch auf dem Zettel 🙂

Es gibt Produkte, die ich schon seid Jahren verwende und bei manchen bin ich noch auf der Suche nach persönlichen Liebling.

Vielleicht stelle ich die mal vor, ist zumindest schon in meinem Blogbüchlein notiert 🙂

schönen Dienstag wünsch ich dir!

grüßle

Reply
I_need_sunshine 9. April 2013 - 9:06

@Bling.BlingDas hört sich gut an! 🙂 Die Marke Shiseido finde ich sehr interessant, habe aber bisher nur einen Lidschatten davon. Bei so einem Produkt wie Augen Make-Up Entferner bleibe ich aber glaube ich besser bei der günstigen Drogerie-Variante, so viele Flaschen wie ich davon leere 😉

Reply
I_need_sunshine 9. April 2013 - 9:09

@DieChrissy NurOhja, so einen Post fände ich sehr interessant 🙂 Bei mir ziehen die Bodybutters recht schnell ein, wenn ich sie in die noch feuchte Haut einmassiere. Von Neutrogena habe ich auch gerade eine Bodylotion, die ist wirklich nicht schlecht!

Meinst du bei Balea diese riesige Dose Bodycream Arganöl und Sheabutter? Wenn die gut ist, dann probiere ich die auch mal aus 🙂

Reply
Bernice R. Käßler 9. April 2013 - 14:09

Beim Test zur Handcreme musste ich echt schmunzeln. Ich springe auch total auf Düfte an.:D

Reply
Bernice R. Käßler 9. April 2013 - 14:12

Text meine ich.:)

Reply
*Anna* 9. April 2013 - 20:08

Fleißig – ich liiiiiebe den Twilight Duft♥

Reply
Chrissy 10. April 2013 - 10:06

@I_need_sunshine

Genau die Balea meine ich!
Kostet 2 euro und ein paar Zerquetschte. Finde sie wirklich genial, zieht schnell ein und hält lange.

Dann sammel ich daheim mal fleißig meine Lieblingsprodukte und mach mich mal ans Konzept 🙂

Reply
Einzelkind 10. April 2013 - 16:36

Ich teste unheimlich gerne und bei dem Sortiment dass die Beautybranche zu bieten hat fällt es mir schwer an einem Produkt hängen zu bleiben 🙂

Liebste Grüße
zimtkringel.blogspot.de

Reply

Leave a Comment