Home Blog Hello 2016! Let’s start with wordpress

Hello 2016! Let’s start with wordpress

by Diana
umzug von blogger zu wordpress

umzug von blogger zu wordpress

Mein erster Blog Beitrag im neuen Jahr! Und dann auch noch auf WordPress. Der Beitrag kommt später als ursprünglich geplant, denn ich wollte warten bis mein Umzug von Blogger zu WordPress vollbracht ist. Immer mehr Hürden galt es zu überwinden. Begonnen hast es damit, dass bestimmte Plugins für den Datenimport nicht mehr funktionierten bis hin zu unerwarteten Beschränkungen meines Hostingvertrages. Während andere an einem Nachmittag umziehen, hat es bei mir mit Unterbrechungen fast zwei Wochen gedauert.

Umzug von Blogger zu WordPress und Ausblick für 2016

Hier ist er also: der erste Beitrag in 2016. Der erste Beitrag mit WordPress. Noch ist alles ungewohnt und neu, doch ich hoffe ich gewöhne mich schnell an die neue Oberfläche und kann die letzten Anpassungen bald vornehmen. Menü, Kategorien, nicht mehr funktionierende Links (dank dem Plugin Broken Link Checker nun schnell auffindbar)… es gibt noch einiges zu tun. Seht es mir also nach, wenn noch nicht alles perfekt erscheint. Ich wollte nicht mehr länger warten bis auch das Template völlig ausgereift ist, damit ich wieder Beiträge veröffentlichen kann. Während der Zeit des Umzugs wäre es etwas unpraktisch gewesen neue Beiträge zu veröffentlichen, die ich nachträglich noch einmal hätte importieren müssen. Ich verbuche die noch ausstehenden Änderungen unter Schönheitskorrekturen. Der technische Grundstein steht nun aber immerhin und der Umzug ist überstanden.

Seit fast 5 Jahren bloggte ich bei Blogger. Schon lange plante ich den Umzug zum selbstgehosteten WordPress Blog. Auch wenn ich mit Blogger die meiste Zeit sehr zufrieden war, so gab es doch einige ausschlaggebende Punkte, die mich letztlich den Umzug wagen ließen. Über den Umzug von Blogger zu WordPress werde ich bald noch ausführlich berichten. Meine Erfahrungen, welche Hürden es zu überwinden galt und wie meine ersten Erfahrungen mit WordPress sind.

Anzeige

Auch einen Blog Rückblick für das Jahr 2015 habe ich geplant und zeitlich nun etwas nach hinten schieben müssen. Das vergangene Jahr war sehr ereignisreich für mich und auch privat hat mit der Geburt meiner Tochter ein neuer Lebensabschnitt begonnen.

Ich hoffe ihr freut euch auf das neue Jahr mit dem Blog genauso sehr wie ich. Geplant habe ich vieles und hoffe ihr schaut weiterhin regelmäßig vorbei. Diese Woche wird es noch einen neuen Beauty Talk geben und auch die Top 3 Blogparade wird bald wieder starten. Für 2016 habe ich mir auch eine Wiederbelebung der Montagsfrage vorgenommen, dann aber in abgespeckter Variante. Der Mama Monday wird weiterhin stattfinden und vielleicht schaffe ich es heute Abend bereits einen neuen Beitrag zu veröffentlichen.

Sagt mir gerne Bescheid, wenn euch noch Fehler und Probleme auffallen. Ich versuche alles so schnell wie möglich anzupassen.

17 comments

Ähnliche Beiträge

17 comments

Beautype 18. Januar 2016 - 15:31

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Umzug! Ich würde auch gerne, aber habe Null Komma Null Ahnung in Sachen html & Co. und würde vollkommen aufgeschmissen sein :/
Ich bin gespannt auf deinen Beitrag zum Umzug und was es für Hürden zu bewältigen gab 😉

Reply
Diana 23. Januar 2016 - 16:48

Danke! Bin froh, dass ich es hinter mir habe 😉 Habe es ewig vor mir hergeschoben und im Nachhinein hätte ich es viel früher wagen sollen. Jetzt sind doch einige Formatierungen in den Beiträgen futsch. Hätte ich früher gewechselt, hätte es nicht so viel zu importieren gegeben.

Reply
Lena 18. Januar 2016 - 16:25

Glückwunsch, dann hast du das meiste ja nun geschafft! Ich freue mich schon auf neue Beiträge! lg

Reply
Diana 23. Januar 2016 - 16:48

Danke 🙂

Reply
wasmachtHeli 18. Januar 2016 - 17:02

Oh, wie schön, es hat geklappt. Ich habe ja mitbekommen, wie Dich das zwischendrin auch Nerven gekostet hat. Puh.

Sieht sehr schön aus. Viel Spaß mit dem neuen/alten Blog. 🙂

Reply
Diana 23. Januar 2016 - 16:50

Danke dir! Es war wirklich nervenaufreibend und selbst jetzt noch tauchen immer wieder Fehler auf 😉

Reply
FiosWelt 18. Januar 2016 - 17:04

oh man alle ziehen um, auch ich werde dieses Jahr vielleicht noch umziehen, aber erst möchte ich meine Abschlussarbeit fertig haben, ehe ich diesen großen Schritt gehe. Dafpr habe ich derzeit keine Nerven, die Zeit geht daher erst mal in die Blogposts 🙂 Ich bin schon sehr auf die folgenden Posts gespannt. Auch welche Probleme du hattest. Vielleicht zeigst du uns ja auch, wie man jetzt Posts schreibt, wo und wie man alles hochläd,… Ich habe echt unglaublich viele Fragen und Interesse^^

Reply
Lisa 18. Januar 2016 - 17:16

Schön, dass du den Umzug jetzt gemeistert hast! 🙂

Reply
Julia 18. Januar 2016 - 19:09

Ich freue mich schon au die folgenden Artikel 😉
Liebst, Julia
julysbeautylounge.blogspot.co.at

Reply
Liz MiniMe 18. Januar 2016 - 19:39

Huhuhu… Ich bin auch ein WPler und bin echt happy! Du wirst dich sicher schnell an alles gewöhnen… alles halb so wild. Ich bin definitiv auch kein Html-Spezi und es ist alles gut machbar! Es macht sogar richtig Spaß neue Plugins auszuprobieren 🙂
Viele liebe Grüße,
Liz MiniMe

Reply
Pure Joy Of Life 18. Januar 2016 - 21:05

Glückwunsch zum gemeisterten Umzug! Auf die Top 3 Blogparade freue ich mich besonders sehr. 🙂

Liebste Grüße
Sylwie von http://www.purejoyoflife.blogspot.de

Reply
kirschbluetenschnee 18. Januar 2016 - 21:16

Willkommen auf der guten Seite der Macht 😀 Wenn man sich einmal eingelebt hat, will man nie wieder auf WP verzichten. Der Umzug war bei dir aber wohl echt sehr stressig :/

Ich freue mich schon auf deine ganzen tollen Posts 🙂

Reply
Leeri 18. Januar 2016 - 22:57

Ich bin zwar von Anfang an WordPress-Userin und habe mich nie zu Blogger verlaufen, aber schön, dass du umgezogen bist 🙂 WordPress ist schon cool. Bin gestern auch auf ne neue Domain umgezogen, das ist ein bisschen einfacher und da ich schonmal umgezogen bin, wusste ich in etwa noch, wie es geht 🙂 aber ein Paar Proleme treten immer mal auf und ein wenig durchgoogeln gehört dazu 🙂 Oh und den Broken Link Checker sollte ich auch mal durchlaufen lassen 😀 danke fürs dran erinnern 🙂 ich bin jedenfalls gespannt, was du über deinen Umzug und deine Erfahrungen schreibst 🙂

Reply
shalelyhamburg 19. Januar 2016 - 1:39

Glückwunsch zum nun endlich gelungenen Umzug und ganz viel Spaß auf WordPress!!!! Ich wäre damit völlig überfordert. Alles was mit HTML zu tun hat ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln. 😀

Reply
Bella Snow 19. Januar 2016 - 13:19

Herzlichen Glückwunsch zum Umzug. Aber jedes Mal wenn ich bei jemand lese, wie kompliziert der Umzug zu WP ist habe ich darauf keine Lust mehr weil ich Angst hab mir alles kaputt zu machen und ich bin was Technik angeht wirklich kein Dummi 😀 😉

Reply
die Chrissy 19. Januar 2016 - 21:14

Also Hut ab erstmal, dass du dir trotz der wundervollen neuen Aufgabe auch noch die Arbeit mit dem Umzug gemacht hast! Ist sehr schade, dass du mit so vielen Problemen zu kämpfen hattest. Nicht stressen lassen, das kommt schon alles in die Reihe. Wünsche dir bei WordPress ganz viel Spaß 🙂

Reply
strawberrymouse 19. Januar 2016 - 22:45

Ich habe auch schon über einen Wechsel nachgedacht; umso gespannter bin ich auf Deinen Beitrag dazu!

Reply

Leave a Comment