Home Allgemein Angeschaut: PJ Harvey Konzert in der Frankfurter Jahrhunderthalle am 11.07.2011

Angeschaut: PJ Harvey Konzert in der Frankfurter Jahrhunderthalle am 11.07.2011

by Diana
Gleich vorweg, das hier wird kein objektiver Konzertbericht. Dazu bin ich gar nicht in der Lage, denn PJ Harvey hat mich gestern verzaubert. Live hatte ich sie bereits 2004 auf dem Southside Festival gesehen und sehnte seitdem einen Konzertbesuch herbei. Umso größer die Freude, als ich erfahren habe, dass sie am Sonntag, den 11.07.2011, in der Frankfurter Jahrhunderthalle auftritt.

 

Ich muss sagen, meine Erwartungen wurden erfüllt, wenn nicht gar übertroffen! Glasklarer Sound in der Jahrhunderthalle, selbst vom Hochparkett rechts eine super Sicht auf die Bühne und eine tolle Setlist, die auch ältere Songs wie „The Sky Lit Up“ und „Down By The Water“ umfasste. Polly trug ihr tourtypisches schwarzes viktorianisch-anmutendes Kleid und Federschmuck auf dem Kopf. Insgesamt war das Bühnenbild sehr dunkel gehalten und Polly wurde zwischen den Songs von der Dunkelheit verschluckt. Neben der Autoharp kam je nach Song auch mal die E-Gitarre oder Akustikgitarre zum Einsatz. Die Begleitband, die etwas abseits rechts auf der Bühne spielte, bestand aus Mick Harvey, John Parish und Jean-Marc Butty. Sie war zwar sehr wortkarg, bedankte sich aber einmal beim Publikum für’s Zuhören und stellte ihre Band vor, die frenetisch beklatscht wurde. Ein kleiner „Patzer“ (ich glaube es war eine verstimmte Gitarre) machte sie umso sympathischer.
Ich habe euch übrigens ein paar Videos mitgebracht. Mein Mann war so nett und hat mit der Digicam gefilmt, ich hatte für solche Ablenkungen keinen Kopf 😉 Wer also noch mehr sehen möchte, einfach vorbeischauen. Ich werde dort in Zukunft sicherlich noch das ein oder andere Video von anderen Konzerten einstellen.

Bitte nicht wundern, wenn ab und zu jemand durchs Bild läuft (wohlgemerkt, es handelte es sich um ein Sitzplatzkonzert). Wobei ich mich natürlich schon gefragt habe, wer zahlt denn bitteschön 40-65 Euro für eine Konzertkarte, nur um dann aufs Klo zu gehen, Biernachschub zu holen oder ’ne Zigarette rauchen zu gehen? Ich hätte keine Sekunde von diesem grandiosen Konzert verpassen wollen, geschweige denn einen ganzen Song. Nun gut, die Leute mit einer schwachen Blase können nichts dafür. Den Zwischenruf von jemandem „Das ist doch alles Altersheim“ konnte ich auch nur müde belächeln. Hallo, Karte geschenkt bekommen oder wieso hierher verirrt?

Gerne hätte ich mir noch eines der Tourposter mitgenommen, die am Eingang hingen. Ich versuchte mein Glück bereits vor Konzertbeginn, wo mich jedoch ein etwas mürrischer Hausmeister darauf hinwies, dass dies jetzt schon mal gar nicht ginge und wenn überhaupt, dann nur nach dem Konzert. Dafür hätten sich aber schon 10 andere Leute gemeldet. Nach dem Konzert waren sie natürlich alle schon weg. Glückwunsch an die neuen Besitzer 😉 Wenigstens habe ich mir ein T-Shirt gekauft, das für 25 Euro allerdings etwas lieblos gestaltet ist. Lediglich das Albumcover von Let England Shake ist auf die Vorderseite gedruckt. Egal, heute habe ich es gleich zur Arbeit getragen und somit noch etwas von der gestrigen euphorischen Stimmung in den heutigen Tag mitgenommen.
Hier noch die Setlist vom Konzert:1. Let England Shake
2. The Words That Maketh Murder
3. All & Everyone
4. The Big Guns Calles Me Back Again
5. Written On The Forehead (Live Video)
6. In The Dark Places
7. The Devil (Live Video)
8. Dear Darkness
9. The Glorious Land (Live Video)
10. The Last Living Rose
11. England
12. Poket Knife (Live Video)
13. Bitter Branches (Live Video)
14. On Battleship Hill
15. Down By The Water (Live Video)
16. C’mon Billy
17. Hanging In The Wire
18. The Colour Of The Earth
Zugabe:
19. The Sky Lit Up
20. Angelene (Live Video)


(Weitere Videos werden in den nächsten Tagen folgen)
5 comments

Ähnliche Beiträge

5 comments

Schrödingers Katze 11. Juli 2011 - 22:19

Welche Lieder singt sie denn jeweils in den Videos?

Reply
I_need_sunshine 11. Juli 2011 - 22:32

@Schrödingers Katze: Ich sehe die Songtitel (habe sie ja extra eingefügt). Surfst du mit dem Ipad? Vielleicht liegt es daran, dass die HTML5 Variante anders dargestellt wird?

Reply
lalelu 12. Juli 2011 - 8:27

Du hast gewonnen! Bitte melde dich bei mir! meine Mail Adresse ist:

doreengraupner07@googlemail.com

Reply
Bling.Bling 12. Juli 2011 - 9:42

oh ich liebe konzerte! ich will zu george michael in wien oder münchen. :-()

Reply
Ahnungslose Wissende 13. Juli 2011 - 18:50

Das klingt nach einer gelungenen musikalischen Nacht 🙂 Und die Videos sind vom Ton her richtig gut geworden, finde ich.

Liebe Grüße…

Reply

Leave a Comment