Home Beauty Blog {Limited Edition} Artdeco Here Comes The Sun

{Limited Edition} Artdeco Here Comes The Sun

by Diana
Limited Edition: Artdeco Here Comes The Sun

 

Die limitierte Sommerkollektion „Here Comes The Sun“ von Artdeco verkörpert die Sehnsucht nach paradiesischen Inseln, nach Strand, Meer und sonnengebräunter Haut. Die Kollektion ist seit Mitte März erhältlich und das Herzstück sind die Lidschatten, Bronzer und ein Blush mit wunderschöner Sonnenmuster-Prägung. Daneben gibt es noch sommerliche Nagellacke, Lipglosse, Spray on Leg Foundations (Sommerbräune zum Aufsprühen!) und ein Schimmerfluid. Schimmerndes Bronze, leuchtendes Koralle und warmes Orange geben den Ton an, während die Lidschatten relativ natürlich gehalten sind. Ich durfte mir drei Produkte aus der Kollektion aussuchen, die ich euch heute näher vorstellen möchte. Diese habe ich in den letzten Wochen sehr häufig und gerne verwendet.

Artdeco Here Comes The Sun: Sunshine Blush

 

Sunshine Blush 

Das Sunshine Blush aus der LE ist ein richtiger Hingucker! Die Sonnenprägung passt gut zum Motto und enthält drei Farben von zartem Braun bis Pfirsich. Eine einzelne Anwendung der Farben finde ich schwierig, gemischt ergeben sie ein wunderschönes bräunliches Peach. Da der mittlere Farbring einen leichten Schimmer hat (die anderen beiden sind matt) hat auch die Mischung aus allen drei Farben einen schönen, dezenten Schimmer. Toll für den Sommer! Es ist frei von Parfumstoffen und die rosé-gold verspiegelte Dose liegt schwer und hochwertig in der Hand. Die Pigmentierung und Haltbarkeit ist gut und das Rouge lässt sich gleichmäßig auftragen, ohne fleckig zu werden.Inhalt / Preis: 9g für 18,95€
Bezugquelle: z.B. bei Douglas

 

Artdeco Here Comes The Sun: Sunshine Blush

 

Bronzing Powder Compact SPF15 „04 beach party“ 

Bei einer Sommer-Kollektion dürfen Bronzer natürlich nicht fehlen! In der Here Comes The Sun LE gibt es die zwei Farbvarianten 02 „beach walk“ und 04 „beach party“. Ich habe mich für „beach party“ entschieden, da er auf den Pressebildern heller aussah und für mich Blassnase damit besser geeignet ist. Er hat einen ganz feinen Schimmer und ist recht hell. Von der Farbe ist er nicht zu orangestichig, sonder eher ein zartes Braun mit leichtem Apricot-Anteil. Auch die Bronzer haben die hübsche Sonnenprägung wie das Sunshine Blush.Inhalt / Preis: 9g für 16,95€
Bezugsquelle: z.B. bei Douglas

 

Artdeco: Bronzing Powder Compact SPF 15 "04 beach party"

 

Artdeco: Bronzing Powder Compact SPF 15 "04 beach party"

 

Khol Kajal (12,95€ / 1,5g)

Ich war auf der Suche nach einem neuen Kajal, der gut deckt und hält und damit für die obere Wasserlinie geeignet ist. Durch das Schwärzen der oberen Wasserlinie (Tightlining) erscheinen die Wimpern dichter und voller. Hält der Kajal nicht gut, dann färbt er allerdings auf die untere Wasserlinie ab, was schnell unschön aussieht. Normalerweise verwende ich dafür einen schwarzen Graphic Eyes Kajalstift von Zoeva, der eine tolle Haltbarkeit hat. Allerdings nervt mich hier das recht häufige Anspitzen. Wenn man den Khol Kajal von Artdeco bei der Anwendung regelmäßig dreht, nutzt er sich gleichmäßig ab, so dass ein Anspitzen überflüssig wird. Der Kajal ist weich und gibt sehr gut Farbe ab! Kurz nach dem Auftragen ist er wischfest und hält auch auf der Wasserlinie recht gut.Inhalt / Preis: 1,5g für 12,5€
Bezugsquelle: z.B. bei Douglas

Artdeco Khol Kaja

 

Artdeco Khol Kaja
Ich habe mal versucht den Effekt des Tightlinings (Schwärzen der oberen Wasserlinie) auf einem Foto festzuhalten. Auf dem linken Foto seht ihr mein Auge nur mit Lidschatten und Mascara. Auf dem rechten Foto habe ich zusätzlich die obere Wasserlinie geschwärzt. Die Wimpern erscheinen voller und dichter. Auf den Fotos trage ich keinen Lidstrich, dennoch sieht das Auge etwas „definierter“ aus.
Artdeco Khol Kaja

 

Zum Abschluss gibt es natürlich noch ein Swatch-Foto von meinen drei Produkten.
Artdeco Here Comes The Sun Swatches

Mein Fazit:

 

Mir gefällt die Sommerkollektion von Artdeco sehr gut! Die Farben sind stimmig und die Prägung mit dem Sonnenmuster beim Blush, Bronzer und den Lidschatten sieht toll aus. Qualitativ konnten mich meine drei Produkte überzeugen und vor allem das Blush habe ich in letzter Zeit sehr häufig und gerne getragen. Die Prägung hat sich dadurch kaum abgenutzt. Bei Kalter Kaffee und Isa könnt ihr auch noch einen hübschen Nagellack, Lipgloss und Lidschatten aus der Kollektion entdecken.

Aktuell gibt es von Artdeco übrigens die Beauty Diaries Kampagne. Vielleicht habt ihr sie ja schon auf Youtube entdeckt? In verschiedenen Videos erzählen junge Frauen von ihren Erlebnissen mit recht intimen Einblicken in ihr Liebesleben. Währendessen schminken sie sich an ihrem Schminktisch mit Artdeco Produkten. So sieht man zum Beispiel Step by Step wie Laura mit Contouring ihre Gesicht richtig in Szene setzt oder Paula einen trendigen Augenbrauen-Look umsetzt. In folgendem Video könnt ihr Marielle und ihre verwendeten Artdeco Produkte für kussechte Lippen sehen. Nebenbei plaudert sie von ihrer überraschenden Entdeckung bei der Dating-App Tinder.

 


Habt ihr die Sommerkollektion von Artdeco schon entdeckt? Wie gefallen euch die Produkte? Welchen Kajal für die Wasserlinie könnt ihr empfehlen und wie gefällt euch die Idee der Beauty Diaries?
 







14 comments

Ähnliche Beiträge

14 comments

Dani's Beauty Blog 24. Mai 2015 - 13:47

Die Optik vom Blush ist der Hammer 🙂

Reply
Lila 24. Mai 2015 - 13:51

Ich kann mir kaum vorstellen, dass man diese kegelförmigen Kajalstifte gleichmäßig ohne Anspitzen nutzen kann… ich hatte selbst noch nicht einen aber ich trau mich da auch nicht ran. Die Verpackung / Design ist mal wieder Zucker, aber es sind echt nicht meine Farben. Es wundert mich, ass der Blush auch wie ein Bronzer aussieht, obwohl er ja rose enthält.

Reply
Diana 25. Mai 2015 - 8:59

Ich bin auch mal gespannt wie das mit dem Kajal auf Dauer klappen wird 😉 Man kann ihn aber auch wieder mit einem Messer in Form bringen, wenn er zu stumpf wird.

Reply
Lena Schnittker 24. Mai 2015 - 14:20

Das Blush ist sowohl optisch als auch vom Swatch her echt schön! lg

Reply
Petra Vo 24. Mai 2015 - 16:37

Ich finde das Design vom Blush so schön, daher durfte es auch bei mir mit. Die LE hat mich mal wieder richtig angesprochen. Daher durften auch noch zwei Lidschatten mit 😉

lg
Petra

Reply
Diana 25. Mai 2015 - 9:00

Schöne Ausbeute! Die Lidschatten fand ich auch sehr ansprechend 🙂

Reply
Isa 24. Mai 2015 - 20:12

Den Blush und Bronzer finde ich sehr schön 🙂 aber wenn ich mich entscheiden müsste würde ich glaube ich eher den Blush nehmen ♥ ich bekam den schwarzen Kajal auch zugesandt aber nutze ja so selten welchen, weil mir schwarz nicht so gut steht. 🙂 den orangenen Nagellack kann ich aber empfehlen 🙂 deckt mit einer dickeren Schicht zuverlässig hier sind die Swatches zu finden.

Liebe Grüße

Reply
Diana 25. Mai 2015 - 8:53

Der Nagellack sieht wirklich toll aus! Richtig schön sommerlich. Habe deinen Beitrag auch gleich mal oben verlinkt 🙂

Reply
Miss Grapefruit 25. Mai 2015 - 6:57

Das Blush sieht wirklich schön aus.
Ich verwende seit mehreren Jahren als Kajal Smolder von MAC und bin relativ zufrieden mit dem Ergebnis. Vor allem hat man nach einigen Stunden keinen Panda Effekt.

Liebe Grüße
Jeanette

Reply
Diana 25. Mai 2015 - 9:01

Danke für den Tipp, das klingt super 🙂

Reply
Barbara 25. Mai 2015 - 14:06

Schöne Produkte. 🙂

Liebste Grüße
Barbara
http://hello-barbara.blogspot.de

Reply
Maegwin 25. Mai 2015 - 15:16

Sehr edel und fast zu schön zum benutzen. Artdeco macht immer häufiger Produkte, die zum Anschmachten sind.

Reply
[ekiém] 26. Mai 2015 - 22:06

Ohhh, die sehen alle wirklich schön aus! Ich hab bisher nur einen Bronzer und von dem weiß ich nicht mal welche Marke – aber er ist riesig und er hält einfach nur super ewig 😀

Liebe Grüße
Ekiem (^.^)/

Reply
Amelie 29. Mai 2015 - 21:29

Das Blush habe ich auch. Ich find's vom Design so schön ♥
Die Lidschatten gefallen mir auch mehr als gut. Ich finde die LE im Gesamten eigentlich sehr gelungen.

Reply

Leave a Comment