Home Beauty BlogNagellack Ausprobiert: Anny Nagellack 413 Incognito

Ausprobiert: Anny Nagellack 413 Incognito

by Diana
Heute stelle ich euch den Anny Nagellack in der Farbe Incognito vor, den ich neulich bei einem Blog-Gewinnspiel gewonnen habe. Dies ist mein allererster, aber sicherlich nicht mein letzter Anny Nagellack, da er mich absolut überzeugt hat.

Es handelt sich um einen wunderschönen schimmernden Rosé-Karamellton. Ich habe das kleine Fläschchen mit 6ml Inhalt, das 4,95€ kostet. Bei Douglas habe ich bisher nur die großen Flaschen mit 15ml Inhalt für 9,50€ gesehen. Mir reichen die kleinen Fläschchen aus, da ich bisher noch nie einen Nagellack leer bekommen habe, frau hat ja schließlich nicht nur ein Nagellack-Fläschchen herumstehen 😉
Der Anny Nagellack Incognito gehört zur limitierten Sommerkollektion „Kissed by the Californian Sun“, die es ab Juni 2011 bei Douglas zu kaufen gab. Die LE beinhaltet 8 Mini-Nagellacke für je 4,95€. Im Douglas Onlineshop habe ich nur noch eine Farbe dieser LE gefunden, vielleicht habt ihr vor Ort mehr Glück.

Meine Meinung: 
Der Auftrag war angenehm einfach, keinerlei Streifen und Bläschen. Der Lack deckt bereits mit einer Schicht, ich habe dennoch zwei aufgetragen, da mir das Ergebnis somit noch besser gefallen hat. Die Trocknungsdauer war recht kurz, ich verwende jedoch auch immer die Essence Dry Drops. Besonders begeistert war ich von der sehr guten Haltbarkeit des Nagellacks. Nach fünf Tagen gab es nur minimal Tipwear, und das ohne Überlack! Der Lack hat mich so sehr überzeugt, dass ich mir unbedingt noch mehr Nagellacke von Anny zulegen möchte.
Anny Nagellack 413 Incognito (Sonnenlicht)
Anny Nagellack 413 Incognito (Tageslicht)
Wie findet ihr die Nagellacke von Anny? Seid ihr auch so zufrieden oder gefällt euch die Marke weniger gut? Bekommt ihr so eine riesige 15ml-Flasche jemals leer? 😉
6 comments

Ähnliche Beiträge

6 comments

Helianthe 16. August 2011 - 7:51

Ich habe zwei Lacke von Anny und mag sie total. Den letzten den ich mir gekauft habe ist 590 Pillow Talk. Ob ich die Flaschen je leer bekomme, das wage ich zu bezweifeln. 😉

Reply
Schrödingers Katze 16. August 2011 - 8:21

Der ist ja wirklich sehr hübsch. Ich finde die Lacke aber recht teuer, da ich OPI und Co ja günstig in USA bestellen kann. Ne kleine Flasche würde ich mir vielleicht mal kaufen, aber scheinbar gibt es die wohl selten.

Reply
tschieptschiep 16. August 2011 - 17:17

Sehr hübsch! Erinnert mich irgendwie ein bisschen an die Fairytale-Lacke von essence, die hatten auch so einen tollen Schimmer 🙂
Ich hab bisher nur einen Anny-Lack, den aus der Douglas-Box und den hab ich noch nicht mal benutzt ^^ Naja, rot ist nicht so meine Farbe…
Aber ich finde die haben wirklich eine tolle Farbauswahl, es ist also nur noch eine Frage der Zeit bis ich zuschlage ^^
Liebe Grüße

Reply
Yakiba 16. August 2011 - 17:17

Die kleinen Flschen find eich super. Erstmal hat man hier eine reale Chance auch wirklich mal was zu verbrauchen und vorallem machen sie sich auch total gut im Regal, so im Vergleich zu den "großen Geschwistern".

http://beauty-and-book-world.blogspot.com/

Reply
I_need_sunshine 17. August 2011 - 11:59

@Helianthe: Oh, der Pillow Talk sieht ja hübsch aus. Den muss ich mir mal bei Douglas anschauen 🙂

@Schrödingers Katze: Wenn ich die kleinen Fläschchen entdecke gebe ich dir Bescheid. OPI und China Glaze möchte ich mir auch mal günstig in USA bestellen 🙂

@tschieptschiep: Ja, die Farbauswahl ist wirklich toll. Ich stand schon vor dem Regal bei Douglas und war leicht überfordert 😉

@Yakiba: Ja, die kleinen Flaschen sind wirklich praktisch. Vor allem haben die ja immer noch 6ml Inhalt, genauso viel wie die Lacke aus der P2 Deep Water Love LE, wie ich festgestellt habe. Obwohl die Anny Flasche viel kleiner wirkt.

Reply
Laura 19. August 2011 - 9:57

bis jetzt habe ich noch keinen lack von anny. aber wenn die haltbarkeit so gut ist, werde ich mich wohl mal danach umsehen.
deine farbe ist übrigens sehr hübsch! 🙂

Reply

Leave a Comment