Home Beauty BlogNagellack Ausprobiert: NYX Nagellack „Plain Jane“

Ausprobiert: NYX Nagellack „Plain Jane“

by Diana
Vor einiger Zeit habe ich von NYX ein paar Produkte zum Testen zugeschickt bekommen. Vielen Dank nochmal! NYX kann man z.B. bei Douglas für 4,95€ erwerben und die Fläschchen haben einen Inhalt von 10ml.

Die Farbe „220 Plain Jane“ ist ein peachiger Nude-Ton mit Cremefinish und passt meiner Meinung nach super in den Frühling. Also habe ich den Lack vor kurzem endlich einmal ausprobiert. Irgendwie muss ich mich an solche Nudefarben auf den Nägeln aber erst gewöhnen, so richtig überzeugt bin ich noch nicht wirklich. Überraschenderweise habe ich sogar ein Kompliment für den Nagellack bekommen, er scheint sich also doch ganz gut auf den Nägeln zu machen 😉

Ich habe die Nägel wie gewohnt lackiert: Unterlack, zwei Schichten Farblack und den Essence Better Than Gel Nails Top Sealer. Damit scheine ich wirklich die perfekte Kombination für mich gefunden zu haben, denn die meisten Lacke halten damit tagelang ohne Probleme auf den Nägeln. Bei der ersten Schicht sah „Plain Jane“ sehr streifig aus und ich hatte schon etwas Bedenken. Mit der zweiten Schicht wurde das Ergebnis aber schön gleichmäßig und deckend. Beim Lackieren hatte ich mit dem langen dünnen Pinsel einige Schwierigkeiten und habe den Lack nicht ganz so präzise auf die Nägel bekommen. Wahrscheinlich war es die Kombination aus langem, dünnen Pinsel und Konsistenz des Lackes, die mir etwas Schwierigkeiten bereitete.

Durch den Essence Better Than Gel Nails Top Sealer war die Trocknungsdauer recht kurz und der Lack bald widerstandsfähig gegen Macken. Die Haltbarkeit hat mich absolut überzeugt. Der Lack ist nun seit fünf Tagen auf meinen Nägeln und es gibt keinerlei Absplitterungen. Ab dem dritten Tag zeigte sich minimale Tipwear, die man aber – wahrscheinlich auch aufgrund der Farbe – nur in Nahaufnahme erkennen kann. Ich könnte ihn also getrost noch ein bis zwei Tage auf den Nägeln belassen, aber irgendwann möchte man ja wieder etwas Abwechslung 😉 

Kunstlicht
Tageslicht
Fazit

Ich hatte den NYX Nagellacken bisher bei Douglas keine Beachtung geschenkt. Ich muss aber zugeben, dass ich mir erst einmal auch keinen weiteren NYX Lack zulegen würde, da ich mit den langen schmalen Pinseln persönlich nicht so gut zurecht komme. Der Lack ist aber qualitativ in Ordnung, deckt streifenfrei in zwei Schichten und hält in meiner Standardkombination mit dem Essence Better Than Gel Nails Top Sealer lange auf den Nägeln. Ich möchte dem Lack 3 von 4 möglichen Sonnen und somit ein „Gut / Kann ich weiterempfehlen“ geben. Ich möchte ihn allerdings nur Leuten empfehlen, die mit dieser Art Pinsel zurecht kommen.

Wie gefällt euch die Farbe? Seid ihr ein Fan von Nude-Lacken oder mögt ihr es lieber kräftiger auf den Nägeln?
9 comments

Ähnliche Beiträge

9 comments

H1972's World 19. Mai 2012 - 9:38

toller nudeton, ich liebe nude .) LG

Reply
Stephie 19. Mai 2012 - 10:20

Ich mag Nude auch sehr gerne, vor allem gelb-/peachstichige Nudetöne! LG

Reply
Aletheia 19. Mai 2012 - 10:43

Schöner Nudeton! LG Aletheia

Reply
Dorota 19. Mai 2012 - 11:21

Lovely color!:)

Reply
Schrödingers Katze 19. Mai 2012 - 22:10

Ich finde die Farbe ähnlich ungewohnt wie mein Essie A Crewed Interest. So ganz bin ich davon auch noch nicht überzeugt. Im Fläschchen sieht er aber irgendwie viel bräunlicher aus als auf deinen Nägeln.

Reply
Maegwin 20. Mai 2012 - 16:46

Ich glaube, im Laden hätte ich ihn nicht mitgenommen, aber auf Deinen Nägeln sieht er sehr gut aus. Hab bisher auch noch nie einen NYX-Lack gehabt, für 5€ werde ich sie mir aber mal anschauen.

Reply
I_need_sunshine 23. Mai 2012 - 18:20

@Schrödingers Katze Ja das stimmt, war auch überrascht, dass es auf den Nägeln peachiger aussieht 🙂

Reply
D.y.G`S.T.y.L.e 3. Juni 2012 - 18:55

Ich finde die Farbe schön 🙂
Und du hast eine neue Leserin 🙂
DyG`STyLe

Reply
MM-Präsident 7. September 2012 - 17:17

Der Lack sieht echt schoen aus, ich besitze noch keinen nyx lack, werde mir aber demnaechst mal einen besorgen. Die Farben sind bei nyx naemlich top!

Reply

Leave a Comment