Home Allgemein Band T-Shirt of the Day: Future of the Left

Band T-Shirt of the Day: Future of the Left

by Diana
Heute gibt es erneut einen Beitrag aus der Rubrik Band T-Shirt of the Day. Ich hatte euch ja bereits vorgewarnt, dass mein Vorrat an Band-Shirts beinahe unerschöpflich ist 😉 Dieses Mal muss mein Future of the Left T-Shirt herhalten. Es ist sogar eines meiner liebsten Band-Shirts, da ich es optisch ziemlich toll finde.

Ich habe die Band 2007 am Abend vor meinem 26. Geburtstag in Stuttgart im Schocken gesehen. Dort war ich schon bei vielen tollen Konzerten. Jetzt könnt ihr euch übrigens ausrechnen wie verdammt alt ich schon bin 😉

Was ist euer liebstes Band-Shirt bzw. von welcher Band hättet ihr gerne ein T-Shirt?
5 comments

Ähnliche Beiträge

5 comments

Lady Scandalous 21. Juni 2011 - 19:01

Sieht gut aus! Habe mindestens genauso viel wie du :DD mein lieblingsshirt ist ein schwarzes mit blau-lilanem emil bulls aufdruck <3 xDD

Die haarkur ist toooolll 🙂 ohne silikone und sie machtegaweiches und glänzendes haar! Auf i&a gibts nen testbericht von der paddy 🙂
Ich mache evtll vorher nachher fotos 🙂 mal schaun xDDD

Reply
Ahnungslose Wissende 21. Juni 2011 - 20:55

Ich bin wirklich beeindruckt. Hast du einen Kleiderschrank ohne Rückwand oder wie machst du das mit den vielen Band-T-Shirts? 😉

coole Musik übrigens- da komm ich irgendwie total ins Zucken…

Liebe Grüße 🙂

Reply
anja 21. Juni 2011 - 21:35

JETZT bin ich auf jeden Fall dein Leser.
Wirst du auch meiner?

Reply
anja 22. Juni 2011 - 17:06

Du kannst ja auch bei meinem Gewinnspiel mitmachen.
Würde mich über weitere Teilnehmer freuen.

http://amenita-anja.blogspot.com/2011/06/mein-gewinnspiel-bulgari-flakon_20.html

anja

Reply
Lisa 22. Juni 2011 - 17:39

Ich habe eine ziemlich heftige Lush-Phase gehabt, in der ich Beiträge bis in den 4stelligen Bereich nur für Produkte ausgegeben habe. Und das über Monate hinweg.
Die Phase war halt irgendwann wieder vorbei und da Lush mehr oder weniger frische Kosmetik ist und ich nicht alles aufbrauchen konnte, habe ich mich schweren Herzens davon getrennt, damit ich wenigstens noch ein paar Öcken dafür bekomme und nicht alles wegschmeißen muss, weils gekippt ist und ich Unmengen dafür an Geld ausgegeben habe 🙂

Also T-Shirts vorstellen wohl eher nicht. Über Mode bloggen ist nicht so mein Ding :))

Reply

Leave a Comment