Home Anzeige 5 Beauty Tipps für gestresste Mütter

5 Beauty Tipps für gestresste Mütter

by Diana
Beautyblog Tipps und Tricks Styling Makeup Frisur gestresste Mütter Mamas mit Baby und Kind

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt.

Um Beauty Tipps für gestresste Mütter soll es in diesem Beitrag gehen, denn seit ich Mama geworden bin, ist die Zeit für die tägliche Pflege doch um einiges geschrumpft. Während ich früher oft stundenlang Zeit im Bad verbringen konnte, bin ich aktuell froh, wenn ich es täglich unter die Dusche schaffe. Klingt für viele Frauen ohne Kinder vielleicht seltsam, ist aber tatsächlich so. Für langes Styling und aufwändige Looks fehlt oft die Zeit. Daher habe ich 5 Beauty Tipps für gestresste (Neu-) Mamas zusammengestellt, die Zeit sparen.

Beauty Tipps für gestresste Mütter

Beauty Tipps für gestresste Mütter und frischgebackene Mamas schnelle Frisuren und Make-up-Tricks nach der Geburt mit Baby

Beauty Tipps für gestresste Mütter

Abgesplitterter Nagellack, tiefe Augenringe, Wuschel-Haare. Es gibt ein paar einfache Pflege und Styling Tricks, um trotz Schlafmangel und Babystress taufrisch auszusehen. In den ersten Monaten dreht sich alles um das Baby und man kommt selbst manchmal ein bisschen zu kurz. Doch wer Unterstützung von Partner und Familie bekommt, sollte kleine Ruhepausen für sich einlegen.

Sobald man nach der Geburt wieder fit ist sind Spaziergänge mit dem Baby super. Die frische Luft tut sowohl der Mama als auch dem Baby gut und macht den Kopf frei. In der ersten Zeit als frischgebackene Mama vermutete ich manchmal, dass die Empfehlung täglich mit dem Baby spazieren zu gehen bestimmt für die Mütter gedacht ist. Das Baby schläft seelenruhig im Kinderwagen und die Mamas können durchatmen, den Gedanken freien Lauf lassen und eine kurze Pause vom neuen, ungewohnten und oft ziemlich stressigen Alltag einlegen.

Beauty Tipps und Tricks für Mütter, Zeit sparen bei Frisur und Make up schnell schminken und schön aussehen für Mamas mit kleinen Kindern

Beauty Tipps für Mütter

In den ersten Wochen war es mir egal, ob ich im Jogginganzug und ungewaschenen Haaren raus ging, doch irgendwann möchte man doch wieder zu seinem alten Selbst zurückfinden. Und den Nachbarn nicht im Schlabberlook einen schönen Tag wünschen. Früher schminkte ich mich immer gerne und verließ selten ungeschminkt das Haus. Welche Beauty Tipps und Tricks kann man trotz permanenten Zeitmangel noch umsetzen, um wieder das Beste aus sich herauszuholen und sich wohl in seiner Haut zu fühlen?

1) Schnelle und praktische Frisuren

Schnelle Frisuren einfach Dutt hochstecken um ungewaschene Haare zu verstecken als Beauty Tipp für Mamas und Mütter mit stressigem Alltag und kleinem Baby

Das Baby hat Koliken und die Nacht war mal wieder kurz. Am nächsten Tag soll es zum Treffen mit den anderen Müttern gehen oder Besuch hat sich angekündigt. Die Zeit morgens reicht gerade, um schnell unter die Dusche zu springen. Doch für die Haarpflege und Styling bleibt wenig Zeit. Also muss eine schnelle und einfache Frisur her.

Wer glatte und dünne Haare hat, kann mit einem Trockenshampoo wieder Frische und Volumen in die Haare zaubern und die nächste Haarwäsche ein wenig hinauszögern.  Ein Trockenshampoo darf im Bad auf keinen Fall fehlen. Mit einfachen Hochsteckfrisuren wird die Wuschelfrisur schnell in einen praktischen Dutt verwandelt.

Doch auch wenn die Babys schon ein paar Monate älter sind, sind Hochsteckfrisuren praktisch. Meine Tochter liebt lange Haare! Da lässt sich nämlich so schön dran ziehen. Daher laufe ich inzwischen nur noch mit Pferdeschwanz oder Hochsteckfrisur herum. Das Praktische an der Hochsteckfrisur ist, dass man ungewaschene Haare weg mogeln kann. Wem morgens also mal wieder die Zeit zum Haare waschen fehlt, greift am besten zum Trockenshampoo oder macht sich einen schnellen Dutt. Der sogenannte Undone-Dutt ist eh total angesagt und kann ruhig wuschelig aussehen.

2) Schöne Haut mit richtiger Pflege und Mineral-Make-up

Ein schöner und ebenmäßiger Teint spart Zeit beim Schminken. Doch gerade nach der Geburt kann die Haut durch die Hormonumstellung etwas schlechter sein. Ich habe in der Schwangerschaft auf chemische Peelings verzichtet (vor allem Salicylsäure), und nach der Geburt wieder zu diesen gegriffen. Diese verbessern in Kombination mit reizarmer Reinigung und Pflege mein Hautbild bei regelmäßiger Anwendung, so dass ich mich auch ungeschminkt ohne Foundation wohl in meiner Haut fühle. Den Sonnenschutz tagsüber nicht vergessen! Dieser sollte das ganze Jahr über nicht fehlen, wenn man möglichst lange faltenfrei bleiben möchte.

Ein Mineral-Make-up ist unkompliziert und macht einen schönen Teint. Es lässt sich schnell und einfach mit dem Pinsel auftragen und wird nicht fleckig. Die Anwendung finde ich viel praktischer als bei flüssigen Foundations.

Auch der Körper freut sich, wenn er wie während der Schwangerschaft weiterhin mit Körper-Ölen verwöhnt wird. In Kombination mit einer kleinen Massage kann dies die Haut straffen (oder zumindest entspannend wirken bei all dem neuen Alltagsstress).

3) Epilieren für glatte Beine

Beauty Tricks und Tipp für Mamas und frischgebackene Mütter die wegen Baby und Kind wenig Zeit für Styling haben und mit dem Braun Silk-epil 9 Skinspa Epilierer glatte Haut an den Beinen möchten.

Glatte Beine mit dem Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer

Trotz Baby und stressigem Alltag täglich die Beine rasieren? Ganz ehrlich: Als meine Tochter letzten Winter zur Welt kam, waren mit schöne und glatte Beine herzlich egal. Doch als im Frühling und Sommer die warmen Temperaturen zu luftigen Röcken und kurzen Shorts verleiteten, waren mir schöne und glatte Beine doch wieder wichtig.

Ich dusche morgens bevor das Baby aufwacht oder wenn es sein erstes von zwei Schläfchen am Tag macht. Wie auch immer, die Zeit ist knapp bemessen. Es kam schon vor, dass ich gerade unter der Dusche stand und das Baby plötzlich anfing zu schreien. Da blieb nur schnell den Bademantel überwerfen und zum Kind eilen. In Ruhe Beine rasieren ist da also nicht drin.

Mein Tipp: die Beine lieber epilieren! Das erscheint zwar im ersten Moment aufwändiger, spart auf lange Sicht aber Zeit. Ich verwende also am Wochenende, wenn mein Mann zuhause ist und ich in Ruhe duschen oder baden kann, meinen Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer. Dieser entfernt mit dem 40% breiteren Epilierkopf mehr Härchen in einem Zug und sorgt für bis zu vier Wochen für glatte Haut.

Beauty Tipp gestresste Mütter für schnelles Styling und praktische Pflegetipps mit dem Braun Silk-epil 9 SkinSpa Epilierer für glatte Beine

Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierer: Die Vorteile gegenüber Rasieren

Dank der breiteren, längeren und tieferen Pinzetten der Micro-Grip Pinzettentechnologie des Braun Silk-épil 9 SkinSpa Epilierers werden selbst feinste Härchen ab einer Länge von 0,5 mm entfernt. Außerdem ist der Epilierer zu 100% wasserdicht, was ihn zum perfekten Begleiter für einen Wellness Abend in der heimischen Badewanne macht. Und eine kleine Auszeit ist für jede Mutter wichtig, um wieder Kraft und Energie zu sammeln. Ein weiterer Vorteil ist, dass im warmen Badewasser das Schmerzempfinden während der Epilation geringer ist.

Epilieren tut viel zu sehr weh? Das stimmt nur zum Teil. Die erste Anwendung kostet in der Tag etwas Überwindung. Doch bleibt man regelmäßig dabei, gewöhnt sich die Haut daran und es ziept immer weniger. Belohnt wird man mit wochenlang glatter Haut. Und das spart auf lange Sicht wieder Zeit unter der Dusche, da man auf das Rasieren verzichten kann!

Peeling-Bürstenaufsatz gegen eingewachsene Härchen

Braun Silk-Epil 9 SkinSpa Epilierer Peelingbürsten Aufsatz Lila und Blau für effektives und sanftes Peeling gegen eingewachsene Haare

Ein Peeling ist wichtig, um eingewachsene Haare zu vermeiden. Der blaue Peeling-Bürstenaufsatz mit High Performance-Borsten ist für den Braun Silk-épil 9 und 7 erhältlich und sorgt für ein besonders gründliches Peeling. Das Peeling mit Sonic Technologie peelt die Haut gründlich mit bis zu 3.000 Mikrovibrationen pro Minute. Abgestorbene Hautschüppchen werden damit sechsmal effektiver entfernt als mit einem manuellen Peeling. Damit wird das Einwachsen der nachwachsenden Haare verhindert. Schon eine Anwendung pro Woche genügt.

Am liebsten verwende ich die Peelingbürste in Kombination mit einem Duschgel oder wer es noch intensiver mag, mit einem Peeling-Gel. Für sensible Regionen wie zum Beispiel das Dekolleté oder für Personen mit empfindlicher Haut eignet sich die bewährte sanfte Peelingbürste. Der lila Bürstenaufsatz verfeinert das Hautbild 4 mal besser als ein manuelles Peeling. Nach dem Peeling verwende ich für meine Haut eine pflegende Bodylotion, da die Haut die Pflege nun besonders gut aufnehmen kann.

4) Strahlende Augen

Die Nacht war kurz und die Augenringe sind tief? Concealer unter die Augen, im inneren Augenwinkel und unter die Brauen auftragen. Das öffnet das Auge und mogelt die Augenschatten kurzerhand weg. Den Kaffee oder Matcha-Tee nicht vergessen! Damit man nicht nur fit aussieht, sondern sich auch (zumindest vorübergehend) so fühlt. Vor dem Wimpern tuschen am besten eine Wimpernzange verwenden, wenn es die Zeit erlaubt. Denn Wimpern mit einem schönen Schwung lassen das Auge größer und wacher erscheinen.

Beauty Tipp gestresste Mütter Tipp gegen Augenringe und für strahlende Augen trotz stressigem Alltag und kurzen Nächten mit Baby und Kind

5) Augenbrauen und Wimpern färben

Schöne Augenbrauen rahmen das Gesicht ein und gehören für mich zu einem schönen Make-up einfach dazu. Wenn ich morgens wenig Zeit habe, beschränke ich mich auf wenige Dinge wie Wimperntusche, Augenbrauengel und Lippenstift. Früher habe ich meine Augenbrauen immer vernachlässigt und sehe erst heute auf alten Fotos, welch ein Unterschied schöne, natürlich betonte Augenbrauen für den gesamten Look ausmachen.

Beauty Tipps für gestresste Mütter und Tricks praktische Frisuren und schnelles Styling wie Wimpern färben und Augenbrauen färben für gestresste Mütter und frischgebackene Mamas die wegen Baby und Kind wenig Zeit im Bad haben

Wer noch mehr Zeit morgens beim Styling sparen möchte, kann sich die Augenbrauen färben lassen. Ich habe dies bisher einmal ausprobiert und war begeistert. Die Augenbrauen sahen zu jeder Zeit einfach top aus und ich sparte wertvolle Zeit. Aktuell überlege ich, ob ich das Geld wieder in das Augenbrauen färben investieren soll. Ein kleiner (gar nicht mal so teurer) Luxus, den man sich ab und zu gönnen kann.

Auch Wimpern färben lohnt sich zumindest bei ganz hellen Wimpern wie ich sie habe. Ohne Wimperntusche sind diese so gut wie nicht erkennbar. Volumen bringt das Wimpern färben zwar nicht mit sich, aber kann bei sehr hellen Wimpern den Blick wacher erscheinen lassen.

Am wichtigsten: Locker bleiben!

Das Baby quengelt, man ist spät dran und hat selbst den ganzen Tag noch nichts gegessen: Solche Tage gibt es und da hilft nur locker bleiben! Lieber im Jogginganzug und mit Wischmop Frisur das Haus verlassen als sich Stress zu machen und diesen unbewusst auf das Kind zu übertragen (was dann erst recht unausgeglichen ist).

Letztlich geht es darum sich selbst wohl zu fühlen. Was denken die anderen von mir? Die Mütter auf dem Spielplatz oder in der Krabbelgruppe, die Arzthelferin oder die Kassiererin an der Kasse? Egal! Meist ist man nämlich selbst sein größter Kritiker und anderen fällt gar nicht auf, dass man mal wieder ungeschminkt und mit Karottenflecken auf dem T-Shirt unterwegs ist. Wer entspannt ist und ein Lächeln auf den Lippen hat, hat eine positive Ausstrahlung. Und die macht immer noch am schönsten!

Kennt ihr weitere Beauty Tipps für gestresste Mütter? Schafft ihr es trotz Baby und Kind immer top gestylt das Haus zu verlassen oder kennt ihr auch diese Tage, an denen man es nur mit Mühe und Not unter die Dusche schafft und den halben Tag mit Handtuch-Turban auf dem Kopf herumrennt?

16 comments

Ähnliche Beiträge

16 comments

WasserMilchHonig 14. September 2016 - 20:17

Ich habe es nach der Geburt auch zu nichts geschafft ? ….das es einfacher ist, habe ich mir damals meine langen Haare raspelkurz abgeschnitten……

Reply
Diana 18. September 2016 - 19:00

Ich habe auch schon kurz mit dem Gedanken an eine Kurzhaarfrisur gespielt, diesen aber schnell wieder verworfen. Kann mich nicht von meinen Haaren trennen 😀

Reply
Sunnivah 14. September 2016 - 23:09

Wenn Sie ich mir das so durchlese erscheint es mir nur richtig, dass ich keinen Gebärdruck habe. Also nich weil ich denke, dass ich zu kurz käme sondern weil ich bestimmt eine furchtbare Mutter wäre die das Baby kurz schreien lässt, dafür aber fertig duscht. Es ist wohl schon so, dass mütterliche Gefühle und Eignung dafür irgendwie Hand in Hand gehen. Gut also für alle Kinder dieser Erde, daß ich keine habe (und somit quäle) 😉 meine Hochachtung für deine Aufopferungsbereitschaft und diesen Beitrag, du verknüpfst Mutterschaft und Beauty sehr schön, so daß auch fachfremde wie ich noch mitlesen können 😉

Lg!

Reply
Diana 18. September 2016 - 19:02

Ich glaube nicht, dass du eine furchtbare Mutter wärst 😉 Und wenn das Baby kurz schreien muss, ist das bestimmt auch nicht so schlimm. Wobei die Natur das schon ganz gut eingerichtet hat und deine Mutterinstinkte dich dann doch schnell zum Baby eilen lassen 😀 Freue mich übrigens sehr für dein Lob zu meinem Beitrag und dass du diesen gerne gelesen hast, obwohl du keine Kinder hast 🙂 Danke!

Reply
Marie 15. September 2016 - 0:01

Ich habe auch ziemlich helle Augenbrauen, wenn auch nicht ganz so hell wie du. Wie du sagst, ist das Färben nicht wirklich ein teurer Luxus – trotzdem habe ich irgendwann mal meine Friseuse nach den verwendeten Farben gefragt, sie im Friseurbedarf gekauft und färbe mir seitdem selbst die Brauen zu Hause. Das finde ich nicht nur viel praktischer ( weil man keinen extra Termin braucht ) sondern auch nochmal günstiger

Reply
Diana 18. September 2016 - 19:03

Danke für den Tipp! Ich fände es auch praktisch, wenn man für das Färben nicht extra einen Termin machen müsste. Denn in der Zeit braucht man ja auch wieder einen Babysitter. Das werde ich mir auf jeden Fall mal überlegen, danke für die Anregung 🙂

Reply
Maya 15. September 2016 - 20:24

schöner Beitrag! 🙂
als meine Mädels zur Welt kamen, musste ich mir selbst helfen. heute gibt es doch viel mehr Möglichkeiten, sich einen stressfreien morgen zu machen. ich finde z.b. gut gemachte und immer noch natürlich aussehende wimpernverlängerungen super. da muss man dann gar nicht mehr tuschen 🙂

Reply
Diana 18. September 2016 - 19:05

Danke liebe Maya für deinen Kommentar! Das mit der Wimpernverlängerung klingt spannend. Hast du das schon ausprobiert? Halten diese künstlichen Wimpern dann lange und gehen gleichmäßig wieder aus?

Reply
Donna 18. September 2016 - 11:34

Hehe, das mit dem Handtuchturban kenne ich nur zu gut 😀
Mittlerweile ist meine Kleine 1 Jahr alt und ich bin deutlich routinierter. Da ist wieder an etwas mehr Pflege- und Schmink-Aufwand zu denken. Nicht, dass ich dies für unbedingt notwendig halte, es ist einfach mein Auszeit-Moment. Zeitsparendes mag ich trotzdem noch, Augenbrauenfarbe und Epilation an den Beinen gehören definitiv dazu! Allerdings färbe ich selbst, weil es mir beim Friseur oder in der Benefit Brow Bar immer zu dunkel wird – abgesehen davon, dass es so viel günstiger ist… Ich habe vor der Schwangerschaft aufgehört zu epilieren, weil ich mich dem Schmerz sicherheitshalber nicht aussetzen wollte. Nun graut mir ein bisschen vor dem erneuten Start, aber irgendwann muss ich da wieder ran… das Rasieren nervt *hehe*

Reply
Diana 18. September 2016 - 19:08

Danke für dein Feedback! Du hast recht, es ist einfach eine schöne Auszeit, in der man etwas für sich selbst tut. Finde ich spannend, dass du die Augenbrauen auch selbst färbst. Klappt das gut? Hehe, kann gut verstehen, dass du dich noch nicht wieder an das Epilieren heran getraut hast. Es kostet am Anfang halt doch etwas Überwindung 😀 Aber es wird schnell wieder besser werden. Und es lohnt sich! 🙂

Reply
Donna 22. September 2016 - 11:44

Es erfordert lediglich in Bezug auf die Einwirkungszeit etwas Erfahrung, sonst ist es denkbar einfach! Ich bestelle die Produkte via Amazon. Und selbst wenn man es mal zu lange hat einwirken lassen und das Ergebnis dann viel zu dunkel ist, erneuern sich die Augenbrauen ja recht schnell… zumindest bei mir ^.^ Kann ich nur empfehlen!

Reply
Diana 27. September 2016 - 10:23

Super, das klingt vielversprechend. Danke für deine Antwort 🙂

Reply
Mimi Sunshine 25. September 2016 - 21:21

Du bist eine echt tolle Mutter, die ihr Baby über alles liebt und sich dabei selber nicht vergisst. Wenn du dich wohl fühlst, überträgst du das automatisch auf dein Kind. Ich weiß selber, wie schwer das ist, ich habe selber zwei Töchter, die auch mal Baby waren. Ich muss sagen, du schaust fantastisch aus und du bringst Kind und dich selber sehr gut unter einem Hut. Auch wenn deine eigene Zeit etwas begrenzt ist, die alte Zeit kommt wieder zurück.

Weiter so und schön, dass du mit deinem Post andere Mütter motivierst.

Liebe Grüße
Mimi

Reply
Diana 27. September 2016 - 10:24

Liebe Mimi, was für ein netter Kommentar! Ich freue mich riesig über deine lieben Worte! 🙂

Reply
Michaela 29. September 2016 - 11:13

Ich kenne die von dir beschriebenen Momente auch nur zu gut. Zum Glück wird es irgendwann wieder besser und man hat wieder etwas mehr Zeit für sich. Mein heiliger Gral (auch heute noch, wenn die Nacht mal wieder unruhig war) war immer der Concealer. Dann hat wenigstens mein Umfeld nicht immer gleich gesehen, dass man in meinen Augenringen LKWs hätte parken können 😉

Und dein letzter Tipp ist sowieso der Beste. Man muss nicht immer perfekt sein – sind andere auch nicht 🙂

LG Michaela

Reply
Diana 6. Oktober 2016 - 12:45

Lieben Dank Michaela für dein Feedback! Ich finde es auch wichtig, dass man trotz dem Stress gelassen bleibt und ein perfektes Äußeres ist nicht das wichtigste 😀

Reply

Leave a Comment