Home Lifestyle BlogReisen Malediven #1: Fonimagoodhoo

Malediven #1: Fonimagoodhoo

by Diana
Hier ist er nun also: der erste von vielen Monsterposts über meinen Maledivenurlaub 🙂 Achtung Bilderflut! Da ich mich bei den knapp 4000 Fotos (in meinem letzten Beitrag hatte ich euch glatt 1000 Fotos unterschlagen, worauf mein Mann mich natürlich sofort hingewiesen hat) aufgrund absoluter Entscheidungsunfreude unmöglich kurz halten kann, habe ich beschlossenen einen Mehrteiler daraus zu machen. Hat sich ja für den Londonbericht bereits bewährt und ich stehe auf Mehrteiler, da habe ich konkrete To Do’s vor Augen und weiß worüber ich die nächsten Abende schreiben muss 😀
Die Republik der Malediven ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, der insgesamt 26 Atolle umfasst. Es gibt circa 1.192 Inseln, wovon allerdings nur etwa 200 bewohnt sind. Die 600 x 200 Meter große Insel mit dem komplizierten Namen Fonimagoodhoo liegt im Nord-Osten des Baa Atolls und war die letzten zwei Wochen unser Aufenthaltsort für absolute Tiefenentspannung und Erholung (Infos zum Hotel auf der Insel folgen im nächsten Beitrag).

Nach einem 10-stündigen Flug sind wir in Sri Lanka umgestiegen und nach weiteren 1,5 Flugstunden kamen wir in Malé, die Hauptstadt der Malediven, an. Dort brachte uns dann ein Wasserflugzeug zur Insel. Auf den Flug mit dem Wasserflugzeug haben wir uns natürlich gefreut, da man eine tolle Sicht auf die Inseln hat. Nach der anstrengenden Anreise haben wir bei der Ankunft erst einmal die Schuhe ausgezogen, da es sich um eine reine Barfußinsel handelt 🙂 Also selbst in den Restaurants und in den Bars ist man schuhfrei unterwegs. Die Tageshöchstwerte betragen auf den Malediven das ganze Jahr über ca. 30 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von 70 bis 80 Prozent. Auch die Wassertemperatur schwankt das ganze Jahr über lediglich zwischen 27 und 30 Grad. Da ich sehr verfroren bin, kommt mir eine warme Wassertemperatur absolut entgegen.  Aber genug gelernt, jetzt folgen endlich ein paar Fotos 😉

Toller Blick vom Wasserflugzeug auf die Insel:

Ein Boot holt uns vom Wasserflugzeug ab und bringt uns sicher zum Steg…

…damit wir endlich die Insel betreten können 😀

Man wird gleich von tierischen Inselbewohnern begrüßt:

Weiße Traumstrände…

…und unbewohnte Nachbarinseln.

Jeden Abend gibt es die Fischfütterung, damit die Touristen was zu gucken haben 😉

Bilderrätsel: Wer findet den Hai? 😉

 

Jetzt mal in Nahaufnahme 😉

Um 19 Uhr geht die Sonne unter…

…und beschert traumhafte Sonnenuntergänge…

…fast jeden Abend (wir haben Hunderte Sonnenuntergangsfotos :D).

Nächstes Mal geht es weiter mit ein paar Infos zum Hotel und natürlich mit vielen weiteren Fotos 😉
14 comments

Ähnliche Beiträge

14 comments

Godfrina 21. November 2011 - 22:43

Wowowowowowowwowowowowwwowoooowwwww :O

Ich geh weinen! Vor Neid!1!eins

Was für ein Paradies. Da will man ja gar nimmer weg. Nochmal – wow.

Reply
Lee 21. November 2011 - 23:14

Wahnsinnn!!!
ich komme aus dem staunen gar nicht mehr raus
Was für schöne traumhafte Bilder
Mein Freund und ich wollen unsere Flitterwochen auch auf den Malediven verbringen 🙂

Reply
Girl Anachronism 22. November 2011 - 6:19

So Bilder will ich am frühen morgen sehen, grandios! Und heißt Barfußinsel auch ohne Badeschlappen etc?
Das nächste mal bin ich am 3.12. in Karlsruhe, weil die Band meines Freundes im AKK spielt. Ist aber Black Metal. (Eintritt ist aber frei) Dank Lernens werd ich wohl nicht früher nach KA fahren. Aber wenn das alles irgendwie rum ist…

Reply
Kleenehimbeere 22. November 2011 - 8:02

Oh Gott ist das schön! Ein Paradies!!
Ich möchte unbedingt mein Flitterurlaub auf den Malediven verbringen. Du musst einen traumhaft schönen Urlaub gehabt haben. Freue mich auf weitere Bilder

Reply
Schrödingers Katze 22. November 2011 - 8:45

Traumhafte Bilder! Ich würde ja auch echt gern mal hin, aber leider sind die Inseln ja so klein und mir wird so schnell langweilig… *grübel*

Reply
Katie 22. November 2011 - 13:12

Ich kann kaum glauben, dass es so einen schönen Ort wirklich gibt 😀 Unbeschreiblich!

Reply
Lisa Scandalous 22. November 2011 - 16:15

WOOOOOW. Ich glaube Malediven wandert gerade auf meine Urlaubs-Liste an 2. Stelle… das ist ja ABSOLUT traumhaft und Zweisamkeit garantiert, oder?
Wahnsinn… ich bin total begeistert 🙂

Reply
hellokittie 22. November 2011 - 16:56

ich bin verliebt!! ich wäre jetzt gerne dort!

Reply
Sandrina 22. November 2011 - 17:56

Wow, sieht einfach traumhaft aus 🙂

Reply
sammy 22. November 2011 - 18:54

wundervolle bilder! sieht ja wirklich traumhaft aus!

ich werds mir merken. ist ja noch ein bisschen zeit bis ich vorstelle ;D

Reply
Bling.Bling 22. November 2011 - 21:04

aaaach wie paradiesisch! 🙂 ich war ja selbst schon auf den malediven und weiss zum glück wie schön das ganze in natura ist. die bilder sprechen natürlich für sich… toll!

Reply
I_need_sunshine 23. November 2011 - 21:05

@Godfrina: Ich wäre in der Tat am liebsten dort geblieben 😉

@Lee: Oh toll, dann wünsche ich euch schon einmal viel Spaß. Das wird traumhaft werden 🙂

@Girl Anachronism: Genau, man läuft komplett ohne Schuhe, also Barfuß herum. Man darf natürlich auch Schuhe tragen wenn man möchte, wollten aber die wenigsten 😉

@Kleenehimbeere: Ja, für Flitterwochen bietet sich das natürlich an und es gibt in der Tat jede Menge Honeymooner (die dann ein Candle Light Dinner etc. geschenkt bekommen) 🙂 Und der Urlaub war wirklich traumhaft. Bei der Ankunft sah das alles erst einmal total unwirklich aus, weil es schon fast zu perfekt aussieht. Wie hingemalt 🙂

@Schrödingerse Katze: Könnte mir schon vorstellen, dass das für manche zu langweilig wird auf so einer kleinen Insel. Vielleicht Inselhopping? Dann gibt es mehr Abwechslung. Und natürlich viel Schnorcheln oder Tauchen 🙂

@Katie: Ich war auch erst einmal geplättet bei der Ankunft 😀

@Lisa Scandalous: Joa, viel los ist da nicht unbedingt und unsere Ruhe hatten wir auch 🙂 Was steht auf deiner Urlaubs-Liste denn an erster Stelle? *neugierigbin*

@hellokittie: Ich würde mich am liebsten auch sofort zurückbeamen 😉

@sammy: Danke 🙂

@Bling.Bling: In natura ists natürlich nochmal viel hübscher. Und wärmer 😀

Reply
Betisa Cosmetics 24. November 2011 - 23:02

Wow ein traumhaft schöner Ort und wunderschöne Fotos. Ich würde grade gerne durch meinen Bildschirm hindurch ins Wasser springen 😉

LG,
Solana

Reply
Aletheia 26. November 2011 - 11:50

Wahnsinnig schöne Fotos! Da wird man direkt neidisch!
LG Aletheia

Reply

Leave a Comment