Home Beauty BlogNagellack MISSLYN „Forbidden Fruits” Kollektion

MISSLYN „Forbidden Fruits” Kollektion

by Chrissy

Ab Mitte März haben ein paar von euch vielleicht schon die „Forbidden Fruits” Kollektion von Misslyn im Handel entdeckt! Es ist zwar noch etwas hin bis zum Sommer, dennoch steht der Frühling in den Startlöchern und da möchte uns Misslyn mit fruchtig frischen Farben einen Vitaminkick geben, wenn auch nur optisch! Zur Zeit mixen alle wieder freudig Smoothies und freuen sich auf die Tage voller Sonnenschein und bunter Farben. Und genau das will die neuen Misslyn-Kollektion Forbidden Fruits auf unseren Nägeln und Lippen auch veranstalten. So eine richtige Farbbombe und einen fruchtig-bunten Blickfang für uns zaubern. Da schlürft sich der Green Smoothie gleich doppelt gut!

 

Aus der Kollektion durfte ich mir drei Teile aussuchen, um Sie für euch zu testen. Da ich es weiterhin nicht so sehr mit der bunten Lippenbemalung habe, wendete ich mich den tollen Lacken zu. Ich besitze schon ähnliche Effektlacke und habe mir dann einmal den Smoothie Nail Polish Sweet Blackberry No. 87M und den Sorbet Top Coat Semifreddo No. 805 ausgesucht. Interessiert hat mich dann auch gleich noch das Fruit Nail Serum. Wer viel lackiert, der stellt die eigenen Nägel gerne vor eine Herausforderung, dann sollten wir sie auch hingebungsvoll pflegen.

Sorbet Top Coat Semifreddo No. 805

Mit diesem Top Coat könnt ihr ein paar tolle Highlights auf die Nägel zaubern! Am Schönsten gefällt er mir auf weißem Lack in Kombination mit einem rosa Lack auf den restlichen Fingern. Nicht besonders einfallsreich aber mal eine schöne Abwechslung. Auf sehr dunklen Lacken kommt er mir zu wenig zur Geltung. Bei Top Coats mit „Extras“ habe ich oft das Problem, sie gleichmäßig aufzutragen. Das klappt mit dem dünnen Pinsel von Misslyn ziemlich gut und Unebenheiten lassen sich ausbessern.

Anzeige
Smoothie Nail Polish Sweet Blackberry No. 87M

Ein wunderschöner Beerenton! Die Deckkraft ist wie schon bei anderen Lacken von Misslyn wieder sehr gut. Mit zwei Schichten ist man schon fertig und die Trocknungszeit ist echt ein großes Plus. Der Glitzer im Lack ist dezent und sorgt für ein schönes Finish. Mit Sweet Blackberry freue ich mich auf einen tollen Sommer und nache fleißig Heidelbeeren.

Fruit Nail Serum
 

Das Fruity Nail Serum von Misslyn versorgt die Nägel und die Nagelhaut mit intensiver und lang anhaltender Feuchtigkeit. Einfach direkt auf den Nagel auftragen, es zieht sehr schnell ein, was mir besonders gefällt, und man kann gleich weiter lackieren. Es duftet noch ganz toll fruchtig nach Erdbeeren. Bei regelmäßiger Anwendung soll es helfen, selbst brüchige, spröde und zum Einreißen neigende Nägel sowie beanspruchte, trockene Nagelhaut zu pflegen und zu verbessern. Die Nägel werden mit einer extra Portion Vitamin Vitamin C und E und Feuchtigkeit versorgt. Durch das Vitamin C soll der natürliche Zellstoffwechsel angeregt werden. Das Vitamin E soll das Feuchthaltevermögen der Nägel und der Nagelhaut und steigert. Ich finde es etwas schwierig, das Nagelserum täglich zu verwenden. Entweder müsste ich dann auf Nagellack verzichten oder jeden Tag neu lackieren. Wenn man jeden Tag mit Nagellackentferner an die Nägel geht, dann solltet ihr auf jeden Fall mit einem Serum die Nägel unterstützen.

 

Ich finde die „Forbidden Fruits” Kollektion von Misslyn an sich echt hübsch. Die Farben sind mir jedoch etwas zu gedeckt und könnten noch mehr nach Obst und Sommer schreien. Bestimmt gefallen die richtig knalligen Farben aber nicht allen Lackliebhaberinnen, also ist einfach wieder nur ein subjektives Empfinden von mir, der alten Farbenkrachenlassenwollerin. Die Misslyn Lacke sind immer leicht und gleichmäßig aufzutragen, Unterlack nicht vergessen!!, und trocknen sehr schnell ab. Damit bin ich schon sehr zufrieden.

Wie gefällt euch die „Forbidden Fruits” Kollektion?

 

10 comments

Ähnliche Beiträge

10 comments

JuliCosmetics 3. April 2015 - 11:05

Die Lacke haben mir schon in der Pressemitteilung sehr gefallen 🙂 Schön das ich jetzt auch mal Swatches dazu sehe. Vor allem dieser Smoothie Lack spricht mich richtig an, mit seiner Farbe und dem Effekt.
Ich glaube so ein Nagelserum sollte ich mir auch mal zulegen. Bei meiner neuen Arbeit werden meine Hände und Nägel leider sehr in Mitleidenschaft gezogen 🙁

Liebste Grüße und ein schönes Osterfest

Juli

Reply
Chrissy 8. April 2015 - 7:40

Also auf ein Serum oder schlicht eine Nagelpflegecreme will ich auch nicht mehr verzichten, Habe mit Nagelöl angefangen, als ich noch Gelnägel hatte und das ist so wichtig! Vielleicht ist das Fruit Nail Serum für dich ein passendes Produkt, viel Spaß beim einkaufen!

Reply
Saritschka 4. April 2015 - 6:14

Oh, der Beerenton ist zauberhaft, gefällt mir sehr! Mit Topcoats kann ich komischerweise nicht so viel anfangen, ich krieg's nie gleichmäßig hin und hmm! 😀

Liebe Grüße und schöne Ostern dir! 🙂

Sara.

Reply
Chrissy 8. April 2015 - 7:42

Ja das ist meistens echt eine knifflige Geschichte. Dank des schmalen Pinsels konnte ich mit dem Misslyn Topcoat eine für mich gleichmäßiges Finish hinbekommen.

Hoffe du hattest tolle Feiertage 🙂

Reply
Victoria I 4. April 2015 - 18:04

Diese Kollektion gefällt mir richtig gut, die Farben sind einfach wunderbar! Vor allem die Lacke haben es mir angetan…am meisten der auch von dir gezeigte Ton "Sweet Blackberry". Leider hab ich diese Kollektion bei mir zuhause aber noch nicht entdecken können, werde dann mal wohl in die nächste Stadt (Köln) fahren, um dort mal zu suchen 🙂

Liebe Grüße,
Vicky

Reply
Chrissy 8. April 2015 - 7:42

Dann drücke ich dir die Daumen! Oder schau mal Online 😉

Reply
Nadine E 5. April 2015 - 20:58

Oh die Smoothie-Lacke finde ich hübsch. Das Serum hört sich auch sehr interessant. Vielleicht darf davon etwas beim nächsten Shoppingtrip mit. 🙂

Viele Grüße
Nadine

Reply
Jules 6. April 2015 - 17:01

Den blackberry finde ich am schönsten. Bei dem Topcoat wäre ich mir unsicher, weil ich weißen Lack nicht so gerne mag, er aber darauf am besten ausschaut.
Grüße
Annie von
todayis.de

Reply
Chrissy 8. April 2015 - 7:44

Weißer Lack und ich werden auch nicht wirklich Freunde, als Base für einen Effektlack geht er aber alle mal. Hier kann ich dir auch den snow white von misslyn empfehlen, neben Kiko einer der weißen Lacke, die mich überzeugen konnten.

Reply
Just.a.dream 8. April 2015 - 4:44

Oh die Lacke sind hübsch 🙂 Ich finde den Smoothie Lack am schönsten.

Liebe Grüße 🙂

Reply

Leave a Comment