Home Allgemein Neue p2 LE: Cirque de beauté

Neue p2 LE: Cirque de beauté

by Diana
Hallo ihr Lieben! Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gekommen und der Kater hält sich in Grenzen? 😉 Bald gibt es wieder einen Anlass für die Partywütigen unter euch die Korken knallen zu lassen: Fasching! Ich muss zugeben, ich war das letzte Mal vor ca. 10 Jahren auf einer Faschingsparty und mir fehlt nichts! 😉 Dennoch stelle ich euch ein paar Produkte aus der neuen p2 LE Cirque de Beauté vor, welche ich Faschingsmuffel von dm freundlicherweise zum Testen zugeschickt bekommen habe. Vielen Dank dafür! Die LE gibt es ab Januar bei dm, einige von euch haben sie aber bereits gesichtet.

Die Pressebilder und die bunten Farben der LE kamen im Vorfeld allgemein weniger gut an. Es wurde gerätselt: Ist es Karnevalsschminke oder ist es eine richtige LE? Deshalb war meine Freude auch erst etwas verhalten, als ich die Produkte zugeschickt bekam. Die Farben entsprechen einfach nicht meinem Beuteschema und die LE hätte ich wohl ohne Beachtung an mir vorbeiziehen lassen.

Cirque de beauté double play duo Lipstick 020 dazzling Lips

Ich beginne gleich einmal mit dem Produkt aus der LE, welches für mich auf den ersten Blick am interessantesten erschien. Der double play duo Lipstick ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und kostet 2,95 Euro.

Das sagt p2:
„Für alle, die sich nicht für eine Lippenstiftfarbe entscheiden können: Jetzt gibt es gleich 2 Farben auf einmal in nur einem Lippenstift – entweder als absolutes Hingucker-Highlight im angesagten Duo-Look auf Ober-, bzw. Unterlippe oder gemischt als intensives Lip-Statement!“

Anzeige

Okay, dieser angesagte Duo-Look ist wohl an mir vorbeigegangen. Und ich habe beim Swatchen auch darauf verzichtet, denn diesen Duo-Look kann man wahrscheinlich wirklich nur an Fasching tragen. Die rote Seite des Lippenstiftes ist wirklich sehr glossy, wodurch der Lippenstift sich relativ schwierig auftragen lässt. Man sollte einen Lippenpinsel, zumindest aber einen Konturenstift verwenden (was ich zum Ausprobieren nicht getan habe), sonst hat man Probleme die intensive Farbe präzise aufzutragen. Zudem verläuft die Farbe mit der Zeit in die Lippenfältchen. Die weiße Seite enthält feine Glitzerpartikel, die auf den Lippen aber nicht zu spüren sind. Vom Tragegefühl sind beide Seiten gut, die Haltbarkeit ist aufgrund der Textur nicht besonders hoch.

Links: rote Seite pur – Mitte: weiße Seite pur – Rechts: beide Farben gemischt

Oben: rote Seite – Mitte: weiße Seite – Unten: gemischt

Ich fand den Auftrag aufgrund der ungewohnten spitzen Form des Lippenstiftes schwierig. Möchte man nur die weiße Seite auftragen gibt es am Lippenrand dennoch rote Stellen, da es sich nicht vermeiden lässt, die rote Seite zu berühren. Außerdem gibt es beim Mischen beider Farben auf der weißen Seite eine Schmiererei, wie ihr an dem Bild unten sehen könnt. Deshalb sollte man, möchte man die Farben getrennt auftragen, einen Lippenpinsel verwenden.

Fazit Lippenstift:
Der schöne Schimmer der weißen Seite gefällt mir recht gut und ich werde den Lippenstift sicherlich ab und zu tragen. Die rote Seite ist farblich betrachtet auch solo sehr nett, benötigt aber auf jeden Fall einen Konturenstift, damit sie nicht verläuft. Die Form ist ungewohnt und unpraktisch, ich kaufe mir dann doch lieber zwei normale Lippenstife, wenn ich zwei verschiedene Farben haben möchte. Eine nette Spielerei auf die ich persönlich aber verzichten kann.

Cirque de beauté spotlight on! eye shadow 030 freaky blue

Die Lidschatten gibt es in drei verschiedenen Farben zu je 2,45 Euro. Rot, Gelb und Blau sind nun wirklich nicht die Lidschattenfarben, die ich mir selbst kaufen würde. Ich war froh, dass ich den blauen Lidschatten zugeschickt bekommen habe, da dies für mich noch die Farbe ist, die ich am ehesten verwenden würde. Mit einer Base kommt die seidig schimmernde Farbe gut zur Geltung. Ich habe mich an einem AMU versucht und ich bin positiv überrascht. Die Pigmentierung ist klasse, er krümelt nicht und auf dem Auge lässt sich der Lidschatten ohne Probleme verblenden. Die Haltbarkeit ist allerdings mittelmäßig, trotz Base setzt sich der Lidschatten bei mir schnell in der Lidfalte ab.

Links: ohne Base – Rechts: Mit Rival de Loop Young Eyeshadow Base

Fazit Lidschatten:
Mit einer Base kommt der intensive Farbton mit dem zarten Schimmer gut zur Geltung. Er lässt sich leicht verblenden und krümelt nicht. Die Haltbarkeit ist bei mir trotz Base mittelmäßig.

Cirque de beauté on stage nailpolish 010 stunning yellow

Mit Gelb habe ich genau die Nagellackfarbe zugeschickt bekommen, die ich nie im Leben tragen würde 😉 Insgesamt gibt es in der LE drei verschiedene Nagellackfarben zu je 2,25 Euro. Auch wenn die Frabe an sich sehr hübsch ist, gelbe Nägel stehen mir nicht (nein, auch nicht im Sommer). Die Deckkraft soll zudem nicht besonders hoch sein, wie ihr hier nachlesen könnt.

Cirque de beauté juggling artist brilliance eyeliner 
010 glittering gold

Es gibt in der LE zwei Eyeliner zu je 2,75 Euro in Gold und Silber. Okay, mein erster flüssiger Eyeliner und dann auch noch mit Glitzer! 😉 Ich habe ihn ausprobiert, leider konnte ich den Effekt nicht auf der Kamera einfangen. Das Auftragen gelingt relativ einfach. Wie ihr allerdings auf dem Swatchbild sehen könnt ist der Glitteranteil nicht besonders hoch. Ich musste die Linie noch einmal nachziehen, damit der Goldglitzer gut zur Geltung kam. Dann funkelte es aber wirklich sehr schön. Die Haltbarkeit ist auch in Ordnung.

Fazit Eyeliner:
Wer für Fasching oder eine sonstige seltene Gelegenheit einen goldenen Eyeliner möchte, der kann für den kleinen Preis hier sicherlich ohne Bedenken zugreifen. Für ein intensives Ergebnis benötigt man aber mehr als eine Schicht. Wer aber regelmäßig für schöne AMUs einen goldenen Eyeliner sucht, sollte sich nach einem intensiveren Eyeliner mit mehr Goldglitzeranteil umsehen.

Cirque de beauté amazing highlights hair mascara 
020 into the spotlight

Ähm ja….Hair Mascara? Für 4,25 Euo?! Auf der Verpackung steht, dass man die Mascara auch für Augenbrauen und Wimpern verwenden kann. Ich habe sie deshalb auf den Wimpern getestet und muss sagen, dass sie sich als Mascara nicht wirklich eignet. Sie trennt die Wimpern zwar schön, ist aufgrund des riesigen Bürstchens aber nicht so einfach anzuwenden. Über einer normalen schwarzen Mascara als nettes Highlight vielleicht okay, dafür finde ich den Preis aber viel zu hoch. Wie sich die Mascara in den Haaren macht habe ich nicht ausprobiert 😉

Fazit Hair Mascara:
Braucht kein Mensch! Hier handelt es sich wirklich um Karnevalsschminke. Wer an Fasching bunte Stränchen in den Haaren möchte kann sich diese gerne mal ansehen, es gibt auch noch ein lustiges Pink 😉 Wer einfach eine blaue Mascara sucht findet sicherlich auch woanders eine, die zusätzlich noch schönes Volumen und ein praktischeres Bürstchen bietet.

Gesamtfazit p2 Cirque de beauté

Ich hätte mir kein einziges Teil dieser LE gekauft, da die Farben absolut nicht meinem Beuteschema entsprechen. Viel zu bunt und knallig. Der Lippenstift ist eine schöne, aber für mich unnötige, Spielerei. Zudem ist die Anwendung durch die spitze Form etwas unpraktisch. Der Lidschatten hat eine tolle Pigmentierung und lässt sich super verabeiten. Eine andere Farbe und er wäre perfekt. Wer einen relativ günstigen Glitzereyeliner sucht ist hier gut bedient, wenn er damit leben kann, dass man mehrere Schichten benötigt. Wer gerne Fasching feiert und es bunt liebt, der sollte sich die Produkte auf jeden Fall einmal genauer ansehen 😉

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
20 comments

Ähnliche Beiträge

20 comments

Bonny 1. Januar 2012 - 15:35

Hm, die LE ist absolut gar nicht mein Beuteschema – trotzdem Danke für die Swatches, da kann ich mir sicher sein, nichs zu verpassen ;D

Reply
Aletheia 1. Januar 2012 - 15:39

Aus der LE habe ich mir nur den Nail- und Bodyglitter gekauft.
Ansonsten empfand ich die Produkte definitiv als zu schrill,aber vielleicht ist ja für die Eine oder Andere was für Fasching dabei.

LG Aletheia

Reply
Schrödingers Katze 1. Januar 2012 - 15:42

Diese LE fand ich auf den Pressebildern schon echt hässlich und deine Review bestätigt mir das noch mal. Mit solchen Farben kann ich im Alltag nichts anfangen und um Fasnacht mache ich auch einen großen Bogen!

Der Lippenstift gefällt mir an dir aber ganz gut, er ist aber auch nicht meine Farbe und mir würde sie sicher überhaupt nicht stehen.

Reply
SaLa 1. Januar 2012 - 15:56

gelber nagellack und blaue mascara *wui, das muss man erstmal verkraften

Reply
-..:::BC:::..- 1. Januar 2012 - 17:43

wowww :O

richtig ausdrucksstarke Farben ,die man sich erstmal trauen muss !
respekt

Reply
I_need_sunshine 1. Januar 2012 - 19:55

@Bonny: Hehe, gern geschehen 😉

@Aletheia: Faschingfans werden sicherlich das ein oder andere Produkt finden, für den Alltag sind die Sachen zum Teil weniger geeignet (ich sage nur: Hair Mascara?).

@Schrödingers Katze: Diese Lippenstiftfarbe hätte ich mir im Laden nie gekauft, ich war dann doch überrascht, dass sie mir eigentlich ganz gut steht.

@SaLa: Hehe 😉

@BC: Ja, Mut braucht man definitiv, wenn man die Farben auch im Alltag tragen möchte 😉

Reply
*Anna* 1. Januar 2012 - 22:01

Danke für's Verlinken beim Nagellack 😉

Die Farbe vom gemischten Lippenstift finde ich eigentlich ganz nett, ist aber kein Must-have. Und außerdem finde ich dafür das Auftragen recht schwierig mit den zwei Seiten… vor allem frag ich mich, wie das funktioniert, wenn der Lippi mal etwas mehr verbraucht ist….

Mit der Hair Mascara an den Wimpern… mutig von dir. Das hätte ich an den Augen glaub ich nicht vertragen, die sind sooo empfindlich 😉

Ich hab beim Lidschatten ja den Roten bekommen und auch schon ein AMU damit geschminkt… krasse Farbe, genauso wie dein Blau und dieses Neongelb, das es noch gibt 😉

LG Anna

Reply
Nina 2. Januar 2012 - 8:46

Sieht etwas gewagt aus das Ganze;) Alles für sich würde ich ausprobieren, aber nicht alles auf einmal!

Reply
Louisa Roseful 2. Januar 2012 - 11:27

hui Danke für den liebevollen Post aber die Farben sind ja echt nix. v.a. das Nagellack gelb ist einfach zu krass.

Reply
hannah 2. Januar 2012 - 15:03

ich finde ja, dass die blaue mascara schon irgendwie toll aussieht, von der farbe her. aber der rest ist wohl doch mehr spielzeug und für den circus 😉

Reply
Moon 2. Januar 2012 - 17:40

Hey meine Liebe,

ich wünsche dir alles, alles Liebe und Gute im neuen Jahr <3 Und mach weiter so 😉

Die blaue Mascara ist ja wirklich krass 😮
So nen Lippenstift kenn ich aus meiner Kindheit – war nie mein Liebling *gg*

Liebe Grüße 🙂

Reply
Laura 2. Januar 2012 - 23:03

puh, ganz schön knallige farben. sind (auch) überhaupt nichts für mich, aber dir trotzdem vielen dank fürs vorstellen! 🙂

Reply
I_need_sunshine 3. Januar 2012 - 23:13

@Laura

Ja, ich stehe auch nicht wirklich auf so knallige Farben. Aber ich habe euch die LE natürlich trotzdem gerne vorgestellt 😉

Reply
I_need_sunshine 4. Januar 2012 - 12:15

@*Anna*
Ja, also der Lippenstift ist wirklich etwas unpraktisch. Ich bevorzuge dann doch auch lieber zwei Lippenstifte, wenn ich zwei Farben möchte 😉 Die Hair Mascara habe ich gut am Auge vertragen. Wenn es aber nicht extra auf der Verpackung gestanden hätte, dann hätte ich mich das nicht getraut 😉

Reply
I_need_sunshine 4. Januar 2012 - 12:16

@Moon
Danke <3 Dir auch ein frohes neues Jahr! Und du hattest halt schon als Kind ein Auge für Dinge, die was taugen und die total überflüssig sind 😉

Reply
Patricia 4. Januar 2012 - 20:56

Ich finde die LE auch nicht wirklich hübsch. Vor allem diese doppelseitigen Lippies sehen irgendwie eher nach Karneval aus. o.O

Reply
Godfrina 4. Januar 2012 - 22:13

Die haben dir aber auch echt genau die hässlichsten Teile geschickt ;D
Dieser rote Lidschatten wäre noch 45232x besser als dieser blaue da. Knallblau…

Ich hatte mal goldene Haarmascara – die war sogar echt schick, in den Locken, weißte Bescheid 😀

Ansonsten – ich versteh nicht, warum Palmers in Ö die Ethnic touch ausgelassen hat aber DAS da wieder reinstellt -_-

Reply
I_need_sunshine 4. Januar 2012 - 23:28

@Godfrina
Hab jetzt auch schon öfter gelesen, dass sich der rote Lidschatten super als Blush eignet. Tja, da habe ich Pech gehabt 😀 Echt, goldene Haarmascara? O.O Was es alles gibt. Und die vermuten wohl einen Riesenumsatz mit der LE, Fasching steht doch vor der Tür 😉

Reply
I_need_sunshine 4. Januar 2012 - 23:30

@hannah
Da die Mascara ja eigentlich für die Haare gedacht ist, würde ich lieber zu einer normalen Mascara in Blau zurückgreifen. Damit ist man bestimmt besser bedient 😉

Reply
I_need_sunshine 4. Januar 2012 - 23:32

@Patricia
Immerhin haben sie sich mal etwas Neues ausgedacht 😀 So etwas habe ich zumindest bisher noch nirgends entdeckt (aber auch nicht vermisst ;-)).

Reply

Leave a Comment