Home Beauty BlogParfum {Parfum Review} Jean Paul Gaultier Classique Eau D’Ete Summer Fragrance – Limitierte Sommer Edition 2014

{Parfum Review} Jean Paul Gaultier Classique Eau D’Ete Summer Fragrance – Limitierte Sommer Edition 2014

by Diana
Parfum Review Jean Paul Gaultier Classique Limited Summer Fragrance 2014

In der limitierten Sommer Edition 2014 verwandelt sich der charakteristische Frauentorso von Jean Paul Gaultier Classique in eine Meerjungfrau, geschmückt mit Muscheln, Korallen und Seesternen. Ich bin ganz verliebt in den sommerlichen Flakon! Auch wenn das Gewand neu ist, so ist der Duft der gleiche wie bei der Sommer Edition im letzten Jahr. Da ich aber bisher nur das normale Eau de Toilette besitze, freue ich mich sehr, das nun auch die etwas leichtere Sommerversion bei mir eingezogen ist.

Jean Paul Gaultier Classique Eau de Toilette Summer Fragrance 2014 Review & Duftbeschreibung
„Die Kopfnote ist ein Flirt zwischen Rose und Orangenblüte, verfeinert mit einem Hauch sizilianischer Clementine. In der Herznote bilden Sambac-Jasmin, Ylang-Ylang, holziges Maiglöckchen und weiße Iris ein Bouquet reiner Blumen. Die berauschende Basisnote vermischt Vanille, frischen Moschus und pflanzlichen Amber.“

Kopfnote: Rose, Orangenblüte, Clementine
Herznote:
Sambac-Jasmin, Ylang-Ylang, Maiglöckchen, Iris
Basisnote:
Vanille-Absolue, Moschus, Amber

Jean Paul Gaultier Classique Summer Fragrace EdT
100ml für 59,95€ zum Bsp. bei Douglas
 
Parfum Review Jean Paul Gaultier Classique Eau D'Ete Summer Fragrance 2014

Die Sommer Edition von Jean Paul Gaultier Classique ist ein frischer, blumig-orientalischer Duft. Beim Aufsprühen wird es zunächst blumig und frisch und wie beim normalen Classique erkenne ich die Rose, nur leichter und sommerlicher. Die sanfte Orangenblüte wird durch die spritzig-frische Clementine ergänzt. Eine absolut sommerliche Kopfnote, die sich in einen weichen, blumigen Duft aus Jasmin, Ylang-Ylang, Maiglöckchen und Iris wandelt. Nach ein paar Minuten wird der Duft durch das Moschus cremig und pudrig, was mir an Parfums generell sehr gut gefällt. Unverkennbar Classique, aber leichter und nicht so würzig! Wer Classique liebt und sich eine leichtere Sommervariante davon wünscht oder wem der Duft sonst zu schwer ist, der sollte unbedingt mal die Sommer Edition testen! Mir gefällt der Duft sehr gut und der tolle Flakon ist noch ein zusätzliches Highlight in meiner Parfum Sammlung. Mit der sommerlichen Leichtigkeit scheint allerdings auch die Haltbarkeit abzunehmen. Während das normale Classique wirklich außergewöhnlich gut hält und ich den Duft auch noch abends wahrnehmen kann, verliegt das Eau D’Ete bei mir nach etwa vier Stunden. Dafür besteht hier nicht wie bei der normalen Version die Gefahr der Überdosierung. Gerade im Sommer bevorzuge ich eher leichte Düfte, die einen zart umhüllen und nicht zu aufdringlich sind.

Auch die Männerdüfte von Jean Paul Gaultier sind in ein sommerliches Gewand geschlüpft. Mit seiner Rüstung aus Tauen und Anker folgt Le Male dem Ruf seiner Meerjungfrau „Classique“. Auch hier ist der Duft der gleiche wie 2013. Der Preis liegt für 125ml bei 57€ (UVP), bei Douglas habe ich ihn aktuell für 49,99€ entdeckt. Zu den frischen und aromatischen Noten von Lavendel, Minze und Kardamom gesellen sich die grünen Aromen von frisch geschnittenem Gras und Laub. Schließlich runden die Basisnoten von Vanille, Moschus und Sandelholz den Duft ab.

Das Le Beau Male Eau d’Été Fraîcheur Extrême ist hingegen erstmalig als Sommerduft erhältlich. Der Preis liegt hier ebenfalls bei 57€ (UVP) für 125ml. Im Gegensatz zu Le Male wird bei Le Beau Male das Lavendel-Minz-Duo mit den grünen Akzenten der Veilchenblüte kombiniert.

Jean Paul Gaultier Sommer Edition 2014

Kennt ihr die Jean Paul Gaultier Classique Düfte bereits und wie gefällt euch die Sommer Edition? Weitere Reviews findet ihr z.B. bei Mel et fel und Dalla. Welchen Duft tragt ihr im Sommer am liebsten?
 Beitrag enthält
Affiliate Links
8 comments

Ähnliche Beiträge

8 comments

Sabrina 23. Juli 2014 - 17:00

Da werde ich auf alle Fälle mal probeschnuppern!
Ich mag die normale Version sehr, sehr gerne, doch für den Sommer ist das Parfum dann doch etwas zu schwer, finde ich. Und der Falkon der Summer Edition ist wirklich schön, ich liebe Meerjungfrauen!

Reply
Diana 24. Juli 2014 - 19:01

Ich mag die normale Version auch sehr gerne, aber die ist mir für den Sommer auch definitiv zu intensiv 😉 Die Sommervariante könnte also wirklich was für dich sein 🙂

Reply
Caros Schminkeckchen 23. Juli 2014 - 17:24

Der Flakon sieht schonmal richtig toll aus.
Ich muss mal schnuppern gehen.
Liebe Grüße
Caro

Reply
Geri 23. Juli 2014 - 19:32

Der Flakon sieht toll aus *___* Auch der Duft hört sich total interessant an. Wenn ich mal in der Parfümerie bin, schnupper ich mal dran.

Reply
Alice von MissCocoGlam 24. Juli 2014 - 9:37

Das Design der Flakons ist echt gelungen =)

Reply
Yvonne 24. Juli 2014 - 12:41

Tolles Design und die Beschreibung klingt gut 🙂

Reply
Astaroth 24. Juli 2014 - 18:43

Das habe ich mir nach deinem Post heute sofort mal angeguckt und geschnuppert. Wirklich schöner Flakon aber der Duft ist leider nichts für mich. 🙁

Liebe Grüße
Astaroth

Reply
Diana 24. Juli 2014 - 19:03

Oh, schade! Aber da sieht man mal wie wichtig es ist, Parfums unbedingt vor dem Kauf zu testen! Vor allem weil sich ein Duft auch bei jedem etwas anders auf der Haut entwickelt. Habe aber noch ein paar andere Sommerparfum-Beiträge geplant. Vielleicht ist da eher etwas für dich dabei 😉

Reply

Leave a Comment