Home Lifestyle BlogFood Wohin mit dem reifen Obst aus dem Garten? Einmal Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln, bitte!

Wohin mit dem reifen Obst aus dem Garten? Einmal Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln, bitte!

by Diana
Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln Rezept schnell lecker einfach Obstkuchen Obst aus Garten aufbrauchen Tipps Ideen Mamablog I need sunshine

Im August und September darf ein saftiger Pflaumenkuchen nicht fehlen, daher verrate ich euch mein aktuell liebstes Rezept für Pflaumenkuchen mit Streuseln, welches schnell und einfach gebacken ist.

Als nämlich neulich meine Eltern zwei große Schalen mit Pflaumen aus dem eigenen Garten mitbrachten (ja, die ersten reifen Pflaumen gibt es schon im Juli), wusste ich nicht so recht wohin mit dem vielen Obst. Schließlich muss es meist doch recht schnell nach der Ernte verarbeitet werden.

Und was liegt näher als einen leckeren Obstkuchen zu backen? Daher gibt es jetzt mein Rezept für Pflaumenkuchen mit Streuseln, welches ihr natürlich auch mit jeder anderen Obstsorte, die ihr gerade verarbeiten möchtet, nachbacken könnt.

Reifes Obst aus dem Garten aufbrauchen: Perfekt für Obstkuchen mit Pudding und Streuseln

Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln Rezept schnell lecker einfach Obstkuchen Obst aus Garten aufbrauchen Tipps Ideen Mamablog I need sunshine

Rezept Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln

Wird das Obst im Garten reif, muss man meist schnell viel davon aufbrauchen. Wohin mit dem vielen Obst? Das ganze Obst aufessen ist je nach Menge nicht immer möglich. Weitere Ideen sind zum Beispiel:

  • Marmelade kochen
  • Saft aus dem eigenen Obst herstellen lassen
  • Obst einfrieren
  • Chutney oder Kompott daraus herstellen
  • Obst an Freunde, Familie und Nachbarn verschenken
  • Kuchen backen

Ganz klassisch kann man natürlich einen Obstkuchen backen. Daher verrate ich euch nun mein momentanes Lieblingsrezept. Bei diesem Grundrezept handelt es sich um einen Obstkuchen mit Pudding und Streuseln, den man natürlich auch mit allerlei anderen Obstsorten backen kann.

Rezept für Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln

Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln Rezept schnell lecker einfach Obstkuchen Obst aus Garten aufbrauchen Tipps Ideen Mamablog I need sunshine

Rezept Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln

Das einfache Rezept für Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln lässt sich natürlich auch mit anderen Obstsorten oder Beeren backen. Egal ob frisches Obst, Tiefkühlobst, aus dem Glas oder aus der Dose. Der Kuchen ist nicht ganz so süß, was mein Mann gleich mit „Der schmeckt gesund!“ kommentierte. Aber für alle, die ein nicht ganz so süßes Kuchenrezept suchen, perfekt. Das Rezept kommt übrigens ohne Hefe aus.

Tipp: Falls man sehr saftige Pflaumen erwischt, kann es passieren, dass der Kuchenboden durchweicht. Hier kann man einfach gemahlene Nüsse oder Semmelbrösel auf den Teig streuen, um das Durchweichen beim Backen zu verhindern.

Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln Rezept schnell lecker einfach Obstkuchen Obst aus Garten aufbrauchen Tipps Ideen Mamablog I need sunshine

Rezept Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 160 g Dinkelvollkornmehl
  • 65 g Zucker
  • 1 Ei
  • 65 g Margarine oder Butter
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung:

  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • Gemahlende Mandeln oder andere Nüsse
  • Obst oder Beeren nach Wahl

Für die Streusel:

  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Zucker
  • 60 g Margarine oder Butter

Zubereitung

Den Mürbeteig mit den oben genannten Zutaten herstellen. Klappt mit den Knethaken des Rührgeräts übrigens ganz gut. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und einen kleinen Rand formen. Die gemahlenen Mandeln gleichmäßig auf den Teig streuen.

Aus dem Puddingpulver, der Milch und dem Zucker nach Packungsanweisung den Pudding kochen. Den Pudding etwas kalt werden lasen und anschließend auf dem Mürbeteigboden verteilen.

Die entkernten und halbierten Pflaumen oder anderes Obst nach Belieben darauf verteilen.

Mit den restlichen Zutaten die Streuseln herstellen und auf dem Obst verteilen. Den Kuchen bei 180 °C Ober- und Unterhitze für ca. 45 – 50 min. backen.

Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln Rezept schnell lecker einfach Obstkuchen Obst aus Garten aufbrauchen Tipps Ideen Mamablog I need sunshine

Rezept Pflaumenkuchen mit Pudding und Streuseln

Habt ihr auch manchmal das Problem, dass ihr viel Obst verarbeiten müsst, bevor es schlecht wird? Backt ihr dann auch einen Obstkuchen oder habt ihr noch weitere Ideen? Und was ist euer Lieblingsrezept für Obstkuchen?

11 comments

Ähnliche Beiträge

11 comments

Laura 29. Juli 2018 - 22:04

Liebe Diana,

das sieht lecker aus! wenn wir Obst übrig haben uB Beeren oder Bananen, dann werden sie ratzfatz eingefroren. So haben wir bei der Hitze immer schnell alles für einen eiskalten Fruchtmilchshake da! Am Liebsten bei uns Beere&Banane&Milch oder Aprikose&Banane 🙂

viele Grüsse
Laura

Reply
Diana 29. Juli 2018 - 22:51

Danke Laura für deinen lieben Kommentar. Das ist ja eine tolle Idee! Danke für den Tipp, das werde ich auch mal ausprobieren 🙂

Reply
Cindy 30. Juli 2018 - 10:31

OMG Wie lecker das aussieht! 🙂 Ich liebe Streuselkuchen und mit Pflaumen hatte ich den ewig nicht! Muss ich die Tage unbedingt mal machen!
Liebe Grüße,
Cindy

Reply
Diana 30. Juli 2018 - 15:18

Danke Cindy, freut mich sehr, dass dir mein Rezept gefällt. Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Reply
TaraFairy 30. Juli 2018 - 16:34

Hallo Diana,
Der Kuchen klingt extrem lecker und sieht auch so aus!
Wir hatten in letzter Zeit Äpfel und Mirabellen zu verarbeiten. Da gab es Apfelmus, Marmelade und natürlich auch den ein oder anderen Kuchen. Likör haben wir auch noch angesetzt.
Zudem haben wir noch entsteinte Mirabellen eingefroren, immer 500g. Wenn dann noch anderes Obst da ist, kann man die auftauen und einen Marmeladenmix kreieren.
Glg
Jennifer

Reply
Diana 31. Juli 2018 - 15:03

Danke Jennifer für die tollen Ideen! Meine Eltern haben erst gestern Mirabellen mitgebracht. Da werde ich wohl auch einen Teil einfrieren 🙂

Reply
Alice Christina 13. August 2018 - 20:35

Ich liebe Pflaumen! Und das sieht ja richtig lecker aus. Das Rezept speicher ich mir gleich mal ab 🙂

Lieben Gruß,
❤ Alice von alicechristina.com
Alice Christina  auf Instagram

Reply
Diana 14. August 2018 - 17:48

Danke Alice für deinen Kommentar. Freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Reply
Tama 28. August 2018 - 23:17

Das sieht ja super lecker aus und liest sich gar nicht so schwierig.
Die Kombi mit Pudding ist echt ne tolle Idee.
Liebe Grüße,
Tama <3

Reply
Caroline 28. Oktober 2018 - 9:08

Danke für das tolle Rezept ? ich finde es auch gelegentlich gut, mit Vollkorn und weniger Zucker zu backen ? hab den Kuchen auf „vegan“ abgewandelt und statt dem Ei Sojamehl und statt der Milch Mandelmilch verwendet. Als Topping gab es einen Beerenmix (tk). Bin gespannt, wie er ankommt ??‍?

Reply
Diana 28. Oktober 2018 - 15:59

Yummy das klingt super lecker mit den Beeren. Hoffe er schmeckt allen 🙂

Reply

Leave a Comment