Home Persönlich TAG: 5 Beauty-Macken

TAG: 5 Beauty-Macken

by Diana
Die liebe Roxy hat mich getaggt und mich gebeten euch 5 Beauty-Macken über mich zu verraten. Der TAG geistert ja nun schon eine Weile durch die Beautybloggerwelt und ich habe immer gerne staunend und schmunzelnd eure Beiträge gelesen. Wie oft habe ich mich darin wiedererkannt! Deshalb mache ich natürlich gerne mit, danke nochmal Roxy für’s Taggen 🙂

 

  1. Okay, diese Macke ist wirklich etwas schräg, aber wir haben hier ja keine Geheimnisse voreinander, nicht wahr? 😉 Ich zupfe gerne Härchen an Armen und Beinen mit den Fingernägeln! Ihhh, ich weiß! Tut aber wirklich kaum weh 😉 Ich glaube das funktioniert nur so gut, weil ich lange und sehr harte Fingernägel habe. Und diese Macke habe ich schon ziemlich lange, es muss in der Kindheit angefangen haben!
  2. Ich habe eigentlich nur deshalb so lange Fingernägel, weil ich meist viel zu faul bin, diese zu kürzen. Einfach mit der Nagelschere abschneiden geht nicht, da die Nägel wie gesagt sehr hart sind. Sie müssen also auch immer in Form gefeilt werden, damit sie nicht pieksig sind und ich damit überall hängen bleibe. Und das dauert! Deshalb lasse ich sie immer erst einmal wachsen, forme sie nach Bedarf zwischendurch kurz mit der Feile in Form. Und erst wenn es wirklich nicht mehr schön aussieht oder einer der Nägel abbricht, werden sie wieder alle ordentlich gekürzt.
  3. Ich creme mir IMMER die Hände vor dem Schlafengehen ein. Da ich sehr trockene Hände habe, werden diese sowieso ständig eingecremt. Aber ich kann nicht schlafen, wenn ich mir die Hände nicht vorher eingecremt habe!
  4. Ich kaufe mir leider viel zu viel Schmink- und Kosmetikkram, der dann erst einmal wochen- oder gar monatelang unbenutzt herumliegt. Das ist echt schade um die Produkte, deshalb arbeite ich auch daran, diese doofe Eigenschaft zu ändern.
  5. Da ich so einen Strohkopf habe, versuche ich meine Haare nach dem Waschen immer an der Luft trocknen zu lassen. Deshalb kann ich zum Beispiel im Winter meine Haare nur abends waschen. Doch der Feierabend ist nie lang genug, dass meine Haare in dieser Zeit ganz trocken werden würden (meine dicken Locken brauchen einfach STUNDEN bis sie trocken sind). Also föhne ich sie vor dem Schlafengehen dann doch noch, sonst würden sie am nächsten Tag nur in alle Richtungen abstehen.

 

Was ist eure größte Beauty-Macke?
20 comments

Ähnliche Beiträge

20 comments

Schrödingers Katze 14. März 2012 - 20:33

Danke für's Tagen, da werde ich gerne mitmachen!

Hätte ich doch mal rumfragen sollen ob jemand was von Heymountain braucht, ich dachte, es will eh niemand was mit bestellen. Von der Haarcreme kann ich dir auch mal ne Probe geben.

Reply
I_need_sunshine 14. März 2012 - 20:36

@Schrödingers Katze Juhu, freue mich schon auf deine Beauty-Macken 😉

Reply
Faralalia 14. März 2012 - 21:35

Die 4 trifft auch auf mich zu, da kauft man was und dann liegts erstmal rum, irgendwie voll doof… aber oft ist auch schlechtes Wetter und ich wills erstmal fotografieren haha 😀

Reply
Sayuri 14. März 2012 - 21:52

Auch von meiner Seite danke fürs taggen 🙂
Werd ich die Tage erledigen *hihi* .. muss mir aber noch 5 der harmloseren Macken rauspicken *lach* 😀

Reply
Laura 15. März 2012 - 12:04

haha, danke! vielleicht sollte ich meinen blog umbenennen! 😉
punkt 4 trifft auf mich übrigens auch zu! 😀

Reply
buntewollsocke 15. März 2012 - 14:59

Ohja, ich habe derzeit auch ca. 10 unbenutzte Lippenstifte hier rumstehen, weil ich erst Bilder für den Blog machen will. -.-*

Intressantes Posting!

Reply
Melissa 15. März 2012 - 19:54

Die Nummer 3 teile ich absolut! Plus Füße und Lippen eincremen!

Reply
Mary Ann 15. März 2012 - 21:02

Nr. 4 ist auch meine Macke….ich versuche z.Z. mein Bestes, von dem Tripp runterzukommen :o)
LG

Reply
Rosalie 16. März 2012 - 0:09

Danke für´s taggen 🙂 auf die Schnelle fällt mir nix ein. Ich werd mich beobachten und dann den Post schreiben!

Reply
Belora 16. März 2012 - 20:43

oha, wie kommts dass Du kein Kleid wolltest? O:
Ich freue mich eigentlich schon total drauf *-*

Ich trage meine Nägel immer kurz, weil meine Finger schief sind, da sieht es doof aus, wenn die Nägel lang sind =(

Reply
Bling.Bling 17. März 2012 - 8:34

bei #1 sage ich 'autsch' und ich habe immer kurze fingernägel weil ich denke lange passen nicht zu mir und ich nicht gut tiPPen kann. ;D

Reply
I_need_sunshine 17. März 2012 - 14:03

@Faralalia Genau, das hat sich durch den Blog noch verschlimmert, weil man ja erstmal Fotos machen will 😉

Reply
I_need_sunshine 17. März 2012 - 14:03

@Sayuri Na dann bin ich mal gespannt 😉

Reply
I_need_sunshine 17. März 2012 - 14:04

@buntewollsocke Da bin ich aber froh, dass Punkt 4 gar nicht so ungewöhnlich, sondern sogar eher weit verbreitet ist 🙂

Reply
I_need_sunshine 17. März 2012 - 14:04

@Melissa Stimmt, Lippen müssen auch sein. Füße werden bei mir ehrlich gesagt etwas vernachlässigt *schäm* 😉

Reply
I_need_sunshine 17. März 2012 - 14:05

@Rosalie Da werden dir bestimmt ein paar Sachen auffällen, denke ich 😉 Wenn nicht, auch nicht schlimm 😉

Reply
I_need_sunshine 17. März 2012 - 14:07

@Bling.Bling Hehe, tippen geht trotzdem gut, würde ich sagen 😉

Reply
I_need_sunshine 17. März 2012 - 14:07

@Belora Habe mich schon so an die langen Nägel gewöhnt, dass ich es komisch finde, wenn sie mal kurz sind. Da sehen die Finger auch gleich viel kürzer aus 😀

Reply
Binara 17. März 2012 - 18:56

Ich hab Deinen Tag beantwortet 🙂
http://binarasblog.blogspot.de/2012/03/tag-meine-lippenstift-lipgloss-sammlung.html
Der tierische Tag kommt auch noch 🙂

Reply
Roxy 26. März 2012 - 12:22

Das mit den Haaren kenne ich.. als die noch so kurz waren, ging das Trocknen wirklich schnell 😀 Aber jetzt brauchen die fast nen halben Tag um zu trocknen.. -.-

Reply

Leave a Comment