Home Beauty Blog Zeitreise – 70er Jahre Look: Haare, Make-up, Mode

Zeitreise – 70er Jahre Look: Haare, Make-up, Mode

by Diana
70er Jahre Look

Nachdem ich euch am Dienstag bereits in die 30er Jahre entführt habe, geht es heute weiter mit meinem 70er Jahre Look weiter. Beim Thema 70er fallen mir sofort ganz klischeehaft Schlaghosen, Plateauschuhe und ABBA ein. Dieses Jahrzehnt war geprägt von gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen, was sich auch in der Mode widerspiegelte. Heute möchte ich euch meine Interpretation eines 70er Jahre Looks zeigen.

Frisur & Mode der 70er Jahre

Beim Thema 70er Jahre denkt man sofort an Flower Power und bunte, ausgefallene Kleidung. Schlaghosen, große Revers und Manschetten, aber auch ethnische Stickereien und große Sonnenbrillen und Gürtel waren angesagt. Die Frauen trugen ihre Haare gerne lang und glatt mit Mittelscheitel oder zu einer Farrah Fawcett-Löwenmähne gefönt, bei Männern waren Bärte und Koteletten in.

Neben dem Flower-Power Trend entwickelten sich aber noch weitere Stilrichtungen. Mit dem Aufkommen von Disco als eigenes Musikgenre Mitte der 70er wurde auch der Disco-Style beliebt und war die erste reine Club- und Tanzmode, die für den Alltag eher ungeeignet war. Filme wie Saturday Night Fever (1977) unterstrichen dieses Lebensgefühl und in der Disco glitzerte man (z.B. in seinem hautengen Catsuit) mit der Disco-Kugel um die Wette.

Anzeige

Der Military Look hatte die Friedensbewegung als Hintergrund. Bundeswehrparka mit einem aufgenähten Peace-Zeichen oder das Palästinensertuch durften hier nicht fehlen.

Während in den 60ern musikalisch die Beatles und die Rolling Stones angesagt waren, kam in den 70ern mit dem Glam Rock ein neuer Musikstil auf, der sich natürlich auch in der Mode widerspiegelte. Filme wie „The Rocky Horror Picture Show“ oder die Glam-Rock-Kunstfigur „Ziggy Stardust“ von David Bowie brachten dieses Lebensgefühls zum Ausdruck. Der Glam Rock zeichnete sich u.a. durch glitzernde und schrille Kleidung und das Spiel mit Geschlechterrollen und futuristische, androgyne Ästhetik aus. Der Glam Rock wurde abgelöst vom Punk-Rock, der seine Ursprünge in London und New York hatte.

Zusammenfassung Stile der 70er Jahre:

  • Flower Power bei den Hippies: Schlaghosen, große Revers, Manschetten, ethnische Stickereien, große Sonnenbrillen und Gürtel
  • Frauen: Lange Haare, Mittelscheitel, Löwenmähne wie Farrah Fawcett
  • Männer: Bärte, Koteletten
  • Disco-Style: Club- und Tanzmode, hautenge Catsuits, Metallic Farben, Plateau Schuhe
  • Military Look: Bundeswehrparka, Peace-Aufnäher, Palästinensertuch
  • Glam Rock: Glitzernde und schrille Kleidung, androgyne Looks, futuristische Ästhetik
  • Punk Rock: Irokesen, Karomuster, Nieten, Leder

 

Make-up der 70er Jahre

Nun stellte sich mir natürlich die Frage, welchen Look ich für die Zeitreise aus einem so bunten und stilistisch vielseitigen Jahrzehnt schminken sollte. Ich habe mich zuerst an einem Ziggy Stardust inspired Glam Rock Look versucht und hatte dann das Gefühl, das Thema doch etwas verfehlt zu haben 😉 Also habe ich noch einen zweiten Look geschminkt, der relativ unspektakulär ausgefallen ist. In den 70ern galt nämlich schriller Disco-Look vs. Natürlichkeit.

70er Jahre Look ganz natürliches Make-up, Frisur und Kleidung

70er Jahre Look: Haare, Make-up, Kleidung

Die Frauen entsagten den hellen, makellosen Teints der vergangenen Jahrzehnte und bevorzugten einen natürlichen Look. Sonnengebräunte Haut war in und man behalf sich gerne mit Bronzer (worauf ich bei meinem Look verzichtet habe). Tagsüber wurde das Augen Make-up sehr natürlich gehalten, abends durfte es hingegen bunt und schimmernd zugehen. Blaue und grüne Lidschatten waren besonders beliebt. Unter den Augenbrauen wurden helle, schimmernde Farben aufgetragen, damit die Augen noch größer erschienen. Die Wimpern konnten gar nicht lange genug sein und abends wurde mit falschen Wimpern nachgeholfen.In den 70er Jahren standen die Augen im Mittelpunkt des Make-ups, die Lippen wurden in hellen und natürlichen Farben geschminkt, ich habe zu einem rosa Lipgloss gegriffen. Aber auch ein auch heller, schimmernde Lippenstift wurde gerne verwendet.

 Zusammenfassung 70er Jahre Make-up:

  • Natürlicher Look
  • Sonnengebräunte Haut mit Bronzer
  • Tagsüber natürliches Augen-Make-up, abends bunt und schimmernd
  • Blaue und grüne Lidschatten
  • Helle, schimmernde Farben unter dem Brauenbogen
  • Lange Wimpern, falsche Wimpern
  • Lippen in natürlichen und hellen Farben
70er Jahre Look Make-up, Frisur und Kleidung

 

Ich möchte hiermit wie beim letzten Zeitreise-Look nochmal betonen, dass ich keinen Anspruch auf Richtigkeit erhebe und meine Infos aus verschiedenen Internetquellen wie z.B. Wikipedia habe. 

Auch wenn ich den Look nicht zu 100% getroffen habe, so hat alleine die Recherche über das jeweilige Jahrzehnt sehr viel Spaß gemacht. 

 

17 comments

Ähnliche Beiträge

17 comments

Gwenstical 20. Juli 2013 - 21:00

Mir gefällt dein Look total gut, allles sehr stimmig 🙂 Vor allem das erste und das letzte Foto gefallen mir besonders gut 🙂

Reply
Andrea 20. Juli 2013 - 21:13

Wow! Ich bin 1968 geboren und habe die 70er größtenteils bewusst miterlebt. Heute habe ich schon einige Looks gesehen, aber du bist die Einzige, die die 70er authentisch rüber bringt! Vor allem das erste Bild ganz oben ist genial – wie den 70ern entsprungen. Klasse!

Reply
Geri 20. Juli 2013 - 21:40

Genialer Look:-) irgendwie passt du sehr gut in die 70er Jahre mit diesem Make Up^^

Reply
beautype .blogspot.de 20. Juli 2013 - 21:50

Das sieht ja super aus und ist richtig gut getroffen! Obwohl für die 70iger Jahre noch viel zu hübsch ;)))

Reply
Miss von Xtravaganz 20. Juli 2013 - 22:17

Wow, das ist ein toller Look!

Reply
Susanne Beautiful inside 20. Juli 2013 - 23:29

Das ist ja mal so was von 70er 🙂 Tolle Umsetzung und die Fotos sehen wirklich aus wie aus den 70ern!!! Total klasse 🙂 Liebe Grüße <3

Reply
Schrödingers Katze 21. Juli 2013 - 10:11

Wow, das sieht echt toll aus! Ich hatte für die 70er bisher kein Bild im Kopf, aber das trifft es voll!

Reply
kirschbluetenschnee 21. Juli 2013 - 11:14

Ooooh auf dem ersten Foto siehst du aus wie Drew Barrymore, das war früher meine Lieblingsschauspielerin 😀 Toller Look, ich finde dir steht das total 🙂

Reply
BeautyBee 21. Juli 2013 - 15:13

Ich finde auch, dass dir der Look wahnsinnig gut steht. Sehr hübsche Bilder 🙂

Liebe Grüße

Reply
katy 21. Juli 2013 - 15:30

Wunderschön! Der Look steht Dir total: der hat sowas Leichtes, Ungekünsteltes. Ganz groß!

Reply
Anonym 22. Juli 2013 - 10:39

Finde ich echt toll, dass du die vielen verschiedenen stile genannt hast, viele denken bei einem jahrzehnt wie den 70ern oft nur an hippie oder schlaghosen, so ist aber nicht jeder rumgelaufen und die masse im alltag wahrscheinlich auch nicht. deinen look finde ich authentisch, könnte auch von einem alten familienfoto inspiriert sein 🙂 gut gewählt!

Reply
Pasadena85 22. Juli 2013 - 10:57

sieht total toll aus und wirkt auch sehr authentisch !

schlaghosen finde ich gut, wird zeit, dass es die mal wieder gibt,zur zeit ist es ja sogar schon schwierig eine bootcut hose zu finden -,-

Reply
Sunnivah 22. Juli 2013 - 17:57

Ich finde deinen Look am besten getroffen: Schmuck, Haare, Makup, Kleidung, selbst der Blick…*hehe*

Sehr gut!

Reply
Chrissy 22. Juli 2013 - 18:51

in einer Schlaghose hätte ich dich ja gern gesehen 🙂
Das weckt irgendwie so Erinnerungen, aber auch gut, so mit Blumen im Haar und ganz viel Musik auf der Wiese tanzen.

toll das du uns auch wirklich die Geschichte zum Make-up lieferst!

Wiedermal ein gelungener Post von dir!

Reply
Patricia 23. Juli 2013 - 21:08

Total schön! Das MakeUp ist echt gut getroffen. <3

Reply
Parkuhr 31. Juli 2013 - 19:29

Du bist wirklich schön!

Reply
I need sunshine 9. August 2013 - 16:22

@ParkuhrHehe, eher geschickt aus dem richtigen Blickwinkel fotografiert 😉

Reply

Leave a Comment