Home Beauty Blog Sonnenseiten: Beauty-Neuheiten aus der Beautypress Newsbox, neue Luxus-Teekanne und Ikea Hack

Sonnenseiten: Beauty-Neuheiten aus der Beautypress Newsbox, neue Luxus-Teekanne und Ikea Hack

by Diana
Werbung ohne Auftrag Produktplatzierung
Beautypress Newsbox Februar Inhalt Erfahrungen Test Beauty Neuheiten Frühling

In diesem neuen Sonnenseiten am Sonntag stelle ich euch wieder einige aktuelle Favoriten aus dem Bereich Beauty, Lifestyle und Mamaleben vor. Das erste Highlight der Woche, über das ich mich eigentlich gar nicht so recht freuen wollte, ist der Schnee. Beim Blick heute morgen aus dem Fenster war nämlich alles weiß. Und dass, wo ich doch schon so auf den Frühling eingestellt war! Aber es hilft ja nichts, man muss das Beste daraus machen. Und danach wird dann hoffentlich wirklich Frühling.

Beauty-Neuheiten für den Frühling: Beautypress Newsbox Februar

Beautypress Newsbox Februar Inhalt Erfahrungen Test Beauty Neuheiten Frühling

Beautypress Newsbox Februar: Inhalt

Mich erreichte wieder eine spannende Box voller Beauty-Neuheiten! Die Beautypress Newsbox im Februar enthält eine bunte Mischung aus Gesichts-, Körper- und Zahnpflege, die uns auf den Frühling einstimmen sollen. Klingt interessant, oder?

Das war in der Beautypress Newsbox im Februar enthalten:

  • A⁴ Golden Face Oil Gesichtspflegeöl (30 ml für 82 Euro)
  • Merz Detox Maske (1 Sachet für 1,49 Euro)
  • tetesept Detox Badesalz (1 Sachet für 1,39 Euro)
  • Alyssa Ashley BioLab Bodylotion Aloe Vera & Bambus (300 ml für 9,95 Euro)
  • Snow White II® DELUXE (Set für 59,95 Euro)

Beautypress Newsbox Februar Inhalt Erfahrungen Test Beauty Neuheiten Frühling

Hui, ein Gesichtsöl für 82 Euro? Das klingt nach Luxus und schon alleine aus reiner Neugier musste ich es ausprobieren. Feuchtigkeitsspendene Wirkstoffe sowie Baobaböl und Orchideen-Extrakt sollen sehr trockene sowie empfindliche Haut wieder ins Gleichgewicht bringen. Da sich mein aktuelles Gesichtsserum, welches von der Konsistenz her an ein Öl erinnert, langsam dem Ende neigt, ist das ein guter Zeitpunkt für einen Test. Der erste Eindruck ist gut, der zitrische Duft aber auch recht intensiv.

Beautypress Newsbox Februar Inhalt Erfahrungen Test Beauty Neuheiten Frühling

Die Detox Gesichtsmaske von Merz enthält Meeresalge und Leinöl und dazu passt das Detox Badesalz von tetesept mit Spirulina-Alge und Schachtelhalm. In den seltenen Wellness-Momenten, wo ich mal in der Badewanne liege, lasse ich nämlich gerne eine Gesichtsmaske einwirken.

Beautypress Newsbox Februar Inhalt Erfahrungen Test Beauty Neuheiten Frühling

Die Alyssa Ashley BioLab Naturkosmetiklinie enthält mehr als 96% natürliche Inhaltsstoffe. Bodylotions teste ich immer gerne, denn meine trockene Haut creme ich täglich ein. Die Linie Aloe Vera & Bambus soll die hauteigene Kollagenproduktion anregen und spendet der Haut viel Feuchtigkeit. Die Pflegewirkung könnte für meine trockene Haut noch etwas intensiver sein. Der frische Duft gefällt mir aber schon einmal sehr gut und ich denke im Frühling und Sommer komme ich gut mit ihr zurecht.

Beautypress Newsbox Februar Inhalt Erfahrungen Test Beauty Neuheiten Frühling

Das Snow White II® DELUXE bietet  ein Zahnweißsystem für eine sanfte Zahnaufhellung, die bequem und sicher von Zuhause aus durchgeführt werden kann. Das natürliche Aufhell-Set verzichtet auf aggressive Bleichmittel und verwendet ein mildes, verträgliches Gel, welches wohl auch bei empfindlichen Zähnen verwendet werden kann. Interessiert euch sowas? Ich bin mit meinen Zähnen ja etwas vorsichtig und werde das Set gerne auf Instagram an euch verlosen. Falls ihr Interesse daran habt, haltet einfach die Augen offen. Das nächste Gewinnspiel kommt bald.

Mein Fazit: Insgesamt hat mir die Beautypress Newsbox im Februar wieder gut gefallen, da ich neue Marken und spannende Produkte für mich entdecken konnte. Meine Favoriten sind die Bodylotion von BioLab, das Gesichtsöl und das Detox Badesalz von tetesept.

Meine neue Teekanne: Bredemeijer Cosy Manto Teekanne

Bredemeijer Cosy Manto Teekanne Erfahrungen Tipps Geschenkidee Teeliebhaber Teetrinker

Bredemeijer Cosy Manto Teekanne

Ich bin ja ein großer Teeliebhaber und daher war die Überraschung umso größer, als ich neulich beim Gewinnspiel von Dahi und ihrem Blog Strangeness and Charms die tolle Bredemeijer Cosy Manto Teekanne gewonnen habe!

Ich sage es ja immer wieder gerne: Die Teilnahme bei Blog-Gewinnspielen lohnt sich, denn die Gewinnchance ist meist höher als bei anderen Gewinnspielen. Daher veranstalte ich auch gerne selbst Gewinnspiele für meine Leser und ihr könnt euch auf das ein oder andere Gewinnspiel in nächster Zeit hier und auf Instagram freuen.

Jetzt aber noch schnell ein paar Worte zu meiner neuen Bredemeijer Teekanne und meine ersten Erfahrungen. So ein Luxus-Teil hätte ich mir vermutlich tatsächlich niemals selbst gegönnt. Umso besser, wenn man solche hübschen Sachen gewinnt oder geschenkt bekommt (Stichwort Muttertag). Die Teekanne ist daher das ideale Geschenk für Teeliebhaber und auch eine tolle Geschenkidee für Ostern, zum Geburtstag oder Muttertag.

Bredemeijer Cosy Manto Teekanne Erfahrungen Tipps Geschenkidee Teeliebhaber Teetrinker

Das Besondere an der Bredemeijer Cosy Manto Teekanne (außer dass sie sich einfach optisch super beim Kaffeekränzchen macht):

  • Der Edelstahlmantel mit isolierender Innenverkleidung wird über die Steingut-Innenkanne gesetzt und sorgt damit dafür, dass der Tee lange warm und frisch bleibt.
  • Integrierter Teefilter-Einsatz
  • Die Innenkanne ist sogar spülmaschinengeeignet
  • Handgriff und Knopf werden nur warm, nicht heiß (keine Verbrennungsgefahr)
  • Tropft nicht beim Einschenken

Ich habe die Teekanne natürlich sofort getestet und bin wirklich angetan von dem Prinzip des doppelwandigen Warmhaltens. Der Tee behält sein Aroma und bleibt bis zu einer Stunde warm. Auch wenn ich mir wohl auch weiterhin eine Tasse Tee machen werde, werde ich nun öfter mal zur Teekanne greifen. Vielleicht auch um meine Tipps für mehr Achtsamkeit im Alltag mehr umzusetzen (meine 7 Minuten Challenge) und ganz bewusst eine kleine Teezeremonie zu veranstalten.

Kinderzimmer-DIY: Ikea Hack Nachtlampe mit Timerfunktion selber bauen

Ikea Hack DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

DIY Nachtlampe selber machen

In meinem Beitrag über Smarthome im Kinderzimmer habt ihr sie ja bereits entdecken können. Unsere neue DIY-Nachtlampe für das Kinderzimmer. Dieser Ikea Hack mit der Ikea Fado Lampe ist schnell und einfach umgesetzt.

Das Besondere daran ist, dass sie eine Timerfunktion hat, die ganz einfach per App gesteuert werden kann. Die Programmierung ist kinderleicht und die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Als Nachtlampe, als Lichtwecker, als Erinnerung wenn es Zeit für’s Abendessen ist, gekoppelt mit dem Rauchmelder geht sie bei Rauchentwicklung automatisch an und vieles mehr.

Schaut unbedingt bei meinem Beitrag über (sinnvolle!) Smart Home Ideen im Kinderzimmer vorbei, wenn ihr erfahren möchtet, wie ihr diese Ikea Hack Fado Nachtlampe mit Timer ganz einfach selber bauen könnt.

Was waren eure Highlight der vergangenen Woche? Freut ihr euch über den Schnee oder seid ihr auch schon auf Frühling eingestellt?

6 comments

Ähnliche Beiträge

6 comments

L♥ebe was ist 21. März 2018 - 9:54

eine tolle Beauty-Box liebe Diana! ich muss zugeben, dass ich die Beautypress-Box nun schon auf einem anderen Kanal entdeckt habe … dennoch finde ich das Face Oil total spannend! die Mischung der Öle klingt so gut – würde ich zu gerne mal selber austesten 🙂

liebste Grüße auch,
❤ Tina von liebewasist.com
Liebe was ist auf Instagram

Reply
Sabana 21. März 2018 - 11:29

Eine tolle Zusammenfassung.

Danke für deinen Beitrag.
Meine Woche war eher von der Grippe bestimmt.

LG Sabana

Reply
Diana 21. März 2018 - 13:07

Ohje hoffe dir geht es wieder besser?

Reply
Conchita 21. März 2018 - 17:59

Der Inhalt der Box hört sich wirklich, wirklich gut an, auch wenn ich schon seit einigen Jahren kein Boxenopfer mehr bin 🙂 Und Eure Lampe ist auch wirklich schön geworden.

Reply
Stefanie 21. März 2018 - 19:17

Hey,

Wow, das nenne ich mal eine tolle Beautybox und einige Artikel finde ich echt interessant – auch für mich zum Gebrauch. 🙂

Danke für die schöne Zusammenfassung.

Liebe Grüße

Steffi

Reply
Carry 21. März 2018 - 22:19

Das Gesichtsöl finde ich total interessant, aber 82€ ist echt ein richtig stolzer Preis! Soviel könnte ich nicht mal eben für ein einzelnes Produkt ausgeben :/ Ansonsten aber richtig tolle Beautybox 🙂

Reply

Leave a Comment