Home Anzeige Smart Home im Kinderzimmer: Schnelle DIY-Nachtlampe mit Timerfunktion & weitere Ideen für’s Kinderzimmer mit E.ON Plus

Smart Home im Kinderzimmer: Schnelle DIY-Nachtlampe mit Timerfunktion & weitere Ideen für’s Kinderzimmer mit E.ON Plus

by Diana
Werbung
DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

Anzeige* Nach meinen Smart Home Erfahrungen geht es nun weiter mit ein paar Ideen und Tipps für ein smartes Kinderzimmer. Welche Smart Home Technologien bieten sich für das Kinderzimmer an? Ich zeige euch welche wir im Einsatz haben und stelle euch zudem eine schnelle DIY-Idee für eine selbst gebaute Nachtlampe mit Timerfunktion vor. Diese kann ganz einfach per App programmiert werden und schaltet sich nach einer gewissen Zeit automatisch aus.

DIY-Nachtlampe für’s Kinderzimmer mit Timer

DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

DIY-Nachtlampe für’s Kinderzimmer mit Timer

Ich liebe unkomplizierte DIY-Ideen für das Kinderzimmer, die am besten in fünf Minuten umgesetzt sind. Und diese selbst gebaute Kinderzimmer Nachtlampe ist blitzschnell fertig und hat zudem eine praktische Timerfunktion. Sie schaltet sich nicht nur abends beim Einschlafen automatisch nach einer vorgegebenen Zeit ab, sondern kann auch zum Wecken mit sanftem Licht programmiert werden. Da fällt das Aufstehen morgens sicherlich etwas leichter. Die Lampe kann auch in verschiedenen Farben leuchten.

Meine Tochter braucht zum Einschlafen immer ein gedämpftes Licht und diese selbstgemachte Nachtlampe mit den schlafenden Augen hat sie ganz besonders in ihr Herz geschlossen. Sie ist aber auch zu niedlich!

DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

Nachtlampe mit Timerfunktion selber machen

DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

Nachtlampe mit Timerfunktion selber machen mit Philips Hue Lampen

Anleitung: So bastelt ihr euch eine Nachtlampe mit Timerfunktion

  • Sucht euch eine schöne Lampe, die ihr bemalen möchtet. Da wir zwei dieser Kugellampen aus Glas vom bekannten, schwedischen Möbelhaus herumstehen hatten, habe ich mir kurzerhand eine für meine DIY-Idee geschnappt.
  • Malt euch euer Motiv vorher einmal auf ein Blatt Papier auf und haltet das Papier an die Lampe. So könnt ihr die Größenverhältnisse einschätzen und habt schon einmal das Motiv geübt.
  • Ich habe einfach einen Permanentmarker verwendet. Wenn ihr auf Glas malt sind aber auch Glasmalstifte oder Porzellanstifte super.
  • Schraubt in die Fassung der Lampe eine Philips Hue Lampe, die ich euch in meinem Beitrag über Smart Home Produkte von E.ON Plus vorgestellt hatte.  Die im Starter Set enthaltene Bridge (das Herzstück des smarten Lichtsystems) an Strom und Internet-Router anschließen und die Timerfunktion per Philips Hue App für Android und iOS einstellen. Die Bedienung der App ist sehr intuitiv und unkompliziert.

DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

Weitere Smart Home Ideen für das Kinderzimmer

Beim Kinderzimmer einrichten denkt man als Eltern oft zuerst an einen Wickeltisch, ein Kinderbett oder die richtige Wandfarbe. Doch auch die Möglichkeiten für Smart Home Technologien im Kinderzimmer sind vielfältig. Welche davon für die jeweilige Familie sinnvoll sind, ist immer eine individuelle Entscheidung. Hier gilt vielleicht auch eher die Devise: Lieber weniger, dafür aber sinnvolle Systeme einsetzen.

So gibt es zum Beispiel Fenstersensoren, die per Signalton übermitteln, ob sich ein Fenster im Kinderzimmer öffnet oder ob vergessen wurde es zu schließen, bevor man das Haus verlässt. Wir persönlich haben uns stattdessen gleich für abschließbare Fenstergriffe entschieden.

Babyphone mit Kamera

Wir haben ein Babyphone mit Videoüberwachung im Einsatz. Mit einer speziellen App werden die Bilder direkt auf das Smartphone übertragen, so dass wir unsere Tochter nachts  immer im Blick haben können. Natürlich schauen wir nicht ständig auf unser Smartphone, doch bei plötzlichen Geräusche oder einem leisen Weinen, kann man per Video vorab nachsehen, ob das Kind wirklich aufgewacht ist oder doch noch schläft.

Manchmal werden die Kinder ja erst dadurch wach, dass man zu ihnen ins Zimmer gehen muss, um sich ein Bild von der tatsächlichen Lage zu machen. Für uns persönlich eine praktische Lösung, vor allem auch weil sich die Schlafzimmer ein Stockwerk höher befinden.

Die ideale Raumtemperatur über smarte Thermostate

Wie alle Eltern wissen, sollen Babys nachts eher kühl schlafen, damit sie nicht überhitzen. Im Sommer zugegeben nicht immer möglich, aber in der Heizperiode kann man darauf durchaus Einfluss nehmen. Es wird eine optimale Raumtemperatur von 16° bis 18° Grad empfohlen, um die Gefahr des plötzlichen Kindstods zu reduzieren.

Diese Raumtemperatur sollte man natürlich auch im Elternschlafzimmer einhalten, wenn das Baby dort schlafen sollte. Die richtige Raumtemperatur lässt sich zum Beispiel ganz einfach mit einer intelligenten Heizungssteuerung per App auf dem Smartphone über smarte Thermostate von tado° umsetzen. Diese helfen übrigens auch beim Energiesparen und eignen sich sowohl für ältere Heizkörper als auch neue Fußbodenheizungen.

Intelligente Lichtsteuerung

Wer bei der Beleuchtung zum Beispiel die Philips Hue Lampen verwendet, kann die Lichtsteuerung im Kinderzimmer ganz einfach der Tageszeit anpassen. Für nachts ist eher ein gedämpftes Licht sinnvoll, tagsüber braucht es zum Lernen und Spielen vor allem im Winter ein helles Licht.

DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

Philips Hue Starter Set

DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

Smart Home im Kinderzimmer

Auch ein Herumirren im Dunkeln kann man vermeiden. Müssen die Kinder nachts mal zur Toilette gehen (oder zu den Eltern ins Bett kriechen), sind Bewegungsmelder für eine automatische Lichtsteuerung eine tolle Sache. Bei uns geht nachts im Flur automatisch bei Bewegung ein gedämpftes Licht an.

Rauchmelder für mehr Sicherheit

E.ON Plus Smart Home Technologie Erfahrungen Vorteile Nest Rauchmelder Philips Hue Lampen intelligente Steuerung App Sicherheit Komfort Haus Mietwohung nachrüsten

Nest Protect Rauch- und CO-Melder

Im Kinderzimmer muss natürlich auch ein Rauchmelder installiert werden. Wie bereits in meinem letzten Smart Home Beitrag berichtet, haben wir den Nest Protect Rauchmelder im Einsatz. Der Rauchmelder hat ein Nachtlicht, welches man aber auch ausstellen kann.

Ein weiterer Vorteil, der vor allem praktisch für das Kinderzimmer ist: Statt mit einem schrillen Alarm informiert der Rauchmelder zuerst mit einer freundlichen Stimme über die Rauchentwicklung. Zudem lässt sich der Nest Rauchmelder mit den Philips Hue Lampen vernetzen, so dass diese bei Gefahr je nach Einstellung angehen oder aufblinken können.

Smart Home mit E.ON Plus: 50% Rabatt Code für I need sunshine-Leser

DIY Nachtlampe Ikea Fado Lampe selber machen Schlafende Augen Smart Home Kinderzimmer Tipps Erfahrungen E.ON Plus Smart Home

Ich hoffe ich konnte euch einen spannenden Einblick in das Leben in einem Smart Home geben. Zum Abschluss meiner Zusammenarbeit mit E.ON habe ich noch einen Rabattcode für euch, falls ihr das ein oder andere Produkt nun selbst zu Hause installieren möchtet. Die ersten 50 User, die ihren Rabattcode auf E.ON Smart Home einlösen, erhalten 50% Rabatt auf eine Solution, wenn sie das Produkt kaufen und dabei auch einen Gas-/oder Stromvertrag abschließen. Bitte meldet euch bei mir und ich lasse euch euren individuellen Rabattcode zukommen. Hinweis: Die 50% auf Produkte gelten nur in Zusammenhang mit einem abgeschlossenen Commodity Vertrag bei E.ON.

Habt ihr auch Smart Home Lösungen im Kinderzimmer installiert? Wie gefällt euch die selbst gemachte DIY Nachtlampe mit Timerfunktion? Habt ihr Tipps und DIY-Ideen für das Kinderzimmer?

*In freundlicher Zusammenarbeit mit E.ON Plus.

19 comments

19 comments

L♥ebe was ist 15. März 2018 - 9:41

ohh das ist ja eine super süße DIY-Idee! das wäre eine tolle Oster-Ei Idee für meinen kleinen Neffen – aber ehrlich gesagt, fände ich die sogar für den eigenen Nachtisch ganz süß 😉
die Möglichkeiten der Gestaltung sind ja auch endlich quasi!

liebste Grüße auch,
❤ Tina von liebewasist.com
Liebe was ist auf Instagram

Reply
Melanie 15. März 2018 - 10:24

Hallo Diana, ein super Tipp! Und die Lampe sieht ja mega süß aus!! Diese Glühbirne von Philips kenne ich gar nicht, aber eine gute Idee! Muss ich glatt mal ausprobieren!

Reply
Swantje 15. März 2018 - 11:08

Das ist eine super einfache, aber auch total schöne Idee 🙂
Da würde sich sicherlich jedes Kind und vllt auch der ein oder andere Erwachsene sich darüber freuen 😛

Liebste Grüße
Swantje von http://www.swanted.de

Reply
Sarah 15. März 2018 - 11:14

Awww, die Lampe ist ja Zuckersüß! Auf die Idee wäre ich wirklich nicht gekommen! Werde sie mir aber auf jeden Fall merken, sollten wir es endlich schaffen mit der Kinderplanung voran zu kommen. Auch die Philipps Hue Lampe kenne ich noch nicht, finde es aber genial sie über das Handy steuern zu können!
Ein Babyfon mit Videoanzeige steht ebenfalls auf der Wunschliste, das kenne ich von einem befreundeten Pärchen und finde es wirklich sehr praktisch!
Vielen lieben Dank für deine Vorstellung!

Reply
Ronja 15. März 2018 - 11:48

Ach Gott ist das eine tolle Idee! Wäre ich selbst nie drauf gekommen,obwohl ich sowohl die Lampe als auch die hue daheim habe.
Vielen Dank für die tolle Inspiration !
Liebe Grüße
Ronja

Reply
Andi 15. März 2018 - 16:23

Super Idee und relativ einfach zum umsetzten. Hast du wirklich gut beschrieben fange gleich morgen an zu bauen.

Reply
Sabana 15. März 2018 - 17:32

Ein toller Beitrag und die Lampe ist echt toll. Kann ich deine Tochter verstehen.

Das mit dem Rauchmelder wäre supi. Ich steh bei unserem immer senkrecht im Bett, nur leider hat die der Vermieter angebracht. incl. Wartung..
Aber ich werde den mal im Auge behalten, wenn unser mal wieder zu oft spinnen.

LG Sabana

Reply
Carry 15. März 2018 - 19:18

Die Lampe finde ich total süß, würde ich sogar so in mein eigenes Schlafzimmer stellen 😀 Philips Hue habe ich schon länger im Auge, ich finde es echt praktisch, dass man die über das Smartphone regulieren kann 🙂

Reply
FiosWelt 15. März 2018 - 21:03

Das ist ja eine süße Idee, vielleicht baue ich das mal nach 🙂 Das Motiv ist auch wirklich sehr ansprechend!

Liebe Grüße
Fio

Reply
Sigrid Braun 15. März 2018 - 22:14

Die Philipps Hue Lampe kannte ich bisher leider noch nicht, aber sie sieht wirklich ganz süß aus. Das wäre etwas für meine kleine Enkelin.
Liebe Grüße
Sigrid

Reply
Bea 16. März 2018 - 0:07

Diese Kugellampen haben wir auch noch auf dem Dachboden, ich werde da mal Deine Tipps anwenden und diese dann verschenken. Danke für die Anregung!

Liebe Grüße,

Bea.

Reply
Jana 18. März 2018 - 16:35

Hallo Diana,

die Lampe ist echt süß geworden. Obwohl ich ständig digital unterwegs bin habe ich mich mit Smart Home noch gar nicht auseinander gesetzt. Die Glühbirnen kannte ich auch noch nicht, aber klingt echt super. 🙂

Liebe Grüße
Jana
ww.comfort-zone.net

Reply
Hanna 19. März 2018 - 22:11

Die Lampe ist wirklich cool und eigentlich nicht nur was für Kinder. Mir passiert es zumindest auch viel zu häufig, dass ich mit Licht einschlafe. 😀

Liebe Grüße
Hanna von Written In Red Letters

Reply
Julia 22. März 2018 - 18:13

Hallo meine Liebe,
das ist ja so eine wunderschöne DIY Idee! Die muss ich mir unbedingt mal merken und meiner kleinen Schwester mal basteln 🙂
Liebe Grüße
Julia
http://www.aboutjulia.de

Reply
Marie 23. März 2018 - 8:50

Was für eine wundervolle Idee! Ich bin auch am überlegen, einmal ein Smart Home zu testen und es zu installieren. Die Nachtlampe gefällt mir übrigens so gut, dass ich sie auch im Schlafzimmer bei uns aufstellen würde. Sehr schöne Vorstellung. Ganz liebe Grüße Marie

Reply
Saskia Katharina Most 24. März 2018 - 17:16

Wir haben auch das Philips Hue System und lieben es! Es erleichtert mir meinen Alltag im Rollstuhl sehr. Gerade in Kombination mit der Alexa.

Liebe Grüße,
Saskia Katharina

Reply
Diana 24. März 2018 - 21:40

Danke Saskia für dein Feedback! Das klingt super und es freut mich, dass du damit auch so gute Erfahrungen gemacht hast 🙂

Reply
Andrea 24. März 2018 - 22:28

Wie süß ist denn diese Lampe geworden? Das finde ich richtig toll!

Reply
Rebecca 25. März 2018 - 14:30

Da hast du wirklich tolle Sachen rausgesucht. Vor allem gefällt mir die Lampe. 🙂

Liebe Grüße
Rebecca

Reply

Leave a Comment