Home Beauty Blog Coty Color Day 2016 in München – Sally Hansen, OPI, Astor & Manhattan

Coty Color Day 2016 in München – Sally Hansen, OPI, Astor & Manhattan

by Diana
Der Coty Color Day 2016 in München im Schloss Nymphenburg mit 60 Beauty und Fashion Bloggern.

Gestern ging es für mich nach München zum Coty Color Day im Schloss Nymphenburg wo uns die Marken Sally Hansen, Astor, Manhattan und OPI erwarteten. Die Location für das Blogger Event war bezaubernd und auch das Wetter meinte es gut mit uns. Für mich bedeutete die Fahrt von Karlsruhe nach München aber auch früh aufzustehen, denn bereits um sieben Uhr musste ich aus dem Haus. In München sollten wir mit leckeren Snacks begrüßt werden, die ich leider verpasst habe. Mein Zug hatte eine halbe Stunde Verspätung. Zum Glück schaffte ich es noch rechtzeitig zum Programmbeginn da zu sein.

Gestartet wurde mit einem Vortrag über kommenden Trends Frühling / Sommer 2017. Sehr spannend! Anschließend wurden wir in Gruppen aufgeteilt und besuchten vier verschiedene Marken-Workshops, wo uns neue Produkte vorgestellt wurden und Tipps und Tricks von Visagisten und Experten bekamen. Wir durften auch selbst kreativ werden.

coty-color-day-blogger-event-muenchen-schloss-nymphenburg

Coty Color Day in München – Beauty Trend Forecast Frühling / Sommer 2017

Was gibt es Neues in der Beautywelt und was sind die kommenden Trends für den Frühling und Sommer 2017? Für uns Verbraucher liegt dieses Datum noch weit in der Zukunft, doch die Trendscouts und Experten machen sich bereits jetzt auf die Suche nach den neusten Trends und kreieren neue Looks. Der erste Programmpunkt beim Coty Color Day war der Beauty Trend Forecast mit Michael Nolte von Beautystreams. Dort erfuhren wir, was uns nächstes Jahr in Sachen Beauty und Looks erwarten wird.

Trend Forecast beim Coty Color Day 2016 in München für Looks 2017

Beautystreams spürt neue Trends auf und lässt sich dabei unter anderem von Catwalk Looks aber auch Straßenmode, von der Popkultur, vergangenen Trends und dem aktuellen Zeitgeschehen inspirieren. Die Trends für den Frühling / Sommer 2017 wurden in zwei Kategorien eingeteilt. „Gallery Eco Self“ setzt auf moderne und luxuriöse Texturen und Inhaltsstoffe wie zum Beispiel pflegende Öle. Grüntöne, Grautöne und frisches Rosa sowie Weinfarben stehen im Vordergrund. Velvet Shine für die Lippen statt matte Farben. Die Farben für die Nägel werden von den natürlichen Tönen der Mineralien inspiriert.

Trend Forecast beim Coty Color Day 2016 in München für Frühling und Sommer 2017

Assemblage steht für Self Expression. Hier soll das Make-up zum kreativ werden einladen. Man erfindet sich neu und spielt mit unnatürlichen Texturen. Die Poren werden fast unsichtbar geschminkt, Lipgloss kommt auf die Augen und das Contouring fällt extrem aus.

Die Marken Workshops

Nachdem wir einen Einblick in die kommenden Trends der Saison bekommen haben, starteten die Marken-Workshops beim Coty Color Day. Aufgeteilt in vier Gruppen durften wir Produkt Neuheiten der Coty Marken Sally Hansen, OPI, Astor und Manhattan sowie die Philosophie hinter den Marken etwas näher kennen lernen.

OPI Culture of Color – OPI Washington D.C. Herbst-Winter-Kollektion mit Kerry Washington

Auf die Marke OPI freute ich mich schon sehr. Seit wann gibt es bereits OPI? Die Marke besteht schon seit 1981 und ist in über 100 Ländern erhältlich. Gestartet ist OPI als Salonmarke und ist in diesem Bereich Weltmarktführer. Viele der klassischen Farben gibt es übrigens nach wie vor. Über 200 Farben umfasst das OPI Nagellack Sortiment. Dazu kommen wechselnde Kollektionen. OPI hat eine enge Verbindung zur Fashion Industrie und viele Designer nutzen OPI Nagellacke für ihre Fashion Shows.

Alle neuen Farben der OPI Washington DC Kollektion beim Coty Color Day 2016 in München

Neues Kampagnengesicht ist Kerry Washington für OPI Washington DC Herbst Nagellack Kollektion beim Coty Color Day 2016 in München

Die neue OPI Kollektion Washington D.C. wurde von den aktuellen Wahlkämpfen für die Präsidentschaftswahl in den USA inspiriert. Die Frauenquote in führenden Positionen in der Politik ist immer noch gering und mit Hillary Clinton gibt es die erste weibliche Präsidentschaftskandidatin in den USA. Starke Frauen, die dennoch schön und weiblich sind, dienten der neuen limitierten Kollektion zur Inspiration. Das Gesicht der Kollektion ist Kerry Washington, Hauptdarstellerin der US-Serie Scandal. Sie wurde kürzlich zur ersten Creative Amabassador der Marke OPI ernannt. Die Kollektion umfasst insgesamt 12 Farbnuancen sowie 3 limitierte Farben.

Drei limitierte Extra Nagellacke von OPI beim Coty Color Day 2016 in München

im Weißen Haus mit OPI beim Coty Color Day 2016 in München

Die herbstlichen Farben der Kollektion gefallen mir sehr gut. Die Farben reichen von Oliv, Ocker, Rot, Grün (gleich 4 Grüntöne!) bis hin zu Braun und Nude.

Kerry Washington für OPI Nailpolish beim Coty Color Day 2016 in München

Die neue Washington DC OPI Nagellack Kollektion beim Coty Color Day 2016 in München
Nach unserem Einblick in die neue Kollektion bekamen wir beim Coty Color Day auch eine professionelle Maniküre und durften unsere Nägel mit den Lacken der neuen Kollektion lackieren lassen. Das kam wie gerufen, meine Nägel hatten nämlich längst eine neue Maniküre nötig. Meine Nägel wurden wieder etwas in Form gefeilt, vom alten Lack befreit und neu lackiert.

Oh My Gloss – Speechless mit Manhattan

Bei Manhattan standen die neuen Oh My Gloss Lipglosse im Fokus, die es ab August geben wird. Sie pflegen mit Argan Öl und Vitamin E. Die Lipglosse kleben nicht und spenden Feuchtigkeit. Es wird mit der „Gloss-Lock-Technologie“ eine Haltbarkeit von bis zu sechs Stunden versprochen. Erhältlich sind die Manhattan Oh My Gloss Lipglosse in sechs Nuancen. Bisher arbeitet Manhattan nicht mit Prominenten für die Bewerbung ihrer Produkte zusammen. Daher ist es eine Premiere, dass erstmals mit Rita Ora für die O My Gloss Lipglosse ein Star das Gesicht der Kampagne ist.

Rita Ora für Manhattan Oh my gloss Lipgloss beim Coty Color Day 2016 in München

Auch beim Manhattan Workshop gab es beim Coty Color Day wieder eine Überraschung. Nachdem uns die neuen Manhattan Produkte vorgestellt wurden, durften wir nämlich vor die Kamera treten und es wurde ein kleines GIF erstellt. Danach ging es in den nächsten Raum, wo wir unser Festival Outfit zusammen mit unseren Lieblingsprodukten von Manhattan zusammenstellen konnten. Hier hatten die anwesenden Fashionblogger eindeutig das bessere Händchen als ich. Es gab auch etwas zu gewinnen: Karten für das Lollapalooza Festival in Berlin, wo auch Manhattan vertreten sein wird. Leider zählte ich nicht zu den glücklichen Gewinnerinnen, denn das Lineup hörte sich vielversprechend an.

Festival Looks mit Manhattan beim Coty Color Day 2016 in München

Festival Look kombiniert mit Manhattan Kosmetik Produkten beim Coty Color Day 2016 in München

Nail Art Workshop mit Sally Hansen und Madeline Poole

Beim Sally Hansen Workshop gab uns Global Color Ambassador Madeline Poole Einblicke in neue Nagellack Trends. Das erste Sally Hansen Produkt war das Hard As Nails Nagelpflegeprodukt. Und auch heute noch spielt der Pflegefaktor eine große Rolle bei den Formulierungen. Seit gestern sind die Sally Hansen Nagellacke übrigens in jeder dm Filiale erhältlich. Bisher waren sie nur in ausgewählten Filialen zu bekommen.

Coty Color Day 2016 in München Nageldesign Dots von Madeline Poole von Sally Hansen.

Ich liebe ja den Pinsel der Sally Hansen Nagellacke und stehe damit nicht alleine da. Der patentierte Pinsel hat genau 800 Pinselhaare in perfekter Form. Sally Hansen hat lange an der richtigen Haarmenge für den Pinsel getüftelt.

Die Complete Salon Manicure Nagellacke wurden nochmal überarbeitet und sollen die Nägel nun noch kräftiger machen und stärken. Die überarbeitet Formulierung ist ab September erhältlich und kann an der Aufschrift „New Formula“ erkannt werden.

Coty Color Day 2016 in München mit Madeline Poole von Sally Hansen die uns Nailart Tipps gibt.

Sally Hansen bietet auch Miracle Gel Nagellacke an, wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt. Wisst ihr warum der Top Coat in einer schwarzen, lichtundurchlässigen Flasche daher kommt? Würde UV-Licht in die Flasche gelangen, würde der Topcoat sofort aushärten. Dies ist ein Zeichen dafür, dass es sich um ein echtes Gel-System handelt. Wichtig ist übrigens, dass man zwei wirklich dünne Schichten des Farblacks lackiert und den Topcoat bei Tageslicht aufträgt. Sonst trocknet er schlecht.

Coty Color Day München 2016 Sally Hansen Global Color Ambassador Madeline Poole mit Beauty Bloggerin I need sunshine

Sally Hansen Global Color Ambassador Madeline Poole beim Coty Color Day 2016 in München

Ab Mitte Juli wird es die neue Kollektion Royal Splender geben. Nach der Theorie durften wir uns selbst an einem Nageldesign versuchen. Madeline Pool gab uns Tipps wie man sich selbst Dotting Tools basteln kann und wie das perfekte Nail-Foto gelingt.

Lip Trends Workshop mit Astor

Bei Astor bekamen wir Tipps von der Astor Visagistin Iris Martin, die auch zum Coty Color Day gereist war. Eine sehr sympathische Frau! Sie berichtete uns von der psychologischen Wirkung von Lippenfarben und gab uns den Tipp bei wichtigen Terminen kräftige Farben zu tragen, die Selbstbewusstsein ausstrahlen. Wir bekamen anschließend eine Demonstration wie man Ombre Lips schminkt und durften es gleich selbst ausprobieren. Das Ergebnis wurde sehr tragbar.

coty-color-day-muenchen-astor-ombre-lips-workshop
Welche Neuheiten erwarten uns bei Astor? Im September wird es einen Relaunch des Lift Me Up Make-Ups geben. Sowohl die Verpackung als auch die Formulierung wurden verändert. Das Design ist nicht mehr so verspielt. Die Foundation enthält nun zusätzlich einen LSF15 sowie neue pflegende Eigenschaften. Das Markenzeichen von Astor ist nämlich, dass die Produkte immer einen extra Benefit in Form von Pflege bieten. Auch ein neuer Concealer in zwei Farben wird ab September erhältlich sein.

Im November wird es neue Farben der Perfect Stay Fabulous Lipstsicks geben. Passend zu Weihnachten handelt es sich um festliche, satte Beerentöne. Auch Geschenksets, die sowohl Produkte von Manhattan als auch Astor enthalten, wird es geben.

Beautybloggerin Sarit von www.inlovewithlife.de beim Coty Color Day Marken Workshop von Astor.

Beautybloggerin Sarit von www.inlovewithlife.debeim Coty Color Day Marken Workshop von Astor.

coty-color-day-muenchen-astor

Coty Color Day in München – Ein spannender Tag mit vielen Eindrücken

Nach den Workshops gab es noch leckeres Essen und Drinks im wunderschönen Hinterhof des Schloss Nymphenburg, bevor es zurück zum Münchner Hauptbahnhof ging. Ich habe viele spannende Eindrücke vom Coty Color Day mit nach Hause nehmen können und freue mich sehr, dass ich dabei sein durfte.

Habt ihr die Marken Sally Hansen, Astor, OPI oder Manhattan schon ausprobiert und was sind eure Lieblingsprodukte? 

10 comments

Ähnliche Beiträge

10 comments

Lena 8. Juli 2016 - 13:47

Das klingt nach einem sehr gelungenen Event und das Wetter war so schön! Hier regnet es gerade wieder… Dein neues Bild in der Sidebar gefällt mir übrigens auch echt gut! lg

Reply
Beauty Mango 8. Juli 2016 - 13:54

Es war schön, dass wir uns mal wieder gesehen haben 🙂

Reply
Vola von Lackschaft 8. Juli 2016 - 13:56

Das klingt nach einem tollen Tag. Na dann bin ich mal auf die neue SH Formulierung gespannt 🙂

Reply
tobeyoutiful 8. Juli 2016 - 15:57

Hach man, ich war auch eingeladen, konnte aber nicht kommen, weil ich gestern Geburtstag hatte und ich das mit meiner Familie und Freunden haben zusammen verbringen wollen.
Das war ja ein wundervoller Tag, mit tollen Aktionen!

Liebst, Colli
tobeyoutiful

Reply
Joana 8. Juli 2016 - 18:42

Sehr schöne Eindrücke!! 🙂

Liebste Grüße, Joana
TheBlondeLion – Fashion & Travelblog

Reply
Dani 8. Juli 2016 - 20:32

Tolle Eindrücke und das Schloss ist immer wieder ein Highlight.

Reply
Lila 9. Juli 2016 - 17:46

Ich liebe OPI Nagellacke – Einfach mein Farbspektrum. Die Washington Collection sieht echt hübsch aus 🙂

Reply
Blondie 12. Juli 2016 - 10:59

Schon beim Ansehen der Snaps einiger der anwesenden Mädels dachte ich, was für eine wundervolle Location das doch ist. Das Event klingt sehr gelungen, auch wenn mich das fehlende, normalerweise obligatorische Buffetbild wundert. Gab es dort nichts zu essen?

Reply
Diana 12. Juli 2016 - 13:37

Die Location war echt super! Essen auch, nur gab es das sehr spät am Ende und da war ich dann schon ziemlich ausgehungert und hatte auch keine Lust mehr auf Fotos. Mein Zug kam ja zu spät an und ich habe die Snacks und die Getränke am Anfang verpasst. Wobei es bei mir nicht immer das obligatorische Essensbild gibt, da ich dafür meist zu ungeduldig bin und lieber gleich essen möchte 😀

Reply
Kati 13. Juli 2016 - 20:45

Die neuen Trends klingen sehr gut! Bin gespannt, ob es dann auch so kommt. Sieht nach einem gelungenem Tag aus! Liebe Grüße Kati
http://www.katerlina.blogspot.com

Reply

Leave a Comment