Home Allgemein Ergebnis Montagsfrage #5: Was macht ihr Blogger beruflich?

Ergebnis Montagsfrage #5: Was macht ihr Blogger beruflich?

by Diana

Bei der aktuellen Montagsfrage vor zwei Wochen wollte ich von den Bloggern unter euch wissen, was ihr beruflich macht. Es gab insgesamt 90 Teilnahmen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Vielen lieben Dank dafür!

Montagsfrage Banner
Hintergrund meiner Frage war der, dass ich vor allem auf Twitter immer wieder mitbekommen hatte, dass Events von Firmen meist unter der Woche stattfinden. Einige Blogger ärgern sich dann natürlich darüber, da sie nicht unbegrenzt Urlaubstage zur Verfügung haben oder extra dafür freibekommen und sich somit manch tolles Event entgehen lassen müssen. Auf meine Verwunderung über die unter der Woche stattfindenden Events bekam ich dann zurückgespielt, dass man den Eindruck habe, die meisten Blogger seien Studenten und somit etwas flexibler in ihrer Zeiteinteilung. Dass dieser Eindruck gar nicht so selten ist, zeigen auch eure Kommentare. So schreibt xGoldenPurple zum Beispiel, dass sie durch ihre Blogliste festgestellt habe, dass die meisten Beauty-Blogger Schüler oder Studenten seien und dies auch dem Alter der Zielgruppe entsprechen würde.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230830

Auch lfcmaus bestätigt diesen Eindruck. Sie ist selbst Studentin und würde bei einer interessanten Einladung unter der Woche der Uni einen Tag fernbleiben. Aber auch sie kritisiert die Firmen, die Events unter der Woche veranstalten und somit von den Teilnehmern erwarten, dafür einen Tag frei zunehmen oder eventuell sogar die Schule zu schwänzen. Natürlich sei hier jeder selbst für sich verantwortlich, aber sie könne verstehen, dass man sich gerade beim ersten Event geehrt fühlt und diese Gelegenheit unbedingt wahrnehmen möchte. Hier könnten allerdings die Blogger auch selbst etwas tun, um an diesem Zustand etwas zu ändern. Würde keiner mehr zu diesen Events unter der Woche gehen, dann würden sie am Wochenende stattfinden.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230453

Anders sieht das Moppeliiinchen. So ein Event finde nicht jede Woche statt und man könne sich durchaus auch mal einen Tag dafür freinehmen. Außerdem gäbe es sehr viele Leute, die am Wochenende arbeiten müssen und für diese seien die Events am Wochenende unpraktisch. Es gibt hier also immer zwei verschiedene Sichtweisen.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230534

Handelt es sich um ein Vorurteil, dass die meisten Blogger Studenten sind? Und ist den Firmen nicht bewusst, dass für viele die Events unter der Woche unpraktisch sind oder ist es ihnen egal? Ich wollte von euch wissen, ob ihr euch auch schon einmal über die meist unter der Woche stattfindenden Events gewundert habt und ob ihr vielleicht sogar selbst schon davon betroffen gewesen seid. Und ob sich der unterschiedliche Berufsstatus eurer Meinung nach generell auf die für den Blog zur Verfügung stehende Zeit auswirkt. Dieser Frage bin ich nachgegangen und heute gibt es das Ergebnis.

Montagsfrage #5
Welche der folgenden Angaben zur Berufstätigkeit trifft auf dich zu?
Ergebnis Montagsfrage 5

 

12% Schüler/in

12% der Befragungsteilnehmer sind Schüler. Haben Schüler denn automatisch mehr Zeit unter der Woche? Schüler haben natürlich dank Schulferien mehr freie Tage im Jahr als Berufstätige. Andererseits können Schüler ihre freien Tage nicht selbst wählen, sondern sind an Ferienzeiten gebunden. Yours Sabrina schreibt, dass sie sich die Zeit für unter der Woche stattfindende Events als Schülerin hätte nehmen können, andererseits sei sie durch ihre Hobbies natürlich auch sehr eingespannt.  Steffy fängt bald an zu arbeiten und kann noch nicht abschätzen, wie sich dies auf ihren Blog auswirken wird.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230855
Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 231110

10% Auszubildende/r

10% der Teilnehmer sind Azubis. Patricia macht eine schulische Ausbildung und hat sich selbst schon darüber geärgert, dass sie Einladungen zu Events ablehnen musste, die unter der Woche stattfanden. Sie ist an die Ferienzeiten gebunden und bekommt nur für wichtige Dinge einen Urlaubstag frei.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230608

22% Student/in
Kommen wir nun zu der Kategorie, bei der viele den Eindruck haben, dass sie den Großteil der Blogger ausmacht. 22% der Teilnehmer sind Studenten und bilden somit die zweitgrößte Kategorie in der Befragung. Aber eben nur die zweitgrößte! 😉  Auch OktoberKind ist Studentin und sagt, dass sie sich problemlos unter der Woche einen Tag für ein Event freinehmen könnte. Andererseits denkt sie, dass es für die Studenten mit der Umstellung von Diplom und Magister auf Bachelor und Master auch nicht mehr so einfach sei wie früher. Hier habe sich einiges verändert und die flexible Zeiteinteilung sei nicht mehr so gegeben wie früher.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230634

11% Teilzeit berufstätig

11% der Teilnehmer haben angegeben, dass sie Teilzeit berufstätig sind. Ich vermute mal, dass dies hauptsächlich Mütter sind. Deshalb wäre es ein Trugschluss hier anzunehmen, dass diese automatisch mehr Freizeit für Hobbies wie den Blog hätten. Andererseits gibt es auch Berufe (z.B. im medizinischen Bereich), bei denen man nicht einfach spontan Urlaub nehmen kann. So schreibt Mia, dass sie als Krankenschwester eher unter der Woche freibekommen könnte als am Wochenende, da es schwieriger ist, für das Wochenende eine Vertretung zu finden.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230737
Dies bestätigt auch Lisa, die ebenfalls im medizinischen Bereich tätig ist. Allerdings in Vollzeit. Unter der Woche einen Tag freizubekommen, wäre für sich dank Schichtdienst kein Problem, an einem Arbeitswochenende einen freien Tag zu tauschen sei aber schier unmöglich.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230804

26% Vollzeit berufstätig

26% der Teilnehmer gaben an, dass sie Vollzeit berufstätig sind. Dies widerlegt die ursprüngliche Vermutung, dass die meisten Blogger noch Schüler oder Studenten seien.Man hat natürlich nur begrenzt Urlaubstage zur Verfügung. So schreibt Cate zum Beispiel, dass ihr die Urlaubstage für Events zu schade wären und dass sie sich manchmal auch mehr Zeit für den Blog wünschen würde. Aber Arbeit gehe nun mal vor.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230713
Talasia musste sich für das Manhatten Event einen Tag Urlaub nehmen, weil es unter der Woche stattfand. Grundsätzlich findet sie so etwas schade, aber  da sie sich auf das Event sehr gefreut hatte, war es okay. Aber allzu oft gehe das natürlich nicht.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 17.07.2012 000608
Anna musste das Essence Duftevent absagen, da sie damals gerade mitten in der Prüfungsphase steckte. Inzwischen ist sie ausgelernte Mediengestalterin und war bis jetzt noch nicht in der Situation, für ein Event Urlaub nehmen zu müssen.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 17.07.2012 000636
Wie sieht es mit der zur Verfügung stehenden Zeit der Blogger aus, die Vollzeit arbeiten? Die Freizeit ist knapp bemessen und wer den ganzen Tag in der Arbeit sitzt, muss das Bloggen auf den Feierabend oder das Wochenende verlegen, wo es natürlich zeitlich auch mit der Hausarbeit, sozialen Kontakten und anderen Hobbies konkurriert. Faralalia schreibt, dass sie zu 90% abends oder am Wochenende Zeit für den Blog hat. In der Arbeit dürfe sie zudem auch nicht ins Internet und andere Blogs lesen, sondern mache dies alles abends in ihrer Freizeit.

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230917

Auch Maegwin ist ein Feierabend-Blogger und würde sich auch durchaus einen Tag Urlaub für ein Event nehmen. Aber das Interessanteste an so einem Event sei für sie vor allem andere Blogger kennenzulernen.

 

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 230939

1% arbeitssuchend, 2% Elternzeit,  2% Hausfrau/-mann, 5% selbständig

Per Mail habe ich mitgeteilt bekommen, dass man auch den Eindruck habe, dass viele Mütter unter den Bloggern seien. Nur 2% der Teilnehmer haben allerdings angegeben in Elternzeit zu sein. So schreibt Jess, dass sie schon gespannt sei, wie es mit dem Bloggen weitergeht, wenn die Elternzeit vorbei ist. Auch waren einige Antworten dabei von Studenten, die neben dem Studium selbstständig tätig sind. Hier hätte ich es interessant gefunden zu erfahren, ob diese sich dann mit ihrem Blog selbstständig gemacht haben.

 

Montagsfrage #5 Was macht ihr Blogger beruflich I need sunshine - Mozilla Firefox 16.07.2012 231036

Fazit

Die beiden größten Gruppen sind die Vollzeit berufstätigen mit 26% und die Studenten mit 22%. Somit lässt sich das Vorurteil widerlegen, dass die meisten Blogger Schüler oder Studenten seien. Fasst man die Kategorien zusammen, so sind 44% der Blogger noch in der Ausbildung (Schüler, Student oder Auszubildender) und 43% berufstätig (Teilzeit, Vollzeit oder Selbstständig). Es hält sich also die Waage.

Seid ihr vom Ergebnis überrascht oder habt ihr dies bereits vermutet? 



Die bisherigen Montagsfragen im Überblick:

Ergebnis Montagsfrage #4: Wie viel Zeit investiert ihr pro Woche in euren Blog?
Ergebnis Montagsfrage #3: Inwieweit darf ein Blogger von seinem Blog profitieren?
Ergebnis Montagsfrage #2: Braucht ihr ein Gesicht zum Blog?
Ergebnis Montagsfrage #1: Nervt euch Themenvielfalt auf einem Blog?

 

15 comments

Ähnliche Beiträge

15 comments

Kaffgefluester 17. Juli 2012 - 4:39

Ich finde deine Umfragen echt immer total spannend! Deine Auswertungen sind immer top! Weiter so!

Reply
Faralalia 17. Juli 2012 - 6:02

Ich hätte eher mit gerechnet, dass die Studenten überwiegen, aber macht man diese mit Schülern und Azubis zusammen, sind das schon wieder etwas mehr als die, die arbeiten gehen 😀

Reply
Lisa Scandalous 17. Juli 2012 - 7:37

@Faralalia

Das würde ich ganz klar unterscheiden.
Als Azubi steht einem nämlich im Betrieb auch Urlaub zu. Als Schüler hat man halt nur die Möglichkeit, etwas in den Ferien zu machen oder zu schwänzen (mit/ohne gelbem Schein).

Reply
Melissa 17. Juli 2012 - 8:05

Ich bin schon ein wenig überrascht, dass die Zahl der Studenten nicht überwiegt. Ich habe als Student angefangen zu bloggen, jetzt gehe ich arbeiten. Aber theoretisch hat man ja als Student die meiste Freizeit. Aber vielleicht nutzt man die dann anders und als Berufstätiger wählt man sein Hobby mit mehr Bedacht?

Reply
blumenband 17. Juli 2012 - 9:39

ich kann aus drei perspektiven berichten:
schülerin, studentin und vollzeit berufstätige.

man kann nicht alles über einen kamm scheren, denn es kommt immer sehr individuell drauf an was man genau macht.
wenn man nicht besonders viel für die schule machen muss oder will hat man sehr viel zeit für hobbies, also auch einen blog.
als vollzeit berufstätige im krankenhaus hat man, wenn man keine familie hat (kinder/ehemann/riesiger haushalt), auch genug freizeit für nen blog. so hab ich das auf jeden fall empfunden, ich habe aber auch nur für sechs monate gearbeitet.

aber als student sieht das, wenn man medizin/pharmazie/allgemein naturwissenschaften (oder auch andere studiengänge, ich weiß ja nicht wie das bei anderen so ist) studiert wenig zeit. bis abends in der uni und dann noch lernen, das ist anders als schüler oder arbeitnehmer. aber dann gibt es auch die studenten, die zwei mal die woche in die uni müssen und immer viel zu viel freizeit haben 😀

ach ja: ich finde es total gut, dass du dir immer mühe für so eine umfrage machst, solche statistiken finde ich immer höchst interessant!

Reply
Mia 17. Juli 2012 - 14:08

Hi!
Super ausgewertet, aber ich kann für meinen Teil, also Teilzeit, nur sagen (da ich ja auch oben zitiert wurde): Nein, ich habe keine Kinder und nein, ich möchte auch keine. Ich arbeite Teilzeit, weil mir das Geld so reicht und ich dann keinen Grund sehe mir nicht ein paar freie Tage mehr zu gönnen, gerade, wenn ich in 3 Schichten arbeite sind freie Tage Gold wert 🙂
Liebe Grüße

Reply
Erdbeerelfe 17. Juli 2012 - 16:16

Danke für den tollen, interessanten Post! Ich hätte ehrlich gesagt, dass es noch mehr Schüler und Studenten wären 😀 Also ich war bis jezt ja auch Schülerin und ich hätte definitiv nicht einfach unter der Woche zu irgendwelchen Events fahren können, nur mit Krankschreibung (was ich nicht gemacht hätte.) Bin gespannt, wie das als Studentin machbar ist, aber ich bezweifle, dass ich in nächster Zeit dauernd zu Events eingeladen werde^^

Reply
Dawns World 17. Juli 2012 - 17:42

Mensch, das ist ja mal ein interessanter Post.
Wahnsinn, wie wenige Blogger doch berufstätig sind. Deinen Aufruf zu dieser Umfrage hatte ich leider verpasst. Ich habe vor einigen Tagen meine erste Event-Einladung bekommen und konnte mir den Termin nur durch eine erfreuliche Fügung freischaufeln. Ich arbeite nur Teilzeit. Wenn ich Vollzeit arbeiten würde, dann würde ich definitiv nicht mehr bloggen, geschweige denn zu einem Event fahren können. Respekt, wer so etwas vielleicht noch mit Familie hinbekommt!

Reply
TAMcosmetics 17. Juli 2012 - 21:49

Ich finde diese Montagsfragen immer sehr interressant.. Nebenbei: ich arbeite auch nur in Teilzeit und habe keine Kinder. Für mich sind Events unter der Woche lieber, da ich unter der Woche selbst meinen freien Tag aussuchen darf, an Wochenenden ist leider immer mega Stress bei der arbeit.
Lg

Reply
Maegwin 18. Juli 2012 - 19:35

Ohja, ich bin jetzt auch ziemlich überrascht. Bloggen ist so zeitaufwendig, bei mir müssen einige andere Hobbies warten, weil bloggen so angesagt ist.

Reply
Bling.Bling 19. Juli 2012 - 5:52

oh monatsfrage verpasst! ich schieb schnell nach, dass ich voll berufstätig bin. also auch eine (eher) feierabendbloggerin. ;D

Reply
Ronjana 20. Juli 2012 - 22:01

Echt Top! deine Auswertungen, sehr schön !!!!

Reply
Jessigirl 30. Juli 2012 - 9:32

Wow – super interessant. Genau dieselbe Frage habe ich mir schon öfters gestellt. Klar, für sein Hobby/ Lieblingsbeschäftigung/ Projekt nimmt man sich Zeit, aber wenn man einen Tag Urlaub nehmen muss, sieht die Sacha anders aus.

<3jesssi<3

Reply
Christina 3. August 2012 - 11:12

icn hätte wesentlich mehr arbeitslose und erziehungsurlauberinenn erwartet. für mich scheinen blogger immer viel zu viel zeit zu haben. deswegen überrascht mich das ergebnis sehr.
auch als studentin hatte ich anderes im sinn und weniger zeit. seit ich arbeite, ginge das gar nicht. ich hab allerdings auch echt viele andere hobbies, familie, freunde etc.

Reply
timo80 7. August 2012 - 13:00

da kommt es ganz drauf an, wie intensiv man bloggt. dieses alltägliche könnte ich auch nicht. einfach zu wenig zeit, aber alle paar tag und am we, das geht schon.

Reply

Leave a Comment