Home Blog News Unsere Hochzeit auf Mauritius – Stressfrei heiraten am Strand

Unsere Hochzeit auf Mauritius – Stressfrei heiraten am Strand

by Diana
Hochzeit auf Mauritius und heiraten am Strand ist stressfrei und entspannt.

Unsere Hochzeit auf Mauritius liegt zwar schon ein paar Jahre zurück, doch gerne möchte ich euch von unseren Erfahrungen berichten. Stressfrei heiraten am Strand? Zu zweit heiraten im Urlaub? Das ist tatsächlich möglich und einfacher als gedacht! Wenn für euch Heiraten im Ausland gerade ein Thema ist und ihr euch fragt, welches Land sollen wir für unsere Trauung auswählen, könnte Mauritius etwas für euch sein. Zuerst hatten wir die Malediven im Sinn, doch unsere Entscheidung fiel letztlich auf Mauritius. Warum? Das berichte ich euch in diesem Blogbeitrag.

Hochzeit am Strand auf Mauritius und stressfrei im Ausland am Strand heiraten.

Hochzeit am Strand auf Mauritius: Unsere Erfahrungen

Heiraten im Ausland: Entspannt und stressfrei am Strand heiraten

Es gibt Frauen die träumen von einer großen Hochzeit in Weiß. Mit Kutsche, Blumenmädchen und in die Luft fliegende Herzchenballons. Zu diesen Frauen gehörte ich nie. Monate im Voraus eine Hochzeit planen? Einladungskarten selbst basteln, sich über die Sitzordnung der Gäste Gedanken machen oder nach dem perfekten Hochzeitskleid suchen, welches ein kleines Vermögen kostet. So etwas interessierte mich nicht und schon alleine die Vorstellung an die stressige Hochzeitsvorbereitung schreckte mich ab. Ich gönne jedem so eine Hochzeit, der sie sich von Herzen wünscht. Für mich und meinen Mann war das aber nichts. Daher entschlossen wir uns für eine Hochzeit auf Mauritius. Zu zweit und ganz entspannt ohne lange Hochzeitsvorbereitungen.

Hochzeit im Ausland – Welches Land?

Wir erfuhren von der Hochzeit auf Hawaii eines befreundeten Ehepaares. Heiraten im Ausland? Diese Option hatten wir nie in Betracht gezogen. Wird die Heirat in Deutschland überhaupt anerkannt? Wie organisiert man eine Hochzeit im Ausland? Was kostet eine Hochzeit auf den Malediven, auf Hawaii oder auf Mauritius überhaupt? Plötzlich schwirrten uns diese Fragen im Kopf herum und wir informierten uns.

Anzeige

Zuerst kamen uns die Malediven in den Sinn. Heiraten im Paradies? Auf einer (fast) einsamen Insel im indischen Ozean, mit weißen Sandstränden und türkisblauem Wasser? Klingt traumhaft. Doch leider wird eine Hochzeit auf den Malediven nicht in Deutschland anerkannt. Die Malediven eignen sich also nicht für das Heiraten im Urlaub. Man kann dort aber sehr wohl sein Eheversprechen auffrischen, sofern man das möchte. Dafür werden Zeremonien am Strand angeboten.

heiraten-mauritius-hochzeit-am-strand-erfahrungen

Also fiel unsere Wahl auf Mauritius. Denn die Hochzeit auf Mauritius wird auch in Deutschland anerkannt. Auch die Seychellen kommen für das Heiraten im Ausland in Frage.

Hochzeit auf Mauritius: Welches Hotel? Kosten?

Die Kosten gestalten sich natürlich individuell. Je nachdem in welches Hotel man möchte und wie viel Luxus man im Urlaub braucht. Das Wedding-Paket wird bei der Buchung mitgebucht. Wir hatten uns für das Hotel LUX Le Morne entschieden, welches damals noch Les Pavillons hieß. Das 5-Sterne Hotel liegt idyllisch im Südwesten von Mauritius mit Blick auf das Bergmassiv Le Morne Brabant, das zum UNESCO Weltnaturerbe gehört.

Wenn man bedenkt, was man normalerweise für eine klassische Hochzeit und die anschließenden Flitterwochen ausgibt, kommt man mit dem zusätzlichen Hochzeitspaket zum Mauritius Urlaub günstiger weg. Wer zurück in Deutschland aber noch so wie wir eine ungezwungene Feier für Familie und Freunde nachholen möchte, muss auch diese Kosten berücksichtigen.

Hochzeit auf Mauritius: Wie läuft das ab? Unsere Erfahrungen

Einfach zum normalen Urlaub das Hochzeitspaket dazu buchen: entspannter geht es nicht! Keine Einladungen an Gäste verschicken, keine Suche nach der richtigen Location, Probe-Essen, Hochzeitskleid und Anzug kaufen, Blumenschmuck aussuchen und so weiter. Die Liste für die Vorbereitung einer Hochzeit kann ziemlich lang sein. Wer darauf keinen Wert legt und lieber entspannt zu zweit oder im engen Familienkreis heiraten möchte, bucht sich das Hochzeitspaket zum Urlaub dazu und lässt alles die Hochzeitsplaner vor Ort organisieren.

In unserem Hotel war es so organisiert, dass nur eine Hochzeit pro Tag stattfand. Es handelt sich also um keine Hochzeit am Fließband, auch wenn die Tage schnell belegt und ausgebucht sind. Da wir relativ kurzfristig mit unserer Buchung dran waren, bekamen wir nur noch einen Hochzeitstermin im letzten Drittel des Urlaubs. Am Anfang des Urlaubs hätte ich schöner gefunden, aber wir konnten den Urlaub dennoch in Ruhe genießen ohne ständig im Hinterkopf zu haben, dass die Hochzeit ja noch bevorsteht. Man muss aber bedenken, dass man mindestens vier Tage vor der Hochzeit anreisen muss, da man vor der Hochzeit noch Formalitäten in der Hauptstadt erledigen muss.

Hochzeitsplanerin und Probe-Schminken

Im Hotel begrüßte uns die Wedding Plannerin und besprach mit uns die Details der Zeremonie sowie Blumenschmuck, Cocktails und Hochzeitstorte. Auch Extras wie Champagner zum Anstoßen gab es zur Auswahl (gegen Aufpreis). Wir buchten einen Hochzeitsfotografen, da wir zu zweit gereist waren und damit niemand Fotos von der Trauung hätte machen können. Schöne Hochzeitsfotos vom Fotografen sollen ja auch eine schöne Erinnerung an die Hochzeit sein, die man sich auch noch Jahre später gerne anschaut.

Anzeige

Hochzeitstorte bei der Hochzeit auf Mauritius am Strand

Einige Tage vor der Hochzeit hatte ich einen Termin zum Probeschminken. Ich war froh, dass es diese Möglichkeit gab. Zum einen sind die Temperaturen ja doch etwas anders als bei uns. Zum anderen ist es einfach entspannter sich Schminken zu lassen als sich selbst um Haare und Make-up zu kümmern.

Ich hatte mich für ein sommerliches weißes Hochzeitskleid entschieden. Bei den hohen Temperaturen eine gute Wahl! Aber auch Brautpaare wo die Braut ein ausladendes weites Brautkleid anhatte konnte man sehen. Es gab wiederum auch einige die lässig im Strandoutfit heirateten und auf ein professionelles Make-up und Frisur verzichteten.

Heiraten am Strand auf Mauri

Heiraten auf Mauritius: Vorbereitungen

Wir mussten uns außer der Buchung des Urlaubs und des zusätzlichen Hochzeitspakets um nicht viel kümmern. Der Reiseveranstalter kümmert sich vorab um die Formalitäten und die Organisation. Dokumente wie ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass, Geburtsurkunde, Anmeldeformular und Hochzeitsformular werden benötigt. Doch darüber informiert einen vorab der Reiseveranstalter.

Vor der Hochzeit wurde eine Fahrt in die Hauptstadt Port Louis für uns organisiert. Dort muss man das Standesamt besuchen, wo alle erforderlichen Dokumente, Urkunden und Beglaubigungen geprüft werden.

Anschließend wurden wir zu einem Anwalt gefahren, der uns die gesetzlichen Bestimmungen für die Heirat auf Mauritius vorgelesen hat. Auch ein Standesbeamter muss aufgesucht werden, da auf Mauritius das persönliche Erscheinen beim Standesamt vorgeschrieben ist. Hier werden die Einzelheiten zur Trauung besprochen und das Aufgebot erstellt.

Für uns war der Tag in Port Louis sehr spannend. Wir wurden von einer Mitarbeiterin des Veranstalters begleitet und hatten auch noch Zeit etwas von der Hauptstadt zu sehen. Bei einem normalen Urlaub auf Mauritius hätte man den Besuch der Hauptstadt Port Louis vermutlich sowieso eingeplant.

Heiraten am Strand

Heiraten auf Mauritius am Strand

Endlich war es soweit. Der Tag der Hochzeit war gekommen. Nachmittags sollte die Trauung am Strand stattfinden. Den Vormittag verbrachten wir noch entspannt auf der Terrasse unseres Bungalows mit Blick auf das Meer und beim Schnorcheln.

Ich saß gerade beim Schminken und bekam meine Haare gemacht, als es plötzlich zum ersten Mal während unseres Aufenthaltes wie aus Eimern schüttete. Bei Regen fällt eine Hochzeit am Strand im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Die Zeremonie hätte in den Pavillon des Hotels verlegt werden müssen. Wie schade das doch gewesen wäre!

Anzeige

Hochzeit auf Mauritius Candle Light Dinner am Strand

Zum Glück hörte der Regen rechtzeitig wieder auf. Zur Entschädigung für den bewölkten Himmel während der Trauung am Strand wurden wir mit einem traumhaften Sonnenuntergang am Abend belohnt. Abends gab es noch ein romantisches Candle Light Dinner am Strand und am nächsten Morgen Frühstück und die Reste der Hochzeitstorte aufs Zimmer bzw. auf die Terrasse unseres Bungalows. Die anderen Tage bevorzugten wir aber wieder das leckere Frühstücksbüffet, denn auch dort hatte man einen traumhaften Blick auf das Meer.

Hochzeit auf Mauritius: Zurück in Deutschland

Zurück in Deutschland mussten wir auf unsere beglaubigte Heiratsurkunde (Apostille) warten. Mit dieser konnten wir dann im örtlichen Standesamt unsere Heirat eintragen lassen. Dies klappte ohne Probleme. Gerne würden wir noch einmal in das Hotel reisen, da wir damals sehr zufrieden mit dem Service waren. Zweimal täglich Zimmerservice, freundliches Personal, leckeres Essen, schöner Hotelstrand. Unsere Erfahrung mit dem LUX Le Morne liegt zwar schon einige Jahre zurück, ich vermute aber, dass die Qualität des Services gleich geblieben ist. Zumindest schneidet es bei Bewertungen auf einschlägigen Reiseportalen noch gut ab.

Käme für euch Heiraten im Urlaub in Frage? Alleine zu zweit oder nur mit der Familie? Wie habt ihr geheiratet bzw. wie sieht eure Traumhochzeit aus?

26 comments

Ähnliche Beiträge

26 comments

Steffi 19. August 2016 - 21:43

Hach ich fände so eine Hochzeit am Strand auch ganz toll, und auch allein mit meinem Schatz würde mir vollkommen reichen 🙂
Ich fand die Hochzeiten meiner Freundinnen alle wirklich schön und auch bei manchen Vorbereitungen durfte ich helfen, das fand ich natürlich auch schön (ich plane super gerne Feste, feiern muss ich nicht zwingend 😀 ). Aber irgendwie bräuchte ich dieses ganze Drum und Dran nicht. Da wir aber beide Familien haben, die mächtig Terror machen würden, weiß ich nicht ob wir das so durchziehen könnten. Obwohl es sollte ja ein besonderer Tag für das Brautpaar sein und nicht für alle feierwütigen Verwandten 😉
Dein Bericht ist wirklich sehr informativ, muss ich mir mal abspeichern, man weiß ja nie 😉 Und die Bilder und du als Braut sind wirklich schön <3
Liebe Grüße

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:12

Freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefallen hat 🙂 Und danke für das Kompliment 😉 Ich denke auch, dass man ja in erster Linie für sich heiratet und nicht für die Verwandtschaft. Vielleicht haben diese sogar mehr Verständnis dafür als ihr vorab vermutet. Wir haben im Nachhinein ja auch noch ein bisschen gefeiert, aber die Trauung war halt nur zu zweit am Strand 😀

Reply
Hana Mond 19. August 2016 - 22:02

Danke für den tollen Bericht! Für mich wär’s gar nix – erstens mag ich das deutsche Wetter gern und eine Hochzeit in tropischer Hitze wäre ein Alptraum (auch im deutschen Sommer würde ich nicht heiraten wollen, weil’s mir zu heiß wär), zweitens wäre es mir wichtig, diesen besonderen Tag mit den mir wichtigen Menschen zu teilen, ohne dass diese ein Vermögen für eine große Reise ausgeben müssen. Da wär mir die klassische Hochzeit schon recht!
Trotzdem lese ich immer gern, wie es andere Menschen ganz anders mögen – sehr interessant, und schöne Bilder!

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:14

Danke für dein Feedback! Die Temperaturen sind in Strandnähe ja zum Glück wegen des Windes meist ganz angenehm. Ich habe aber auch bewusst ein luftig-leichtes Kleid gewählt. Manche haben ja tatsächlich im Brautkleid geheiratet und das wäre mir auch zu warm gewesen. Kann aber nachvollziehen, dass so eine Hochzeit nichts für jeden ist 🙂

Reply
Sunnivah 19. August 2016 - 23:12

Oh Gott, einmal für mich zum Mitnehmen, bitte! Deine Vorstellungen überschneiden sich sehr mit meinen, und die vorgeschlagenen Paradiese sagen mir auch absolut zu. Ein Traum!!

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:15

Hehe 😀 Beim Anblick der Fotos bekomme ich auch glatt wieder Fernweh und möchte unbedingt mal wieder hin reisen 😀

Reply
Steffi 20. August 2016 - 5:30

Hach toll <3
Ich freu mich immer zu lesen, "dass das noch andere gemacht haben" 🙂
Wir haben dieses Jahr in Florida am Strand geheiratet, zum Sonnenaufgang, zu zweit. Ich würde es immer wieder so machen – es war herrlich entspannt.
Sag mal, gab es bei euch Probleme mit der Geburtsurkunde eurer Tochter wegen der ausländischen Ehedokument?

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:17

Danke für dein Feedback! Eure Hochzeit hört sich traumhaft an 🙂 Ich würde es auch immer wieder so machen und bereue es nicht. Für die Geburtsurkunde brauchten wir die internationale Heiratsurkunde, die wir damals zugeschickt bekamen (Apostille) und eine Bestätigung meiner Namensänderung durch das deutsche Standesamt.

Reply
Evi 20. August 2016 - 8:11

Ein schöner Bericht – eure Hochzeit klingt wirklich traumhaft! 🙂

Für mich / uns wäre eine klassische Hochzeit auch nie etwas gewesen. Der Traum, nur zu zweit irgendwo weit weg zu heiraten, war immr da. Da wir aber eine wunderschöne, alte Burg direkt vor der Nase haben, haben wir uns entschlossen, dort zu heiraten. Im kleinsten Kreis, mit den engsten Verwandten. Ohne Klimbim, ohne Trara. Es war ebenfalls ein wunderschöner Tag. 🙂 <3

Könnten wir es uns noch einmal aussuchen, würde es uns wahrscheinlich in die Berge ziehen. Zu zweit. Irgendwo auf dem Berg, in einer kleinen Kapelle… <3

Viele Grüße,
Evi

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:19

Danke für deinen Kommentar! Das mit der Burg klingt ja perfekt. Freut mich zu lesen, dass es noch andere gibt, die lieber im kleinen Rahmen (oder sogar nur zu zweit) heiraten 🙂

Reply
Evy 20. August 2016 - 12:10

Ich finde solche Berichte sehr interessant. Fand die Betreung auf englisch statt? Wie gute Sprachkenntnisse muss man haben?

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:21

Ja, es war alles auf Englisch. Eventuell sprach die Hochzeitsplanerin im Hotel deutsch, aber das weiß ich leider nicht mehr genau. Mit meinem Schulenglisch kam ich aber gut aus. Man kann sich für die Trauung aber auch einen Übersetzen holen falls man sich das Englisch nicht zutraut.

Reply
Anke 20. August 2016 - 21:54

Wow… das klingt traumhaft – und Dir spricht das Glück aus den Augen. Toll!

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:22

Danke für deinen Kommentar 🙂

Reply
Jess 21. August 2016 - 10:35

Für mich wäre es nichts. Habe da eine ähnliche Meinung wie Hana Mond.
Ich finde es aber toll zu sehen, wie andere „ihren perfekten Tag“ verbringen möchten.
Du siehst sehr schön aus und die Bilder sind ja mal ein Träumchen! 🙂

Liebst
Jess

butterflies & hurricanes

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:23

Danke liebe Jess für dein Feedback! 🙂 Kann gut verstehen, dass so eine Hochzeit nichts für jeden ist 🙂

Reply
ekulele 21. August 2016 - 19:06

Traumhaft! Wie toll, dass du uns Bild von eurer Hochzeit zeigst, darauf habe ich ja schon spekuliert, seit wir uns kennen 😉
Ganz wundervoll!!!!

Reply
Diana 21. August 2016 - 22:23

Echt? 😀 Ja dann wurde es ja höchste Zeit, dass ich den Beitrag endlich mal geschrieben habe 😉

Reply
Donna 23. August 2016 - 14:32

Dass der Planungsstress etwas abschrecken kann, verstehe ich gut! Ich hatte beides: Erst die standesamtliche Trauung in Deutschland zu zweit mit anschließenden Flitterwochen in Paris und zwei Jahre später am gleichen Tag die „große“ kirchliche Feier mit Familie, Freunden und allem Drum und Dran. Das würde ich auch jederzeit so wieder machen, weil es schonmal einiges an Stress aus der Sache nimmt, wenn man Standesamt, Kirche und Feier nicht unter einen Hut bekommen muss. Abgesehen davon muss ich aber sagen, dass es mir unheimlich viel Spaß macht, Feiern zu planen. Von daher war ich zwar am Ende doch etwas gestresst, hatte aber auch ’nen Haufen Spaß ^.^
In einer so paradiesischen Umgebung zu heiraten, finde ich aber auch sehr schön!

Reply
Tanya 15. März 2018 - 23:35

Toller Bericht und sehr schöne Fotos, Diana! ?? ?? Ich habe wieder Fernweh! Bei welchem Reiseveranstalter haben Sie das Hochzeitspaket gebucht? Mauritius ist wirklich ein Traumort zum Heiraten.

Reply
Diana 30. März 2018 - 8:53

Hallo Tanya, vielen Dank für deinen Kommentar! Wir haben bei MfG Reisen gebucht 🙂 Irgendwann möchte ich gerne mal wieder hin.

Reply
Anja S. 1. Mai 2018 - 17:59

Hallo Diana,
das klingt ja wirklich bezaubernd und ich hätte mir das auch vorstellen können. Mein Ex-Mann wollte aber lieber zu Hause heiraten. Mauritius ist aber auch so eine Reise wert und vielleicht reise ich auch noch einmal dorthin.
Liebe Grüße
Anja von Castlemaker.de

Reply
Diana 6. Mai 2018 - 17:57

Danke für dein Feedback Anja 🙂 Ich kann gut verstehen, dass so eine Hochzeit am Strand nichts für jeden ist. Für uns war es genau richtig so. Nach Mauritius möchte ich auch gerne mal wieder reisen 🙂

Reply
Nora 29. Juli 2018 - 19:07

Hallo Diana,
wir überlegen auch spontan auf Mauritius zu heiraten. Wie viel im Voraus habt ihr euch da angekündigt? Da wir im Oktober / November nach Mauritius möchten, habe ich die Sorge, dass es dann schon etwas zu knapp ist.
Darf ich fragen, ob deine hochbeladenen Fotos von dem Fotografen des „Hochzeitspaketes“ gemacht wurden.
Angenommen ihr wüsstet was euch erwartet, würdet ihr wieder in diesem Hotel heiraten?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Vielen Dank und liebe Grüße
Nora

Reply
Diana 29. Juli 2018 - 19:47

Hallo Nora, danke für deine Frage. Wir würden jederzeit wieder dort heiraten. Es war alles sehr gut organisiert und das Hotel wirklich toll. Ist aber halt auch schon 9 Jahre her, kann also durchaus sein, dass sich das bei diesem Hotel inzwischen geändert hat. Die Fotos im Beitrag sind bis auf das letzte von uns selbst gemacht worden. Ich glaube wir haben im August für unseren Aufenthalt im Dezember gebucht und es war der einzige noch freie Termin für unseren gewünschten Zeitraum.

Reply
Anneli 29. August 2018 - 7:52

Hallo Diana!
Ich leider keinen Verweis auf die Kosten gefunden. Mein Verlobter und ich planen nämlich genau so etwas und haben noch keine Vorstellung.
Ich würde mich sehr freuen wenn du mir die Kosten nennen könntest gerne auch via PN.
Liebe Grüße Anneli

Reply

Leave a Comment