Home Mama sein & LifestyleFamilienleben Den Urlaub zu Hause mit Kindern verbringen: 9 Spielideen für die Ferienzeit!

Den Urlaub zu Hause mit Kindern verbringen: 9 Spielideen für die Ferienzeit!

by Diana
Werbung
Urlaub zu Hause mit Kindern Ideen und Tipps

Anzeige* Der Sommer steht vor der Tür und wie viele andere Familien werden auch wir dieses Jahr unseren Urlaub zu Hause verbringen. Deshalb habe ich ein paar Tipps für den Urlaub zu Hause mit Kindern für euch zusammengestellt, damit bloß keine Langeweile, sondern richtiges Urlaubsfeeling aufkommt.

Dieses Jahr werden aufgrund der Corona-Pandemie wohl viele Familien die Sommerferien zu Hause verbringen, auch wenn die Grenzen inzwischen wieder öffnen. Auf AOK-erleben.de könnt ihr nachlesen, wie ihr die großen Ferien zu Hause überstehen könnt und sogar einen richtigen Abenteuerurlaub daraus macht.

Tipps für den Urlaub zu Hause mit Kindern: Raus aus dem Alltag!

Egal ob der Urlaub wegen Corona ins Wasser fällt oder ihr keine Zeit oder Geld habt weg zu fahren, wir können auch zu Hause schöne Ferien verbringen. Damit aber auch wirklich Urlaubsstimmung aufkommt, solltet ihr den Alltag mal hinten anstellen. Ignoriert das Chaos zu Hause, macht nur das Nötigste im Haushalt oder gönnt euch für den Zeitraum eine Putzhilfe.

Im Urlaub Keller ausmisten oder den aufgeschobenen Papierkram erledigen? Das ist zwar verlockend, doch unangenehme und immer wieder aufgeschobene Erledigungen sollten kein Projekt für den Urlaub sein. Zumindest nicht, wenn ihr ein richtiges Urlaubsfeeling haben möchtet. Wenn ihr zum Beispiel zwei Wochen Urlaub habt, dann haltet euch zumindest eine Woche davon von unliebsamen Aufgaben frei und genießt die Zeit mit eurer Familie.

Ich habe 9 Ideen für euch zusammengestellt, wie ihr euren Urlaub zu Hause mit Kindern spannend und abwechslungsreich gestalten könnt. Macht euch gemeinsam vorab einen kleinen Plan, schreibt euch auf, was ihr gerne erleben möchtet und verfallt somit nicht wieder in den Alltagstrott, der zu Hause überall lauert.

1) Ein Picknick veranstalten

Selbst langweilige Butterbrote schmecken tausendmal besser, wenn man sie unter freiem Himmel auf einer Picknickdecke isst. Egal ob auf dem Spielplatz oder zu Hause auf dem Balkon oder im Garten, ein Picknick macht meiner Tochter immer riesigen Spaß. Deshalb steht es auch dieses Jahr auf unserer To Do-Liste für den Urlaub zu Hause.

Es müssen keine aufwendigen Snacks sein, auch mit ein bisschem frischem Obst, Joghurt oder belegten Broten macht ein Picknick Kindern viel Freude. Schaut mal hier vorbei für tolle Picknick Ideen, vor allem wenn ihr Proviant für einen längeren Ausflug plant.

Picknick im Garten Tipps Ferien Zuhause

Ferien zu Hause: Picknick im Garten

Picknick im Garten Tipps Ferien Zuhause

Urlaub zu Hause mit Kindern

2) Eine Nachtwanderung machen

Im Urlaub dürfen Kinder meist länger aufbleiben. Eine Nachtwanderung, ausgestattet mit einer Taschenlampe für jedes Kind, ist für sie ein richtiges Abenteuer. Und wenn es nur eine „Expedition“ im eigenen Garten ist. Meine Tochter liebt es mit den Nachbarskindern im Sommer nachts mit der Taschenlampe draußen im Dunkeln unterwegs zu sein. Ganz Mutige und wer ein Zelt besitzt, kann auch im Garten übernachten. Auf dem Balkon reicht auch eine Isomate und ein Schlafsack für das Campingfeeling.

3) Kreativ werden

Im Sommer sind wir viel draußen. Am See oder im Schwimmbad, auf dem Spielplatz oder im Garten. Für kleine Ruhepausen zwischen so viel Action sorgen kleine Kreativ-Projekte. Wie wäre es mit einem Ferientagebuch, in dem die spannenden Erlebnisse vom Urlaub zu Hause festgehalten werden? Kleine Kinder können diese einfach auf Blätter malen, die später zu einem kleinen Buch zusammengeheftet werden. Ältere Kinder malen vielleicht ein Comic oder schreiben die erlebten Abenteuer auf und kleben Fotos dazu.

Sommerferien zu Hause Spielideen

Kreativ werden

Spannend ist es auch sich wie ein richtiger Künstler auf einer Leinwand kreativ auszutoben. Am besten wird die Malaktion nach draußen ins Freie verlegt, um sich von der Umgebung inspirieren zu lassen und so richtig mit Farben kleckern zu können. Wer nicht ganz so kreativ ist, kann für die kreative Auszeit auch auf Rätselbücher, Stickerbücher oder Malbücher zurückgreifen. Da gibt es auch viele mit schönen Ferienmotiven.

4) Eine Waldrallye machen

Ein Ausflug in den Wald ist immer eine gute Idee, erst recht wenn es im Sommer tagsüber viel zu heiß und sonnig ist, um auf den Spielplatz zu gehen. Im Wald gibt es immer viel zu entdecken und diese Waldrallye Ideen für Kinder mit Fragen zum Ausdrucken sorgen für ein bisschen Abwechslung beim nächsten Waldspaziergang.

5) Neue Orte entdecken

Im Urlaub sind wir immer ganz neugierig darauf die Umgebung zu erkunden und möchten keine Sehenswürdigkeiten verpassen. Doch was ist mit unserem Heimatort? Ganz oft können wir da noch ganz viel entdecken!

Wie wäre es mit einem Fahrradausflug zu einem unbekannten See oder einem neuen Spielplatz? Oder einem Besuch im Museum, Tierpark oder einem neuen Restaurant? Ihr könnt es euch auch zur Aufgabe machen im Urlaub das beste Eiscafé der Stadt, das größte Gebäude oder den lustigsten Straßennahmen zu finden. Schaut auch mal hier vorbei, wenn ihr die schönsten Ausflugsziele in Hessen entdecken möchtet.

Urlaub zu Hause mit Kindern neue Orte entdecken in der Heimat

Ferien zu Hause: Neue Orte in der Heimat entdecken

Ferien zu Hause mit Kindern Tipps

Ausflüge mit der ganzen Familie in den Ferien

6. Kino- oder Spieleabend

Wie wäre es im Urlaub den Fernseher abends einfach mal auszulassen und stattdessen einen Spielabend zu veranstalten? Jeder darf sich ein Spiel aussuchen und dann werden alle Spiele durchgespielt. Und wer es sich doch auf dem Sofa gemütlich machen möchte, kann auch einen richtigen Kinoabend daraus machen. Die Kinder dürfen sich den Film aussuchen, es gibt selbst gemachtes Popcorn und das Licht wird etwas gedimmt. Wie im richtigen Kino!

7. Ausgiebig frühstücken

Startet morgens entspannt in den Tag, zelebriert wie im Urlaub im Hotel ein ausgiebiges Frühstück oder verlegt dieses einfach auf den Balkon oder die Terrasse. Mit selbst gemachter Marmelade, frischem Obst oder Pancakes. Es müssen übrigens nicht jeden Tag die Brötchen vom Bäcker sein, auch Aufbackbrötchen und Croissants aus dem Backofen schmecken lecker und sind günstiger.

8. Wasserspaß

Ausflüge ins Freibad gehen auf Dauer ganz schön ins Geld, wenn man nicht gerade eine Jahreskarte besitzt. Aber ein Besuch am Badessee ist oft kostenlos und wenn dort ein kleiner Strand vorhanden ist, sorgen diese kostenlosen Strandspiele für etwas Abwechslung. Aber auch ein Planschbecken im Garten oder eine Wasserbahn auf dem Balkon sorgen für Wasserspaß zu Hause. Zur Not tut es übrigens auch ein kleiner Eimer oder eine Schüssel mit Wasser. Bei kleinen Kindern immer dabei bleiben und sie nicht unbeaufsichtigt im Wasser lassen!

9. Stockbrot am Lagerfeuer

Stockbrot am Lager backen ist ein Klassiker und für Kinder richtig aufregend. Erkundigt euch, wo es in eurer Umgebung eine Feuerstelle gibt, wenn ihr im Garten keine Feuerschale habt. Oder tut euch mit anderen Familien oder Nachbarn zusammen. So wird aus dem Lagerfeuer ein gemütliches Beisammensein.

Fazit: Auch Ferien zu Hause können spannend und abwechslungsreich sein

Auch wenn wir dieses Jahr die Ferien zu Hause verbringen werden, möchten wir es uns trotzdem so schön wie möglich machen. Um aus dem Alltagstrott herauszukommen, nehmen wir uns bewusst kleine Aktivitäten vor. Und verlegen unliebsame Erledigungen auf später.

Es müssen übrigens nicht immer teure Freizeitaktivitäten wie Besuche im Zoo, Freizeitpark oder Schwimmbad sein, sondern auch mit wenig Geld lassen sich die Ferien zu Hause abwechslungsreich gestalten. Ich hoffe mit meinen Tipps hat bei eurem Urlaub zu Hause Langeweile keine Chance!

Sommerferien zu Hause Spielideen

Urlaub zu Hause mit Kindern: Tipps und Ideen

Verbringt ihr dieses Jahr euren Sommerurlaub auch zu Hause? Habt ihr weitere Spielideen für einen schönen Urlaub zu Hause mit Kindern?

7 comments

7 comments

Emilie 29. Juni 2020 - 16:10

Deine Ideen finde ich super! ausgiebig frühstücken und ein Picknick zu machen ist auch für uns Erwachsene eine coole Sache =)
Liebe Grüße,
Emilie

Reply
Diana 29. Juni 2020 - 17:02

Ja das stimmt! Und ein gemütliches Frühstück gehört zum Urlaub irgendwie dazu 🙂

Reply
Dr. Annette Pitzer 29. Juni 2020 - 16:41

Sommer zu Hause ich mag das sehr. Ich entdecke dann so viel neues in meiner Umgebung. Das finde ich so schön. Mit Kindern habe ich das allerdings noch nicht gemacht, da ich keine habe.
Alles Liebe
Annette

Reply
Diana 29. Juni 2020 - 17:02

Danke Annette für deinen Kommentar. Ja es gibt auch zu Hause so viel Schönes zu entdecken. Im Urlaub mag man immer alles besichtigen, aber in der Heimat nehmen wir uns oft zu wenig Zeit. Deshalb finde ich es super, dass du in deiner Heimat so viel entdeckst 🙂

Reply
Mo 30. Juni 2020 - 13:29

Oh, was für tolle Ideen du da zusammen getragen hast. Wir haben neulich zufällig auf einer Radtour ein total tolles Waldstück entdeckt und wollen darin nun Verstecken spielen gehen. Es ist schön übersichtlich und verlaufen können wir uns zum Glück nicht, weil das Waldstück von einem Wanderweg umkreist wird.
Stockbrot am Lagerfeuer ist auch eine richtig coole Idee. Haben wir schon ewig nicht mehr gemacht.

Liebe Grüße
Mo

Reply
Martina 6. Juli 2020 - 22:33

Zur Waldralley fällt mir noch Waldbingo ein. Das fanden unsere zwei klasse. Einfach 10 Bilder von zu findenden Gegenständen (z.B. Moos, Eichel, Blüte, Stein etc) in den Deckel einer Eierschachtel kleben und das Kind/Die Kinder gehen noch viel aufmerksamer durch den Wald. Bei Pinterest findet man auch Vorlagen 😉

Reply
Diana 10. Juli 2020 - 19:07

Das ist eine tolle Idee, danke für den Tipp 🙂

Reply

Leave a Comment