Home Allgemein Lush Weihnachtsprodukte 2012 – Teil 2: Duschgel & Seifen

Lush Weihnachtsprodukte 2012 – Teil 2: Duschgel & Seifen

by Diana
Nachdem ich euch gestern die Lush Weihnachtsbadesachen vorgestellt habe, geht es heute mit den Seifen und dem Duschgel weiter. Jedes Jahr freue ich mich auf die neuen Weihnachtsprodukte, auch wenn ich inzwischen längst nicht mehr so viel kaufe wie die Jahre zuvor. Ich muss schließlich auch mit dem Aufbrauchen hinterher kommen (Kosmetikmordprojekt *hust*).

Duschgel



1) Snow Fairy (vegan)
Das sagt Lush:
„Bühne frei für unseren pinken, glitzernden Superstar unter den Duschgels. Jedes Jahr warten wir aufgeregt auf die Rückkehr von Snow Fairy, unserer süßen, frechen Duschgel-Fee, die so himmlisch lecker nach Zuckerwatte duftet. Dieses Jahr hat sie zudem ein entzückendes neues Label, das ihr Inneres perfekt widerspiegelt. Schnapp dir genug davon, um auch die folgenden drei Jahreszeiten damit über die Runden zu kommen, denn Snow Fairy beglückt uns nur zur Weihnachtszeit mit ihrer zuckersüßen, pinken Anwesenheit.“

Das Snow Fairy Duschgel gibt es nur zur Weihnachtszeit und hat seine treuen Fans. Ich habe es auch schon zu Weihnachten verschenkt und es kam gut an. Okay, der Duft ist sehr speziell. Süß, wie Kinderkaugummi oder Kinderzahnpasta. Und es ist Pink! Dieses Jahr kommt es in einem neuen Design daher, welches ich übrigens sehr gelungen finde. Wer in Snow Fairy baden möchte, kann natürlich auch einfach etwas Duschgel in die Wanne geben. Oder mit dem Magic Wand Mehrfachschaumbad in der Wanne rühren. Vor einigen Jahren gab es den Snow Fairy Starmelt zu Weihnachten, ein Ölbad mit dem Snow Fairy Duft. Aber auch schon Lippenbalsam oder Solid Parfums mit dem beliebten Snow Fairy-Duft tummelten sich unter den Weihnachtsprodukten. Wer ganzjährig den Snow Fairy Duft um sich haben möchte, kann sich die Lush Godmother Seife zulegen, die im Standardsortiment erhältlich ist. 

Preis:
100ml6,95 €
250ml13,95 €
500ml20,95 €



2) Twilight (vegan)
Das sagt Lush:

„Wenn du mal wieder Schäfchen bis zum Abwinken zählst und sich süßer Schlaf trotzdem nicht einstellen will, dann genehmige dir eine Dusche mit Twilight. Wir finden, dass es höchste Zeit für ein Dusch-Gegenstück zu unserer Twilight Badekugel war – und deswegen kommt uns das Duschgel jetzt zur Weihnachtszeit besuchen. Vollgepackt mit entspannenden ätherischen Ölen wie Lavendelblütenaufguss, Lavendelöl und Ylang-Ylang bringt es dich zur Ruhe und ist daher ein wundervolles Weihnachtsgeschenk für Abend-Duscher! Also mach dich bereit fürs Land der Träume – mit diesem lilanen Lavendel-Duschgel.“

Als ich gesehen habe, dass bei den diesjährigen Weihnachtsprodukten das Twilight Duschgel dabei ist, habe ich kurzzeitig zu hyperventilieren begonnen 😉 Ich liebe den Twilight-Duft von Lush und hüte mein Twilight-Duschgel, welches ich vor einigen Jahren bei einer UK-Forumsparty bestellt habe, wie meinen Augapfel. Ich weiß, Kosmetikmord und so! Aber ich glaube, hier muss ich eine kleine Ausnahme machen und mir die GROSSE Flasche zulegen 😉 Auch wenn das für ein Duschgel verdammt viel Geld ist (okay, vielleicht begnüge ich mich auch mit der mittleren Flasche). Vielleicht meint es ja der Weihnachtsmann dieses Jahr gut mit mir 😉

Preis:
100ml7,95 €
250ml15,95 €
500ml28,95 €
3) Ponche (vegan)
Das sagt Lush:

„Dieses Duschgel wurde von mexikanischem Früchtepunsch inspiriert. Kein Wunder: Ponche ist spanisch für „Punsch“. Wir haben hier lauter mexikanische Leckereien wie Pflaumen, Orangen, Zimt und Vanille hineingepackt; sie stimulieren deine Sinne und wärmen dich auf. Wasch deine Haare und deinen Körper mit diesem tropisch-fruchtigen Duschgel und erhelle so trübe, dunkle Tage. Wir haben auch einen Schuss Tequila für einen kleinen Extrakick und ein bisschen festliche Fröhlichkeit reingekippt!“

Okay, Tequila im Duschgel?! Hat hier außer mir noch jemand Bedenken, dass das außer die Haut auszutrocknen keinerlei Effekt hat? Abgesehen davon hört sich das Duschgel gar nicht schlecht an und die Duftkomponenten Pflaume, Orange, Zimt und Vanille sind schön winterlich. Vielleicht geht es ja in Richtung Glögg Duschgel, welches es die letzten Jahre zu Weihnachten gab.

Preis:
100ml7,95 €
250ml15,95 €
500ml28,95 €

Seifen

Dieses Jahr gibt es SECHS Weihnachtsseifen! Gab es die letzten Jahre auch schon so viele? Wenn ich mich richtig entsinne, waren es maximal vier Seifen auf einmal. Dieses Jahr hat Lush vier bekannte und zwei neue Seifen zu bieten.

1) Angel’s Delight, 5,35€ je 100g (vegan)
Das sagt Lush:

„Was Engel und Menschen gleichermaßen erfreut? Zum Beispiel Liebe, Glück und unsere Angel‘s Delight. Knallig pink und glitzernd – mit eingegossenen Monden und Sternen – duftet sie dank Tangerinen-, Orangen- und Gardenienöl fruchtig süß. Diese Seife reinigt, erfrischt und entgiftet die Haut. Außerdem vertreibt sie zielsicher Gewitterwölkchen an deinem Stimmungshimmel. Zurück bleiben fröhliche Laune und fruchtig-frischer Duft –  was für ein himmlisches Seiflein!“

Neben Snowcake der Weihnachtsklassiker bei Lush. Fruchtig-süß, aber irgendwie auch nicht besonders außergewöhnlich. Was vielleicht auch daher rührt, dass sie jedes Jahr wieder aufs Neue mit dabei ist.

2) Snowcake, 5,95€ je 100g (vegan)

Das sagt Lush:

„Unsere unwiderstehliche Snowcake Seife ist ein echter Klassiker, der dieses Jahr im gleichen umwerfenden Design wie 2011 – und damit im weiß-goldenen Gewand – erstrahlt. Diese Bestsellerseife duftet zum Anbeißen lecker nach Mandeln und Marzipan. Benzoeharz, Rosenabsolue und Akazie besänftigen derweil trockene, gestresste Winterhaut.“

Marzipanduft! Snowcake ist der Lush Weihnachtsklassiker unter den Seifen. Sie duftet wie die Handcreme Smitten, die aus unerfindlichen Gründen nur noch online in UK erhältlich ist. Die Seife ist schön cremig und trocknet nicht so stark aus wie die anderen Lush Seifen. Aber ohne Handcreme danach (am besten Smitten ;-)) geht es bei mir und den Lush Seifen trotzdem nicht.

3) Nothern Lights, 5,95€ je 100g (vegan)

Das sagt Lush:

„Diese hübsche, strahlende Seife erinnert an die spektakulären Polarlichter des Nordens. Leuchtendes Rot, Grün und Gelb wirbeln ineinander; zusammen mit dem frischen Duft von Pinien-, Zypressen- und Limettenöl. Es fühlt sich fast an, als ob du in einem finnischen Wald stehen würdest, seinen Duft tief einatmen und dem Polarlichterspektakel zusehen könntest. Pinien- und Zypressenöl beruhigen den Geist, während Limettenöl gegen verstopfte Poren und Cellulitis arbeitet. Verwende diese Seife, wenn du zu wenig Schlaf bekommen hast; sie wird dich fröhlich wachrütteln oder deine Emotionen besänftigen, wenn du einen empfindlichen Tag hast.“

Eine Seife mit Limetten- und Pinienduft, die letztes Jahr ihre Fans hatte. Sehr frisch und zitrussig. Mich hat sie jedoch nicht vom Hocker gehauen.

4) Snow Globe, 5,35€ je 100g (vegan)

Das sagt Lush:
Unsere belebende und beliebte Snow Globe Seife ist wieder da! Falls du sie bereits aus vergangenen Weihnachtseditionen kennst,  wird dich ihre spritzige Muntermach-Mischung aus Zitronenmyrte, Grapefruit und Zitronengras nicht weiter überraschen. Wenn das heuer deine erste Begegnung mit unserer Schneekugelseife ist, dann lass dir berichten, dass sie dich an trüben Wintertagen aufmuntern, fröhlich stimmen und erfrischt durch den Tag bringen wird.  Shake it, baby!

Viel besser als die Nothern Lights gefällt mir die Snowglobe Seife, die wirklich erfrischend nach Zitronengras duftet und mit den weißen Punkten auch eine hübsche Optik an den Tag legt (sofern man ein schönes Stück erwischt). Ich habe die Seife sogar schon verschenkt und sie kam gut an.

5) North Pole, 5,95€ je 100g (vegan)

Das sagt Lush:
„Wie soll Santa denn sonst den Weg zu LUSH finden, wenn nicht mit Hilfe einer Seife, die zum Nordpol weist?! North Pole ist eine pink-weiß gestreifte Stange aus Seife mit pfefferminzigem Aroma, das an einen eisigen Wind direkt aus der Arktis erinnert! Die unterschiedlich gefärbten Teile haben auch andere Eigenschaften: Der pinke Teil duftet nach Kakao-Absolue und belebender Pfefferminze (die in den kalten Monaten deine Zirkulation auf Trab hält) während der weiße Teil mit Zedernholz- und Zypressenölen entspannend und beruhigend wirkt. Beide Öle tonisieren zudem die Haut. Schnapp dir am Besten von jedem Teil ein Stück!“

Die North Pole Seife ist neu und hört sich von der Duftbeschreibung sehr interessant an. Besonders die Kombination Pfefferminze und Kakao-Absolue im pinken Teil finde ich spannend. Wird im Shop auf jeden Fall mal beschnuppert!

6) Mr Punch, 6,95€ je 100g (vegan)

Das sagt Lush:

„So ein heißer Punsch im Winter wärmt herrlich von innen. „Wieso nicht auch von außen?“ haben wir uns überlegt und Mr Punch entwickelt. Diese Seife sieht aus wie eine gestürzte gefrorene Punschbowle mit Früchten und ist vollgepackt mit leckeren Zutaten, um die Winterkälte an dir abprallen zu lassen. Tonisierender Gin, reinigendes Wacholderbeeröl, Schwarze-Johannisbeere-Absolue, belebendes Limettenöl und pflegendes Kokosnussöl. Na dann…Prost!“

Mit 6,95€ je 100g die teuerste unter den Weihnachtsseifen! Die Beschreibung hört sich lecker nach einer fruchtigen Bowle an.

Seid ihr auch schon gespannt auf das neue Duschgel und die beiden neuen Seifen? Oder freut ihr euch auch vor allem auf das Twilight-Duschgel? Was haltet ihr vom Snow Fairy Duft?
4 comments

Ähnliche Beiträge

4 comments

lfcmaus 27. September 2012 - 20:48

Ich brauch def Ponche und Mr Punch sieht als ganzes so geil aus *_*

N bisserl bau ich auf Silvester bzw Neujahr, um dann nur die Hälfte für die Sachen zu zahlen 😀

Reply
I_need_sunshine 27. September 2012 - 20:49

@lfcmaus Hehe, das ist auch meine Hoffnung 😉

Reply
Goldvogel 27. September 2012 - 21:42

ich habe noch nie was von lush gehabt.
ich höre immer so vieles….
vielleicht sollte ich ernsthaft mal was bestellen.
leider wohne ich 150 km vom nächsten store entfernt. 🙁

Reply
Kaffgefluester 28. September 2012 - 4:20

Wie cool :). Die Sachen gefallen mir echt gut. Da wird sicherlich etwas bei mir einziehen.

Reply

Leave a Comment