Home Beauty Blog TAG: Wie sieht es in / an eurer Dusche / Badewanne aus?

TAG: Wie sieht es in / an eurer Dusche / Badewanne aus?

by Diana
Die liebe Ninebiene, die meine Liebe zu Heymountain teilt, hat mich getaggt. Vielen lieben Dank. Man soll seinen Dusch-/ Badewannenrand herzeigen. Und da mich auch immer sehr interessiert, was bei anderen so herumsteht, mache ich natürlich gerne mit. Im Februar habe ich bereits bei einem ähnlichen TAG mitgemacht (klick), sehr interessant für mich zu sehen, was sich in der Zwischenzeit (nicht) geändert hat.

Meine Duschgel- und Shampoosammlung befindet sich aus Platzgründen (*hust*) nicht komplett im Badezimmer, da wir nur ein sehr kleines Bad haben und ich es nicht mag, wenn so viel herumsteht. Der Rest befindet sich also fein säuberlich verstaut in Schränken und Kisten. Hört sich schlimm an, ich weiß. Ich bin aber fleißig am Aufbrauchen. Hier hatte ich meinen Duschgelbestand aufgelistet 😉

Los geht’s mit der linken Ecke: 

 

Im Detail (von links nach rechts):
  • Lush – Buffy: Tolles Peeling mit Pflegeeffekt.
  • Lush – Once A Year Massagebar: Von den letzten Weihnachtsspecials, riecht lecker nach Früchtetee, der weiße „Bart“ ist voll mit Glitzer 😉 Verwende ich direkt nach dem Duschen als Pflege auf der noch nassen Haut.
  • Lush – Jungle Conditioner: Ich liebe den Duft und finde das Prinzip eines festen Conditioners toll.
  • Heymountain – Hair Conditioning Cream: Super als Leave In, Beitrag folgt in Kürze.
  • Lush – Soak and Float Shampoo Bar: Stinkt fürchterlich, hilft aber gegen Schuppen.

 

Weiter geht es mit der rechten Ecke:

 

Im Detail (von links nach rechts):
  • Lush – Snow Fairy Duschgel: War schon beim letzten TAG dabei, wird also Zeit, dass ich das endlich aufbrauche 😉
  • Lush – Butterball Duschgel: War ein Forumspartyspecial. Ich liebe den Duft nach Kakaobutter! Riecht wie die Butterball Badekugel.
  • B Never Too Busy To Be Beautiful – Dirty Shampoo: Aufbrauchkandidat! Ist schon ziemlich alt und längst abgelaufen. Riecht aber total lecker (bei Lush gibt es aktuell wieder die Dirty Produkte – schnuppern!).
  • Heymountain – Purple Haze Body Scrub: Ich liebe es! Duftet toll nach Lavendel und pflegt super. Hier hatte ich euch schon davon vorgeschwärmt.

Hier noch der Rest:

 

Über das Nivea Long Repair Shampoo hatte ich euch bereits hier berichtet, über die Dove 1 Minute Kur-Spülung hier. Beides waren Testprodukte und stehen jetzt eigentlich mehr oder weniger unbeachtet herum. Ich greife dann doch lieber zu Lush und Heymountain, da deren Produkte silikonfrei sind.

 

5 comments

Ähnliche Beiträge

5 comments

Nele 3. August 2011 - 20:14

Du bist ja so süß!!! Dass Du immer an mich denkst 😀 Ich hoffe ich werde mit unserem 70er-Jahre-Bad niemanden verschrecken 😀

Reply
Schrödingers Katze 4. August 2011 - 21:42

Oh da werde ich bei Gelegenheit mal mitmachen. 🙂

Reply
Taika 8. August 2011 - 0:39

Ooooh, du hast Heymountain-Sachen *-*
Vielen lieben Dank fürs Taggen!! Ich mache gerne mit, kann nur noch ein bisschen dauern 😉

Reply
Lauras Lifestyle 9. August 2011 - 19:23

danke fürs taggen! 🙂 sobald ich dazu komme, werde ich den post verfassen.

Reply

Leave a Comment