Home Lifestyle BlogFood Rezept: Leckere Haselnussrolle schnell & einfach backen für’s Kaffeekränzchen oder zum Geburtstag

Rezept: Leckere Haselnussrolle schnell & einfach backen für’s Kaffeekränzchen oder zum Geburtstag

by Diana
Haselnuss Rolle als Alternative zum Nusszopf selber machen mit diesem Rezept, perfekt als Kuchen Ersatz zum Geburtstag oder Kaffeekränzchnen

Am Wochenende hatten wir Gäste zu Besuch und da musste natürlich ein leckeres Rezept für Haselnussrolle fürs Kaffeekränzchen her. Die Haselnussrolle erinnert übrigens eher an einen leckeren Nusszopf, den auch Kinder gerne essen, und ist schnell und einfach gebacken.

Rezept: Haselnussrolle – schnell und einfach gebacken für’s Kaffeekränzchen oder zum Geburtstag!

Dir gefällt der Beitrag? Dann pinne ihn auf Pinterest weiter!

Haselnussrolle Rezept: Schnell & einfach backen für Kaffeekränzen, Geburtstag, Kindergeburtstag oder Gäste. Mit Haselnüssen als Alternative zum Nusszopf oder Kranz. Alle Infos auf I need sunshine

Haselnussrolle Rezept: Schnell und einfach

Ein fruchtiges und saftiges Obstkuchen Rezept oder ähnliches hätte bei dem sonnigen Wetter natürlich auch super gepasst, aber dann bin ich beim durchstöbern meiner Rezepte zufällig auf diese Haselnussrolle gestoßen. Und da mein Mann großer Haselnussfan ist, wollte ich diese unbedingt ausprobieren.

Anzeige

Das Ergebnis ist tatsächlich super lecker geworden und kam nicht nur bei meinem Mann gut an. Wird also definitiv bald mal wieder gebacken. Vor allem da das Rezept mit relativ wenigen Zutaten auskommt und einfach und schnell geht.

Rezept Leckere Haselnussrolle fürs Kaffeekränzchen

Zutaten für die Haselnussrolle

Für die Füllung:
  • 200g Haselnüsse (gemahlen)
  • 100g Zucker
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma
  • 2 EL Wassesr
  • 1 Ei
Für den Teig:
  • 300g Mehl
  • 150g Speisequark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Speiseöl
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Milch zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Füllung hergestellt. Dafür die gemahlenen Haselnüsse mit dem Zucker, 5 Tropfen Bittermandelaroma, dem Ei und ca. 2 Esslöffel Wasser zu einer glatten Masse verrühren. Die Füllung erst einmal beiseite stellen.
  2. Für den Teig wird der Quark mit Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz verrührt. Anschließend die Hälfte des Mehls gemischt mit dem Backpulver unter die Masse rühren. Dann das restliche Mehl unterkneten. Ich habe dafür ein Rührgerät mit Knethaken verwendet, da der Teig doch recht klebrig ist.
  3. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Damit der Teig die passende Form erhält, habe ich immer mal wieder die Kanten gerade mit einem Messer abgeschnitten und den abgeschnittenen Teig an den Stellen „drangeklebt“, dir mir noch zu rund waren. Den Teig habe ich sehr dünn ausgerollt und das Rechteck hatte letztlich ungefähr die Maße von 45 x 30 cm.
  4. Nachdem der Teig schön dünn ausgerollt ist und die gewünschte Form hat, bestreicht man ihn mit der Haselnussfüllung. Die Füllung ist recht fest, so dass ich diese einfach mit meinen Fingern noch etwas platt gedrückt und verteilt habe.
  5. Anschließend den Teig aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit etwas Milch bestreichen und bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) für etwa 30 Minuten backen.
Tasty Tuesday Rezept Leckere Haselnussrolle fürs Kaffeekränzchen

Haselnussrolle Rezept

Tasty Tuesday Rezept für leckere und einfache Haselnussrolle

Rezept Haselnussrolle

Auch interessant:

Dir gefällt der Beitrag? Dann pinne ihn auf Pinterest weiter!

Haselnussrolle Rezept: Schnell & einfach backen für Kaffeekränzen, Geburtstag, Kindergeburtstag oder Gäste. Mit Haselnüssen als Alternative zum Nusszopf oder Kranz. Alle Infos auf I need sunshine

Haselnussrolle Rezept: Schnell und einfach

Viel Spaß beim Nachbacken! 🙂
6 comments

Ähnliche Beiträge

6 comments

Beauty and the beam 20. Mai 2014 - 9:50

Wow, das sieht ja wirklich lecker aus 🙂 Das muss ich irgendwann auch mal probiern 😀
Allerliebst
Mona
Beauty and the beam

Reply
Diana 20. Mai 2014 - 19:59

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Reply
Geri 20. Mai 2014 - 10:06

Da bekomme ich gleich Hunger 🙂 Das sieht echt lecker aus =)

Reply
Lena Schnittker 20. Mai 2014 - 14:38

Die Rolle sieht ja toll aus! lg Lena

Reply
Chrissy 21. Mai 2014 - 7:03

hmmmmm die schauen so lecker aus!
Hätte jetzt gerne ein Stück zu meinem Kaffee 🙂

Hoffentlich bist du auf dem Weg der Besserung!
Halsweh ist doof :-/

Reply
SuperCybermouse 21. Mai 2014 - 20:55

Sieht sehr lecker aus – wird nachgebacken;-)!

Reply

Leave a Comment