Home Blog News Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder: Foreo ISSA mikro im Test

Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder: Foreo ISSA mikro im Test

by Diana
Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder im Test Foreo Zahnbürste Foreo Issa Mikro Erfahrungen

Ist eine elektrische Kinderzahnbürste eigentlich sinnvoll und lohnt sich die Foreo ISSA Mikro Zahnbürste für Babys und Kleinkinder von 0 bis 4 Jahren? Als wir die Foreo Zahnbürste zum Testen zugeschickt bekamen, war ich schon sehr gespannt wie meine 15 Monate alte Tochter darauf reagieren wird. Denn das Zähneputzen wird bereits ab dem ersten Milchzahn empfohlen. Meine Tochter kannte bisher nur normale, manuelle Zahnbürsten für Kinder. Das Thema Zähneputzen bei Kindern ist oft von Höhen und Tiefen geprägt, denn nicht jedes Kind hat immer Lust Zähne zu putzen. Manchmal kann so eine Situation ganz schön stressig und nervenaufreibend sein. Dabei ist die richtige Mundhygiene sehr wichtig.

Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder: So etwas gibt’s?

Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder im Test Foreo Zahnbürste Foreo Issa Mikro Erfahrungen

Elektrische Zahnbürste für Babys & Kleinkinder

Ganz ehrlich: Bis wir die Möglichkeit bekamen die Foreo ISSA Mikro Zahnbürste für unsere Tochter zu testen, wusste ich noch nicht einmal, dass es elektrische Kinderzahnbürsten überhaupt gibt. Vor allem nicht welche, die man bereits ab der Geburt, spätestens ab dem ersten Milchzahn, verwenden kann.

Das Thema Mundhygiene ist sehr wichtig und bekommt man auch als frischgebackene Mama durch diverse Elternratgeber oder Gespräche mit anderen Eltern mit. Auch mein Zahnarzt meinte gleich, als er erfahren hatte, dass ich schwanger bin: „Bringen Sie ihr Kind später gerne zu den Kontrollterminen mit. Dann gewöhnt es sich an die Zahnarztbesuche!“.

Anzeige

Als ich Noras ersten Milchzahn entdeckte, kaufte ich beim Drogeriemarkt um die Ecke eine Kinderzahnbürste. Wobei: Eine? Nein, ich war zugegeben unsicher. Also durften verschiedene Varianten mit, u.a. einen Aufsatz für den Finger (der nie zum Einsatz kam). Das Zähneputzen fühlte sich nie wirklich gründlich an, denn wie soll man einem kleinen Kind, welches den Kopf wegdreht oder lieber auf der Zahnbürste herumkaut, auch ordentlich die Zähne putzen? Dennoch denke ich mir: Besser als nix und das Zahnfleisch wird gleich mitmassiert!

Seit Nora etwas selbstständiger ist, hat sie die Zahnbürste auch immer selbst in der Hand. Denn für kleine Kinder ist das Nachahmen von Mama und Papa das Größte! Man ist also selbst das beste Vorbild und ich putze mir mit meiner Tochter immer zusammen die Zähne. Das funktioniert ehrlich gesagt sehr gut und ich finde es immer total süß, wie sie neben mir steht und sich ihre Zähne putzt. Ich habe auch ein kleines Zahnputzlied gedichtet (wobei das schon fast zu viel gesagt ist), mit dem ich sie vorab darauf einstimme, dass wir gleich Zähneputzen werden.

Foreo ISSA Mikro: Foreo Zahnbürste für Kinder von 0 bis 4 Jahren

Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder im Test Foreo Zahnbürste Foreo Issa Mikro Erfahrungen

Elektrische Kinderzahnbürste: Foreo Issa Mikro im Test

Die Foreo Zahnbürsten sehen ziemlich ungewöhnlich aus. Doch die elektrische Silikonzahnbürste für Babys und Kleinkinder liegt gut in den kleinen Kinderhänden. Außerdem sorgen die hygienischen Silikonborsten für eine gründliche Reinigung und eine angenehme Zahnfleischmassage. Gerade für die zahnenden Kinder ist das sehr angenehm. Da meine Tochter gerne auf ihrer Zahnbürste herumkaut, muss ich keine Angst haben, dass sie sich mit den Borsten ihr Zahnfleisch verletzt, wie es bei Nylonborsten der Fall sein könnte.

Sanfte Pulsationen werden durch die Silikonborsten der Foreo Issa Mikro geleitet. Man kann zwischen zwei verschiedenen Stufen wählen: Der Putzmodus reinigt die Zähne effektiv und der Massagemodus sorgt für eine beruhigende Zahnfleischmassage.

Die Foreo Issa Mikro Zahnbürste kann bei Kindern von 0 bis 6 Monaten noch vor dem ersten Milchzahn die Bildung von Bakterien in der Mundhöhle verhindern. Später bis zum Alter von 4 Jahren kann mit der ISSA mikro durch den kleinen Bürstenkopf jeder Winkel der Milchzähne gereinigt werden.

Der Bürstenkopf der Foreo ISSA mikro muss übrigens nicht ausgetauscht werden. Falls ihr euch gerade fragt, ob man sich dann ständig eine neue Zahnbürste kaufen muss. Die ISSA mikro besteht aus schnell-trocknendem, non-porösen Silikon. Das ist ultra-hygenisch und sorgt dafür, dass die Zahnbürste bis zu 10.000 Mal weniger Bakterien trägt als eine übliche Zahnbürste mit Nylonborsten.

Zusammenfassung Foreo ISSA mikro Zahnbürste

  • Absolut wasserdicht und kann sogar in der Badewanne verwendet werden
  • In 5 Farben erhältlich: Bubble Blue, Fuchsia, Kiwi, Pearl Pink (unsere Variante) und Sunflower Yellow
  • 2 Modi: Putzmodus, Massagemodus
  • Von 0 Monate bis 4 Jahre geeignet
  • Kinderfreundliche Technologie
  • Extra sanftes Silikon für angenehmes und beruhigendes Putzen
  • Ultrahygenisch durch non-poröses und schnell-trocknendes Silikon
  • Sicheres Design aus medizinischem Silikon, frei von BPA und Phthalaten, nicht-abnehmbarer Bürstenkopf ist sicher für kleine Kinder, keine Gefahr des Verschluckens, 100% wassserfest
  • Smiley-Funktion um die Putzgewohnheiten des Kindes zu fördern
  • Bürstenkopf muss nicht ausgetauscht werden
  • Preis 99 Euro
  • Weitere Infos gibt es auf der Hersteller Webseite.

Unsere Erfahrungen mit der Foreo ISSA Mikro Zahnbürste

Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder im Test Foreo Zahnbürste Foreo Issa Mikro Erfahrungen

Elektrische Kinderzahnbürste: Foreo Issa Mikro im Test

Meine Tochter fand die Foreo ISSA mikro Zahnbürste auf Anhieb sehr spannend. Der Wechsel von der manuellen Zahnbürste zur elektrischen Kinderzahnbürste klappte problemlos. Ich vermute, dass sie die Massagewirkung der elektrischen Zahnbürste mit den sanften Silikonborsten sehr angenehm findet. Da war der Wechsel zu einer anderen Zahnpasta-Sorte um einiges schwieriger.

Anzeige

Smiley-Funktion zur Motivation

Besonders praktisch finde ich, dass die Zahnbürste mit einer Smiley-Funktion ausgestattet ist. Ist die notwendige Putzdauer erreicht, leuchtet ein fröhlicher Smiley auf. Der traurige Smiley kommt entsprechend dann, wenn das Kind seine Zähne nicht ausreichend geputzt hat. Noch versteht Nora diese Funktion mit den Smileys nicht ganz, aber ich könnte mir vorstellen, dass es später motivierend wirkt.

Da sich die Foreo ISSA mikro Zahnbürste nach 3 Minuten automatisch abschaltet, muss ich mir keine Gedanken machen, dass meine Tochter zu lange Zähne putzt, wenn sie die Zahnbürste mal wieder nicht aus der Hand legen will. Denn zu langes Putzen würde den Zahnschmelz angreifen.

Elektrische Kinderzahnbürste für Babys und Kleinkinder im Test Foreo Zahnbürste Foreo Issa Mikro Erfahrungen

Elektrische Kinderzahnbürste: Foreo Issa Mikro im Test

Ich bin sehr zufrieden mit der Foreo ISSA mikro. Nora hat die Zahnbürste direkt gut angenommen und verwendet sie gerne. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Zahnreinigung dadurch etwas gründlicher ist als mit der manuellen Zahnbürste. Zwar kann ich auch hier nur kurz ihre Zähne putzen, weil sie die Zahnbürste am liebsten selbst halten möchte. Doch in der kurzen Zeit habe ich wenigstens die Unterstützung der elektrischen Zahnbürste mit ihren Pulsationen.

Die manuelle Kinderzahnbürste sah nach kurzer Zeit sehr mitgenommen aus, weil Nora darauf herum kaute. Die Foreo ISSA mikro zeigt nach einem Test von knapp über einem Monat noch keinerlei Abnutzungserscheinungen und wird vermutlich lange halten. Zumindest gibt der Hersteller eine 2-Jahres-Gewährleistung und eine 10-Jahres-Herstellerqualitätsgarantie.

Mit einer einstündigen Akkuladung sollen bis zu 480 Anwendungen möglich sein. Wir verwenden die Zahnbürste inzwischen über einen Monat und haben keine Beeinträchtigung der Akku-Leistung feststellen können.

Kennt ihr die Foreo Zahnbürsten bereits? Verwendet ihr für eure Kinder eine manuelle Zahnbürste oder eine elektrische Kinderzahnbürste? Habt ihr Tipps & Tricks für ein unkompliziertes Zähneputzen bei euren Kindern?

34 comments

Ähnliche Beiträge

34 comments

Jenny 17. März 2017 - 15:59

Liebe Diana,

vielen Dank fürs Vorstellen?Sie macht auf jeden Fall einen guten Eindruck und mich überrascht hier die Haltbarkeit des Akkus.

Liebe Grüße

Jenny

Jennybee87.blogspot.de

Reply
Jana 17. März 2017 - 17:15

Oh das ist ja prima! Ich wusste auch nicht, dass es elektrische Zahnbürsten für Minis gibt, aber grade für kleine Zahnbüsten-Kauer ist das weiche aber robuste Silikon ja perfekt!

Liebe Grüße ♥

Reply
Mona 17. März 2017 - 20:34

Für hundert Euro?! Seh ich das richtig?

Reply
Yasmina 17. März 2017 - 22:45

Schön dass du auch ein Body Spray von VS hast =) Ohja die Düfte sind super.
Ich hatte bisher noch nicht so viel von Eucerin, aber das was ich hatte fand ich immer gut =) Danke werde ich haben. Dankeschön das wäre natürlich mega 😀

Die elektrische Zahnbürste für Kinder sieht ja mal interessant und süß aus, da putzen sich Kinder sicherlich gerne die Zähne =P
Solche elektrischen Zahnbürsten sind ja auch besser als Normale, allerdings bleibe ich da doch eher altmodisch xD Und sollte ich mal ein Kind haben, wird das auch erstmal altmodisch mit Handzahnbürste bleiben *lach*.

Reply
makeupinflight 17. März 2017 - 23:28

Oh das wusste ich nicht, dass es so etwas gibt. Schon garnicht von Foreo. Die Smiley Funktion klingt toll.

Liebe Grüße,

Nina.

Reply
Jacqueline 17. März 2017 - 23:58

Liebe Diana

Das sieht ja süss aus!!! Meiner ist leider schon zu gross! ;oD

Aber echt ein toller Bericht, wusst gar nicht, dass es so was gibt!

Hab ein schönes Wochenende!

xoxo Jacqueline
My Blog – HOKIS

Reply
AnnLee Beauty 18. März 2017 - 8:15

Oh die sieht ja süß aus, wusste nicht das es sowas gibt 😀

Liebe Grüße AnnLeeBeauty von Großstadtprinzessin♡

Reply
Janika 18. März 2017 - 8:28

Voll süß – sieht wirklich toll aus & klingt auch super- aber für den Preis…
Hab ein schönes Wochenende!!

Liebe Grüße!

Janika

Reply
Madame Keke 18. März 2017 - 11:28

Das ist ja eine schöne Zahnbürste- Gibt es die auch in Blau? Könnte nämlich was für meinen Neffen sein. Damit macht das Zähneputzen bestimmt richtig Spaß 🙂

Reply
Stefanie 18. März 2017 - 15:48

Die Kinderzahnbürste klingt wirklich toll, nur finde ich 99 Euro leider etwas übertrieben.

Liebe Grüße
Steffi
its-me-stefanie.de

Reply
Beauty and Pastels 18. März 2017 - 16:03

Wie süß ist das denn? Finde ich wirklich großartig Diana und alles ist schön abgerundet und weich. Einzig den Preis empfinde ich als sehr hoch. Bleibt für junge Mamis zu hoffen, dass er noch sinkt, wenn das Produkt mal bekannter ist.
Liebe Grüße
Marion

Reply
Eileen 18. März 2017 - 16:44

Hallo Diana,
danke für’s vorstellen, hört sich toll an 🙂

Liebe Grüße
Eileen

Reply
Schminktussi 18. März 2017 - 20:35

Sehr süß das Foreo solche Zahnbürsten auch für kleine Kinder hergestellt hat.

Reply
Jasmin 18. März 2017 - 21:37

Die Kinderzahnbürste sieht ja mega toll aus. Den Preis finde ich etwas teuer.
Danke für die Vorstellung.

Lg Jasmin

Reply
Nadine von tantedine.de 18. März 2017 - 22:21

Ich kannte diese Bürste noch nicht und finde sie echt lustig. Als ‚Frau vom Fach‘ würde ich ‚Zähneputzen‘ auch schon vom ersten Zahn empfelhen. Allerdings eher als Massage und Ritual, damit sich die Kids schon früh daran gewöhnen, dass Zähneputzen dazugehört. Ich glaube die elektrische Bürste kann auch beim Zahnen etwas Linderung bringen, wenn man damit vorsichtig das Zahnflisch massiert.

Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

Reply
Glam&Shine 19. März 2017 - 1:36

Die Zahnbürste sieht für Kinder sehr interessant aus. Jedoch finde ich 100 € dafür ziemlich teuer

Reply
Lisa 19. März 2017 - 11:45

Das ist aber eine Lustige Zahnbürste, die Farbe gefällt mir sehr. Ich denke das ist genau das richtige für kleine Kinder. So haben sie auch etwas Spaß beim Zähneputzen.

Liebe Grüße Lisa
Pinkybeauty.de

Reply
Sissy 19. März 2017 - 12:47

Ich hab schon viel von Foreo Zahnbürsten gelesen, sie aber selbst noch nicht ausprobiert. Mir gefällt aber immer das Design so sehr 😉

Reply
Sally 19. März 2017 - 13:25

Die sieht aber niedlich aus! Ich hab jetzt auch eine Foreo und werde sie bald vorstellen 🙂

Reply
Lena 19. März 2017 - 13:50

Hi liebe Diana
Ich kenne die Foreo Zahnbürsten bereits und habe so eine zweigeteilte Meinung darüber. Ich komme aus einer Zahnarztfamilie und wir haben sie auf Herz und Nieren geprüft. Die Akku Laufzeit und das Design hier ist natürlich top. Aber irgendwie hat mich die Erwachsenenbürste wegen zu grossem Bürstenkopf für den täglichen Gebrauch nicht überzeugt. Die Kinderbürste jedoch, sieht viel effektiver in diesem Bereich aus.
Alles Liebe Lena

Reply
FiosWelt 19. März 2017 - 18:04

Cool, ich wusste auch nicht, dass es eine für Babys gibt. Eine elektrische Kinderzahnbürste hatten wir auch mal, jetzt mit 10 nutzt er unsere mit.

Liebe Grüße,
Fio

Reply
Andrea 19. März 2017 - 19:44

Ogott ist die so niedlich, bin ganz begeistert!

Liebst,
Andrea

Reply
Anna 20. März 2017 - 0:15

Huhu liebe Diana,

die Zahnbürste sieht echt süß aus! Ich besitze auch einige Produkte von Foreo und verwende sie ganz gerne. 🙂

Liebe Grüße

Anna <3

annashines.com

Reply
Eva 20. März 2017 - 8:12

Interessant, wusste gar nicht, dass die Marke auch Zahnbürsten anbietet.
Freut mich, dass ihr so zufrieden damit seid. Liebe Grüße! ♡

Reply
Sandri 20. März 2017 - 9:01

Davon habe ich schon gehört, hört sich auf jeden Fall gut an :)!

Reply
Billchen 20. März 2017 - 9:22

Die sieht ja niedlich aus! Die Zahnbürsten von Foreo finde ich auch total interessant und würde gerne mal eine ausprobieren.

Reply
Lisa 20. März 2017 - 9:47

Ich erinnere mich noch sehr gut, was für ein Kampf es immer war mit der kleinen die Zähne zu putzen. Ganz übel.. 😛 Mittlerweile putzt sie selbstständig mit einer elektrischen Zahnbürste und ich putze nach dem Ablaufen der Sanduhr nochmal nach. Das klappt mega gut und es gibt absolut kein Meckern mehr. 🙂
Alles Liebe
Lisa

Reply
Juliane 20. März 2017 - 18:11

Also wenn irgendwann mal Kinder haben, dann bekommen sie sofort eine Elektrische-Zahnbürste und die scheint ja echt gut zu sein 🙂
FLB

Reply
Anjanka 20. März 2017 - 18:19

Dass es für so kleine Kinder elektrische Zahnbürsten mit Silikonkopf gibt wusste ich auch nicht. Allerdings wird ja bei Kleinkindern eh empfohlen manuell zu putzen, ganz einfach wegen der Motorik, damit sie die Bewegungen lernen.

Liebe Grüße, Anjanka

Reply