Home Allgemein Ergebnis Montagsfrage #32: Wie lange braucht ihr im Durchschnitt für einen Blogpost?

Ergebnis Montagsfrage #32: Wie lange braucht ihr im Durchschnitt für einen Blogpost?

by Diana
Die Montagsfrage im März ging der Frage nach, wie viel Zeit Blogger durchschnittlich für einen Blogpost brauchen. Die Frage ist sicherlich nicht nur für die Leser, sondern auch für andere Blogger interessant. Oft unterschätzt man den Aufwand und es ist spannend zu sehen, wie lange andere an einem neuen Beitrag sitzen. Insgesamt haben 71 Blogger an der Umfrage teilgenommen und es gab 34 Kommentare. Vielen lieben Dank an alle Teilnehmer!

Wie lange brauchen Blogger im Durchschnitt für einen Blogpost?

 

 

Wie lange brauchen Blogger im Durchschnitt für einen Blogpost?
  • Im Durchschnitt benötigen die teilnehmenden Blogger 2 Stunden 39 Minuten für einen neuen Blogpost.
  • Die Spanne der Antworten reichte von 30 Minuten bis über 13 Stunden.

Ausgewählte Kommentare zur Montagsfrage

Vielen fiel es natürlich schwer, die Frage pauschal zu beantworten und einen Durchschnittswert zu finden, da die Dauer vom Beitragstyp abhängt. Angies Beautyzone war vor dem Bloggen nicht bewusst, wie viel Arbeit hinter einem Blogpost steckt. Hinzu komme auch die Zeit für die Idee und die Aufmachung. Inzwischen ist sie meist in 1 Stunde mit einem Blogpost inklusive Bildbearbeitung fertig.
Shalely arbeitet etappenweise und teilt sich das Fotografieren, Bildbearbeitung und Schreiben auf. Durchschnittlich braucht sie inzwischen etwa 2 Stunden für einen Beitrag.
Ähnlich lange braucht auch Lilo, insgesamt ca. 2,5 Stunden. Auch sie teilt sich manchmal das Fotografieren und das Schreiben auf. Vor allem das Fotografieren von Augen-Make-ups benötigt noch oft viel Zeit und kann mehrere Stunden dauern. Andererseits gibt es auch Posts, die leicht von der Hand gehen und schneller fertig sind. Wenn sie sich andere Blogs anschaut, dann zweifelt sie aber manchmal und fragt sich, ob sie sich zu viel Mühe gibt, da diese mit drei Sätzen und nicht aussagekräftigen Bildern massig Kommentare und PR-Samples bekommen. Auf der anderen Seite sieht sie viele Blogs, die sich viel Mühe geben, aber dennoch wenige Leser haben.
Sunnivah benötigt einen ganzen Arbeitstag für einen Post, also 8 Stunden. Die Idee, das Fotografieren, eventuell erst einen Look schminken, manchmal noch etwas einkaufen, Bildbearbeitung, die Erstellung des Beitrags mit Fotos und Text, Recherche…all das nimmt viel Zeit in Anspruch. Für den Text an sich gehen etwa 20-30% der Zeit drauf. Nach der Veröffentlichung folgt auch noch ein Eintrag bei Instagram.

Blogbeiträge zur Montagsfrage

Caro tells the world
Zitat: „Genauso wie Diana, unterschätze ich selbst nach gut 1,5 Jahren bloggen noch oft die Zeit, die ich benötige. Auch ich nehme mir oft vor, ein wenig für die kommende Woche vorzubloggen, aber meist wird aus Zeitmangel daraus nicht so viel.“
Blogger Effekt
Zitat: „Wenn meine Grundstruktur und die Zwischenüberschriften stehen, dann kann ich den Blogpost daher sehr schnell „runtertippen“. Ich trainiere mich im Moment immer noch darauf, Tippfehler oder störende Worte nicht sofort auszubessern. Das unterbricht den Schreibfluss nämlich enorm, wenn du erst wieder zurückgehen musst.


Hinweis
Solltet ihr euch mit der Art und Weise, wie ich euch zitiert habe, unwohl fühlen, dann könnt ihr mir dies gerne per Mail mitteilen und ich nehme euren Kommentar raus.

Blogbeiträge zur Montagsfrage werden im Ergebnispost immer verlinkt. Sollte ich euren Beitrag vergessen haben, schickt mir bitte euren Link, damit ich ihn hinzufügen kann.

 

Vielen lieben Dank nochmal an alle Teilnehmer! Überrascht euch das Ergebnis von durchschnittlich 2 Stunden 39 Minuten? Wie lange braucht ihr im Durchschnitt für einen Blogpost?

 

10 comments

Ähnliche Beiträge

10 comments

Regina Lewis 6. April 2015 - 19:57

Oh wieso verpaß ich das immer??….Ich brauch auch sehr lange bis ich fertig bin.
Leider hab ich nur ne ganz normaler Camera und mein Handy für Bilder machen..Da wird es immer noch ein tacken schwieriger was richtig einzufangen,da ich ja auch nur das normaler Tageslicht und Wohnungslicht habe…Da können schon mal 3-5 Std ins Land gehen bis ich einigermaßen zufrieden bin (was ich eigentlich NIE bin)….dann noch bearbeiten und schreiben…Umändern und löschen….da geht schonmal ein Tag drauf…aber es bringt mir trotzdem irre Spaß….auch wenn ich momentan arg zweifle..

Liebe Grüße

Lewis
http://lewisbeauty.blogspot.de/

Reply
Diana S. 6. April 2015 - 20:10

Vielen Dank für's Verlinken. 🙂
Der Durchschnitt von 2:39 h verwundert mich nicht. Bei den meisten gibt es ja doch eine gute Mischung aus langen und schneller getippten Blogartikeln.
Krass finde ich hingegen das Ergebnis von 13 Stunden! Ich glaube, so viel Zeit könnte ich in meinen Blog gar nicht investieren.

Liebe Grüße

Reply
Schminktussi 6. April 2015 - 23:20

Mich verwundert das Ergebnis auch nicht. Bei mir dauert es in etwa auch solange bis ein Post fertig ist.

Reply
shalely 7. April 2015 - 0:38

Vielen Dank, dass du mich verlinkst hast. Irgendwie ist es beruhigend so in etwa im Durchschnitt der gebrauchten Zeit zu liegen. Ich muss aber ehrlich sagen, wenn ich 13 Stunden für einen Blogpost brauchen würde, würde mich wohl die Lust verlassen. Meine Hochachtung vor der Motivation der Bloggerin.

Reply
Bianka 7. April 2015 - 9:56

Mich verwundert das Ergebnis auch nicht, da ein ordentlicher Post einfach Zeit braucht.
Bevor ich angefangen habe zu bloggen, dachte ich auch, dass das alles super easy ist und schnell geht. Würde es wohl auch gehen, wenn man nicht einen gewissen Anspruch an sich selbst hätte 😉

Teilweise brauche ich Wochen für einen Post. Schreiben, wieder löschen, schreiben, wieder löschen, dann fehlt mir die Lust weiterzuschreiben und der fast fertige Post wartet noch einige Tage oder Wochen auf Fertigstellung.
Auf meiner Festplatte tummeln sich mittlerweile gefühlt tausend Bilder, die ich mal verbloggen müsste. Aber momentan habe ich mal wieder eine Schreibblockade und bekomme keine anständigen Posts zusammen :-/

Reply
Lila 7. April 2015 - 10:11

Ich hätte jetzt blind auch irgendetwas a la +- 2 Stunden getippt.
Ich glaube ich gehöre eher zu den faulen Bloggern. Ich fotographiere ein Motiv maximal 5x, bearbeite es binnen 2 Minuten mit PS nach (nur Histogramm und Farbanpassung – Nix da mit Effekten und Retusche!) und tippe den Text einfach runter. Da kommen IMMER 1200+ Wörter raus. Das schlimme ist, dass ich meinen Schreibfluss manchmal nicht bremsen kann und dann doch über ne Stunde dran sitze, obwohl der Post schon mit 400 Wörtern und zwei Bildern getan wäre
Manche Posts brauchen ewig, weil man sein Zeug erstmal zusammensucht…

Reply
FiosWelt 7. April 2015 - 11:20

ich brauche meist auch sehr viele Stunden für einen Post. Produkte fotografieren, testen, nochmal fotografieren der Swatches, Bilder bearbeiten und dann noch alles schreiben. Da gehen meistens sehr viele Stunden in einen Post. Ich möchte aber auch nicht nur wischi Waschi Bilder posten, sondern meinen eigenen Ansprüchen gerecht werden, auch wenn man vielleicht nicht ganz so viele Leser hat.

Reply
Yvonne 7. April 2015 - 18:23

Sehr interessant, wie unterschiedlich das ist. Ich denke auch, dass es sehr auf die Art des Posts ankommt, aber auch darauf, wie viel Zeit man generell so dafür hat und wie gut zum Beispiel die Kamera ist.

Reply
Maria 10. April 2015 - 14:50

Das ist ja echt eine riesen Zeitspanne 😀 aber der Durchschnitt kommt glaub ich echt ganz gut hin!
Du kannst übrigens gerade auf unserem Blog einen Gutschein über 120€ für den Online Shop Trendfabrik gewinnen. Schau doch mal vorbei, um zu erfahren, wie du gewinnen kannst!

Liebe Grüße,
Maria von fashion-inspires.me

Reply
Cynthia 26. April 2015 - 13:40

Spannend, wie groß die Spanne ist! ♥ Ich brauche (ohne Fotos machen, die mache ich meist einige Tage vorher) ca. 30-45 Minuten.. Ein Wunder wie ich 6 Artikel am Sonntag für die Woche schaffe 😀

Reply

Leave a Comment