Home Blog Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel

Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel

by Diana
Skyline von Frankfurt bei der Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Letzte Woche verbrachte ich einige Tage im Radisson Blu Hotel in Frankfurt und heute möchte ich meine Eindrücke von der Frankfurt Blogger Reise mit euch teilen. Es war eine Mischung aus Erholung und Arbeit, wobei die Arbeit doch deutlich überwiegte. Der Frage, ob sich ein Blogger Workshop lohnt, bin ich bereits in meiner Montagsfrage nachgegangen. In Frankfurt war ich bisher eigentlich nur für Konzerte und kenne daher die Clubs und Konzerthallen. Für mich war es also spannend zu sehen was hat Frankfurt zu bieten abseits des Nachtlebens. Umso besser, dass wir neben dem Blog Workshop von PureGlam auch noch ein tolles Rahmenprogramm geboten bekamen.

Frankfurt Blogger Reise – Ein langes und abwechslungsreiches Wochenende

Gemütliches Kaffeetrinken auf der Terrasse bei der Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Am Frankfurter Hauptbahnhof anbekommen traf ich mich zuerst mit der lieben Eva, die einen Reiseblog über Burgen und Schlösser hat. Ihren Blog kenne ich schon eine gefühlte Ewigkeit. Meine Freude war also groß, dass wir uns endlich mal persönlich treffen. Gemeinsam fuhren wir mit der Straßenbahn zum Radisson Blu Hotel. Das Hotel ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Das außergewöhnliche Gebäude des Hotels erkennt man schon von Weitem. Die einzigartige Architektur spiegelt sich auch in der Inneneinrichtung wieder. Mein Zimmer im 17. Stock hatte bodentiefe Fenster und eine tolle Aussiecht auf die Frankfurter Skyline.

Standardzimmer bei der Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Schönes Innendesign bei der Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Radisson Blu Hotel Frankfurt – Tolles Hotel für Erholung und Business Reisen

Am ersten Abend gab es erst einmal ein gemütliches Kennenlernen. Unser arbeitsreiches Wochenende wurde nämlich mit einem leckeren Barbecue eingeläutet. Ich freute mich riesig, dass ich Melli vom Beauty-, Fashion- und Lifestyleblog Pinkpetzie endlich mal persönlich kennen lernen konnte. Schon lange lese ich ihren Blog. Das Essen war übrigens durchgehend hervorragend. Egal ob im Frühstücksrestaurant Gaia, wo ein leckeres Frühstücksbuffet für die Gäste bereit steht, oder im Restaurant Coast. Kreative, frische Küche und genügend Auswahl für Vegetarier.

Anzeige

Die zentrale Lage und das kostenlose W-LAN im ganzen Hotel machen das Radisson Blu auch zum perfekten Business Hotel für Geschäftsreisende. Den kostenlosen Late Check-Out kenne ich bisher von keinem anderen Hotel und habe diese tolle Möglichkeit gerne genutzt. Mein Zug ging am Sonntag nämlich erst am Abend zurück nach Karlsruhe. So konnte ich nach dem Blog Workshop noch in Ruhe meinen Koffer packen und auschecken.

Leckeres Barbecue unter freiem Himmel. Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Tolles Früchstücksbuffet mit viel Auswahl bei der Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Uns wurde zudem ein tolles Rahmenprogramm geboten. Um uns von der vielen Arbeit zu erholen, gab es noch eine kleine Wellnessauszeit im Spa des Radisson Blu für uns. Im 18. Stock erwartete uns im Wellnessbereich eine Massage, die ich sehr genossen habe. Früher war die viele Schreibtischarbeit Schuld an meinen Nackenverspannungen. Heute ist es die einseitige Belastung vom Baby tragen.

Ist das Radisson Blu Hotel in Frankfurt auch für Familien geeignet? Meiner Meinung nach schon. Ich habe nämlich einige Familien mit Kindern im Hotel gesehen und kann mir vorstellen später auch mit meinem Mann und meiner Tochter dort ein paar Tage zu verbringen. Im Fitness & Spa Bereich „Heaven Spa“ gibt es einen kleinen Pool mit Aussicht auf die Frankfurter Skyline. Während sich die Mama bei der Massage erholt, können sich Papa und Kind im Pool austoben. So stelle ich mir das zumindest vor. Eine Auszeit für die Mutter muss schließlich auch mal sein.

Der Wellnessbereich bei der Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Falls ihr euch fragt, lohnt sich ein Frankfurt Wochenende, dann kann ich euch dies nur empfehlen. Ich war wie gesagt bisher nur für Konzerte dort und habe von der Stadt selbst nichts gesehen. Daher freute ich mich sehr, dass wir zu Beginn unserer Frankfurt Blogger Reise eine Stadtführung mit dem Tourismusbüro Frankfurt bekommen haben. Ob ein Kaffee bei der Familie Wacker, ein Spaziergang am Mainufer mit Blick auf die Skyline von Frankfurt oder ein Schaufensterbummel in der Goethestraße. Für Abwechslung ist in der Bankenmetropole am Main auf jeden Fall gesorgt. Die vielen Wochenmärkte laden zum Verweilen bei einem Glas Wein ein. Auch der Markthalle statten viele Touristen aber auch Einheimische einen Besuch ab. Vor allem am Wochenende lassen sich die Frankfurter dort blicken und dann ist es ziemlich voll. Wer wie ich Vegetarier ist, sei aber gesagt, dass viele Metzger ihre Waren dort anbieten. Ich war froh, als ich wieder raus an die frische Luft konnte. Die traditionelle „Grüne Soße“ sollte man in Frankfurt auch einmal probiert haben. Ich habe sie mit Spargel und Kartoffeln kombiniert und für sehr lecker befunden.

Blog Workshop in Frankfurt – SEO, Kooperationen und Media Kits

Der Blogger Workshop von PureGlamtv beschäftige sich drei Tage lang mit den Themen Kooperationen, Media Kit, Kennzeichnung und SEO für Anfänger und Fortgeschrittene. Vor allem auf die Tipps für Suchmaschinenoptimierung war ich sehr gespannt. Wie funktioniert SEO für meinen Blog? Das Thema war für mich ja bisher eher ein Buch mit sieben Siegeln. Und wer nicht auf Google gefunden wird, verschenkt die Möglichkeit auf viele neue Leser, die zu Stammlesern werden können.

Die Workshop Teilnehmer waren bunt gemischt. Foodblogger, Fashionblogger, Beautyblogger, Reiseblogger… alle Sparten waren vertreten. Es war sehr interessant zu sehen, welche Probleme andere Blogger mit ihrem Blog haben. Und das über alle Branchen hinweg! Ich durfte feststellen, dass es oft die gleichen Probleme und Fragen sind, die uns Blogger beschäftigen. Wie kennzeichne ich meine Blogposts richtig? Wie baue ich einen Blogpost richtig auf? Wie gestalte ich mein Blogdesign optimal? Schon allein der Austausch mit den anderen Workshop Teilnehmern hat sehr viel Spaß gemacht.

Überrascht hat mich, dass keine der anwesenden Blogger einen Blog bei Blogger hatte, sondern alle WordPress für den Blog nutzen. Auch Blogger, deren Blog erst seit kurzer Zeit besteht. Ich selbst habe nämlich vier Jahre gebraucht, bis ich den Schritt gewagt habe von Blogger zu WordPress umzuziehen auch wenn ich meine eigene Domain schon seit 2013 habe.

Anzeige

Gemütlicher Abend beim Frankfurt Blogger Reise und Blog Workshop im Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Ich freue mich sehr über den Input, den ich bei der Frankfurt Blogger Reise bekommen habe. Ich muss jetzt erst einmal alle Eindrücke verarbeiten und meine vielen Notizen durchgehen. Einen SEO Workshop würde ich glatt noch einmal besuchen. Schade, dass es vermutlich der letzte Workshop gewesen ist, der von PureGlam veranstaltet wurde. Vanessa hatte dies zwar auf dem Workshop schon erwähnt, nun aber auch in ihrem Wochenrückblick auf dem Blog noch einmal angesprochen. Das Thema erscheint unerschöpflich und ist viel spannender als ich gedacht hätte. Nach Frankfurt möchte ich auch bald mal wieder. Und zwar nicht nur für ein Konzert.

 

12 comments

Ähnliche Beiträge

12 comments

Lisa 5. Juni 2016 - 8:45

Klingt nach einem wirklich interessantem Workshop und einem schönen Wochenende in Frankfurt! Mein Blog ist ja auch noch nicht so „alt“ und ich habe mich anfangs auch bewusst für WordPress und gegen Blogger entschieden weil ich dachte ich erspare mir dann einfach dem „Umzugsstress“ von dem ich bei vielen gelesen habe 😉

Reply
Diana 7. Juni 2016 - 19:37

Das war eine gute Entscheidung! 🙂

Reply
Joana 5. Juni 2016 - 9:57

Der Workshop klingt wirklich super interessant! Und sehr toll aufgemachte Location 🙂

Liebste Grüße ♥ Joana
TheBlondeLion

Reply
Diana 7. Juni 2016 - 19:37

Der Workshop war wirklich sehr interessant 🙂

Reply
Dani 5. Juni 2016 - 10:24

Das klingt nach einem gelungenen Workshop von A bis Z. Ich bin gespannt, was Du davon alles mitgenommen hast und umsetzen wirst.

Reply
Diana 7. Juni 2016 - 19:38

Wir haben wirklich viel Input bekommen. Jetzt heißt es nach und nach alles umsetzen. Wäre die Zeit nur nicht so knapp 😀

Reply
WasserMilchHonig 5. Juni 2016 - 21:39

Ich möchte gerne auch einmal so einen Workshop besuchen und bin bei Blogspot. Ich überlege zu WordPress zu wechseln, scheue mich aber zur Zeit noch davor. Frankfurt ist so eine schöne Stadt….
Liebste Grüße
Marina

Reply
Diana 7. Juni 2016 - 19:39

Den Workshop von Vanessa Pur kann ich auf jeden Fall empfehlen 🙂 Ich habe mich auch lange nicht getraut zu WordPress zu wechseln. Und es war dann auch gar nicht so einfach wie ich gehofft hatte. Es ist auf jeden Fall hilfreich wenn man jemanden kennt den man bei Problemen fragen kann.

Reply
strawberrymouse 6. Juni 2016 - 0:03

FFM ist toll! Hat bei mir aber sicherlich damit zu tun, dass ich ein halbes Jahr dort gelebt habe; da lernt man eine Stadt noch mal viel intensiver kennen als wenn man nur mal einen oder zwei Tage dort ist.

Reply
Diana 7. Juni 2016 - 19:40

Das stimmt! Wenn man in einer Stadt lebt, lernt man noch einmal ganz andere Seiten kennen 🙂

Reply
Anika 7. Juni 2016 - 20:11

Klingt nach einem tollen Workshop. Ich denke, so etwas würde mir auch sehr gut tun. Mal lernt schließlich nie aus!

Reply
Diana 7. Juni 2016 - 20:41

Danke für dein Feedback! Genau, ich denke auch, dass man auch nach Jahren des Bloggens immer noch dazu lernen kann 🙂

Reply

Leave a Comment