Home Beauty Blog Review: Shiseido Full Lash Volume Mascara

Review: Shiseido Full Lash Volume Mascara

by Diana
Review Shiseido Full Lash Volume Mascara

Seit Juli gibt es eine neue Mascara von Shiseido zu kaufen. Die Full Lash Volume Mascara soll sich in beliebig vielen Schichten übereinander auftragen lassen, bis das gewünschte Volumen erreicht ist. Und das Ganze ohne Klümpchenbildung. Ich durfte die Mascara ausprobieren und war schon sehr gespannt, da es sich um meine erste Shiseido Mascara handelt. Ob sie meiner aktuellen Lieblingsmascara von Maybelline, die ich sogar schon nachgekauft habe, das Wasser reichen kann?

Review Shiseido Full Lash Volume Mascara

Shiseido Full Lash Volume Mascara

Das sagt Shiseido:

Die Full Lash Volume Mascara verleiht jeder einzelnen Wimper schwungvolles Volumen und fächert sie auf.
Sie lässt sich in beliebig vielen Schichten übereinander auftragen, bis das gewünschte Volumen ganz ohne Klümpchenbildung erreicht ist.
Die Wimpern bleiben seidig weich und natürlich.

Die Mascara ist in Schwarz und Braun erhältlich.
Inhalt / Preis: 8ml für 29,99€, erhältlich z.B. bei Douglas
Mehr Infos gibt es auf der Shiseido Homepage.

Full Expression Brush

Review Shiseido Full Lash Volume Mascara: Full Expression Brush

Bei einer Wimperntusche kommt es natürlich auf ein gutes Bürstchen an. Shiseido hat seine neue Full Expression Brush daher gleich patentieren lassen. Die Borsten sind strahlenförmig, statt parallel, angeordnet, so dass alle Wimpern erfasst und gleichzeitig gut getrennt werden. Das gebogene Bürstchen passt sich ideal an den Wimpernkranz an.
Das sagt Shiseido:

Die in Japan entworfene und patentierte Bürste stellt sicher, dass die
Wimpern mit jedem Strich einzeln voneinander getrennt und bis in die
Spitzen umhüllt werden. Die Wimpern fächern sich mit üppigem Volumen
rund um das Auge auf – für eine 360°-Öffnung des Blicks.

3D Volume-Enhancing Formula

Review Shiseido Full Lash Volume Mascara

Shiseido hat das Black Luminous Pigment entwickelt, welches den Volumen-Effekt zusätzlich steigern soll. Es hat eine 100% glatte Oberfläche und kann damit das auftreffende Licht optimal reflektieren. Dadurch wirkt die Farbe noch intensiver und konzentrierter. Da ich eine intensiv schwarze Mascara bevorzuge, gefällt mir dieser Effekt sehr gut. Die Wimpern sehen einfach voller und das Auge ausdrucksstärker aus. Vor allem da meine ungeschminkten, hellen Wimpern quasi unsichtbar sind.

Die Wimpern bleiben aber auch noch nach dem Tuschen elastisch und verhärten nicht, egal wie viele Schichten man aufträgt.

Ergebnis

Review Shiseido Full Lash Volume Mascara: Ergebnis

  • Oben links: Hier seht ihr mal die ungeschönte Wahrheit! Meine hellen und kurzen Wimpern sind ungeschminkt so gut wie nicht sichtbar. Daher gehört für mich Mascara einfach dazu, auch wenn ich nur wenig Zeit habe mich zu schminken. Hier nochmal der Verweis auf meine Beauty Essentials.
  • Oben rechts: Nach einer Schicht sieht man schon sehr gut, wie die Wimpern bis in die Spitzen geschwärzt sind. Es fehlt allerdings noch Volumen.
  • Unten links: Nach mindestens zwei bis drei Schichte wird auch der Volumen Effekt stärker. Dennoch sieht das Ergebnis noch schön natürlich aus. Hier kann man wirklich problemlos mehrmals mit dem Bürstchen drüber gehen, ohne dass die Wimpern zu stark verklumpen. Das Ergebnis gefällt mir schon sehr gut.
  • Unten rechts: Noch ausdrucksstärker wird das Ganze natürlich, wenn man den oberen Wimpernkranz schwärzt (Tightlining). Vor allem da meine Wimpern nicht ganz so dicht sind und auch Lücken aufweisen, greife ich gerne auf diesen Trick zurück.

Meine Meinung

Wenn man lange Wimpern hat, ist es meiner Meinung nach nicht ganz so schwer eine gute Mascara zu finden. Daher habe auch ich vor meiner Schwangerschaft wie viele andere Beautyblogger zu einem Wimpernserum gegriffen. Lange Wimpern sehen auf AMU Fotos einfach schöner aus. Mit der Schwangerschaft habe ich das Serum abgesetzt und inzwischen wieder meine dünnen, kurzen Wimpern wie früher. Ungeschminkt sind diese quasi unsichtbar.

Daher ist mir eine gute Mascara sehr wichtig. Mit einer tiefschwarzen Mascara bekommen die Augen mehr Ausdruck. Mir gefällt sehr gut, dass die Full Lash Volume Mascara relativ flüssig ist und gut Farbe abgibt. Sie ist tiefschwarz und lässt sich einfach auftragen. Das gebogene Bürstchen trennt die Wimpern recht gut, verdichtet sie aber auch. Ich benötige mehrere Schichten, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Hier verklumpt dank der neuen Formulierung aber nichts.

Sehr positiv finde ich auch, dass die Shiseido Mascara den ganzen Tag problemlos hält ohne zu verschmieren. Selbst als wir hier in Deutschland mit der Hitzewelle zu kämpfen hatten, blieb sie an Ort und Stelle.

Wie gefällt sie mir nun im direkten Vergleich zur Maybelline Jade Lash Sensational Mascara? Mir gefallen beide Mascaras sehr gut! Die von Maybelline macht etwas dramatischere Wimpern mit mehr Länge, was besonders gut zu Abend-Makeups passt. Die Shiseido Mascara kommt allerdings im Alltag aktuell häufiger zum Einsatz, da der Auftrag etwas einfacher ist und das Ergebnis natürlicher aussieht. Sie lässt sich auch leichter abschminken als die Maybelline Mascara, obwohl beide eine sehr gute Haltbarkeit haben.

Kennt ihr die neue Shiseido Full Lash Volume Mascara bereits? Was ist eure aktuelle Lieblingsmascara?
PR-Sample

10 comments

Ähnliche Beiträge

10 comments

Beauty Mango 19. September 2015 - 7:14

Ich kaufe mir eher selten High End Mascaras deswegen würde ich mir eher die Mascara von Maybelline kaufen 😀 Ich finde es aber sehr gut an dieser Mascara, dass man echt mehrere Schichten auftragen kann, ohne das die Wimpern verklumpen!

Reply
coeurdelisa 19. September 2015 - 8:09

Ich bin auch voll bei Maybelline was Mascaras angeht. Im Moment mag ich die Lash Sensation sehr sehr gerne und würde sie jederzeit nachkaufen

Reply
Hanna 19. September 2015 - 10:59

Vielen Dank für diese tolle Produktvorstellung. Bei der enormen Auswahl an Mascaras fällt es schwer einen wirklichen Liebling heraus zu finden. Diesen habe ich auch noch nicht ausprobiert. Es sieht auf Fotos echt toll aus und ich probiere ihn auf jeden Fall auch mal aus.

Reply
Diana 23. September 2015 - 15:39

Freut mich, dass dir mein Beitrag gefallen hat. Das stimmt! Es gibt eine riesige Auswahl an Mascaras und da muss man sich wirklich durchprobieren, weil auch nicht jede bei jedem gleich gut funktioniert.

Reply
Carolina Aurélie 19. September 2015 - 13:57

Tolle Vorstellung! Ich verwende aktuell den Masterpiece Transform von Maxfactor und finde ihn super!

Liebe Grüße,
Caro

Reply
WasserMilchHonig 19. September 2015 - 14:19

Vielen Dank für den Beitrag. Ich finde auch das sie eine gute Mascara für den Alltag ist, finde sie dafür aber einfach zu teuer.

Liebste Grüße
Marina

Reply
Seraphina 19. September 2015 - 19:31

Vielen Dank für den Beitrag, hat mir wie immer sehr gut gefallen. Momentan benutze ich die the Rocket Volume Mascara von Maybelline. Jetzt würde ich aber auch gerne mal High End Produkte ausprobieren und werde mir aufgrund dieser guten Review diese/diesen Shiseido Mascara zulegen. Dein Makeup sah natürlich auch wieder super hübsch aus.

Liebe Grüße
Seraphina

Reply
Diana 23. September 2015 - 15:40

Danke! Freut mich, dass dir mein Beitrag weitergeholfen hat 🙂

Reply
Just.a.dream 26. September 2015 - 4:14

Ich mag meine Wimpern eigentlich, zu mindestens was Länge und Schwärze angeht. Sie sind recht dunkel und auch ausreichend lang, dafür aber leider störrisch gerade, weshalb ich mich momentan durch wasserfeste Mascaras teste. Zur Zeit bin ich mit der neuen "I love extreme" von essence ganz glücklich, die verklumpt meine Wimpern aber schnell, wenn ich es mal etwas dramatischer mag. Da sie den Schwung aber sonst gut hält, kann ich damit momentan sehr gut leben, aber ich bleibe trotzdem auf der Suche 🙂

Liebe Grüße

Reply
Lovely Catification 29. September 2015 - 11:54

Sehr schöner Beitrag. Ohje, ich bin ja auch eine "Serum-Nutzerin" und kann es mir grade garnicht vorstellen darauf zu verzichten. 🙂 Aber klar, bei dem Grund ist es eine Selbstverständlichkeit. Ich schreibe grade meinen Beitrag dazu und verlinke dich da mal. 🙂
Alles Liebe!
Lisa

Reply

Leave a Comment