Home Blog News 25 Dinge, die ihr (vielleicht) noch nicht über mich wusstet

25 Dinge, die ihr (vielleicht) noch nicht über mich wusstet

by Diana
I need sunshine Mamablogger Familienblogger Karlsruhe Deutschland

Heute verrate ich euch 25 Dinge, die ihr (vielleicht) noch nicht über mich wusstet. Ich selbst erfahre immer gerne etwas über die Personen, die hinter einem Blog stecken. Daher dachte ich mir, dass dieser Beitrag für den einen oder anderen Blogleser unter euch interessant sein könnte. Wer meinen Blog schon lange liest oder mir auf Instagram folgt, wird den ein oder anderen Fakt sicherlich schon kennen.

25 Dinge, die ihr (vielleicht) noch nicht über mich wusstet

I need sunshine Mamablogger Familienblogger Karlsruhe Deutschland

  1. Ich habe ein furchtbar schlechtes Namens- und Zahlengedächtnis.
  2. Im November wurde ich 36 Jahre alt. Und fühle mich kein bisschen alt.
  3. Ich habe in Mannheim Diplom-Sozialwissenschaften studiert. Meine Diplomarbeit schrieb ich in Bildungssoziologie.
  4. Da ich mich nie auf die Waage stelle, weiß ich nicht, wie schwer ich bin und muss beim Arzt immer schätzen.
  5. Mein erster Blogbeitrag ging 2011 online. Seitdem liebe ich das Bloggen und möchte es nicht mehr missen.
  6. Einer meiner Vorsätze für dieses Jahr war es endlich regelmäßig Sport zu machen. Und ich gehe seit zwei Monaten tatsächlich zweimal die Woche zum Krafttraining, wenn ich es zeitlich schaffe.
  7. Der Grund ist meine Osteoporose, die durch eine Überfunktion der Nebenschilddrüsen verursacht wurde.
  8. Da diese Überfunktion nicht medikamentös behandelt werden kann, habe ich mich letztes Jahr operieren lassen und seitdem ist die Überfunktion geheilt.
  9. An meinem 30. Geburtstag war ich auf den Malediven.
  10. Mit 15 war ich der größte Oasis-Fan der Welt.
  11. Auf dem Blog gab es 2012 sogar mal eine Reihe über meine musikalischen Jugendhelden.
  12. Ich habe auf Mauritius geheiratet.
  13. In meinem Arbeitszimmer herrscht das reinste Chaos.
  14. Da ich chronisch unordentlich bin, lese ich bereits zum zweiten Mal Magic Cleaning. Vielleicht schaffe ich es dieses Mal das Chaos dauerhaft zu beseitigen.
  15. Mein Mann und ich haben ein Haus gebaut, in welches wir 2014 eingezogen sind.
  16. Gartenarbeit macht mir keinen Spaß. Obwohl ich immer davon ausging, dass dies anders sein würde, sobald ich einen Garten habe.
  17. Ich bin seit meinem 17. Lebensjahr Vegetarierin.
  18. Und lebte von 2001 bis 2007 sogar komplett vegan.
  19. Ich war einmal großer Lush Fan, kannte das komplette Sortiment und habe fast ausschließlich Lush Kosmetik verwendet.
  20. Wir wohnen in einem Smart Home.
  21. Ich kann überhaupt nicht singen, bin aber meiner Tochter zuliebe über meinen Schatten gesprungen, um mit ihr Kinderlieder singen zu können.
  22. Obwohl ich einen schönen Schminktisch habe, schminke ich mich morgens immer schnell im Gäste-WC.
  23. Den Alltag mit Baby hatte ich mir anders (und weniger anstrengend) vorgestellt.
  24. Obwohl ich ungern Auto fahre, sitze ich immer am Steuer. Sonst wird mir schlecht.
  25. Meine Lieblingsautorin ist Margaret Atwood, seit ich 2007 zufällig Oryx und Crake von ihr in der Bücherei entdeckt habe.

Was wusstet ihr davon bereits und was noch nicht? Interessieren euch solche persönlichen Beiträge mit ein paar Fakten über den Blogger?

16 comments

16 comments

Dorothee 8. Mai 2018 - 8:00

Ich folge dir noch nicht so lange und mir war nur Punkt 20 bekannt, und dass du Magic Cleaning liest. Ich finde es gut, ein bisschen was Persönliches über dich (bzw. generell den/die Blogger/in) zu erfahren.

Reply
Diana 8. Mai 2018 - 15:02

Hallo Dorothee, danke für dein Feedback 🙂 Freut mich, dass mein mal etwas persönlicherer Beitrag für dich interessant war 🙂

Reply
Ina 9. Mai 2018 - 12:47

Das sind interessante Fakten! Danke fürs teilen, ich finde es auch immer klasse mehr von dem Menschen hinter dem Blog zu erfahren! Ich mag auch keine Gartenarbeit.

LG aus Norwegen
Ina

Reply
Diana 9. Mai 2018 - 14:31

Danke Ina für dein Feedback. Ich dachte ja immer Gartenarbeit würde mir Spaß machen, wenn ich mal einen Garten haben werde. Aber dem ist nicht so 😀 Liebe Grüße nach Norwegen!

Reply
Carla 9. Mai 2018 - 15:21

Ein Smart Home – das hätte ich ja auch gerne. Für den Anfang würde es mir schon vollkommen genügen, wenn meine Altbauwohung im Winter sich auf 18 Grad aufheizen ließe ;D Ist das nicht manchmal irritierend, wen sich etwas von alleine in Bewegung setzt? Die Rolläden etwa? Liebe Grüße, Carla

Reply
Diana 9. Mai 2018 - 16:37

Haha ja am Anfang ist es wirklich etwas irritierend, wenn plötzlich die Rolläden runter gehen oder das Licht ausgeht, weil es keine Bewegung im Raum mehr gab 😉 Aber man gewöhnt sich sehr schnell an den Komfort. Im Urlaub war ich immer kurz irritiert, wenn ich im Bad das Licht anmachen musste, weil es nicht von alleine anging 😀

Reply
L♥ebe was ist 9. Mai 2018 - 16:29

ohh das ist ein cooles Format meine Liebe!
und da muss ich direkt zugeben, dass ich wirklich so einiges noch nicht von dir wusste! ich wiege mich übrigens auch nie und hab dasselbe komische Gefühl, wenn man nach meinem Gewicht fragt 😉

liebste Grüße auch,
❤ Tina von liebewasist.com
Liebe was ist auf Instagram

Reply
Diana 9. Mai 2018 - 16:34

Danke liebe Tina für deinen netten Kommentar 😀 Ich denke immer solange die Hosen noch passen, müsste das mit dem Gewicht noch so halbwegs stimmen 😉

Reply
Jacqueline 10. Mai 2018 - 10:11

Liebe Diana

So tolle Fakten über Dich! In Punkt 1 und 2 sehe ich mich auch! ;oD

Wir waren in Mauritius in den Flitterwochen! ;oD

Ich mache das auch oft so wie Du bei Punkt 22! *kicher*

Habe ich sehr gerne gelesen!

Hab einen schönen Tag!

xoxo
Jacqueline

Reply
Diana 10. Mai 2018 - 18:41

Das ist ja witzig, dass du das bei Punkt 22 auch so machst 😀 Gut zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin. Und wie schön mit den Flitterwochen auf Mauritius! Seid ihr seitdem nochmal dort gewesen oder plant nochmal dort Urlaub zu machen?

Reply
Sigrid Braun 10. Mai 2018 - 14:50

Ich finde solche Blogbeiträge sehr interessant. So lernt man doch einiges über den Menschen der hinter dem Blog steht. Da ich dich noch nicht lange kenne wußte ich kaum etwas über dich, aber das hat sich ja jetzt geändert.
Liebe Grüße
Sigrid

Reply
Diana 10. Mai 2018 - 18:39

Danke Sigrid, das freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefallen hat 🙂

Reply
Avaganza 17. Mai 2018 - 0:32

Schön mehr über dich zu erfahren! ich muss gestehen ich hab auch ein schlechtes Namens und Zahlengedächtnis. Besonders peinlich wenn mir beruflich oder privat beim Begrüßen alle den Namen sagen … und ich ihn ein paar Minuten später nicht mehr weiß ;-)…

Liebe Grüße
Verena

Reply
Diana 17. Mai 2018 - 14:57

Ohja das kommt mir sehr bekannt vor 😀

Reply
kunterdunkle 17. Mai 2018 - 18:17

– Bei dem ersten Bild war ich gerade ganz überrascht: Wie groß deine Tochter schon ist! –

Ich finde solche Beiträge immer sehr interessant!
Beruhigend, dass ich mit meinem schlechten Namens- [und Gesichter-] Gedächtnis nicht allein bin… ja, ich erkenne meine Arbeitskolleginnen auf der Straße nicht…

Reply
Diana 18. Mai 2018 - 13:57

Ja sie ist jetzt schon 2,5 Jahre alt. Die Zeit vergeht so schnell 😀 Und gut zu wissen, dass es nicht nur mir so geht mit dem Namensgedächtnis 😉

Reply

Leave a Comment